Anzeichen und Behandlung eines Leistenbruchs der Brustwirbelsäule

Die Bildung eines Leistenbruchs in der Zwischenwirbelverbindung führt zu einer Verengung des Lumens des Wirbelkanals. Das Ergebnis sind nicht nur Schmerzen, sondern auch innere Organe. Sowohl therapeutische Methoden als auch chirurgische Eingriffe werden zur Behandlung dieser Krankheit eingesetzt.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Zu den Symptomen eines Bandscheibenvorfalls der Brustwirbelsäule gehören eine Reihe typischer Anzeichen, die auf eine Reizung des Rückenmarks selbst sowie der umliegenden Nervenfasern und Gefäßbündel zurückzuführen sind. In einigen Fällen verläuft die Krankheit asymptomatisch, und eine Schädigung der Wirbelsäule wird im MRT als versehentlicher Befund festgestellt.

Am häufigsten treten bei Zwischenwirbelhernien Schmerzen auf, deren Intensität mit der Bewegung des Körpers im Raum zusammenhängt. Schmerzen können bei scharfen Kurven und nach einem langen Aufenthalt in einer unbequemen Position auftreten. Dieses Symptom ist mit einer Verengung des Wirbelkanals im Brustbereich und einem Anstieg des äußeren Drucks auf die Gehirnzellen verbunden. Außerdem wirken veränderte Wirbel auf Nervenfasern, die durch die Knochenlöcher verlaufen. Der Schmerz befindet sich nicht nur im betroffenen Bereich, sondern kann sich auch auf Arme, Brust und Schultern ausbreiten.

Andere Symptome sind:

      

  • Taubheit (Anästhesie);
  •   

  • Unbehagen (Krabbeln) und Parästhesien;
  •   

  • Gefühl von Luftmangel aufgrund von scheinbarem Druck in Brust und Herz;
  •   

  • verminderte Empfindlichkeit;
  •   

  • Motor aktiv verringertder obere Schultergürtel.

Eine Brusthernie führt häufig zu einer Verletzung der Innervation und folglich der Arbeit der inneren Organe. In diesem Fall wenden sich Patienten häufig an einen Gastroenterologen, Kardiologen oder Therapeuten. Bei der Untersuchung stellte sich heraus, dass alle Probleme mit einer Verengung des Lumens des Wirbelkanals und einem Druck auf das Rückenmark verbunden sind.

Arzneimittelbehandlung


Bei einem Leistenbruch in der Brustwirbelsäule wird die Behandlung mit therapeutischen Methoden begonnen. Darunter befinden sich folgende Bereiche:

      
  • Einschränkung der körperlichen Aktivität und Belastung der Wirbelsäule in den ersten Tagen nach Einsetzen der Symptome;
  •   

  • Durchführung eines speziellen, individuell gestalteten Komplexes aus Sportunterricht und Gymnastik, der zur Stärkung der Muskeln, zur Entlastung der Wirbelsäule und zur Stabilisierung des betroffenen Bereichs beiträgt.
  •   Die

  • Traktion mit einer Reihe von Spezialgeräten zielt darauf ab, den Raum im Bereich der Zwischenwirbelgelenke zu vergrößern, wodurch die Reizwirkung auf die Nervenbündel verringert wird.
  •   

  • Arzneimittel, die als Injektionen, Salben oder Tabletten verschrieben werden;
  •   Eine

  • manuelle Therapie zusammen mit einer Massage kann den Zustand des Patienten erheblich lindern und Schmerzen aufgrund einer Normalisierung der Durchblutung in diesem Bereich beseitigen.

Unter den Medikamenten zur Behandlung von Zwischenwirbelhernien werden verschiedene Gruppen von Medikamenten verwendet:

      

  • Schmerzmittel, einschließlich Betäubungsmittel, die Schmerzen lindern können;
  •   

  • Anästhetika, die direkt in den Bereich der eingeklemmten Nervenfasern injiziert werden;
  •   

  • entzündungshemmende Medikamente reduzieren Schwellungen und andere Reaktionen, die die Krankheitssymptome verstärken.
  •   

  • blutverbessernde MedikamenteVersorgung der Brustwirbelsäule, zur Normalisierung der inneren Organe beitragen

In einigen Fällen kann nur eine Operation helfen, wenn ein Leistenbruch das Lumen des Wirbelkanals erheblich verengt.

Chirurgische Behandlung

Die chirurgische Behandlung von Zwischenwirbelhernien wird von einem Neurochirurgen nur nach einer umfassenden Untersuchung des Patienten und im Falle eines Behandlungsversagens durchgeführt. Laminotomie und Diskektomie sind die häufigsten chirurgischen Eingriffe. In diesem Fall erfolgt eine Dissektion des Bandscheibenvorgangs und die Entfernung eines Teils der Bandscheibe. Das Hauptziel in diesem Fall ist die Wiederherstellung des Durchmessers des Wirbelkanals.

Es gibt andere Behandlungsmöglichkeiten:

      Die

  • Mikrodiskektomie wird durch einen kleinen Einschnitt durchgeführt, der das Ausmaß des Traumas der umgebenden Weichteile verringert.
  •   Die

  • endoskopische Diskektomie wird mit speziellen Geräten durchgeführt.

Zusätzlich zum herkömmlichen Zugang von hinten können auch parasternale und laterale Eingriffe verwendet werden, wodurch der Grad der Schädigung erheblich verringert und die Wirksamkeit chirurgischer Eingriffe erhöht wird.

Massage und Bewegungstherapie

< / p>

Übungen mit Zwischenwirbelhernien stärken die Muskeln in unmittelbarer Nähe des vorstehenden Nucleus pulposus. Infolgedessen wird die intervertebrale Verbindung stabiler, was die Schwere der Symptome verringert und zu einer Vergrößerung des Durchmessers des Wirbelkanals beiträgt. Es gibt Fälle, in denen diese Krankheit nach mehreren manuellen Therapien und der anschließenden täglichen Durchführung spezieller Übungen sogar vollständig geheilt werden kann.

Die allgemeinen Prinzipien der Bewegungstherapie bei Vorliegen eines Bandscheibenvorfalls sindsind:

      

  1. Es ist notwendig, Ihre eigenen Gefühle sorgfältig zu überwachen und das Auftreten von Beschwerden und insbesondere Schmerzen zu vermeiden.
  2.   

  3. Sie sollten zu Beginn des Unterrichts keine Übungen durchführen, die von Drehbewegungen entlang der Wirbelsäulenachse begleitet werden.
  4.   

  5. Das Training sollte regelmäßig durchgeführt werden, da sonst die Wirksamkeit der Bewegungstherapie drastisch abnimmt.
  6.   

  7. Es ist strengstens verboten, sofort die maximale Belastung anzugeben.
  8.   

  9. Der Bewegungsbereich sollte nicht groß sein, sondern sich nur mit der Zeit vergrößern.

Wenn es sinnvoll ist, sich dem Unterricht zu nähern und einzelne Übungen durchzuführen, werden die Rückenmuskeln allmählich gestärkt, die Haltung verbessert und die Belastung der Wirbel verringert. All dies verleiht den Zwischenwirbelgelenken Beweglichkeit und Flexibilität.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )