Arthritis der Fingergelenke – Symptome und richtige Behandlung

Symptome und Anzeichen von Arthritis der Finger. Krankheitsursachen, Abbildungen, Fotos. Überprüfung wirksamer Behandlungsmethoden: Ein integrierter Ansatz zur Behandlung akuter und chronischer Formen von Arthritis. Prävention
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Viele von uns haben ältere Menschen mit entstellten Fingern gesehen. Und aller Wahrscheinlichkeit nach hielten sie es für die Schuld des Alters. Aber leider ist dies nicht ganz richtig. Was verursacht solche furchterregenden Deformationen der Gelenke? Und kann das verhindert werden? Finden wir es heraus!

Arthritis ist ein entzündlicher Prozess in den Gelenken. Es betrifft jeden von ihnen, aber am häufigsten leiden die kleinen Gelenke der Finger. Frauen leiden zweimal oder sogar dreimal häufiger an Arthritis als Männer, und Statistiken besagen, dass jeder siebte Bürger des Planeten Erde alle “Reize” dieser Krankheit verspürt. Bei Patienten mit Arthritis in den Fingergelenken der Hände kann die Behandlung jedoch erfolgreich sein, wenn sie rechtzeitig begonnen wird und zeitnah und umfassend durchgeführt wird. Eine solche Einstellung kann den Patienten vor einer drohenden Immobilität und folglich vor einer Behinderung bewahren. Daher sollten Sie sich bei den ersten Anzeichen der Krankheit nicht selbst medikamentieren, sondern dringend einen Arzt konsultieren.

Das Foto ist nicht sehr angenehm, aber es kann vorkommen, dass Sie Ihre Gesundheit nicht überwachen.

Anzeichen von Arthritis der Hände

Arthritis ist eine sehr heimtückische Krankheit, da sie vor dem Hintergrund der relativen Gesundheit völlig unerwartet in Ihr Leben eindringen kann. Dies ist seine akute Form. Aber noch schlimmer ist die chronische Arthritis, die fast unmerklich und langsam verläuft und jahrelang fortschreiten kann. Symptome der Krankheit:

      

  • Akute Arthritis wird von starken Schmerzen, Fieber usw. begleitet.geschwollene Gelenke;
      
  • Rheumatoide Arthritis tritt symmetrisch auf, mit Taubheitsgefühl und Kribbeln am Handgelenk.
  •   

  • Es treten häufige Symptome auf: Müdigkeit, Unwohlsein, anhaltende morgendliche Schmerzen und Steifheit.
  •   

  • das Auftreten von subkutanen Knötchen;
  •   

  • Knarren in den Gelenken;
  •   

  • Gelenkdeformität.

Die Krankheit befällt zunächst eine kleine Anzahl von Gelenken, meistens Finger und Zehen. Die Finger können verschiedene Formen annehmen, die für rheumatoide Arthritis typisch sind: die spindelförmige Form der Finger, die Art des Schwanenhalses und die Kontraktur der Finger mit Hautnekrose. Mit einer solchen Krümmung der Finger kann eine Person manchmal nicht einmal Knöpfe befestigen oder ein Glas in der Hand halten, kurz gesagt, sich selbst bedienen

Bei einer Erkrankung mit Fingerarthritis hängen die Symptome von der Art der Erkrankung ab. Entzündliche Schmerzen können recht ausgeprägt sein und verschlimmern sich bei Bewegungen der Gelenke, die häufig in der zweiten Hälfte der Nacht auftreten. Bei Entzündungen des das Gelenk umgebenden Gewebes treten bei bestimmten Bewegungen auch „beginnende“ Schmerzen auf. Die Formen der Gelenke ändern sich, sie schwellen an, die Haut über ihnen wird heiß und wird manchmal rot.

Patienten haben möglicherweise geschwollene Hände

Krankheitsursachen

Die Ursachen der Krankheit können folgende sein:

      

  • Allgemeine Stoffwechselstörungen verursachen nichtinfektiöse Arthritis. Diese Form der Krankheit betrifft häufig ältere Menschen mit Berufskrankheiten, Störungen der endokrinen Drüsen, die Mikrotraumen aufwiesen
      
  • Infektionskrankheiten: Brucellose und Gonorrhö, Grippe und Scharlach, Syphilis und Tuberkulose, Ruhr und Chlamydien. Auch kleine fokale Läsionen wie chronische Mandelentzündung. Die Erreger sind Staphylokokken und Streptokokken
      
  • Frühere Verletzungen von Gelenken, Prellungen und Operationen an ihnen;
  • Sie können die erbliche Veranlagung nicht ausschließen, obwohl es auch nicht stimmt, dass Arthritis vererbt wird.

Eine Arthritis der Handgelenke ist sehr wichtig, um sie in einem frühen Stadium zu diagnostizieren und eine individuelle Behandlung zu wählen. Nur in diesem Fall kann der Patient geheilt werden. Die richtige Diagnose bestimmt die Ursache der Krankheit und die Art der Arthritis (und es gibt bis zu 150).

Wenn Sie eine infektiöse Arthritis feststellen, wird eine Reihe von Antibiotika, Impfstoffen und Kortikosteroiden verschrieben. Die Behandlung ist auf den Prozess gerichtet, der Arthritis verursacht hat. Zur Linderung von Entzündungen und Schmerzen in der akuten Form der Erkrankung werden nichtsteroidale Antiphlogistika, Analgetika mit krampflösender Wirkung eingesetzt. Chondroprotektoren tragen dazu bei, die Entwicklung des degenerativen Prozesses zu stoppen und den Knorpel wiederherzustellen. Wenn diese Mittel nicht das erwartete Ergebnis liefern, werden grundlegende Antirheumatika und biologische Reaktionsmodifikatoren verschrieben.

Das Fortschreiten der Krankheit ist eng mit einer verminderten Blutversorgung in den Gelenken verbunden. Daher korrigieren sie Krankheiten, die mit Veränderungen der Blutgefäße verbunden sind (Vasospasmen, Normalisierung des Blutdrucks). Bei kurzfristigen Belastungen und Anlaufschmerzen ist es ratsam, Nitrate zu verschreiben.

Der schwere Krankheitsverlauf geht mit Reizbarkeit, Tränenfluss und Schlafstörungen einher. Um die Psyche des Patienten zu verbessern, werden Beruhigungsmittel und Schlaftabletten sowie Medikamente verwendet, die Sehnsüchte und Ängste lindern und die Lebensqualität verbessern

Auch bei der Behandlung von Fingerarthritis werden Ablenkungsmittel eingesetzt – dies sind Schmerzmittel und entzündungshemmende Salben, Cremes, Tinkturen und Reiben.

Es ist zu beachten, dass Arthritis auch die Nerven betrifft, da der Körper mit Vitaminen unterstützt werden muss. Die wirksamsten sind Thiamin oder Vitamin Bı, ein Stoffwechselkatalysator. Am häufigsten wird es in Form von Injektionen verschriebeno kann in Tabletten eingenommen werden oder es kann Bierhefe verwendet werden, die reich an diesem Vitamin ist.

Im Falle einer Krankheit sollte Arthritis der Hände in Verbindung mit physiotherapeutischen Methoden behandelt werden. Dies kann Elektrophorese sein, durch die Antibiotika, Novocain und verschiedene komplexe medizinische Verbindungen durch die Haut eingeführt werden, diadynamische Therapie – Exposition gegenüber niederfrequenten Pulsströmen, UHF, Magnetfeldtherapie, Ultraschall . Hydrotherapie und Schlammanwendungen werden auch in der Remission eingesetzt. Alle diese Methoden werden streng individuell zugewiesen.

Schlammapplikationen für die Hände – ein Element komplexer Therapie

Wenn die Exazerbation beseitigt ist, verschreibt der Arzt therapeutische Übungen, normalerweise in Rückenlage oder im Pool. im wasser wird die größte muskelentspannung erreicht. Gleichzeitig sollte keine Übung zu Beschwerden oder noch mehr Schmerzen führen. 90% der Stoffwechselstörungen treten aufgrund von Mangelernährung auf. Daher müssen Sie Ihren Körper mit den Vitaminen E und D, Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren anreichern. All dies kann aus frischem Gemüse und Obst, Lachs und Hering, Leber, Walnüssen, Kürbis und Sonnenblumenkernen, Kleie gewonnen werden

Neben der medikamentösen Therapie kann auch eine Behandlung mit Volksheilmitteln durchgeführt werden. Dies sind Kompressen und Salben mit Senf, blauem Ton, Mumie und natürlich Aufgüssen und Abkochungen von Heilkräutern, Terpentinbädern. Konsultieren Sie jedoch unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie eines dieser Arzneimittel anwenden.

In besonders fortgeschrittenen Fällen, in denen eine konservative Behandlung keine positiven Ergebnisse mehr erzielen kann, sollte auf Operationen und Gelenkprothesen zurückgegriffen werden.

Also haben wir herausgefunden, wie wir diese Krankheit behandeln können. Dazu müssen Sie jedoch die Verhaltensregeln während der Krankheit hinzufügen, die die Übertragung erleichtern:

      

  • nicht bei einigenIn diesem Fall nicht selbst behandeln;
  •   

  • die Belastung der Fingergelenke verringern;
  •   

  • Tägliche Übungen und Dehnübungen machen, aber keine Belastung:
  •   

  • Bewerten Sie Ihren Zustand objektiv, ohne Angst und Wutanfälle.
  •   

  • alle Arzttermine pünktlich abschließen;
  •   

  • Sie können keine Gewichte heben und keine plötzlichen Bewegungen ausführen, springen und rennen.
  •   

  • Gönnen Sie sich eine gute Nachtruhe.
  •   

  • Verwenden Sie spezielle Hilfsmittel, um die Bewegung zu erleichtern.
  •   

  • die Aufnahme von Nahrungsmitteln und Flüssigkeiten begrenzen – dies ist bei akuten Bedingungen in der gesamten Tierwelt selbstverständlich.

Im Video unten, Übung für Arthritis der Hände:

Prävention

Erleiden Sie keine Erkältungen “an Ihren Füßen” und behandeln Sie Infektionskrankheiten rechtzeitig. Mach Sport und temperiere deinen Körper. Überlasten Sie die Gelenke nicht, überwachen Sie dazu Ihr Eigengewicht. Minimieren Sie Salz und Zucker, Alkohol und Tabak. Iss täglich ein paar Knoblauchzehen. Ersetzen Sie schwarzen Tee und Kaffee durch grünen Tee oder Kräutergetränke. Ingwertee ist sehr gut für Arthritis. Vermeiden Sie Unterkühlung und Gelenkverletzungen.

Denken Sie daran, dass Bewegung Leben ist und das Aufgeben von Exzessen den Mangel mindert!

Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Rating
( No ratings yet )