Behandlung der Achillessehnenentzündung

Achillessehnenentzündung oder Tendopathie ist ein degenerativer Prozess (Entzündung oder Gewebeschaden), der in der Calcanealsehne auftritt. Bei Erwachsenen nach 40 Jahren tritt eine solche Pathologie aufgrund einer Abnahme der Elastizität und Dehnbarkeit des Bindegewebes auf.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Achillessehnenentzündung oder Tendopathie ist ein degenerativer Prozess (Entzündung oder Gewebeschaden), der im Calcaneus auftritt.

Bei Erwachsenen nach 40 Jahren tritt diese Pathologie aufgrund einer Abnahme der Elastizität und Dehnbarkeit des Bindegewebes auf. Diese Erkrankung tritt jedoch häufiger bei Sportlern und Menschen auf, deren Hauptaktivität mit übermäßiger körperlicher Anstrengung verbunden ist.

Ein rechtzeitiger Arztbesuch ermöglicht es Ihnen, beschädigtes Sehnengewebe schnell zu reparieren, und ein Mangel an Behandlung und Vorbeugung kann zu einer chronischen Sehnenentzündung führen.

Was ist das?

Achillessehne oder Calcaneussehne – eine der haltbarsten und stärksten Sehnen im menschlichen Körper:

      
  • Der obere Teil der Sehne befindet sich am Zusammenfluss von Waden- und Soleusmuskulatur.
  •   

  • Der untere Teil ist an der Fersenknolle (seiner hinteren Oberfläche) befestigt;
  •   

  • Der Wadenmuskel zusammen mit der Calcaneussehne hebt die Ferse an, während die Beine angehoben und die Zehen vom Boden gestoßen werden, und senkt den Vorderfuß, nachdem die Ferse den Boden berührt.

Beim Auf- und Abstieg von einer Höhe, beim Laufen auf einer unebenen geneigten Oberfläche und bei der Auswahl der falschen Schuhe mit harter Sohle und weichem Absatz ist diese Sehne stark und ungleichmäßig belastet und wird daher am häufigsten verletzt. < / p>

Verletzungen an der Befestigung der Sehne am Knochen resultieren aus Überlastung. OhDie Sehnenbelastung, die in Stärke und Intensität identisch ist, kann in einem Fall zu einer erfolgreichen Anpassung und Kräftigung führen und in einem anderen Fall zu einer Verringerung der Festigkeit, was zum Auftreten dystrophischer Veränderungen beiträgt. Es hängt alles vom Zustand des Gewebes zum Zeitpunkt des Trainings ab.

Verschiedene Störungen der Gewebeleitung können durch Wasserverlust zu einer Abnahme des Stoffwechsels und zum Austrocknen des Bindegewebes führen.

Stoffwechselprodukte werden schlecht ausgeschieden, Salze sammeln sich an – dies verringert die Elastizität der Kollagenfasern und deren Dehnbarkeit erheblich.

Die Zugfestigkeit der Sehne nimmt ab und bei plötzlichen Bewegungen können verschiedene Bewegungen auftreten.

Ähnliche Prozesse treten im Alter von 40 Jahren und älter auf.

Bei Sportlern und Menschen, die Handarbeit verrichten, wird die Alterung des Gewebes in den Sehnen durch ständige Überlastungen und periodische Verletzungen auf Zell- und Gewebeebene beschleunigt.

Experten bezeichnen Sehnenentzündungen hauptsächlich als Sportverletzungen, die durch erhöhten Stress und das Fehlen einer normalen vollständigen Erholung zwischen den Trainingseinheiten verursacht werden.

Starke Belastungen eines stark gedehnten Muskels führen zu einer Entzündung oder Schädigung des Bindegewebes der Achillessehne – infolgedessen verursachen alle Fußbewegungen (Laufen, Gehen, Springen) starke Schmerzen.

Ohne angemessene Maßnahmen kann eine Sehne vom Calcaneus abbrechen oder reißen.

Das Auftreten von Schäden in der Achillessehne weist auf eine große Belastung hin, die vor dem Hintergrund einer sitzenden Lebensweise ohne vorherige Vorbereitung oder einer Verletzung des Trainingsplans und einer Überlastung vorgenommen wurde.

Schäden können mechanischer Natur sein, ohne dass es zu Entzündungen kommtRotsa, aber in einigen Fällen ist Sehnenentzündung mit einer Entzündung verbunden.

Ein Gewebe mit Mikrorissen und Rissen heilt mit der Zeit aus, wird jedoch mit zahlreichen mikroskopischen Narben weniger elastisch.

Die Behandlung von Entzündungen in den Geweben der Sehne erfolgt schnell mit entzündungshemmenden Medikamenten. Mechanische Schäden erfordern eine Langzeittherapie und ein spezielles Training, bis das Gewebe vollständig wiederhergestellt ist und die Ausdauer der Sehne erhalten bleibt.

Bei welchen Krankheiten ist die Verwendung von Diclofenac-Salbe angezeigt? Die Antwort ist hier.

Formen der Krankheit

Es gibt 3 Formen von Achillotendinitis:

      

  • Peritendinitis ist eine Entzündung des die Sehne umgebenden Gewebes. Es kann von Gewebedegeneration begleitet sein
      
  • Sehnenentzündung – Entzündung und Schädigung der Sehne. Das umliegende Gewebe ist an dem Prozess nicht beteiligt.

  •   
  • Enthesopathie – Degeneration und Entzündung der Sehne an der Stelle der Befestigung am Knochen. Manchmal begleitet von der Entwicklung von Fersensporn oder Verkalkung.

Der Beginn der Behandlung für jede dieser Formen ist ähnlich.

Anfänglich treten akute Schmerzen auf und die Sehne ist gestresst.

Ohne die richtige Behandlung kann der Schmerz eine Weile andauern, dann aber zurückkehren und in eine chronische Form übergehen. Im schlimmsten Fall tritt ein vollständiger Sehnenriss auf.

Ursachen des Auftretens

Die Gründe für Probleme mit der Achillessehne können unterschiedlich sein.

Altersbedingte Änderungen

Die Sehne besteht aus Kollagen- und Elastinfasern: Erstere verleihen ihr Festigkeit und letztere Dehnung.

Normalerweise kann sich die Achillessehne um 5% ihrer ursprünglichen Länge dehnen – dies unterstützt das Bein bei federnden Bewegungen, dh die Sehne übernimmt eine stoßabsorbierende Funktion.

Mit zunehmendem Alter nimmt jedoch die Dehnbarkeit der Sehne abund Lasten können Faserschäden und Mikrorisse verursachen.

Aus diesem Grund wird Ungeübten nach 35 Jahren davon abgeraten, mit dem Training zu beginnen, ohne zuvor die Muskeln aufzuwärmen und sich aufzuwärmen.

Unter Beachtung dieser Warnung sollten Personen, bei denen Fersenschmerzen auftreten, sowie Personen, die zuvor Probleme damit hatten, berücksichtigt werden.

Überlastung

Auch Profisportler und trainierte Personen können Probleme mit der Fersensehne haben.

Dies ist auf übermäßiges Training und übermäßige Sehnenspannung zurückzuführen.

Ohne die notwendige Ruhe haben die Gewebe keine Zeit, sich zu erholen, und verlieren ihre Fähigkeit, sich zu entspannen.

Sehr oft ignorieren Sportler den Ausbruch der Krankheit.

Die daraus resultierende Entzündung beginnt, leichte Schmerzen zu verursachen. Dies kann darauf hinweisen, dass im Gewebe Mikrorisse aufgetreten sind und eine vorübergehende Ablehnung des Trainings oder eine Abschwächung der Routine erforderlich ist.

Aus verschiedenen Gründen tut der Athlet dies jedoch nicht, und fortgeschrittene oder sogar chronische Entzündungen und Gewebeschäden können zu einem vollständigen Bruch der Sehne führen.

Daher muss die Behandlung von Sehnenentzündungen rechtzeitig durchgeführt werden, und der Arzt legt fest, wann Sie zum Unterricht zurückkehren können.

Plattfuß mit Hyperpronation

Die Hyperpronation des Fußes wird als physiologische Füllung nach innen bezeichnet.

In dieser Position wird die Sehne beim Gehen und anderen Belastungen übermäßig gedehnt und verletzt.

Tragen von unbequemen Schuhen

Falsche Schuhe können zur Tendinitis führen:

      

  • verwendenFalsch ausgewählte Sportschuhe während des Trainings beeinträchtigen die Lastverteilung auf den Beinen erheblich und können diese erhöhen.
  •   

  • Frauen, die abends den ganzen Tag Schuhe mit hohen Absätzen tragen und sich auf eine flache Sohle begeben, verspüren Schmerzen in der Fersen- und Wadenmuskulatur. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich Muskel und Sehne den ganzen Tag über in einem verkürzten Zustand befanden. Wenn sie versuchen, sie abends zu dehnen, „protestieren“ sie

Haglund Warp

Dies ist eine Art Knochenwachstum auf dem Calcaneus in der Nähe der Stelle, an der die Sehne befestigt ist – äußerlich sieht es aus wie eine Blase auf der Ferse.

Aufgrund dieses Wachstums muss sich die Sehne unter verschiedenen Belastungen noch mehr dehnen.

Foto: Haglund Warp

Je nachdem, ob eine Entzündung des Sehnenbeutels vorliegt, ob sich eine Schwellung des Gewebes entwickelt, kann dieses Wachstum entweder weich oder hart sein.

Verschiedene akute und chronische Infektionen können auch die Ursache des Entzündungsprozesses in der Sehne sein.

Symptome und Anzeichen

Achillessehnenentzündung kann in akuter oder chronischer Form auftreten.

Die akute Form ist durch einen allmählichen Anstieg gekennzeichnet:

      

  • Erstens verspürt der Patient zu Beginn eines Trainings oder einer Übung nach dem Aufwärmen Schmerzen, die Schmerzen lassen nach und durch das Ausruhen werden alle Schmerzen vollständig beseitigt.
  •   

  • Palpation kann sich unangenehm anfühlen.

Die Beruhigung der Schmerzen nach einer Pause und die Verschlimmerung beim Gehen erklärt sich dadurch, dass bei langen Ruhephasen alle Mikrorisse zusammenwachsen und bei einer neuen Bewegung wieder verletzt werden.

OtsDas Fehlen einer Behandlung mit diesem Symptom führt schnell zur Entwicklung einer chronischen Sehnenentzündung

Bei chronischer Achillessehnenentzündung nimmt der Schmerz über mehrere Monate oder Wochen hinweg allmählich zu:

      

  • während des Trainings intensiviert und auch nach dem Aufwärmen und Dehnen nicht verschwindet;
  •   

  • lange Pause bringt keine Linderung – Schmerzen können auch am Morgen nach dem Schlafen auftreten;
  •   

  • Treppensteigen und Treppenabfahrten oder Steigungen verursachen Schmerzen.

In beiden Fällen kann auch Folgendes beobachtet werden:

      

  • Verdickung der Sehne; ​​
  •   

  • Spannungsgefühl im Wadenmuskel;
  •   

  • Rötung und Hyperthermie der Haut;
  •   

  • Knöchelbegrenzung.
  •   

  • Schmerz – kann entlang der gesamten Sehne oder näher an der Ferse lokalisiert werden.
  •   

  • Schwellungen können in einer Höhe von 2 bis 6 cm auftreten.
  •   

  • Es ist schwierig, die Rückenbeugung des Fußes auszuführen und sich auf die Zehen zu stellen.
  •   

  • manchmal – ein charakteristisches Knarren beim Bewegen des Gelenks im Knöchel.

Warum knirscht die Wirbelsäule in der Halswirbelsäule? Die Antwort finden Sie hier.

Kann man eine Synovitis des Kniegelenks mit Volksheilmitteln behandeln? Lesen Sie hier.

Diagnosemethoden

Folgende Untersuchungsmethoden werden zur Diagnose herangezogen:

      

  • physikalische Forschung;
  •   

  • Strahlungsdiagnose
  •   

  • Magnetresonanztomographie;
  •   

  • Ultraschall.

Meist wird die Diagnose auf der Grundlage eines Gesprächs mit dem Patienten und einer körperlichen Untersuchung gestellt, und der Arzt bestimmt beim Abtasten die Punkte, an denen die Schmerzen am stärksten lokalisiert sind.

Ein charakteristisches Merkmal der Calcaneus-Sehnen-Tendinitis ist, dass sich der Schmerz während der Bewegung des Fußes und der weiteren Palpation leicht verschiebt, wenn Sehne und Muskeln gedehnt wurden.

Besondere Aufmerksamkeit gilt der Prüfung auf Lücken.

Eine Röntgenuntersuchung kann nur dann Entzündungen oder degenerative Veränderungen nachweisen, wenn Verkalkungsherde vorliegen.

Wenn keine Verkalkungen vorliegen, hilft die Strahlungsdiagnose nicht bei der Diagnose.

MRT und Ultraschall können feststellen, ob Lücken bestehen und ob ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist.

Wie behandeln?

Bei einem einzelnen Auftreten von geringfügigen Schmerzen in der Fersenbeinsehne müssen sich die Beine ausruhen.

Für eine Weile sollten Sie alle Lasten begrenzen. Eis kann angewendet werden, um Schwellungen und Rötungen zu lindern, und um Schmerzen zu bewältigen, sollte ein Verband aus elastischem Verband an der schmerzenden Stelle angelegt werden.

Wenn der Schmerz sehr stark ist, er auch nach einer Pause nicht verschwindet und sich während einer Verschlimmerung verstärkt, wenn der Verdacht auf einen Sehnenriss besteht, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Er wird eine zusätzliche Untersuchung prüfen und gegebenenfalls planen.

Zur Behandlung von Entzündungen kann er spezielle Medikamente verschreiben, Volksmedizin beraten und einen Rehabilitationsplan aufstellen. Möglicherweise ist eine teilweise oder vollständige Immobilisierung oder Operation erforderlich.

Volksheilmittel

Es ist möglich, Tendinitis mit traditioneller Medizin zu behandeln, nur die Methoden müssen mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden:

      

  • Mit Curcumin Seasoning – einem natürlichen Antibiotikum, Antioxidans und entzündungshemmendem Mittel, kann eine Sehnenentzündung behandelt werden. Dazu müssen Sie ein halbes Gramm dieses Werkzeugs pro Tag zu sich nehmen.

  •   
  • Sie können eine Tinktur aus Nussbaumwänden auf Wodka zubereiten. Für ein Glas Nussteilchen müssen Sie 0,5 l Wodka einnehmen und für ca. 20 Tage darauf bestehen. 2 mal täglich 1 Teelöffel einnehmen. Wenn dochWenn Sie Probleme mit der Schilddrüse haben, müssen Sie vor der Einnahme einen Arzt konsultieren
      
  • Eine Öllösung von Bergmumienharz kann in den betroffenen Bereich eingerieben und auch oral etwa 0,1 bis 0,5 g Harz, gelöst in warmer Milch, eingenommen werden. Solche zweiwöchigen Kurse können mit einer Pause von 10 Tagen wiederholt werden
      
  • Sie können Fußbäder mit weichem Salz herstellen.
  •   

  • Eine Eismassage mit Eisstücken lindert Schmerzen. Eisstücke müssen den schmerzenden Bereich 20 Minuten lang massieren.

Wie wird eine Epicondylitis des Ellenbogengelenks behandelt? Hier erfahren Sie es.

Übungen

Mit Hilfe spezieller Übungen können Sie Achillotendinitis behandeln, nach einer medizinischen und chirurgischen Behandlung eine Genesung durchführen, den Zustand des Bindegewebes lindern, es dehnen und die Belastung verringern sowie dieser Krankheit vorbeugen.

Daher wird bei Tendinitis Folgendes empfohlen:

      

  • Die wichtigste und einfachste Übung ist das Gehen. Es sollte in bequemen Schuhen nach einer speziellen Technik ausgeführt werden: weiches Rollen von Ferse zu Zehe, ohne den Zeh unnötig herauszudrehen. Während der Rehabilitation nach der Operation nehmen Schrittlänge, Gehzeit und Belastbarkeit allmählich zu.

  •   
  • Halbe Kniebeugen an den Zehen, Heben an den Zehen und Zurückkehren in die Ausgangsposition, Laufen sind nützlich, aber sie müssen nach einem leichten Aufwärmen und Dehnungsübungen von Muskeln und Sehnen ausgeführt werden.
  •   

  • Wasserübungen sind ebenfalls hilfreich. Der menschliche Körper im Wasser verliert den größten Teil des Gewichts, so dass Sie im Wasser beginnen können, alle vom Ausbilder empfohlenen Übungen durchzuführen. Die schwierigste während eines trockenen Trainings kann 1-2 Wochen später durchgeführt werden als in Wasser.

Übung zum Dehnen der Wadenmuskulatur und der Achillessehne:

      

  • Stell dich der Wandund lege deine Hände darauf. Ziehen Sie das Bein, dessen Stoffe Sie strecken möchten, zurück und legen Sie es auf Ihre Zehenspitze. Beugen Sie das andere Bein ein wenig am Knie.

  •   
  • Halten Sie diese Position etwa 30 Sekunden lang und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Sie müssen 3-5 Mal wiederholen.

Übung zur Stärkung der Kraft und Elastizität der Achillessehne:

      

  • Lassen Sie Ihre Fersen am Rand einer kleinen Plattform oder einer speziellen Trittplattform und hocken Sie.
  •   

  • Sie müssen täglich 3 Fahrten mit 12 Kniebeugen absolvieren.
  •   

  • Werden Sie auf derselben Plattform Socken am Rand und gehen Sie runter, rauf und runter.

Beide Übungen sind exzentrisch und zielen sowohl auf das Dehnen als auch auf das Spannen des Gewebes ab und eignen sich hervorragend für die Wiederherstellung der Calcanealsehne.

Da Leistungsfehler jedoch gefährlich sein können, ist es zunächst ratsam, das Training unter Aufsicht eines Ausbilders durchzuführen.

Wenn Sie eine Übung durchführen, müssen Sie daran denken, dass die Wiederherstellung der körperlichen Aktivität schrittweise erfolgen sollte.

Es ist nicht erforderlich, sofort zum Sport, Tanzen oder zu Ihrer normalen körperlichen Aktivität zurückzukehren und die Intensität langsam zu erhöhen.

Damit die Muskeln nicht an Kraft verlieren und die Bänder nicht an Beweglichkeit verlieren, gibt es verschiedene Arten von Gymnastik, Übungen, die in liegender oder sitzender Position ausgeführt werden.

Arzneimittelbehandlung

Als Erstes müssen Sie sicherstellen, dass die Sehne weniger belastet wird, bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Fuß in diesem Bereich zu immobilisieren:

      

  • Reifenüberzug
  •   

  • Gips;
  •   

  • mit Krücken;
  •   

  • Verband aus elastischem Verband;
  •   

  • Taping;
  •   

  • Bargeldeine Zunahme von Orthesen, die die Bewegung ganz oder teilweise einschränken.

Foto: Immobilisierungsorthese

In den meisten Fällen wird bei dieser Krankheit die folgende Behandlung durchgeführt:

      

  • Es werden nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente verwendet – Nimesil, Naklofen usw .;
  •   

  • In den schwierigsten Fällen können sie eine Antibiotikatherapie verschreiben.
  •   

  • Mit Ultraschall können Voltaren-Salbe, Dolobene-Gel und Solcoseryl in den betroffenen Bereich injiziert werden.
  •   

  • Um das Schmerzsymptom nachts zu lindern, können Sie eine Kompresse aus Analgin, Novocain und Dexamethason zu gleichen Teilen auftragen oder intramuskuläre Schmerzmittel injizieren.

Nach Linderung der Schmerzen wird empfohlen, zu massieren und mit der Rehabilitation und Stärkung der Gymnastik zu beginnen.

Wenn konservative Behandlungsmethoden nicht zum gewünschten Ergebnis führen, ist möglicherweise ein chirurgischer Eingriff erforderlich.

Während der Operation wird ein Einschnitt gemacht und die betroffenen Bereiche werden herausgeschnitten, und dann wird die Sehne genäht; Im Falle einer Haglund-Deformität wird das Knochenwachstum entfernt.

Abbildung: Chirurgische Achillessehnenreparatur

Nach der Operation trägt der Patient für ca. 6 Wochen einen Spezialstiefel.

Im Laufe der Zeit können Sie bereits nach 2-3 Wochen auf das operierte Bein treten, und nach dem Entfernen der Immobilisierungsorthese wird ein Rehabilitationskurs durchgeführt, der 1 bis 3 Monate dauert.

Prävention

Um dies zu verhindern, müssen Sie bestimmte Regeln einhalten:

      

  • Übung sollte mit allmählicher Stärkung durchgeführt werden;
  •   

  • Vor jeder körperlichen Anstrengung ist es ratsam, die Muskeln und Sehnen aufzuwärmen und Dehnübungen durchzuführen.
  •   

  • Für das Training und den Alltag müssen Sie bequeme Schuhe wählen.
  •   

  • mitBei Schmerzen müssen Sie das Training unterbrechen.

Die Achillessehnenentzündung – eine Erkrankung von Sportlern, Menschen, die körperlich hart arbeiten, und Frauen, die es vorziehen, hochhackige Schuhe zu tragen – ist im Frühstadium sehr wirksam und leicht zu behandeln.

Wenn Sie es jedoch ausführen, können Komplikationen in Form eines Sehnenrisses oder einer chronischen Entzündung auftreten.

Für die Behandlung wird eine ganze Reihe von Maßnahmen angewendet: spezielle Übungen, medikamentöse Therapie und Immobilisierung der Schmerzzone auf verschiedene Weise.

Es ist unmöglich, alle diese Maßnahmen unabhängig voneinander durchzuführen. Wenn Sie also Schmerzen in der Achillessehne haben, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden, um Hilfe zu erhalten.

Video: Verletzungen der Achillessehne

Ein Kommentar

Die beste Behandlung für jede Krankheit ist die Vorbeugung. Ist es nicht einfacher, die Bolzen einfach fallen zu lassen, zumal Sie jetzt eine Menge interessanter Modelle finden können?
Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )