Behandlung der Bursitis brachialis mit traditionellen und Volksheilmitteln

Ursachen und Symptome einer Schulterbursitis, einer kalkhaltigen Bursitis. Traditionelle Behandlung und Volksheilmittel. Beispiele für die Behandlung von Bursitis zu Hause
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Das Schultergelenk ist das lockerste aller Gelenke und kann in einem mehrdimensionalen Koordinatensystem eine Vielzahl komplexer Bewegungen ausführen. Dies ist aufgrund der Dreiachsigkeit und des Vorhandenseins von zwei Gelenken gleichzeitig möglich:

      

  • Humerus mit Schulterblatt
  •   

  • Acromion Scapula mit Schlüsselbein.

Die Oberflächen des ersten Schulter-Brust-Gelenks stimmen nicht ganz überein. Der Humerus rutscht aufgrund der Begrenzung seiner Kanten durch die Gelenklippe und auch aufgrund der kräftigen Muskeln der Rotationsmanschette, die das Gelenk fixieren, nicht aus der Schulterhöhle.

Die negative Kehrseite dieser “Emanzipation” des Schultergelenks ist seine hohe Invasivität und Anfälligkeit für pathologische Prozesse, die sowohl Knorpel, harte Knochenstrukturen als auch Weichgewebe betreffen – Bänder, Sehnen, Muskeln, Faszien, Kapseln und Taschen.

>

Eine dieser Schulterpathologien ist die Entzündung des Beutels unter dem Deltamuskel und des Schulterblattes – Schleimbeutelentzündung des Schultergelenks.

Bursitis des Schultergelenks und ihre Ursachen

Die Schleimbeutelentzündung des Schultergelenks ist am häufigsten mit Verletzungen verbunden, und damit der Schaden auftritt, benötigen Sie keine übernatürlichen Belastungen. Manchmal reichen kleine tägliche Belastungen und Bewegungen mit großer Amplitude aus, um das Gelenk zu lockern.

      

  • Die am häufigsten von dieser Krankheit betroffenen Personen:
        
    • schwere körperliche Arbeit, die mit dem Laden und Tragen schwerer Lasten verbunden ist;
    •   

    • Sport, der von aktiven Bewegungen im Schulterbereich (Volleyballspieler, Tennisspieler, Basketballspieler) oder einer Überspannung des Schultergürtels (Gewichtheber, Judokas, Boxer) dominiert wird.
  •   

  • Oft trägt eine Bursitis der Schulter im Alter, wenn Bänder und Muskeln geschwächt sind, zur Instabilität des Schultergelenks auf ebenem Untergrund bei: ein wenig Arbeit, Bemalen, Aufhellen und jetzt tut die Schulter weh.
  •   

  • Eine Entzündung der Schleimbeutel des Schultergelenks kann die Folge verschiedener Arten von Arthritis sein:
        
    • Rheuma in Verbindung mit Autoimmunfaktoren;
    •   

    • ansteckend aufgrund von bakteriellen und viralen Infektionen;
    •   

    • Gicht, verursacht durch einen gestörten Stoffwechsel.
  •   

  • Eitrige Infektionsherde können eine Infektionsquelle werden, die über Blut und Lymphe in alle Körpergewebe gelangt.

Symptome einer Schulterbursitis

Eine Entzündung des Beutels führt zur Bildung eines Überschussvolumens an Flüssigkeit (Synovia) durch die innere Synovialmembran.

Abhängig von der Ursache der Pathologie kann es eine seröse, hämorrhagische oder eitrige Form davon geben:

      

  • Serös geht normalerweise mit systematischer Arthritis einher (rheumatisch, gichtartig, psoaritisch, allergisch). Synovia kann steril und transparent sein.

  •   
  • Die hämorrhagische Form tritt bei einem Trauma auf, das eine Blutung im Gelenk verursacht. Blut in Form von Blutgerinnseln ist in der Synovialflüssigkeit sichtbar und hat eine rotbraune Farbe.

  •   
  • Die eitrige Form wird bei infektiöser Arthritis und bei Vorhandensein eines eitrigen Fokus beobachtet. Eine Analyse der Gelenkflüssigkeit zeigt das Vorhandensein von Mikroorganismen und die Synovia selbst ist schmutzig mit baumwollartigen Einschlüssen

Die Symptome einer Bursitis erinnern stark an eine Arthritis des Schultergelenks, und das ist kein Wunder:

Die trockene Sehnenschleimbeutel der Schulter ist daher mit der Gelenkhöhle verbundenDurch schnelles Ankleben gelangt man zur Gelenkkapsel und der Prozess breitet sich weiter aus.

Klinische Anzeichen und Symptome

      
  • Es gibt Symptome einer lokalen Schwellung im Akromion und des korakoiden Prozesses des Schulterblatts.
  •   

  • Schon bei kleinen Bewegungen treten Schmerzen bei Abduktion oder Rotation der Schulter auf.
  •   

  • Heben Sie Ihre Hand hoch oder bewegen Sie sie zur Seite oder nach hinten.
  •   

  • Bei Fraktur oder Luxation:
        
    • scharfe Schmerzen, Unmöglichkeit von Bewegungen;
    •   

    • Die Schulter verändert ihre Form.
  •   

  • Eitrige oder akute Form:
        
    • Fieber
    •   

    • Vergiftungssymptome;
    •   

    • eine Veränderung der Leukozyten- oder Leukozytenform.

Kalkschleimbeutelentzündung

Eine Kalk-Schleimbeutelentzündung geht mit einer Verkalkung (Kalziumablagerung) in geschädigten Schleimbeutelgeweben einher. Solche Ablagerungen treten in der Regel bei chronischen Prozessen oder bei dauerhaften Gelenkverletzungen auf.

Die Schmerzsymptome verschlimmern sich nachts und der Schmerz selbst ist stumpf und schmerzt.

Im Röntgenbild sehen Verkalkungen wie weiße Einschlüsse aus.

Behandlung der Bursitis des Schultergelenks mit herkömmlichen Mitteln

Das Ziel der Behandlung besteht darin, die Schmerzsymptome und die Schwellung zu verringern und die Bewegung der Schulter vor Ausbruch der Krankheit in ihrem Volumen wiederherzustellen.

      

  1. Das erkrankte Gelenk sollte mit einem festen Verband und, falls erforderlich, mit Gips fixiert werden.
  2.   

  3. Jeglicher Stress während der akuten Phase sollte ausgeschlossen werden.
  4.   

  5. Im Notfall (bei hämorrhagischer oder eitriger Schleimbeutelentzündung) ist dies mögliche Punktion, Entfernen des Exsudats.
  6.   Die analgetische Therapie wird unter Verwendung herkömmlicher NSAID (Diclofenac, Ibuprofen, Indomethacin) oder ihrer Analoga durchgeführt, die oral als Injektion oder topische Behandlung verwendet werden (Salben oder Gele, die die obigen NSAID enthalten)
      

  7. Akute eitrige Bursitis des Schultergelenks erfordert eine umfassendere Therapie mit Antibiotika und intraartikulären Kortikosteroid-Injektionen.
  8.   

  9. Die Auswahl eines Antibiotikums erfolgt am besten mithilfe einer bakteriologischen Analyse der Synovia.

Restaurative Schulterbehandlung bei Bursitis

Die Physiotherapie der Schleimbeutelentzündung wird erst durchgeführt, nachdem die Schwellungen verschwunden sind, die Schmerzen gelindert sind und der eitrige Prozess beendet ist.

Andernfalls kann es nur schaden.

Physiotherapeutische Methoden sind wie folgt anwendbar:

      

  • Elektrophorese und Phonophorese mit Hydrocortison;
  •   

  • Amplipulstherapie;
  •   

  • UVT;
  •   

  • Magnetfeldtherapie
  •   

  • Akupunktur;
  •   

  • massage

Eine vollständige Wiederherstellung aller Bewegungen ist nur mit Hilfe spezieller therapeutischer Übungen möglich.

Die Bewegungstherapie wird von einem Rehabilitisten ausgewählt und erfüllt die folgenden Bedingungen:

      

  • Sie müssen Ihren Unterricht mit statischen Übungen beginnen.
  •   

  • Dynamische Übungen sollten mit kleinen Lasten und Amplituden beginnen und dann allmählich komplexer werden.
  •   

  • Scharfe Bewegungen und Kraftübungen sind ausgeschlossen.

Behandlung von Bursitis mit Hausmitteln

Die Behandlung mit Volksheilmitteln beginnt normalerweise mit einer chronischen Schulterschleimbeutelentzündung, wenn viele Methoden erschöpft sind, Tonnen von schädlichen Medikamenten getrunken wurden und Schulterschmerzen und Bewegungseinschränkungen nicht verstrichen sind. Solche Patienten werden in der Regel von den Ärzten selbst abgelehnt oder sie empfehlen eine Operation, der der Patient nicht zustimmt.

Volksheilmittel können weder eine Schulterverletzung beheben noch ein Gelenk von eitriger Flüssigkeit befreien. In diesem Fall ist es inakzeptabel, die Schleimbeutelentzündung zu Hause alleine zu behandeln. Lassen Sie sich zuerst von einem Orthopäden oder Traumatologen untersuchen.

Volksheilmittel sind meistens:

      

  • komprimiert;
  •   

  • heiße Bäder;
  •   

  • mit Ölen und Salben auf der Basis von Kräutern und natürlichen Fetten einreiben;
  •   

  • Kräutersud und Kräutertees.

Indikationen und Kontraindikationen bei der Behandlung von Volksheilmitteln

Volksheilmittel können analgetisch wirken und Entzündungen lindern. Es ist jedoch gefährlich, bei eitriger oder akuter Schleimbeutelentzündung eine lokale Behandlung mit Volksheilmitteln vorzunehmen, da dies den Infektionsprozess vertiefen und verschlimmern kann.

Die absolute Indikation für pflanzliche Arzneimittel ist nur in einem Fall: wenn sie im Inneren verwendet werden. Viele Kräuter (wie Kamille, Ringelblume, Johanniskraut) haben sich als antibakteriell und antiseptisch erwiesen. Daher können Abkochungen von ihnen mit allen Arten von entzündlichen Prozessen getrunken werden

Es ist jedoch unmöglich, solche Mittel gezielt für die Behandlung der Schulterschleimbeutelentzündung einzusetzen.

Es ist auf jeden Fall empfehlenswert, mit der Behandlung beim Arzt zu beginnen, um das Verschwinden einer akuten Entzündung zu verhindern, und sie dann zu Hause mit alternativen Methoden fortzusetzen, und zwar nicht mehrere Tage, sondern mindestens zwei Monate. Machen Sie danach eine Pause und beobachten Sie weiterhin, wie Sie sich fühlen Schulter während der Remission. Es ist auch gut, den Orthopäden erneut aufzusuchen, eine Röntgenkontrolle durchzuführen und zu testen, wie sich eine chronische Bursitis während einer Remission verhält.

Volksrezepte zur Behandlung von Schulterbursitis

Diese Mittel sind für den häuslichen Gebrauch erhältlich und eignen sich zur Behandlung von Schmerzen undBursitis der Schulter:

      

  • Anwenden von Kompressen auf die schmerzende Schulter von rohen geriebenen Kartoffeln.
  •   

  • Ein großes Kohlblatt (vorzugsweise mit Honig) ist eine hervorragende natürliche Kompresse.
  •   

  • Beliebtere Rezepte für Kompressen:
        
    • Legen Sie einen Sud aus Kletten- und Säbelblättern (ein Esslöffel pro 0,5 l kochendem Wasser) auf die schmerzende Schulter.
    •   

    • Trocknen Sie heiße Leinsamenwickel in einem Beutel mit Baumwollgewebe.
    •   

    • Geschredderte Kolanchoe-Blätter, mit einem Wollschal überzogen.
  •   

  • Abkochen von Birkenknospen, Brennnesseln und schwarzen Johannisbeerblättern.

Nehmen Sie am Ende des Tages ein Nadel- oder Eukalyptusbad und reiben Sie dann die Schulterpartien mit Tanne oder einer anderen ätherischen Mala ein.

Schulterschleimbeutelentzündung kann, wenn Sie es versuchen, im Rahmen der traditionellen Therapie und Behandlung mit Volksheilmitteln sowie mit therapeutischen Übungen geheilt werden.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Rating
( No ratings yet )