Behandlung der lumbalen Radikulitis – Grundprinzipien

Bei Radikulitis besteht die Behandlung aus einer komplexen konservativen Therapie, die darauf abzielt, Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen der Nervenwurzeln zu lindern und die Nervenimpulse entlang dieser wieder herzustellen.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Eine lumbosakrale Radikulitis entwickelt sich mit Osteochondrose, Hernien und Vorsprüngen der Bandscheiben, Wirbelverletzungen, Verengung des Wirbelkanals und Öffnungen in der Wirbelsäule, durch die die Nervenfasern verlaufen. Scharfe Drehungen oder Neigungen des Körpers, schweres Heben und unbequeme Körperhaltungen rufen Anfälle von starken Schmerzen in der Lendenwirbelsäule hervor.

Wie behandelt man Ischias?


Bevor Sie sich mit diesem Problem befassen, sollten Sie wissen, was im Körper passiert Krankheit. Das Einklemmen der Wirbelsäulenwurzeln ist ein Mikrotrauma, das zu Entzündungen und Schwellungen der Nervenfasern sowie zu einer anschließenden Verletzung der Übertragung von Nervenimpulsen in diesen Formationen führt, was sich in starken Schmerzen und anderen unangenehmen Symptomen äußert. Darüber hinaus kommt es im betroffenen Bereich zu schützenden Muskelverspannungen, die eine noch stärkere Verschlechterung der Mikrozirkulation im Gewebe und vermehrte Schmerzen zur Folge haben. Daher ist es nur durch Beeinflussung nicht aller dieser Verbindungen des pathologischen Prozesses möglich, die Symptome einer Radikulitis wirksam zu reduzieren

Wie behandelt man Ischias?

Wenn ein Patient an einer akuten Radikulitis der Lendenwirbelsäule leidet, beschränkt sich die gesamte Behandlung auf Anästhesie, entzündungshemmende Therapie und die Anbringung eines Fixierbands oder eines speziellen Korsettgürtels am unteren Rücken. Wenn der Schmerz nachlässt (in stadia remission) wird den Patienten ein Kurs über Physiotherapie, Massage, manuelle Therapie und notwendigerweise ein Kurs mit einem Ausbilder für Bewegungstherapie verschrieben.

Auch bei der Behandlung solcher Patienten werden Akupunktur, Apitherapie (Behandlung mit Bienen) und andere Volksmethoden angewendet. Es sei daran erinnert, dass die Behandlung mit Volksheilmitteln mit verschiedenen Ansätzen der traditionellen Medizin kombiniert werden sollte, da nur solche Taktiken bei Radikulitis wirklich wirksam sind. Wenn die konservative Therapie dem Patienten keine Erleichterung bringt, die Kompression der Nervenwurzeln andauert und die Symptome der Krankheit fortschreiten, führen sie eine chirurgische Behandlung der Pathologie durch.

Selbsthilfe

Bei akuten Rückenschmerzen empfiehlt es sich, auf einer harten Oberfläche (vorzugsweise auf dem Boden) zu liegen, zuerst auf der Seite und nach einer gewissen Schmerzreduktion – auf dem Rücken, die gebogenen Beine anzuheben und auf einer Stütze abzustützen (z. B. auf einem Sofa). . In dieser Position entspannen sich die Muskeln und die Kompression der Nervenwurzeln nimmt ab

Nachdem Sie die Intensität der Schmerzen verringert haben, können Sie versuchen aufzustehen: Drehen Sie sich zuerst auf die Seite, stellen Sie sich dann auf alle viere und heben Sie sich dann mit festgehaltener Stütze sanft auf die Füße. Jede plötzliche Bewegung in einer solchen Situation kann zu einer neuen Schmerzattacke führen. Es wird auch empfohlen, das Narkosegel oder die Salbe auf die wunde Stelle aufzutragen und mit etwas Dichtem zu umwickeln, als würde der untere Rücken fixiert. Danach sollten Sie einen Arzt (Neurologen) aufsuchen, um die erforderliche Behandlung zu verschreiben.

Arzneimitteltherapie

Die Behandlung von Ischias mit Medikamenten umfasst die Ernennung der folgenden Gruppen von Medikamenten:

      

  • nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (z. B. Diclofenac, Ibuprofen, Meloxicam usw.), die auch eine gute analgetische Wirkung haben. Bei starken Schmerzen werden diese Injektionen angewendetx Medikamente, aber in Zukunft empfehlen Ärzte, dass Patienten Tabletten und Salben mit den angegebenen entzündungshemmenden Komponenten in die Lendenwirbelsäule einnehmen;
  •   

  • Muskelrelaxantien, die dazu beitragen, Muskelkrämpfe im Bereich der betroffenen Nervenwurzel zu reduzieren, die den Gewebetrophismus verbessern und Schmerzen und Entzündungen lindern.
  •   

  • Diuretika. Sie sind notwendig, um das bei Radikulitis immer vorhandene Ödem von Nervenbildungen zu beseitigen;
      
  • Vitamine, insbesondere Gruppe B, die zur Wiederherstellung des Nervengewebes beitragen;
  •   

  • Mikrozirkulationsverstärker;
  •   

  • Betäubungsmittel Analgetika. Ihnen wird ein kurzer Kurs mit starken Schmerzen verschrieben, der nach Einnahme von nicht narkotischen Analgetika nicht abnimmt. In solchen Situationen werden auch Novocain-Blockaden angewendet
      
  • Schlaftabletten, Antidepressiva. Diese Medikamente sind für Patienten indiziert, die vor dem Hintergrund von Schmerzen verschiedene nervöse und mentale Störungen entwickeln.

Physiotherapieübungen

Der Übungskomplex zur Behandlung von Radikulitis sollte ausschließlich vom Bewegungstherapeuten ausgewählt werden, da unkorrekte Bewegungen des Patienten zu einer Verschlimmerung der Erkrankung und einem noch schlechteren Gesundheitszustand führen können. Die richtigen Übungen hingegen helfen, die Wurzelkompression zu beseitigen, die Muskeln zu stärken, die Beweglichkeit der Wirbelsäule zu erhöhen und die trophischen Bandscheiben zu verbessern.

Im Behandlungskomplex für Patienten mit Radikulitis finden Ärzte verschiedene Gymnastikübungen und -techniken sowie Kurse an speziellen Simulatoren. Die ersten Schulungen werden in der Regel unter der Aufsicht eines Ausbilders abgehalten. Anschließend kann der Patient nach Kenntnis aller Regeln und Empfehlungen eines Spezialisten mit den Hausaufgaben fortfahren.

Andere Behandlungen

Manuelle Therapie und Massage sind wirksame Mittel, um Muskelkrämpfe zu reduzieren und die so genannten Muskelblockaden zu beseitigenfast immer mit radikulitis. Darüber hinaus verbessern Massagebewegungen die Durchblutung des Gewebes.

Eine andere Methode, die häufig zur Behandlung von Ischias angewendet wird, ist die Akupunktur. Die Einwirkung von Spezialnadeln auf aktive Punkte im Körper des Patienten hilft, Schmerzen zu lindern und die Weiterleitung von Nervenimpulsen entlang der Nerven wiederherzustellen.

Traditionelle Medizin gegen Radikulitis

Die folgenden sind die beliebtesten Volksheilmittel gegen Radikulitis:

      

  • Kompressen aus geriebenem Meerrettich oder Radieschen (Gemüse muss mit saurer Sahne gemischt werden);
  •   

  • Honig komprimiert;
  •   

  • mit Tinktur aus rotem Pfeffer reiben;
  •   

  • Klette oder rohe Kartoffeln auf eine wunde Stelle auftragen;
  •   

  • warme Umschläge von Leinsamen in Leinentaschen;
  •   

  • Reiben Sie die Taille mit Salbe aus Ledum.
Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Rating
( No ratings yet )