Behandlung der lumbalen Radikulitis zu Hause

Manchmal kommt es vor, dass Ischias eine Person überrascht und es keine Möglichkeit gibt, einen Arzt aufzusuchen. In diesem Fall kommt die Alternativmedizin zur Hilfe, die dazu beiträgt, den Zustand des Patienten auch zu Hause zu lindern.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Die wichtigsten Manifestationen einer lumbalen Radikulitis

Um festzustellen, dass Sie Ischias in der Lendengegend entwickelt haben, müssen Sie die Hauptsymptome dieser Krankheit kennen. Sie können in drei Gruppen unterteilt werden:

      

  1. Schmerzen im Bereich von Wirbelsäulenschäden. Die Intensität und Dauer des Schmerzsyndroms kann unterschiedlich sein, steigt jedoch normalerweise während des Gehens oder während des Trainings an. In einigen Fällen die sogenannten Hexenschuss, die durch starke, aber kurzfristige Schmerzen gekennzeichnet sind
      
  2. Eine sensorische Beeinträchtigung tritt auf, wenn die entsprechenden Nervenfasern betroffen sind. Dies führt zu Hyperästhesie, Parästhesie oder Taubheitsgefühl, die in den unteren Extremitäten lokalisiert sind
      
  3. Motorische Veränderungen gehen häufig mit einer Ischiaslähmung einher. Manchmal kommt es zu einem „Einklemmen“ der Wirbel, wenn der Patient nach einer tiefen Vorwärtsbeugung nicht in die aufrechte Position zurückkehren kann.

Es ist ratsam, einen Arzt zur Behandlung von Ischias zu konsultieren. Damit lohnt es sich, die Möglichkeit des Einsatzes alternativer Methoden abzustimmen. Andernfalls kann sich der Zustand bei einer Selbstmedikation nicht nur nicht verbessern, sondern im Gegenteil verschlechtern.

Traditionelle Medizin

Die Behandlung von Radikulitis mit Volksheilmitteln besteht häufig darin, verschiedene Präparate für die lokale Anwendung vorzubereiten:

      
  1. Wenn Sie die zerstoßene Schote mit roter Paprika in ein Glas Ammoniak gießen undBestehen Sie für zwei Wochen, dann erhalten Sie ein Reibemittel. Bedecken Sie nach dem Eingriff Ihren unteren Rücken mit einer warmen Decke oder einem warmen Schal.

  2.   
  3. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser mit einer Mischung aus schwarzem Holunder, Thymian, Johanniskraut und Kamille. Machen Sie aus der resultierenden Lösung eine heiße Kompresse auf der Lendenwirbelsäule und befestigen Sie sie vor dem Zubettgehen
      
  4. Reiben Sie den schwarzen Rettich und legen Sie ihn zwischen zwei Schichten Baumwolltuch. Cellophan und ein warmer Schal sollten darauf gelegt werden. Diese Kompresse lindert Schmerzen bei Radikulitis.

  5.   
  6. Die Bärlauch-Tinktur wird aus rohen Blättern und Wodka hergestellt. Es sollte mindestens einen Monat bestehen. Danach wird es im Kühlschrank aufbewahrt und bei Bedarf werden schmerzhafte Stellen eingerieben.

  7.   
  8. Befeuchten Sie eine Klette mit Wasser und tragen Sie sie mit der Unterseite auf die betroffene Stelle auf. Decken Sie das Blatt mit einer warmen Decke oder einem Wollschal ab. In der Wintersaison können Sie ein trockenes Blatt auftragen, das zuvor in warmem Wasser eingeweicht wurde.

Sie können auch Lösungen zum Einnehmen herstellen:

      

  1. Erleben Sie Nieren ein Glas Wasser gießen und zum Kochen bringen. Nehmen Sie ein gekühltes Produkt dreimal täglich ein.

  2.   
  3. Schafgarbenblätter mit 200 ml frischem Honig mischen und die resultierende Lösung mit süßem heißem Wein (200 ml) gießen. Fünf Tage später ist das Produkt fertig. Es sollte dreimal täglich in einem kleinen Löffel eingenommen werden.

Es gibt andere Volksbehandlungen:

      

  • Erhitze grobes Salz in einer Pfanne. Gießen Sie es anschließend in einen vorbereiteten Papiertaschentuchbeutel und befestigen Sie es an der schmerzhaftesten Stelle.

  •   
  • Konventionelle medizinische Gefäße können auf der Lendengegend platziert werden (drei auf jeder Seite). In diesem Fall sollte eine Projektion der Wirbelsäule vermieden werden
      
  • Salz, Senf und heißes Wasser mischen. Das resultierende Produkt wird unter einer Plastiktüte auf den Rücken aufgetragen
      
  • Ein kleines Stück Schafwolle sollte in Salzlösung eingeweicht werden. Legen Sie nach 10 Minuten ein feuchtes Tuch daraufb auf der Lendenwirbelsäule und oben mit einem warmen Schal fixieren.
  •   

  • Erhitzen Sie einen Ziegel oder Stein über einem Feuer, legen Sie ihn dann in eine Wolltasche und übertragen Sie ihn auf den Rücken des Patienten. Es ist zu beachten, dass der Ziegel backen, aber nicht verbrennen und keine unangenehmen Empfindungen hervorrufen sollte.

  •   
  • Ein guter Erwärmungseffekt lässt sich erzielen, indem Sie eine dünne Schicht Honig auf den unteren Rücken auftragen, Filter oder Toilettenpapier darauf legen und dann Senfpflaster auftragen. Eine zusätzliche Schicht verhindert Hautverbrennungen.

Physiotherapie und Bewegungstherapie

Für die Behandlung von Ischias zu Hause können Sie bewährte Methoden der Physiotherapie anwenden. Hierzu ist es nicht erforderlich, an Sitzungen in der Klinik teilzunehmen, es reicht aus, ein spezielles Gerät zu kaufen oder zu mieten. Normalerweise verwendet:

      
  • UHF;
  •   

  • Lasertherapie
  •   

  • Magnetotherapie
  •   

  • ultraviolette Strahlung.

Sie können auch spezielle Übungen machen, aber während einer Verschlimmerung der Krankheit führen fast alle zu erhöhten Schmerzen. Es hilft nur eine isometrische Belastung, mit der Sie den Blutfluss im betroffenen Bereich verbessern können, ohne gleichzeitig eine Wirbelkörperverlagerung zu verursachen.

Im Falle einer Radikulitis der Lendenwirbelsäule ist es ratsam, die Behandlung zu Hause mit ärztlichen Verschreibungen zu kombinieren. In besonders schweren Fällen wird die Blockade unter örtlicher Betäubung durchgeführt, um akute Schmerzen zu beseitigen. Nach diesem Vorgang bessert sich der Zustand erheblich und es können andere Methoden angewendet werden.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )