Behandlung von Hüftluxationen bei Neugeborenen

Ursachen der Luxation des Hüftgelenks bei Neugeborenen. Therapeutische Maßnahmen: Massage, Gymnastik, orthopädische Geräte.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Aufgrund der Verletzung der intrauterinen Entwicklung des Kindes nach der Geburt kommt es zu einer Luxation des Hüftgelenks. Es gibt also vollständige Versetzungen, Vorversetzungen und Subluxationen im Gelenkbereich. Alle oben genannten Verstöße können zu einem Begriff zusammengefasst werden – Hüftdysplasie, die angeboren oder erworben sein kann.

Gründe für die Entwicklung

Das Skelett und die Muskeln eines Kindes beginnen sich ungefähr in der Zeit von 5 bis 6 Wochen der Schwangerschaft zu bilden, alle drei Lebensjahre enden. In der vorgeburtlichen Phase und im ersten Lebensjahr zeichnen sich die Gelenke durch besondere Beweglichkeit und der Bandapparat durch Elastizität aus. Während dieser Zeit kann jede Abweichung von der normalen Entwicklung zu einer Luxation führen, insbesondere im Bereich des Hüftgelenks.

Das Hüftgelenk ist eines der größten im menschlichen Körper. Zu seiner Struktur gehören der Oberschenkelknochen und der Wirbel, die die Form einer Schale haben (in deren Zentrum die Körper der Becken-, Scham- und Ischialknochen fusioniert sind, geschieht dies nach etwa 16 Jahren). Stärken Sie das Gelenkband und die Kapsel, wodurch Gelenkflüssigkeit entsteht. Die knorpelige Lippe, die als Limbus bezeichnet wird, vergrößert die Gelenkfläche und hilft, den Kopf in der richtigen Position zu halten. Eine angeborene Dislokation ist auf eine unzureichende Fixierung des Femurkopfes durch den Limbus zurückzuführen.

Eine Hüftluxation bei einem Baby kann verschiedene Ursachen haben.

ZuweisenEinige Gründe, die zu Dysplasie führen, sind die häufigsten.

      

  1. Die häufigste Luxation entsteht aufgrund einer erblichen Veranlagung. Dieser Faktor führt in etwa 30% der Fälle zur Entwicklung einer Pathologie. Wenn Vater oder Mutter im Säuglingsalter eine Luxation des Hüftgelenks hatten, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es auch beim Kind auftritt, sehr hoch.

  2.   
  3. Die Ursache wird oft die Beckenpräsentation des Fötus sowie eine schwierige Geburt.
  4.   

  5. Die Ernährung der Mutter während der Schwangerschaft ist ebenfalls wichtig, insbesondere die Menge an Vitamin E und Gruppe B. Mikroelemente wie Jod, Eisen, Kalzium und Phosphor sind direkt an der Bildung von Knochen und Knorpel bei einem Kind beteiligt. Das Risiko einer Dysplasie steigt erheblich, wenn meine Mutter während der Schwangerschaft Kaffee, Alkohol und Tabak konsumierte und das Risiko einer Fehlgeburt bestand
      
  6. Aus mütterlicher Sicht spielen endokrine oder infektiöse Pathologien die wichtigste Rolle. Beeinflusst die Inzidenz von Hüftdysplasie und später Schwangerschaft.

  7.   
  8. Aufgrund des Überflusses des weiblichen Hormons Testosteron entspannen sich die Bänder und Muskeln, dies geschieht am Ende der Schwangerschaft. Aus diesem Grund kommt es auch zu einer Luxation des Hüftgelenks. Dies kann auf die übermäßige Aufnahme des Hormons im Blut des Körpers der Mutter zurückzuführen sein. In den meisten Fällen führt diese Ursache bei Mädchen zu einer Luxation als bei Jungen.

  9.   
  10. Der Grund, warum ein Neugeborenes in den ersten Lebensmonaten eine Luxation aufweist, kann auch festgestellt werden, dass Faktoren die normale Bewegung des Kindes in der Gebärmutterhöhle behindern. Dies führt dazu, dass die normale Bildung des Kapsel-Bandapparates und der Muskeln nicht auftritt. Die Mobilität ist aufgrund von Oligohydramnion und erhöhtem Uterustonus eingeschränkt. Meistens geschieht dies vor der Geburt in den letzten Stadien der Schwangerschaft. Die Früchte sind groß und es fällt ihm schwer, sich zu bewegen.

  11.   
  12. Umweltsituation abgelehntEs befällt den Fötus, insbesondere im Stadium seiner Entstehung, was zur Entwicklung einer angeborenen Hüftluxation führt. Statistiken zeigen, dass vor nur ein paar Dutzend Jahren bei 2-3% der Neugeborenen eine Dysplasie auftrat, heute sind es mehr als 12,5%
      
  13. Der letzte Grund wird heute Eigentum der Geschichte – dies ist das enge Windeln des Neugeborenen oder besser gesagt seiner gestreckten Beine. Dadurch wird dem Kind die Möglichkeit genommen, seine Muskeln und Bänder während der aktiven Bewegung zu stärken. Dieser Umstand trägt dazu bei, dass Knochen und Gelenke wachsen, der muskulo-ligamentäre Apparat jedoch nicht mit ihnen Schritt hält

Wissenschaftler haben lange bemerkt, dass in Ländern, in denen kein festes Wickeln angewendet wird, eine Luxation des Hüftgelenks sehr selten ist. In dieser Hinsicht ist das Känguru nützlich, das unter den Völkern Afrikas und des Ostens weit verbreitet ist. Es besteht aus mehreren Trägern und dem Bereich, in dem das Baby sitzen kann, sodass Sie es am Körper von Mama oder Papa tragen können. Diese Situation hilft, Dysplasie zu verhindern. Es ist sinnvoll, das Kind nur dann weit zu wickeln, wenn seine Beine seitlich geschieden sind.

Schritt für Schritt zum Wickeln des Babys

Therapeutische Aktivitäten

Die Behandlung sollte so früh wie möglich begonnen werden, dann sollten Sie auf ein positives Ergebnis hoffen.

In einer vernachlässigten Form ist es nicht einfach, mit einer Luxation des Hüftgelenks umzugehen, und die Dauer der Behandlung ist in diesem Aspekt nicht definiert. Wenn in den ersten Tagen oder Monaten des Lebens eine Dysplasie festgestellt wird, beginnen sie, diese konservativ zu bekämpfen, und in den meisten Fällen gelingt dies.

Wenn die Verschiebung des Kopfes vernachlässigbar ist, können Sie mit Hilfe der Massage in mehreren Sitzungen alles erfolgreich reparieren. Danach wird das Gelenk lagerichtig fixiert. Vitamine können die Gelenkkapsel stärken.sowie therapeutische Übungen in Kombination mit Physiotherapie. Die Wirkung wird durch Magnetotherapie und Elektrophorese unter Zusatz von Phosphor und Kalzium erzielt, die alle in einem Komplex zur Verbesserung der Durchblutung des Gelenks beitragen.

Besonders hervorzuheben ist die Massage, mit der Sie das entsprechende Gewebe stärken können

Bei schwerer Luxation sind die Behandlungsoptionen entscheidend, meistens die Steigbügel von Pavlik oder Freys Kopfkissen (Reifen).

Pavliks Steigbügel erinnern, wenn Sie sie zum ersten Mal ansehen, an die Fesseln, die sie an den Beinen des Babys anbringen. Tatsächlich handelt es sich hierbei um zwei Ledergürtel und einen Querbalken, mit dem Sie die Beine, insbesondere im Bereich des Hüftgelenks, in einem verdünnten Zustand halten können.

Pavliks Steigbügel sehen eher ungewöhnlich aus, beeinträchtigen jedoch nicht ihre Vorteile.

Das Tragen einer solchen Fixierung dauert etwa 6 bis 12 Monate. Dies hängt vom Zustand der Hüftgelenke ab. Während dieser Zeit wird die richtige Form erreicht, die Kapsel und die Bänder werden gestärkt

Einige Eltern finden diese Behandlung für Dysplasie nicht ganz menschlich, aber in der Tat ist es weit davon entfernt. Das Kind gewöhnt sich schnell an neue Bedingungen und fühlt sich nicht mehr unwohl. Diese Haltung ist für sie normal und wird von der Natur selbst bereitgestellt – auf dem Rücken liegend mit weit auseinander stehenden Beinen und gebeugt an den Kniegelenken, eine Art „Frosch“ -Pose.

Eltern des Kindes sollten niemals ohne Erlaubnis eines Arztes die Steigbügel entfernen, auch nicht für kurze Zeit. Eine solche Handlung wird sich in Zukunft als „Bärendienst“ für das Kind erweisen, da Wachstum und Entwicklung, Gelenkschäden und dann Schmerzen möglich sind. Wenn ein Kind ein Erwachsener wird, vorAnfälligkeit für die Entwicklung von Arthrose, und er wird wiederum zu einer Behinderung führen.

Der Schaden und Nutzen von Windeln

Häufig wird über die Vor- oder Nachteile von Windeln diskutiert, die vom Herstellerunternehmen im Volksmund als Windeln bezeichnet werden. Ja, ständig in ihnen zu sein ist schädlich, aber die Verwendung für einige Zeit ist gerechtfertigt, insbesondere zur Vorbeugung und Behandlung von Hüftdysplasie. In diesem Fall sind die Beine des Kindes ständig geschieden, und der Wirbel ist korrekt geformt.

Der Schaden von Windeln ist jedem seit langem bekannt, aber in Bezug auf die Bildung der richtigen Position der Gelenke können sie helfen

Therapeutische Gymnastik

Eltern können mit einer Verlagerung des Hüftgelenks zum Kind turnen, aber nur nachdem der Arzt sie trainiert hat. Zuerst wird das Kind Widerstand leisten, es wird ihm unangenehm sein, aber es ist einfach notwendig, diese Zeit zu überstehen, weil das Gelenk in seine natürliche Position gebracht wird. Systematik führt dazu, dass nicht nur das Kind die Übungen gerne macht, sondern auch Mama und Papa. Der nützlichste Komplex ist:

      

  • Es ist notwendig, die Beine des Kindes so weit wie möglich an den Knien zu beugen und dann vollständig zu strecken.
  •   

  • Nachdem die Beine in einem Winkel von 90 Grad gebogen und vorsichtig und langsam zu den Seiten geteilt wurden. Drehen Sie dann die Hüften langsam und gleichmäßig, um den Kreis zu beschreiben.

  •   
  • Die Beine werden gebogen, und nachdem die Aufgabe darin besteht, sie auseinander zu spreizen, berühren sie die Oberfläche des Tisches.

Der Übungskomplex ist sehr wichtig bei angeborener Dysplasie

Sie müssen alles auf einem breiten Tisch machen, auf den eine weiche Decke oder Decke gelegt wird. Das Kind sollte auf dem Rücken liegen, und die Eltern sollten nicht mit besonderer Sorgfalt handelnAnatismus. Übung ist am besten bei guter Laune im Baby. Die Wiederholungsrate jeder Übung beträgt ungefähr das Zehnfache. Tagsüber ist es optimal, drei oder vier Ansätze durchzuführen, je nachdem, was der Arzt empfohlen hat.

Ein bisschen über orthopädische Geräte

Wir haben Pavliks Steigbügel und Freyks Kissen bereits erwähnt, aber was ist das und was ist die Geschichte dieser Geräte und ihre Vorteile werden detaillierter besprochen. Vielleicht wird es deshalb möglich sein, die Angst der Eltern vor ihrem Gebrauch zu entmutigen.

Arnold Pavlik, ein tschechischer Orthopäde, hat zum ersten Mal seine Steigbügel erfunden, in die Praxis umgesetzt und ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Als echter Wissenschaftler testete er sein Gerät an sich. Trotz eines etwas ungewöhnlichen Aussehens ist dieses Gerät eine der schonendsten Behandlungsmethoden. Die Verwendung von Steigbügeln ist ab einem Alter von drei Wochen bis neun Monaten angezeigt. Das Baby kann sich völlig frei bewegen, aber seine Beine zusammenbringen oder sich strecken – nein.

Ein weiteres Gerät ist das in England entwickelte Freyk-Kissen. Sie können es bis zu drei Monate lang verwenden, danach hat es einfach keine Wirkung mehr. Es wird mit Hilfe spezieller Gurte zwischen den Beinen verstärkt.

In einigen Fällen verwenden Ärzte spezielle Gipsschienenreifen. Sie werden je nach Versetzungsgrad verwendet.

Wenn die Diagnose verspätet ist oder die Eltern den Arztbesuch ignorieren, kann eine Operation nicht vermieden werden. Die oben genannten Methoden bringen keine Ergebnisse aus ihrer Anwendung. Wenn der Vorgang nicht abgeschlossen ist, ist das Kind schlaff oder vollständig deaktiviert.

Bei Dysplasie wird die “goldene Zeit” als ein Zeitraum von bis zu drei Monaten angesehen.

Es gibt viele Gründe sowie Methoden zur Behandlung von Hüftgelenksluxationen, die es uns ermöglichen, die richtige Diagnose zu klären und eine rechtzeitige Behandlung durchzuführen. Mamas Aufgabe ist es, ein gesundes Baby während der Schwangerschaft und Stillzeit zu ertragenschlechte Gewohnheiten und alles, was dem Baby schaden kann, aufzugeben.

Die Behandlung der Luxation ist nicht in Kürze und kann das Problem in einer Woche nicht bewältigen. Es kann Monate dauern. Geduld und Eifer werden also irgendwann Früchte tragen, man muss nur getrost ans Ziel gehen. Konstruktionen nicht ohne Erlaubnis eines Arztes auf eigene Weise entfernen und umbauen. Davon hängt unmittelbar das normale Leben des Kindes und seine Gesundheit ab. Hüftdysplasie ist kein Satz, die Hauptsache ist, sie mit Hilfe eines erfahrenen Arztes während des Eingriffs „anfechten“ zu können, und alles wird gut. In Zukunft wird das Kind nicht einmal das Gefühl haben, dass etwas mit ihm nicht stimmt.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )