Behandlung von Osteoporose bei Frauen

Finden Sie heraus, wie Frauen Osteoporose behandeln. Entwicklungsursachen und charakteristische Zeichen. Prävention Foto + Video.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Osteoporose ist ein degenerativ-dystrophischer Prozess, der durch eine Abnahme der normalen Dichte des Knochengewebes mit anschließender Zerstörung gekennzeichnet ist. Besonders aufmerksam auf diese Krankheit sollten weibliche Patienten sein: Mit Beginn der Wechseljahre steigt das Osteoporoserisiko bei Frauen mindestens doppelt an. Gemäß der gemittelten Statistik wird Osteoporose viel häufiger durch eine Vielzahl von kardiovaskulären Erkrankungen, onkologischen Erkrankungen und anderen für die moderne Gesellschaft charakteristischen schweren Krankheiten diagnostiziert

Nicht beachteter degenerativer Prozess kann zu einer Reihe von Komplikationen, Behinderungen und in manchen Situationen sogar zum Tod führen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, rechtzeitig auf unerwünschte Symptome zu reagieren, sich einer Diagnose und einer angemessenen Behandlung zu unterziehen. Dies wird im weiteren Verlauf der Erzählung beschrieben.

Veränderung des Wachstums und der Haltung bei Osteoporose

Krankheitsursachen

Frauen, die das 40-45-jährige Alter überschritten haben, sind besonders gefährdet. Mit dem Aufkommen der Wechseljahre, condie Konzentration von Östrogenen im Körper, die verschiedene Störungen des Knochenstoffwechsels hervorruft, die Hemmung der Produktion von Knochengewebeelementen und eine Zunahme seiner Zerstörungsneigung

Wechseljahre und Osteoporose

Nach den gemittelten Statistiken nimmt die Gesamtknochenmasse im weiblichen Körper im ersten Jahrzehnt nach Beginn der Wechseljahre um fast 30% ab. Aus dem gleichen Grund ist die Wahrscheinlichkeit, dass ältere Patienten mit Frakturen in Notaufnahmen kommen, im Vergleich zu Statistiken, die für junge Frauen relevant sind, wesentlich höher.

Nach 40 Jahren steigt das Risiko für Osteoporose und Frakturen

Pathologie ist anfällig für Progression und in Gegenwart der sogenannten künstliche Wechseljahre. Dies kann zum Beispiel durch eine chirurgische Entfernung der Eierstöcke oder die Verwendung bestimmter Medikamente hervorgerufen werden, die die Produktion des weiblichen Sexualhormons hemmen. Bei einem kritischen Abfall der Östrogenkonzentration verliert der Darm seine Fähigkeit, Calcium, das Hauptelement des Knochengewebes, vollständig aufzunehmen.

Ursachen für Knochenosteoporose

Das Risiko, an Osteoporose zu erkranken, steigt mit dem BargeldDie folgenden Auslöser:

      

  • aktuelle oder frühere Arthritis;
  •   

  • Pathologien der Schilddrüse;
  •   

  • chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  •   

  • schlechte Gewohnheiten;
  •   

  • Mangelernährung, gekennzeichnet durch unzureichendes Kalzium;
  •   

  • Vitamin D-Mangel;
  •   

  • Langzeitbehandlung mit Glukokortikoidhormonen.

Osteoporose kann aufgrund von Infektionen, Verletzungen und anderen Ursachen auftreten.

Charakteristische Anzeichen von Osteoporose

Osteoporose ist eine gefährliche und heimtückische Krankheit, da sie über einen langen Zeitraum ohne schwerwiegende Manifestationen verlaufen kann und ausschließlich während spezialisierter Labor- und Instrumentenstudien und -untersuchungen diagnostiziert wird.

Bei Erreichen des pathologischen Punkts der Abnahme der Knochenmasse beginnt der Patient Rückenschmerzen zu spüren, die durch die Einnahme einer liegenden Position verstärkt werden. Die Krankheit geht auch mit einer erheblichen Einschränkung der Mobilität und der Unfähigkeit einher, lange in derselben Position zu bleiben.

Schmerzen und Beschwerden während eines längeren Aufenthalts in einer Position können Symptome einer Osteoporose sein.

Während der Untersuchung ist es wahrscheinlicher, dass ein Patient mit der untersuchten Krankheit eine Abnahme des Wachstums zeigt, verglichen mit zuvor erhaltenen Messungen.

Ärztliche Untersuchung eines Patienten mit Osteoporose

Mit fortschreitender Krankheit steigt die Neigung zum Bruch. Am anfälligsten sind die Knochen der Schultern, des Beckens, der Hüften, der Handgelenke, der Brust sowie der Rippen und Schlüsselbeine. Die resultierenden Frakturen heilen langsamer zusammen, Komplikationen sind möglich. Gleichzeitig weisen enttäuschende Statistiken darauf hin, dass etwa 30-35% der Patienten, die sich aufgrund von Osteoporose eine Hüftfraktur zugezogen haben, ihre Fähigkeit zum selbständigen Gehen immer noch nicht wiederherstellen können.

Neigung zu Knochenbrüchen

Eine vernachlässigte Krankheit kann das Auftreten einer Verkrümmung der Wirbelsäule hervorrufen und zur Bildung eines Buckels führen.

Ausgeprägte Kyphose inmitten von Osteoporose

In den ersten Stadien sind Anzeichen, die indirekt oder explizit auf das Vorhandensein des untersuchten pathologischen Prozesses hinweisen, häufig die Schädigung von Haar, Nägeln und Haut, Muskelkrämpfe, plötzliche schmerzhafte und krampfartige Anfälle usw.

Diagnose und Behandlung

In Ermangelung von Symptomen kann Osteoporose nur im Rahmen von Studien zur Knochendichte festgestellt werden. Wenn die Krankheit bei einem Ihrer nahen Verwandten aufgetreten ist oder Sie einem Risiko ausgesetzt sind, sollten Sie sich einer ähnlichen Untersuchung mit einer vom Arzt empfohlenen Dauer von 6 bis 12 Monaten oder einer anderen Periode unterziehen.

Wenn Anzeichen einer Krankheit vorliegen, wird der Arzt ein individuelles Behandlungsprogramm entwickeln. In Bezug auf eine solche Pathologie wird ein umfassender Kampf geführt

Lifestyle-Empfehlungen

Patienten, die das Alter der Wechseljahre erreicht haben, sollten versuchen, so aktiv wie möglich zu sein.

Körperliche Aktivität ist sehr wichtig und notwendig

Physiotherapieübungen, die Beine, Schultern, Brust und Rücken entwickeln, sind sehr gut geeignet. Es hat sich gezeigt, dass auch tägliche Spaziergänge über kurze Strecken (bis zu 1-3 Kilometer) zu einer signifikanten Hemmung degenerativer Prozesse und allgemein zu einer Qualitätsverbesserung beitragendein Leben. Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, können Sie Fitness, Yoga und Schwimmen ausprobieren. Diese Momente sollten Sie individuell mit Ihrem Arzt besprechen.

Eignung zur Vorbeugung von Osteoporose

Weitere Empfehlungen für die ordnungsgemäße Funktion finden Sie in der Tabelle.

Tabelle. Anpassung des Lebensstils

Empfehlungen Erklärungen
Die Diät sollte eine ausreichende Menge an Kalzium sowie Vitamin D enthalten. Letzteres wird unter dem Einfluss von Sonnenlicht hergestellt. Es kann auch mit Lebensmitteln erhalten werden: Eier, Sauerrahm, Fisch usw. Falls erforderlich, wird der Arzt die Einnahme von Fischölkapseln empfehlen. Calcium ist in Milchprodukten, frischen Kräutern, Soja usw. enthalten.

Merkmale der Haushaltsaktivitäten

Untersuchen Sie Ihr Zuhause auf Verletzungen und entsorgen Sie diese. Schlafen Sie auf einem ziemlich harten Bett. Tun Sie im Allgemeinen alles, um Ihr Leben angenehm und sicher zu gestalten.

AAlkohol und Tabak gehören zu den Hauptfeinden von Menschen, insbesondere von Frauen mit Osteoporose. Sparen Sie Gesundheit, hören Sie mit dem Rauchen und Trinken auf.

Arzneimitteltherapie

Ein Arzt entwickelt eine Hormonersatztherapie, um die Östrogenreserven aufzufüllen und dystrophische Prozesse zu verlangsamen. Zusätzlich werden Kalziumpräparate, Vitamine sowie Medikamente zur Unterdrückung der Osteoporosesymptome verschrieben.

Vitamine und Kalzium

Falls erforderlich, kann der Arzt eine Hormontherapie empfehlen, die den Hormonmangel lindert, der durch Funktionsstörungen des Hormons, der Schilddrüse oder anderer Drüsen verursacht wird.

Patienten mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts werden Medikamente verschrieben, die die Fähigkeit des Magens wiederherstellen, Kalzium vollständig aufzunehmen.

Volksrezepte

Es gibt viele Volksentwicklungen, die den Zustand eines Patienten mit Osteoporose lindern können. Denken Sie daran: Sie können nicht als vollständiger Ersatz für eine qualifizierte Behandlung angesehen werden. Alle Volksrezepte sind nur eine Ergänzung zur Hauptbehandlung. In diesem Fall müssen Sie immer einen Arzt konsultieren, bevor Sie unkonventionelle Methoden anwenden.

Betrachten Sie einige der beliebtesten und effektivsten Rezepte.

       Komprimiert Sie helfen, die Schwere der Schmerzen zu reduzieren. Ca. 200 g trockenes trAva Wermut eine Flasche Wodka einschenken und 3 Tage an einem kühlen, dunklen Ort ruhen lassen. Verwenden Sie das fertige Produkt zur Herstellung von Wärmekompressen.

Die empfohlene Behandlungsdauer mit jedem der oben genannten Mittel beträgt 2-3 Wochen.

Prävention und Empfehlungen für die Zukunft

Präventive Empfehlungen sind äußerst einfach umzusetzen:

      

  • Rauchen Sie nicht und missbrauchen Sie keinen Alkohol.
  •   

  • einen aktiven Lebensstil führen;
  •   

  • iss richtig;
  •   

  • Krankheiten rechtzeitig behandeln;
  •   

  • Überwachen Sie Ihre Gesundheit, indem Sie sich regelmäßig einer körperlichen Untersuchung unterziehen.

Tipps zur Vorbeugung

Osteoporose erfordert nicht nur einen integrierten Ansatz, sondern auch Regelmäßigkeit: Machen Sie Übungen, nehmen Sie die verschriebenen Medikamente rechtzeitig ein, kontrollieren Sie Ihren Lebensstil und befolgen Sie wichtige Sicherheitsvorkehrungen. Denken Sie daran: Obwohl Sie Osteoporose nicht vollständig loswerden können, können Sie sie unter Kontrolle halten, indem Sie das Auftreten verschiedener Komplikationen verhindern und eine Behinderung vermeiden.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )