Deformierende Arthrose der Hüfte

Medikamentöse Behandlung der deformierenden Arthrose des Hüftgelenks. Behandlung der Krankheit mit Hardware-Traktion. Endoprothetik und andere chirurgische Behandlungen für Arthrose.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Deformierende Arthrose des Hüftgelenks

Die Verformung der Arthrose des Hüftgelenks (DA des Hüftgelenks) ist eine schwerwiegende, häufig behindernde Erkrankung, die nicht nur zu einer Entzündung und Degradation des Gelenkknorpels, sondern auch zu einer Veränderung der Form der Gelenkstruktur führt. Das asymptomatische Krankheitsbild des 1. Grades der Erkrankung führt zu einer späten Behandlung in der medizinischen Einrichtung, was die Prognose der Genesung einer Person erheblich verschlechtert.

Behandlung der deformierenden Arthrose des Hüftgelenks: medikamentöse Behandlung

Diese Art der Behandlung ist für Patienten mit deformierender Arthrose 1. und 2. Grades indiziert. Eine ziemlich lange therapeutische Wirkung wird durch nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel erzielt. Ihre Wirkung zielt darauf ab, den Entzündungsprozess zu bekämpfen und Ödeme zu lindern. Es ist die Verringerung des Entzündungsherdes und die Verringerung des Ödems, die zu einer signifikanten analgetischen Wirkung führt

Zusätzlich können Sie Folgendes erhalten:

      

  • miOreloxantien. Wenn krampfhafte Muskeln Schmerzen verursachen, ist die Verwendung von Muskelrelaxantien angezeigt. Sie lindern nicht nur Krämpfe, sondern lösen auch blockierte Nervenenden und verbessern die Mikrozirkulation im Blut
      
  • chonroprotectors – Medikamente, die den Abbau (die Zerstörung) des Knorpels in den Gelenken stoppen, das Knorpelgewebe wiederherstellen und seine Dicke erhöhen können. Bei der Behandlung der deformierenden Arthrose des Hüftgelenks 3. und 2. Grades müssen Schmerzmittel verschrieben werden, die nur ein Arzt auswählen sollte
      
  • hormonelle Medikamente. Bei unerträglichen Schmerzen ist deren intraartikuläre Verabreichung angezeigt. In der Regel werden 3 Dosen des Arzneimittels zusammen mit einem Lokalanästhetikum in das Hüftgelenk injiziert. Wiederholen Sie die Injektionen nicht öfter als einmal in 15 Tagen.

  •   
  • Vasokonstriktor-Medikamente. Während die Knochenzerstörung im Frühstadium gestoppt werden kann, haben Vasodilatatorika eine gute therapeutische Wirkung. Je besser die betroffene Stelle durchblutet ist, desto mehr Nährstoffe und Sauerstoff erhalten das Gelenk- und das periartikuläre Gewebe

Es ist zu beachten, dass Medikamente sowohl in Form von Injektionslösungen als auch in Form von Salben und Tabletten, Cremes, Gelen, Lösungen und Tinkturen erhältlich sind. Um Ihr Verdauungssystem keinem übermäßigen Risiko auszusetzen, ist es besser, alle Medikamente vor Ort zu verwenden.

Einführung einer synthetischen intraartikulären Flüssigkeit

Die neuesten technischen Möglichkeiten haben einen echten Durchbruch bei der Behandlung der DA des Hüftgelenks gebracht. Die einfachste und kostengünstigste therapeutische Maßnahme ist die Einführung einer Gelenkflüssigkeitsprothese. Der Mangel an natürlicher intraartikulärer Flüssigkeit ist mit einem synthetischen Analogon gefüllt. Die Injektionen werden unter der Kontrolle eines Computertomographen durchgeführt, sie sind nicht schmerzhaft. In der Regel gibt es praktisch keine allergischen Reaktionen auf die Einführung von synthetischer Flüssigkeit. Vorbehaltlich aseptischer und antiseptischer postoperativer MaßnahmenSchlingen in Form einer verbundenen Infektion sind äußerst selten.

Hardwaretraktion (Gelenktraktion)

Angewandte Traktion ist die künstliche Traktion der Hüftnaht. Dieses Verfahren ist sehr nützlich, da es dazu beiträgt, die Belastung der Knorpelschichten zu verringern. Das Gelenk wird entlastet und die intraartikulären Oberflächen können sich frei erholen.

In der Regel dauert die Manipulation nicht länger als 20 Minuten, bestimmen Sie dafür Kurse, die nicht öfter als einmal in 6 Monaten wiederholt werden können. In der Regel tritt mitten im Behandlungsverlauf eine Verschlimmerung des Schmerzsyndroms auf, die die Patienten sehr erschreckt und die Gelenkdehnung unterbricht. Das stimmt aber nicht! Haben Sie ein wenig Geduld und gehen Sie die vorgeschriebene Anzahl von Manipulationen durch. Erleichterung wird ohne Misserfolg kommen.

Die Haube mit deformierender Arthrose des Hüftgelenks, insbesondere bei Erkrankung 2. Grades, wird am besten in Wasser behandelt. Der weniger muskulös-ligamentöse Apparat erfährt weniger Stress und der Effekt kann viel besser als mit “trockener” Traktion erzielt werden.

Postisometrische Entspannung

Die postisometrische Entspannung ist eine spezielle Technik zur Entspannung von Muskelfasern. Ein Krampf der periartikulären Muskeln kann starke Schmerzen verursachen, die Durchblutung beeinträchtigen und die wichtigsten Nervenlinien einklemmen.

Die Technik wurde jahrhundertelang praktiziert, dann war sie etwas in Vergessenheit geraten, aber heute erlebt sie eine neue Runde der Popularität. Manipulationen bergen nicht so viele Geheimnisse. Wenn Sie sich thematische Videokurse ansehen, können Sie den Unterricht zu Hause beginnen. Die postisometrische Entspannung weist praktisch keine Kontraindikationen auf, wird vom Körper gut vertragen und führt zu unerwartet guten Ergebnissen

Chirurgische Behandlung von Arthrosen 3. und 2. Grades

Eine chirurgische Behandlung wird verordnet, wenn bei konservativen Behandlungsmethoden keine therapeutische Wirkung erzielt wird. Am AnfangIm heiligen Stadium der Krankheit ist es am vorteilhaftesten, weil es den Betroffenen vor unvermeidlicher Unbeweglichkeit bewahrt. Es gibt verschiedene Arten von chirurgischen Eingriffen, wir listen sie auf:

      

  • Arthroskopie. Durch kleine Schnitte kann der Chirurg Knochensporen oder Bereiche der beschädigten Knochenoberfläche entfernen
      
  • Arthroplastik – Ersatz des Kopfes des Hüftgelenks durch eine Prothese oder Ersatz des Knorpels durch ein Stück Haut des Patienten.
  •   

  • Endoprothetik – vollständiger Ersatz des betroffenen Gelenks durch eine Prothese aus speziellen medizinischen Legierungen;
  •   

  • Osteotomie – Fixierung von Knochen mit Metallplatten. Diese Technik wird bei mangelnder Stützfunktion des Gelenks angewendet;
  •   

  • Arthrodese. Arthrodese ist die Entfernung von Knorpel und die künstliche Fusion von Femur und Ilium. Die Technik wird häufiger bei jungen Patienten angewendet.

Schlammtherapie (Pelootherapie) und Behandlung mit Radonbädern

Heilschlamm ist eine einzigartige Kreation der Natur, da er eine einzigartige Mineralzusammensetzung aufweist. Das Durchdringen der Hautporen, aus denen die Elemente des Schlamms bestehen, beseitigt auf natürliche Weise die Schwellungen, den Entzündungsprozess. Sie starten die natürlichen Selbstheilungsprozesse des Körpers und beschleunigen die Geweberegeneration.

Die Peloidtherapie wird zur Behandlung von Knochen- und Gelenkerkrankungen eingesetzt. Heute ist das Sanatoriumsnetz nicht nur in Russland, sondern auch im Ausland gut ausgebaut – in der Ukraine, in Griechenland und in Israel.

Radonbäder haben eine ähnliche entzündungshemmende und regenerierende Wirkung.

Radon ist ein in Wasser gelöstes Erdgas, das beschädigtes Knorpelgewebe reparieren kann. Sanatorien werden direkt neben Radonquellen gebaut, da das Gas während des Transports schnell in die Umgebungsluft gelangt. Radon badet durch den KörperEtwas einfacher als Schlammwickel.

Gymnastik, Physiotherapieübungen

Durch morgendliche Übungen mit JA des Hüftgelenks wird die Entwicklung von Steifheit etwas verlangsamt. Es muss jeden Morgen ohne Lücken und lange Pausen durchgeführt werden. Der Komplex der physiotherapeutischen Übungen wird vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung des Vernachlässigungsgrades der Erkrankung und der vorhandenen Bewegungseinschränkungen ausgewählt.

Massage bei der Behandlung von Gelenkpathologien

Massage wirkt sich positiv auf das betroffene Gelenk aus. Es ist sehr nützlich, um Stoffwechselprozesse im Knorpel wiederherzustellen, die Muskeln gut zu entspannen und die Geschwindigkeit von Stoffwechselprozessen zu erhöhen.

Beim Massieren des Hüftgelenks muss der betroffene Bereich mit leichten Reibbewegungen sehr sorgfältig massiert werden. Massagebewegungen sollten sich direkt auf die Lendenwirbelsäule und den Oberschenkel auswirken. Manchmal wird die manuelle Massage durch Hardware-Gegenstücke ersetzt, aber bei deformierender Arthrose des Oberschenkels ist dies ein großes Risiko.

Physiotherapie für DA des Hüftgelenks

Von den am häufigsten angewendeten physiotherapeutischen Verfahren:

      

  • Magnetotherapie
  •   

  • UHF;
  •   

  • Lasertherapie
  •   

  • Muskelstimulation;
  •   

  • Hydrotherapie.

Die Verwendung von Elektrophorese mit Dimexid oder Novocain ergibt eine gute Wirkung.

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie zur Deformierung der Arthrose des Hüftgelenks zielt darauf ab, scharfe, aber kurze Bewegungen auszuführen, um Muskelkrämpfe zu lindern und die anatomische Bewegungsamplitude wiederherzustellen. Der Chiropraktiker kann jedoch die Extremität vollständig ausstrecken, wodurch der Zustand des Gelenkmechanismus verbessert wird. Die Wahl eines Spezialisten sollte mit größtmöglicher Verantwortung angegangen werden. Unprofessionelle Aktionen sind einfach durchzuführen.

Behandlung mit traditioneller Medizin

JA des Hüftgelenks ist in Russland bekanntseit der Antike, weil Volksheiler gelernt haben, mit der Krankheit umzugehen, indem sie natürliche Gewalt anwenden. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der Rat einer alternativen Behandlung nicht als Haupttherapieform für solch eine schwere Krankheit angesehen werden kann. Hier einige Tipps zur Beseitigung der deformierenden Arthrose des Hüftgelenks 2. und 1. Grades:

      

  • Um den Zustand von Knochen und Knorpel zu verbessern, nehmen Sie 2 Tassen einer Mischung aus zerkleinerter Zitrone (6 Stück mit Schale) und Honig (6 Esslöffel) mit 6 Litern Wasser. Nach gründlichem Mischen wird die resultierende Mischung morgens in 1 Glas eingenommen. Vor Gebrauch im Kühlschrank lagern und leicht auf Raumtemperatur erwärmen;
  •   

  • um den entzündungsprozess zu stoppen, ist es nützlich, tinktur von saberfish zu nehmen. Zur Zubereitung 100 g Pflanzenblätter nehmen, mit 1 Liter Wodka mischen, ca. 3 Wochen warten. Nehmen Sie genau 30 Tage lang einmal täglich 30 Tropfen ein. Erhöhen Sie die verschriebene Dosis nicht, da die Pflanze giftig ist!

  •   
  • Um den Zustand des periartikulären Gewebes zu verbessern, ist es nützlich, die ganze Nacht Brei aus den zerkleinerten Blättern von Eukalyptus, Aloe und Minze aufzutragen. Verwenden Sie lieber frisch gepflückte Rohstoffe.

Diät-Therapie bei der Behandlung von DA des Hüftgelenks 1, 2, 3 Grad

Die Ernährung von Menschen, die an dieser Pathologie leiden, spielt eine herausragende Rolle. Viele Traumatologen glauben, dass ohne eine richtig gewählte Ernährung keinerlei Auswirkungen auf irgendeine Art von Behandlung zu erwarten sind.

Da die körperliche Aktivität einer Person während einer Krankheit ständig abnimmt, tritt ein erhebliches Problem auf – Übergewicht. Übergewicht verschlimmert nur einen ohnehin schon schwierigen Zustand des Körpers, da es die Belastung des Stützgelenks erhöht. Daher sollte die Hauptregel bei der Zusammenstellung des Menüs eine strikte Kontrolle des Kaloriengehalts von Lebensmitteln sein.

Lebensmittel sollten jedoch nicht an Proteinen abgereichert werden, da sie das unverzichtbare Material für den Aufbau von Knorpelzellen sind. Um Osteoporose zu vermeiden, sollten Milchprodukte konsumiert werden.ausreichende Produktmengen. Es ist besonders gut, täglich ein paar Scheiben Hartkäse zu essen.

Fleischbrötchen, geliertes Fleisch sollte viermal pro Woche sein, Hülsenfrüchte und Fischgerichte – zweimal pro Woche. Diese Regel sollte strikt eingehalten werden. Um den Gesamtkaloriengehalt des Gerichts zu reduzieren, ist es nützlich, tierische Fette durch pflanzliche Analoga zu ersetzen. Olivenöl ist sehr nützlich bei Gelenken.

Achten Sie darauf, die Aufnahme von schnell verdaulichen (einfachen) Kohlenhydraten und Salz zu begrenzen. Besser geeignet sind Desserts mit Zusatz von Gelatine mit einem Mindestzuckergehalt. Die Wirkung von Gelatine im menschlichen Körper ist der Wirkung von Chondroprotektoren sehr ähnlich – sie stellt das Knorpelgewebe perfekt wieder her. Vergessen Sie nicht über Salate, Obst, Gemüse, Kräuter, sie müssen ständig in Lebensmitteln vorhanden sein
Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )