Densitometrie – eine Methode zur Untersuchung der Wirbelsäule

Die Densitometrie ist eine absolut schmerzfreie, nicht-invasive Methode zur Messung der Knochenmineraldichte. Die Umfrage gibt Auskunft über den Gehalt an Kalzium
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Bei der Behandlung von Osteoporose ist der wichtigste erste Schritt die Diagnose. Regelmäßige Röntgenaufnahmen sind leider häufiger ein Hinweis auf Osteoporose, wenn er bereits dreißig Prozent des Knochengewebes gewonnen hat. Daher ist seine Bedeutung im Sinne der Verhinderung schwerwiegenderer Folgen minimal. Viel nützlicher ist eine andere Art der genaueren Untersuchung – die Wirbelsäulendichtemessung.

Densitometrie – der beste Weg zur Diagnose von Osteoporose

Osteoporose tritt aus vielen Gründen in unserem Leben auf.

In einigen Fällen ist dies :

      

  • Erbliche Störungen des Knochenbildungsprozesses
  •   

  • Hormonelle altersbedingte Veränderungen

      

  • Einige Krankheiten (rheumatoide Arthritis, Osteomyelitis usw.)
  •   

  • Einnahme bestimmter Medikamente (Hormone, Kortikosteroide)

      

  • Prävalenz kalzium- und phosphatarmer Lebensmittel in der Ernährung
  •   

  • Zu viel Alkohol, Rauchen und Kaffee

Densitometrie-Funktionen

Mit ihm können Sie:

      

  • Messen Sie das Knochenkalzium
  •   

  • Vergleichen Sie es mit der allgemeinen Standardmetrik
  •   

  • Führen Sie je nach Alter einen relativen Vergleich durch

Dies erfordert kein Eindringen in den Knochen und das Sammeln von Material.

Eine solche Diagnose ist sehr wertvoll, da Sie folgende Möglichkeiten haben:

      

  • Bieten Sie eine verbesserte Prophylaxe von Osteoporose und deren Behandlung bereits vor einer Fraktur.
  •   

  • Kontrollieren Sie den therapeutischen Prozess durch Vergleich von pErgebnisse vor und nach der Behandlung

Wem die Densitometrie angezeigt wird

Die Densitometrie der Wirbelsäule wird hauptsächlich für die folgenden Kategorien von Patienten benötigt:

      

  • Risiko für die oben genannten Faktoren (mindestens zwei Faktoren)
  •   

  • Frauen in den Wechseljahren
  •   

  • Ältere Menschen mit Beschwerden über Rückenschmerzen
  •   

  • Menschen mit schnell fortschreitenden Haltungsänderungen
  •   

  • Für alle, die häufig ungeklärte Frakturen haben

Sie müssen die Knochendichte mindestens alle zwei Jahre überprüfen.

Arten der densitometrischen Untersuchung

Es gibt vier Arten von Densitometrie.

Drei davon sind quantitativ . Dies ist:

      

  • Ultraschalldensitometrie
  •   

  • Magnetresonanz
  •   

  • Computer

      

  • DRA (duale energetische Röntgenabsorptiometrie)

Alle von ihnen sind praktisch harmlos, insbesondere Ultraschall und MRT.

Bei der CT-Densitometrie und Röntgenabsorptiometrie ist die Strahlenbelastung zwanzigmal geringer als bei der normalen Fluorographie

Welchen Typ Sie wählen sollen, wird Ihnen der Arzt mitteilen.

Welche Bereiche werden am häufigsten untersucht?

Diejenigen, bei denen das Risiko eines Bruchs am größten ist:

      

  • Wirbelsäulenabteilungen
  •   

  • Kopf und Nacken des Oberschenkels
  •   

  • Hüften
  •   

  • Kniegelenk
  •   

  • Brust
  •   

  • Schlüsselbein und Humerus
  •   

  • Radiales Handgelenk

Densitometrie-Regeln

      
  1. Kalziumpräparate werden am Tag vor der Untersuchung abgesetzt.
  2.   

  3. Der Abstand zwischen Barium-bezogenen Verfahren und Densitometrie sollte mindestens zehn Tage betragen.
  4.   

  5. GegenEine Indikation zur Messung der Knochendichte ist die Schwangerschaft
      
  6. Entfernen Sie alle Metallgegenstände vom Körper und der Kleidung, die frei sein sollten.
  7.   

  8. Bei der Untersuchung müssen Sie versuchen, sich nicht zu bewegen

Der Eingriff dauert einige Minuten bis zu einer halben Stunde. Es hängt alles von der Größe des untersuchten Gebiets ab. .

Auswertung der Ergebnisse

Das Ergebnis wird nach T-Punkt und Z-Punkt ausgewertet.

      

  • In der Kategorie T gilt ein Punkt als Standard.
        
    • Eine Diagnose der Osteoporose wird gestellt, wenn der T-Wert zwischen -1 und – 2,5 liegt.
    •   

    • Der Indikator unter – 2,5 – ist das kritische Maß, bei dem ein Bruch bereits möglich ist
  •   

  • Score Z vergleicht die PCT des Patienten mit der durchschnittlichen Dichte seines Alters.
    Bei zu großen Abweichungen können weitere Studien geplant werden :
  •   

  • Biochemische Analysen
  •   

  • Knochenbiopsie
  •   

  • Röntgen der Wirbelsäule

Der Ausdruck der Ergebnisse nach der Densitometrie dauert 15 Minuten.

Umfragepreis

Der Preis für die Densitometrie hängt möglicherweise ab von:

      

  • Art der Untersuchung :
    Die Untersuchung der gesamten Wirbelsäule kostet viel mehr als die Untersuchung einer Abteilung oder eines peripheren Bereichs
  •   

  • Klasse der Klinik :
    Im medizinischen Zentrum der Hauptstadt kann der Preis bei gleicher Qualität höher sein als in der Region.
  •   

  • Aktuelle Werbeaktionen für Preisnachlässe :
    Wenn Sie Glück haben, an einer solchen Aktion teilzunehmen, können Sie eine Umfrage durchführen, die halb so teuer ist wie ein regulärer Preis.

In der Invitro-Klinik, in der Röntgen-Densitometrie durchgeführt wird, liegen die Preise beispielsweise zwischen 900 Rubel und 6400:

      

  • Die Kosten für die Prüfung eines Unterarms pro Aktie – 900 R, regulärer Preis – 1800 r
      
  • Die Densitometrie der Lendenwirbelsäule erfolgt in Kombination mit zwei TBS oder mit dem Schenkelhals:
        
    • Normale Preise – 4800 bzw. 3200 R
    •   

    • Nach Aktien – 2400 und 1600
Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Rating
( No ratings yet )