Diät für Arthrose

Die Bedeutung der richtigen Ernährung für die Vorbeugung von Arthrose und Coxarthrose. Die Grundregeln für den Aufbau einer Diät zur Arthrose des Hüftgelenks. Begrenzen Sie die Proteinaufnahme für Arthrose.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Diät gegen Arthrose

Diät gegen Arthrose spielt eine Schlüsselrolle. Dies behauptete der Urvater der modernen Medizin Hippokrates. Er argumentierte, dass ein Baby fast immer gesund geboren wird und dass Krankheiten größtenteils durch „ungesunde“ Lebensmittel durch den Mund gehen.

Hüftarthrose

Überraschenderweise wird die Richtigkeit von Hippokrates durch Hunderte innovativer Studien bestätigt, die in unserer Zeit durchgeführt wurden. Warum ist eine schlechte Ernährung ein Auslöser für die Entwicklung vieler Gelenkpathologien wie Arthritis, Arthrose der Finger, Coxarthrose des Hüftgelenks? Und lohnt es sich immer, mit der Behandlung mit Medikamenten zu beginnen? Werfen wir einen Blick auf diese wichtigen Fragen.

Wie erscheinen Ablagerungen in den Fugen?

< / p>

Ablagerungen in den Fugen

Eine gute Ernährung war seit jeher der Schlüssel zu einer guten Gesundheit. Selbst in den ärmsten Familien sorgten die Eltern dafür, dass die Kinder qualitativ hochwertig kauten. Und das ist nicht umsonst, denn das im Speichel enthaltene Ptailain zersetzt Stärke. Wenn der Lebensmittelklumpen nicht vollständig verdaut ist, werden Substanzen mit einer großen Menge Stärke nicht vollständig absorbiert, und ihre Rückstände reichern sich im Blut an, was zu weiteren Problemen führt – Verringerung der Peptidproduktion.

Peptide bauen Kohlenhydrate und Proteine ​​ab. Nährstoffrückstände gären und verrotten im Darm. Die freigesetzten Giftstoffe, die vom Blut aufgenommen werden, verursachen zusätzlich seine Verschmutzung. So wächst der Klumpen von Problemen und das Blut findet einen Ausweg – es legt all diesen „Müll“ in abgelegenen Ecken des Körpers ab.

Große Fugen – das ist der Korken solcher Ablagerungen. Bei einem völlig gesunden Menschen kommt es also zu einer Coxarthrose des Hüftgelenks, der Finger und des Schultergelenks. Denken Sie daran, dass Stärke weder in Wasser noch in alkoholischen Lösungen gelöst werden kann!

Eine weitere Geißel für Gelenke ist Eiweißnahrung

Heutzutage wird angenommen, dass Protein-Lebensmittel keinen Schaden anrichten. Dies ist jedoch nicht ganz richtig. Seine Vorteile sind unbestreitbar, da es von unserem Körper verwendet wird, um neue Zellen aufzubauen. Ein Proteinüberschuss ist jedoch nicht weniger schädlich als ein Überschuss an Kohlenhydraten und Proteinen.

Und wenn zu viel Eiweiß mit immensem Verzehr von allerlei Leckerbissen, gebratenen, geräucherten Gerichten einhergeht, ist es dann eine Überraschung, wenn in anstrengenden Gelenken ein lautes Knirschen mit Schmerzen und einem “Schuss, aber nicht getöteten Vogel” auftritt? Also, was machen all diese? Müssen Sie Ihre Ernährung umbauen. Und mach es so schnell wie möglich.

Allgemeine Grundsätze für den Aufbau einer Diät gegen Arthrose

Aufbau einer Diät gegen Arthrose

Um sich über die Beweglichkeit der Gliedmaßen im Alter zu freuen, muss man sich bei einer Arthrose früher ernähren. Und das ist gar nicht so schwer. Achten Sie darauf, so viel Ballaststoffe wie möglich zu essen. Es ist wichtig! Denn sie wird helfenEntfernen Sie unlösliche Speisereste aus dem Darm, um ein Verrotten des Stuhls zu verhindern.

Verstopfung sollte nicht zugelassen werden, da sie nur die Gelenkpathologie verschlimmert. Obwohl gelegentlich den Körper reinigen. Nicht nur traditionelle Methoden zur Reinigung der Leber sind nützlich, sondern auch eine schonende Reinigung des Darms.

Wasser hilft dabei, unerwünschte Substanzen aus dem Körper zu entfernen. Flüssigkeiten sollten mindestens 2 Liter pro Tag getrunken werden. Aber achten Sie darauf, was genau Sie trinken. Wasser zum Kochen und Trinken sollte aus sauberen Pumpenräumen und Wasserfilterstationen entnommen werden.

Es muss ein Minimum an Toxinen im Körper verbleiben, damit Ihre Gelenke nicht mit der nächsten „Portion“ unlöslicher Salze und einzelner schwerlöslicher Substanzen aufgefüllt werden. Verwenden Sie möglichst wenig Salz, da sich der Salzüberschuss in der Gelenkstruktur ansammelt und den Zustand verschlechtert.

Diät bei Hüftarthrose: obligatorische Regeln

Wenn Sie eine Diät gegen Arthrose einhalten, befolgen Sie die obligatorischen Regeln:

      

  • nicht zu viel essen, vor allem nachts;
  •   

  • Überwachen Sie Ihr Gewicht.
  •   

  • ausreichend Gelatine bereitstellen;
  •   

  • Fasten-Tage vereinbaren. Es ist sehr nützlich, orthodoxe Posten zu beachten;
  •   

  • loswerden Heißhunger, denn der Mensch wird nicht als Sklave seines Magens geboren;
  •   

  • verbrauchen die maximale Menge an nicht raffiniertem Pflanzenöl und fermentierten Milchprodukten;
  •   

  • begrenzen das Fleisch. Aber Sie können die Nieren, Leber, Herz, Zunge von toten Tieren essen. Schweinehaut, insbesondere Speck, eignet sich gut als Nahrung für Arthrose. Fett muss gut gereinigt werden, um Ihrer Ernährung keine Kalorien hinzuzufügen;
  •   

  • Wenn es keine allergische Reaktion gibt, können Sie mehr Honig konsumieren. Es ist zu beachten, dass dies ein sehr kalorienreiches Produkt ist, das für Menschen mit Übergewicht kontraindiziert ist
      
  • Alle öligen Fischsorten sind nützlich, sollten jedoch ungesalzen sein.
  •   

  • Grenzenlese Süßigkeiten. Sie können durch ungesüßte Desserts und Gelees ersetzt werden, denen Gelatine zugesetzt wurde, und Glucose wurde durch Fructose ersetzt

Wie Sie sehen, gibt es keine unüberwindlichen Schwierigkeiten. Ihre Ernährung wird nicht arm sein, weil die Anzahl der Gerichte aus Produkten, die für Gelenke nützlich sind, Hunderttausende beträgt. Sie sollten auf sich selbst aufpassen und nicht nach lebensrettenden Arzneimitteln in die Apotheke rennen, da diese alles andere als harmlos sind.

Wenn Sie sich bei Gelenkarthrose richtig ernähren, werden Sie keine sofortige Erleichterung verspüren, aber Sie gehen in die richtige Richtung, und Ihre Bemühungen werden mit Sicherheit schmerzenden Gelenken zugute kommen.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Rating
( No ratings yet )