Diät für Arthrose des Knies

Finden Sie heraus, was die Diät für Arthrose des Kniegelenks sein sollte. Empfohlene und unerwünschte Produkte. Foto + Video.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Osteoarthritis ist eine degenerative Gelenkerkrankung, die sich hauptsächlich bei entsprechender genetischer Veranlagung, übermäßiger Belastung der Knie, schweren Verletzungen usw. entwickelt. “Öl ins Feuer” trägt dazu bei, dass die Ernährung falsch ist, was zu verschiedenen Störungen des inneren Stoffwechsels und damit zu vielen gesundheitlichen Problemen führen kann. Es wurde festgestellt, dass Übergewicht einer der wichtigsten provozierenden Faktoren in Bezug auf die Arthrose des Kniegelenks im Besonderen und den Gesundheitszustand im Allgemeinen ist

Diät halten und Pfunde loswerden, um Arthrose zu bekämpfen

Nachdem Sie die folgenden Informationen gelesen haben, wissen Sie, welche Lebensmittel dem Körper zugute kommen, der für die schädlichen Auswirkungen von Arthrose anfällig ist, und auf welche Lebensmittel Sie am besten verzichten können.

Wie wirkt sich das Gewicht auf den Verlauf der Arthrose aus?

Fülle fügt keine Gesundheit hinzu

In den allermeisten Fällen verliert eine Person, die ein paar Kilo zugenommen hat, an Attraktivität und riskiert viele gesundheitliche Probleme. Die rasche Zunahme des Körpergewichts trägt zur Verletzung der Funktionen vieler innerer Organe und Systeme bei. Der Bewegungsapparat, der die Grundlage und Hauptstütze des Körpers darstellt, leidet als einer der Ersten.

Zusätzliche Pfunde – eine zusätzliche Belastung für die inneren Organe und Gelenke

Das Muster ist einfach: Je schwerer die Person ist, desto höher ist die Belastung des Bewegungsapparates im Allgemeinen und der Knie im Besonderen.

Ständig erhöhte Belastungen der Knie können die Entwicklung eines solchen pathologischen Prozesses wie Arthrose provozieren.

Arthro kann aufgrund einer erhöhten Belastung der Gelenke auftretenh

Arthrose des Knies

Zur Behandlung dieser Krankheit werden geeignete Medikamente, Methoden der manuellen und physiotherapeutischen Wirkung usw. verwendet. Gleichzeitig wird bei der Zusammensetzung der Therapie der Ernährung häufig nur unzureichende Aufmerksamkeit geschenkt und dies völlig vergebens. Damit die Behandlung so effektiv wie möglich ist, muss die Diät überarbeitet werden, um die Kalorien für den nachfolgenden Gewichtsverlust zu reduzieren (falls es natürlich einen gibt).

Diät zur Gewichtsreduktion

Neben einer geringen Menge an Kalorien sollte die Ernährung ausreichend Vitamine und andere für den menschlichen Körper wichtige Spurenelemente enthalten.

Wichtiger Hinweis! Obwohl die Hauptaufgabe der Arthrose-Diät in den meisten Fällen darin besteht, das Körpergewicht zu reduzieren, können Sie sich in der Nahrung nicht verhungern oder zu stark einschränken. Verschiedene “Helfer” wie Abführmittel und Diuretika sind ebenfalls verboten. Vor dem Hintergrund der Verwendung solcher Elemente werden viele nützliche Elemente aus dem Körper ausgewaschen, weshalb der Zustand des Patienten mit einem noch stärkeren Schlag belastet wird.

Patienten mit Arthrose wird empfohlen, sich an ein Fractional Nutrition System zu halten. Snacks sind nicht verboten. Nur sollten sie nicht aus Brötchen, Sandwiches und süßen Riegeln bestehen, sondern aus Obst und Gemüse

Sie müssen frühstücken, indem Sie den Körper am Morgen “starten”.Sie tragen zu einer effizienteren Nutzung der Kalorien im Laufe des Tages bei. Lassen Sie die Gewohnheit, in der Vergangenheit nachts zu essen – das letzte Mal, wenn Sie maximal 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen essen dürfen.

Letzte Mahlzeit höchstens ein paar Stunden vor dem Zubettgehen

Süßes Soda, fett und unnatürlich – all dies ist von der Ernährung ausgeschlossen. Alle Arten von Snacks und im Allgemeinen alle Lebensmittel, die eine große Menge an Lebensmittelzusatzstoffen enthalten, werden für Lebensmittel strengstens nicht empfohlen.

Um die Verdauung von Nahrungsmitteln und die Funktion des gesamten Magen-Darm-Trakts zu verbessern, müssen Sie eine ausreichende Menge sauberen Wassers trinken – 2 Liter pro Tag für Menschen mit durchschnittlicher Hautfarbe, 2,5-3 Liter – für Besitzer von relativ großer Statur und relativ großem Gewicht.

p>

Wie viel Wasser sollte ich pro Tag trinken?

Wie viel Wasser trinken: Tisch

Es ist wichtig zu verstehen, dass sich seine Gesundheit und sein Zustand umso schneller verbessern, je klarer und gewissenhafter der Patient den Empfehlungen für eine richtige Ernährung entspricht. Gleichzeitig werden positive Verschiebungen fast augenblicklich bemerkt – eine Person, die nur 5 bis 7 kg abgenommen hat, fühlt sich viel besser und hat weniger Chancen, mit Arthrose und anderen möglichen Erkrankungen fetter Menschen in Verbindung zu stehen.

Gewichtsverlust – ein Weg, um Arthrose zu heilen

Grundprinzipien der Ernährung für Patienten mit Arthrose

Die Hauptempfehlung lautet: Die Diät ist in mehrere kleine Mahlzeiten mit einem Intervall von 3 Stunden unterteilt (kleine Abweichungen sind akzeptabel, es ist jedoch besser, gleichzeitig zu essen).

Kleine Mahlzeiten pro Stunde

Wichtig! Es ist ein unverzeihlicher Fehler, den Magen bis zur Fülle oder, noch schlimmer, bis zu Schwere und Unbehagen zu füllen. Im Durchschnitt ist die Sättigung nach 20-30 Minuten nach dem Essen zu spüren. Deshalb sollten Sie mit einem leichten Hungergefühl vom Esstisch aufstehen.

Sie können nicht bis zur Müllkippe essen.

Patienten, die sich in Bezug auf die Ernährung nicht geistig beherrschen können, kann geraten werden, die so genannten “Ernährungstagebuch”, in dem angegeben wird, was, wann und in welcher Menge gegessen wurde. Ein solches Tagebuch zu führen und regelmäßig neu zu lesen, ist eine gute Disziplin und ein guter Motivator.

Beachten Sie die bewährten EmpfehlungenVerzehrsempfehlung: Nach sechs Uhr abends nicht mehr essen. Vielmehr ist es nicht notwendig, das Essen komplett abzulehnen, aber es sollte definitiv kein Junk Food geben. Zum Beispiel passen Quark und fettarmer Joghurt.

Abendessen mit leichtem Quark

Wenn möglich, essen Sie keine sauren Beeren und Früchte. Verwenden Sie Zwiebeln, Kartoffeln und Tomaten.

Die schädlichen Wirkungen des Tabakrauchens und alkoholhaltiger Getränke können nicht gesagt werden. Diese Gewohnheiten sind nicht nur für den Körper unglaublich schädlich, im Falle einer Behandlung wird auch die vorteilhafte Wirkung solcher Gewohnheiten minimiert.

Experten empfehlen mindestens 1-2 Mal pro Woche, Fastenzeiten für Ihren Körper zu vereinbaren und währenddessen Gemüse oder Obst zu essen.

Bei Bedarf kann ein Spezialist das therapeutische Fasten empfehlen. Solche Praktiken liefern, vorausgesetzt der richtige Ansatz und das Fehlen von Kontraindikationen, sehr gute Ergebnisse. Vor dem Hintergrund von Stress an Fastentagen aktiviert der Körper die Produktion spezieller Substanzen, die dabei helfen, Energie aus den Fettreserven zu gewinnen, die internen Stoffwechselprozesse zu verbessern und Schmerzen in ungesunden Gelenken zu lindern.

Gelenke tun weniger weh

Empfohlene Lebensmittel

Die Ernährung sollte so ausgewogen wie möglich sein. SostaEs ist besser, das Phänomen einer detaillierten Ernährung einem Fachmann anzuvertrauen – ein Spezialist erstellt ein Programm, das in einem bestimmten Fall die stärkste positive Wirkung erzielt. Daneben gibt es eine Reihe von Positionen, die jeder Person empfohlen werden können (natürlich unter der Voraussetzung, dass sie keine individuelle Unverträglichkeit aufweist).

Chondroprotektoren und Kollagen sind wichtig im Kampf gegen degenerativ-dystrophische Pathologien von Knorpel und Knochen. Natürlich ist es unrealistisch, sie in der erforderlichen Menge ausschließlich aus Lebensmitteln zu extrahieren (in Anbetracht dessen ist eine angemessene medikamentöse Therapie vorgeschrieben), aber es ist durchaus möglich, die Wirksamkeit der Medikamente zu erhöhen. Diese Substanzen sind zum Beispiel Aspik und Brühe auf den Knochen

Patienten mit Arthrose wird geraten, mehr Protein zu sich zu nehmen. Es ist am besten, es aus magerem Fleisch (Kaninchen und Huhn sind großartig) und natürlichen Milchprodukten (wenn Sie übergewichtig sind – fettarm) zu bekommen. Pflanzeneiweiß ist in Bohnen, Erbsen usw. enthalten.

Bohnen mit Hähnchenbrust

Achten Sie darauf, dass Sie Lebensmittel, die reich an Vitamin E sind, wie Pinienkerne und gebackener Fisch, in Ihre Ernährung aufnehmen.

Essen Sie für komplexe Kohlenhydrate eine Vielzahl von Müsli und frischen Früchten. Für Gemüse ist der größte positive Effektgebacken beim Essen von Zucchini, Blumenkohl, Karotten usw.

Fette sollten minimiert werden, aber nicht vollständig aufgegeben werden. Um beispielsweise genügend Fettsäuren zu erhalten, können Sie Butter und Sonnenblumenöl in kleinen Mengen verwenden.

Sonnenblumenöl (raffiniert)

Schlechtes Essen

Patienten mit Arthrose müssen eine Reihe von Produkten vergessen, deren Verwendung interne Stoffwechselprozesse hemmt und das Risiko von Komplikationen erhöht.

Alkohol ist verboten – die Abbauprodukte eines solchen beeinträchtigen den Zustand aller inneren Organe und Systeme und steigern auch den Appetit.

Wir vergessen fettiges Fleisch – von nun an sind Rindfleisch und Schweinefleisch in der Vergangenheit geblieben.

Wir verzichten auf frittierte Lebensmittel – wir kochen alles für ein Paar oder backen.

Gebraten ersetzen gebacken und gekocht

Wir schließen einige Obst- und Gemüsesorten von der Ernährung aus: Zitrusfrüchte, Paprika, Tomaten, Weißkohl.

Tomaten ablehnen

Weißkohl verboten

Wie geht man mit Hunger um?

Der menschliche Körper ist in der Lage, sich an fast alle Bedingungen anzupassen, aber dafür braucht er Zeit. Für die überwiegende Mehrheit der Patienten, insbesondere derjenigen, die gerne essen, wird die Ablehnung der üblichen Ernährung zu einem echten Stress und zu einem sehr ernsten Test, der von einem ständigen Hungergefühl begleitet wird. Befolgen Sie die nachstehenden Empfehlungen, damit Sie die Anpassungsphase leichter überstehen können.

       Gib Alkohol auf. Wie bereits erwähnt, steigt der Appetit aufgrund von Alkohol und wir brauchen keine zusätzliche Belastung für den Körper.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )