Die Grundsätze der Ernährung für Osteochondrose der Halswirbelsäule

Diät für Osteochondrose der Halswirbelsäule: Ernährungsgrundsätze und verbotene Lebensmittel. Was gibt es und wie kann man das Menü abwechseln?
Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Ärzte sagen, dass eine Diät für Osteochondrose der Halswirbelsäule ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung ist. Es wird angenommen, dass bei allen Erkrankungen des Bewegungsapparates eine Diät eingehalten werden muss, da sonst die Erkrankung fortschreiten kann. Die Ernährung bei Osteochondrose muss ausgewogen sein. Kalorienarme, proteinreiche Lebensmittel sollten das Menü dominieren. Darüber hinaus sollte die Ernährung für zervikale Osteochondrose eine ausreichende Menge an Kohlenhydraten und ungesättigten Fetten enthalten

Ernährungsgrundsätze und verbotene Lebensmittel

Für Menschen mit zervikaler Osteochondrose sollten eine Reihe von Regeln befolgt werden. Zuallererst sollten Sie fraktioniert essen. Diese Technik verbessert den Stoffwechsel und schützt Sie vor übermäßigem Essen. Außerdem sollte das Menü nicht viel Salz enthalten. Es wird empfohlen, nicht mehr als 10-20 g Salz pro Tag zu essen. Die Ernährung bei Osteochondrose sollte hilfreich sein. Ärzte empfehlen, Gerichte zu essen, die eine große Anzahl von Chondroprotektoren enthalten. Diese Substanzen tragen dazu bei, degenerative Prozesse zu unterbrechen und die Wiederherstellung des Knorpels zu beschleunigen. Die beste Quelle für diese Substanz ist Gelee. Darüber hinaus kommen Chondroprotektoren in Gelee- und Gelee-Fischen vor.

Bei Osteochondrose der Halswirbelsäule ist es sehr wichtig, das Trinkschema einzuhalten. Es wird angenommen, dass der Patient täglich etwa 2 Liter gereinigtes Wasser trinken sollte. Beachten Sie, dass eine unzureichende Flüssigkeitsaufnahme möglich istdie Entwicklung verschiedener Veränderungen im Knorpelgewebe provozieren.

Wenn Osteochondrose der Halswirbelsäule verboten ist, zu essen (oder zu trinken):

      

  1. Geräuchertes Fleisch und Wurst. Diese Produkte enthalten eine große Menge schädlicher Fette und Salze, die den Knorpel erheblich schädigen können
      
  2. Süßwaren. Sie enthalten eine große Menge Margarine und ungesunde Fette. Diese Inhaltsstoffe können zu Übergewicht führen oder verschiedene Komplikationen verursachen
      
  3. Pickles.
  4.   

  5. Fettfleisch.
  6.   

  7. Vorgefertigt.
  8.   

  9. Kaffee.
  10.   

  11. Kohlensäurehaltige Getränke.
  12.   

  13. Ketchup und Mayonnaise.
  14.   

  15. Weißbrot.
  16.   

  17. Fettige Fleischbrühen.

Was müssen Sie bei Osteochondrose essen?

Etwa 50% der Nahrung sollten aus Eiweiß bestehen. Die beste Quelle für diesen Nährstoff ist Fleisch

Bei Osteochondrose ist es ratsam, mageres Fleisch zu bevorzugen.

Es ist erlaubt Huhn, Pute, mageres Rindfleisch zu essen. Anstelle von Fleisch können Sie mageren Fisch essen. Zander, Hecht oder Barsch sind perfekt. Auch in Hülsenfrüchten, Auberginen und Walnüssen enthalten.

Das Menü muss Gemüse enthalten. Sie sind reich an Ballaststoffen und gesunden Mineralien. Es ist gut, frische Tomaten, Radieschen, Gurken, Karotten, Rüben, Brokkoli, Sauerampfer und Weißkohl zu essen. Sie können Gemüsesalaten Gemüse hinzufügen. Es ist erlaubt Sellerie oder Petersilie zu essen. Zusätzlich können Gemüsesalate mit Oliven- oder Leinsamenöl versetzt werden. Diese Lebensmittel enthalten eine große Menge an ungesättigten Fetten, die nur dem Körper zugute kommen. Darüber hinaus sind Haselnüsse und Walnüsse eine gute Quelle für ungesättigte Fette. In seltenen Fällen sind fette Fische wie Lachs oder Makrele erlaubt. In fetten Sorten isst der Fisch auchungesättigte Fette und Mineralien.

Um den Wiederherstellungsprozess des Knorpels zu beschleunigen, sollte das Menü über genügend Vitamine A, B, C und D verfügen. Außerdem müssen Menschen mit Halsosteochondrose die richtige Menge Magnesium, Phosphor und Kalzium zu sich nehmen.

Fermentierte Milch ist die beste Kalziumquelle. Ärzte empfehlen, fettarmen Hüttenkäse, Naturjoghurt und fettarmen Kefir vorzuziehen. Damit Kalzium gut resorbiert werden kann, sollte eine ausreichende Menge Vitamin D aufgenommen werden, das in Hühnereiern und Fisch enthalten ist. Die beste Quelle für Magnesium sind Avocados, Gurken und Mandeln. Phosphor kommt wiederum in Soja und Kohl vor.

Vitamin A ist reich an Innereien. Zum Beispiel können Sie dieses Spurenelement aus Hühnerleber erhalten. Vitamin A ist auch in Kürbis und Melone enthalten. Vitamin B kann in ausreichenden Mengen aus magerem Rindfleisch, Meeresfrüchten oder Milch gewonnen werden. Vitamin C ist reich an Zitrusfrüchten. Bei zervikaler Osteochondrose ist es ratsam, Orangen, Mandarinen oder Grapefruit in das Menü aufzunehmen.

Wie kann ich das Menü diversifizieren?

Sie können das Menü mit gesunden Gerichten abwechseln. Mit Osteochondrose der Halswirbelsäule können und sollten Sie geliertes Fleisch essen. Um dieses Gericht zuzubereiten, benötigen Sie ein Huhn, 2 Zwiebeln, 1 Karotte, eine Prise Pfeffer, 5 g Salz, 2 EL. l Gelatine. Zuerst müssen Sie das Huhn in 4 Teile schneiden. Es ist ratsam, überschüssiges Fett vollständig zu entfernen. Danach legen Sie das Huhn in eine Pfanne und füllen es mit Wasser. Paprika, geschälte Zwiebeln und gehackte Karotten sollten ebenfalls in die Pfanne gegeben werden. Danach müssen Sie den Aspik 1-2 Stunden bei schwacher Hitze kochen. Überschüssigen Schaum und Fett während des Garens entfernen. SpusNehmen Sie das Huhn nach 1-2 Stunden aus der Pfanne und lassen Sie es etwas abkühlen. Dann entfernen Sie die Haut und Knochen vom Huhn. Danach 1 Tasse Hühnerbrühe aus der Pfanne schöpfen und mit 2 EL verdünnen. l Gelatine. Die resultierende Mischung erneut mit Hühnerbrühe mischen. Füllen Sie dann das Huhn mit Gemüsebrühe und lassen Sie das Gericht mindestens einen Tag im Kühlschrank ziehen.

Sie können das Menü auch mit Gelee abwechseln. Um das Gericht zuzubereiten, nehmen Sie 2 Äpfel, 1 Birne, 2 Zweige Minze, 100 g Zucker, 500 g Wasser und 3 EL. l Gelatine. Zuerst die Früchte schälen und in kleine Stücke schneiden. Danach das Wasser zum Kochen bringen und Zucker hinzufügen. In die kochende Mischung die Früchte 2-3 Minuten einlegen. Dann die Gelatine in Wasser einweichen und köcheln lassen, bis sie vollständig geschmolzen ist. Gelatine mit süßem Wasser mischen und gründlich mischen. Gießen Sie die resultierende Mischung in kleine Dosen. Danach die Früchte in die Dosen geben. Lassen Sie das entstandene Gericht 3-4 Stunden im Kühlschrank ziehen.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )