Die juvenile Kyphose kann durch Gymnastik korrigiert werden

Pathogenese und Ursachen der juvenilen Kyphose – Scheuermann-Mau-Krankheit. Symptome und Diagnose der Krankheit, Behandlungsmethoden, therapeutische Übungen. Bringen sie Mau mit Morbus Scheuermann zur Armee?
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Eine Erkrankung, die sich in Form einer thorakalen Hyperkyphose im Jugendalter aufgrund einer Osteochondropathie bei der Apophyse mehrerer Brustwirbel manifestiert, wurde erstmals von einem Radiologen aus Dänemark, Scheuermann (1921), und einem deutschen Chirurgen, Mau (1924), beschrieben. Da diese Krankheit häufig bei Kindern auftrat, die erwachsenen Meistern halfen, sowie bei Studenten, wurde er sogar auf die Kyphose der Lehrlingslehrlinge getauft. Warum tritt die juvenile Kyphose oder die Scheuermann-Mau-Krankheit auf?

Was ist die Scheuermann-Krankheit?

Diese seltene Krankheit wird durch dystrophische und nekrotische Prozesse verursacht, die die Hypophyse (Prozesse, die sich in der Nähe der Zirbeldrüse befinden und aus den Ossifikationskernen stammen) der Brustwirbelsäule (hauptsächlich der 7. bis 10. Wirbelsäule) zerstören, aber bis zu acht Wirbel betreffen können ).

Die Pathogenese basiert auf der Annahme einer abnormalen Ossifikation, die in den Epiphysenwirbelplatten auftritt, und eines gleichzeitigen dystrophischen Prozesses in der MTD (Bandscheiben), der zum Verkeilen des Bandscheibenknorpels in den Spongiosaknochen der Wirbel, d. h. zur Bildung von Schmorl-Hernie, führt. Der Unterschied zwischen dem Morbus Scheuermann und der Diagnose einer Schmorl-Hernie besteht darin, dass es immer zu deutlichen klinischen Manifestationen in Form einer starken Beuge (Hyperkyphose) kommt, während die Schmorl-Hernie eher ein radiologisches Zeichen ohne äußere Symptome ist.

Auf dem Foto: Ein Teenager mit typischer jugendlicher Kyphose (ehemals Scheuerman).

Ursachen der Scheuermann-Krankheit – Mau

Der Morbus Scheuermann hat wie alle Osteochondropathien eine unverständliche Ätiologie. Die folgenden Hypothesen sind maßgebend:

      

  • Stoffwechselstörungen und Durchblutungsstörungen;
  •   

  • endokrine Dysfunktionen;
  •   

  • erbliche Veranlagung;
  •   

  • Osteoporose.

Faktoren können zur Entstehung einer juvenilen Kyphose beitragen:

      

  • zu schnelles Knochenwachstum vor dem Hintergrund eines unvollständig geformten muskulo-ligamentösen Korsetts;
  •   

  • große unzureichende Belastungen der Wirbelsäule;
  •   

  • Unterernährung eines Teenagers;
  •   

  • eine ständige Gewohnheit, sich zusammen mit einer fast rund um die Uhr sitzenden Position hinzulegen.

Symptome der Scheuermannschen Wirbelsäulenerkrankung

      
  • Im Anfangsstadium tritt ein Gefühl der Müdigkeit und des Schmerzes auf. Der Teenager wird schnell müde, kann seinen Rücken nicht lange gerade halten, der Muskeltonus ist vermindert
      
  • Dann beginnt die nach hinten gebogene Kyphose zu erscheinen,
  •   

  • Aufgrund des Drucks auf die Wirbel verstärkt sich der Schmerz.
  •   

  • Wenn infolge der Krümmung eine Nervenkompression auftritt, wird ein radikuläres Syndrom beobachtet. In diesem Fall eine Vielzahl von Symptomen (Bestrahlung von Schmerzen in den oberen Gliedmaßen, dem Brustbein, den Schulterblättern, der Bauchhöhle, Parästhesien, Sensibilitätsverlust und anderen neurologischen Störungen)
      
  • Wie Sie wachsenKyphose, deren Winkel 45 überschreiten kann, Pathologien der Organe der Brusthöhle manifestieren sich, Probleme mit der Atmung und Herzaktivität beginnen
      
  • Eine signifikante Kyphose im Thoraxbereich führt zu einer kompensatorischen Zunahme der Lordose, was Rückenschmerzen und Erkrankungen der Bauchorgane zur Folge hat.

Röntgenzeichen

      

  • typische Keilbeindeformität der Wirbel;
  •   

  • die Rauheit ihrer Stellen, die Welligkeit der Konturen;
  •   

  • unterschiedliche Höhen von MTD;
  •   

  • Schmorls Hernie
  •   

  • verdicktes vorderes Wirbelband;
  •   

  • manchmal Osteoporose der Wirbel.

Diagnose der Pathologie

Die Radiographie ist die Hauptdiagnosemethode für diese Krankheit. Es erfolgt in zwei Projektionen (direkt und lateral):

      

  • Die Leine wird stehend oder sitzend geführt und die Seite liegt;
  •   

  • Die Atmung des Patienten sollte während der Diagnose oberflächlich und schnell erfolgen.

Zur Unterscheidung der Wirbelsäulenerkrankung folgt Scheuermann Mau: von der Spondylitis ankylosans; Kälberkrankheit; Osteomyelitis; Knochentuberkulose.

      

  • Eine ankylosierende Spondylitis tritt im Erwachsenenalter auf, normalerweise nach 30 Jahren. In diesem Fall tritt eine Ankylose (Fusion der Wirbelgelenke) auf. Spätes StadiumVerformung und Fixierung wirken sich auf den gesamten Rücken aus. Wirbel bei Morbus Scheuermann verlieren selten die Beweglichkeit.

  •   
  • Bei der Calve-Krankheit entwickelt sich die Pathologie normalerweise bei einem Wirbel.
  •   

  • Bei Osteomyelitis wird ein akuter Entzündungsprozess beobachtet, es gibt eitrige Herde und Fisteln.
  •   

  • Knochentuberkulose führt zu charakteristischen Herden und Abszessen, wobei sich auch Fisteln bilden; Der Erreger der Krankheit befindet sich im Blut und punktiert

Behandlung der Scheuermann-Mau-Krankheit

Eine Krankheit wie die vertebrale Osteochondropathie kann im Jugendalter leicht korrigiert werden. Es ist sehr viel schwieriger, eine krankhafte Gebärmutter eines Erwachsenen zu behandeln, da die Spondylose bereits in der Wirbelsäule beginnt.

Bewegungstherapie bei Morbus Scheuermann

      
  • Mit einem Gymnastikstab auf der Rückseite der Schulterblätter auf die Zehen heben.
  •   

  • Streckung der Wirbelsäule in Positionund auf dem Bauch liegend. (Die Position der Hände ändert sich: Sie sind auf dem Kopf gekreuzt und nach vorne und zu den Seiten gestreckt.)

  •   
  • Ziehen Sie den Rücken in der gleichen Position wie den Gymnastikstock im Rücken heraus.
  •   

  • Streckung der Wirbelsäule mit Hanteln in Armen, Arme auseinander.
  •   

  • Auf allen Vieren kriechen.
  •   

  • Bewegen Sie den Körper von der Knie-Ellbogen-Position aus nach vorne (in diesem Fall sollte eine Auslenkung im Rücken auftreten).
  •   

  • Übung “Katze” (siehe Foto unten).
  •   

  • Balancieren mit dem Ball auf dem Kopf.
  •   

  • An der Gymnastikwand hängen.

Chirurgische Behandlung

Bei schweren neurologischen Störungen, einer raschen Zunahme von Deformationen, Atemwegserkrankungen und Herzerkrankungen wird eine chirurgische Behandlung empfohlen.

      

  • Rückgewinnung nach und nach durch Zerlegen der MTD am oberen Rand des Verformungsbogens.
  •   

  • Fixieren des Wirbelsegments in einer korrigierten Position mit Metallvorrichtungen und Knochenimplantaten.

Nach der Operation sind Bettruhe und das Tragen eines harten Korsetts vorgeschrieben.

Sind sie mit der Scheuermann-Krankheit Mau in die Armee eingezogen?

Osteochondropathische Kyphose (Morbus Scheuermann) kann die Grundlage für eine Befreiung von der Wehrpflicht sein, wenn:

      

  • Es liegt eine keilförmige Verformung von mindestens drei Wirbeln vor.
  •   

  • Die Höhe der Vorderseite des Wirbels wird mindestens zweimal verringert.

Um sicher zu sein, ob die Wehrmedizinische Kommission vom Wehrdienst befreit ist, muss sich der angehende Wehrpflichtige einer Untersuchung in einer orthopädischen Klinik unterziehen, in der er sich befindetRöntgenstrahlen werden verschrieben, um den Grad der Verformung bei der Scheuermann-Mau-Krankheit zu bestimmen
Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )