Einfache Übungen für den Rücken

Eine Reihe von Übungen für Schmerzen im Rücken, Nacken und unteren Rücken. Yoga zu Hause gegen Wirbelsäulenschmerzen. Einfache Übungen für den Rücken
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Niemand ist vor dem Auftreten von Schmerzen in verschiedenen Bereichen der Wirbelsäule sicher. Ständige Krämpfe im Rücken oder Nacken betreffen Millionen von Menschen. Scharfe Schmerzen in Nacken und Rücken bereiten dir Angst, es gibt Probleme mit Druck und Schlafstörungen, dein Heil bei diesen Übungen! Dies sind die einfachsten Yoga-Posen für Anfänger.

Buchstäblich nach dem dritten Training werden Sie das Ergebnis spüren, Ihre Muskeln werden stärker und Ihr Körper wird stärker und Sie werden besser zuhören. Ihr Schlaf wird wie ein Baby, danach fühlen Sie sich frisch und ausgeruht. Der Kopf wird klar und Sie können die Ihnen zugewiesenen Aufgaben problemlos lösen. Jegliche Angst im Nacken und im unteren Rückenbereich verschwindet.

Warum muss ich Übungen machen?

Wenn Ihr Rücken oder Nacken schmerzt, möchten Sie nichts tun. Besonders beim Laden. Um Schmerzen loszuwerden, werden alle verfügbaren Mittel eingesetzt – Medikamente, Massagen, Volksrezepte zum Einreiben, aber auf körperliche Übungen kann man nicht verzichten. Zusammen mit einer therapeutischen Behandlung ist eine therapeutische Gymnastik wie Yoga erforderlich, da sich die Schmerzen sonst nicht bessern können. Regelmäßige Übungen mit empfohlenen Übungen helfen:

      

  • Schmerzlinderung;
  •   

  • Verbreiterung der Zwischenräume zwischen den Wirbeln;
  •   

  • Stärkung des muskulösen Rückenrahmens;
  •   

  • die Freisetzung von eingeklemmten Nervenenden;
  •   

  • erhöhte Durchblutung des Knorpels, der Muskeln, der Nerven und der Wirbel selbst.

Denken Sie jedoch daran, dass alle Bewegungen langsam und geschmeidig sein sollten, keine scharfen Ausfallschritte. Wenn die Schmerzen zunehmen oder wenn Schmerzen in anderen Organen und Körperteilen auftreten, sollte das Training abgebrochen werden.

>

Yoga für Anfänger

Bei Rückenschmerzen wird empfohlen, eine Reihe von Übungen durchzuführen, um die Wirbelsäule zu stärken, ihre funktionelle Aktivität wiederherzustellen und die Lenden- und Zervixmuskulatur zu stärken:

Eine entspannende Pose. Nach dem Sitzen die Beine kreuzen und spüren, wie sich die Wirbelsäule verlängert und entspannt. Sie können ein wenig dumm strecken, während gekreuzte Beine als Unterstützung dienen können. Setzen Sie sich für ein paar Minuten in diese Position, während Sie atmen. Sie müssen so tief und gleichmäßig wie möglich sein. Dies reduziert Stress und bereitet Sie auf eine effektive Aufladung vor.

Pose des Kindes. Sie müssen sich hinknien und sie schulterbreit auseinander spreizen, während sich Ihre Arme hinter dem Oberkörper befinden sollten. Lehnen Sie sich mit gesenktem Kopf langsam nach vorne. Verbringen Sie in dieser Position 3-4 Minuten mit Unterbrechungen. Der Atem sollte tief und gleichmäßig sein, Sie werden sofort spüren, wie Ihr Rücken ruht.

Nach vorne neigen. Setz dich, strecke deine Beine vor dir. Greifen Sie langsam nach den Zehenspitzen. Die Betonung liegt auf der Dehnung beim Ausatmen – zu diesem Zeitpunkt sind die Muskeln und Sehnen der Beine am anfälligsten für Dehnungen. Wiederholen Sie diese Übung 5-7 Mal.

Pose der Göttin. Legen Sie sich auf den Rücken, verbinden Sie die Fußsohlen beider Beine und beugen Sie die Knie. Die Hände sollten frei sein, um auf den Seiten zu liegen. Versuchen Sie, die inneren Muskeln der Oberschenkel zu dehnen und spüren Sie, dass die Atmung zu diesem Zeitpunkt gleichmäßig sein sollte. Zwei Minuten sind ausreichend, um in dieser Position zu bleiben, um diese Übung abzuschließen.

Pose des Erwachens. Legen Sie sich auf den Rücken, die Arme weit in verschiedene Richtungen ausgestreckt. Das rechte Knie sollte an die Brust gedrückt werden. Nach der WendeDer Oberkörper nach links, während der Rücken flach bleiben sollte. Bleiben Sie in dieser Position für 3-4 Minuten, wiederholen Sie mit der anderen Seite. Diese Übung wird für diejenigen empfohlen, die über Rückenschmerzen im Steißbein besorgt sind.

Freie Windhaltung. Legen Sie sich auf den Rücken, kreuzen Sie die Knöchel und beugen Sie die Knie. Halten Sie Ihre Knie mit den Händen und halten Sie sie fest. Spüren Sie, wie sich die Muskeln Ihres Rückens und Ihrer Hüften dehnen.

Verdrehen. Legen Sie Ihre rechte Hand auf Ihr linkes Knie. Die linke Hand sollte zu diesem Zeitpunkt hinter dem Körper fixiert sein, langsam nach links drehen. Schau nach links, drehe deinen Kopf gleichzeitig mit dem Körper. Die Atmung sollte so tief wie möglich sein. Nehmen Sie langsam die Ausgangsposition ein und spüren Sie, wie sich die Muskeln der Hüften, die lateralen und die schrägen Muskeln der Presse dehnen. Wiederholen Sie diese Übung mit dem rechten Fuß.

Fischhaltung. Leg dich auf den Rücken. Legen Sie Ihre Hände unter Ihre Hüften. Wirf deinen Kopf zurück und hebe langsam deine Brust. Die Atmung sollte gemessen werden. Runter genauso langsam runter.

Pose einer Taube. Stellen Sie sich mit schulterbreit auseinander liegenden Händen auf alle viere. Bewegen Sie Ihr linkes Knie nach vorne und legen Sie es zwischen Ihre Hände. Strecken Sie Ihr rechtes Bein und ziehen Sie es zurück. Lehnen Sie sich mit dem ganzen Körper nach vorne und bewegen Sie den Schwerpunkt zum linken Knie. Fixieren Sie die Pose für 1-2 Minuten und wechseln Sie dann Ihr Bein. Diese Übung lindert Schwellungen, lindert Schmerzen in den Beinen und wirkt sich positiv auf die Rückenmuskulatur aus.

Füße an der Wand. Strecken Sie Ihre Beine und stützen Sie sie gegen die Wand. Hände und Körper sollten entspannt sein.uns. Bleiben Sie drei Minuten in dieser Position, während Sie vollständig atmen. Denken Sie an das Gute, fühlen Sie, wie die Spannung von den Beinen und dem Rücken abnimmt. Anfangs wird es schwierig für Sie, aber sobald Sie Ihren Körper beherrschen, wird diese Haltung Ihnen unglaubliches Vergnügen bereiten: In ein paar Minuten wird diese Übung die Wirbelsäule von Schmerzen befreien. Denken Sie an tiefes Atmen!

Es wird empfohlen, diese Übungen jeden zweiten Tag durchzuführen. Das Ergebnis lässt nicht lange auf sich warten: Die Wirbelsäule hört fast sofort auf zu schmerzen. Von einem solchen Training fühlen Sie sich frisch und fröhlich! Der Schmerz von Überlastung verschwindet, Muskelkrämpfe verschwinden und die Wirbelsäule ist ausgeglichen. Dies trägt zu einer verbesserten Durchblutung des Gehirns bei und löst Verspannungen der Halsmuskulatur. Vergessen Sie Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen!


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )