Finden Sie heraus, welche Krankheit aufgetreten ist – Osteochondrose oder Pankreatitis

Osteochondrose oder Pankreatitis: die Hauptsymptome jeder Krankheit. Unterschiede zwischen Wirbelsäulenproblemen und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Es gibt Situationen, in denen Sie herausfinden müssen, welche der beiden Krankheiten tatsächlich aufgetreten sind: Osteochondrose oder Pankreatitis. Die Symptome dieser Pathologien sind ähnlich, aber ein erfahrener Spezialist, der Hilfe mit modernen Diagnosemethoden benötigt, kann immer noch eine Krankheit von einer anderen unterscheiden.

Symptome einer Pankreatitis

Eine Person, die die Symptome von Pankreaserkrankungen nicht kennt, kann Pankreatitis mit Osteochondrose verwechseln, da einige Schmerzen im ersten Fall mit Beschwerden im zweiten Fall vergleichbar sind:

      

  • Schmerzen, die in den Rücken oder den Gürtel ausstrahlen, wie bei Interkostalneuralgie;
  •   

  • Schmerzen in der unteren Brustwirbelsäule.

Aber Pankreatitis ist eine Verdauungskrankheit. Die Bauchspeicheldrüse produziert Hormone und Enzyme, die in den Zwölffingerdarm gelangen und an der Lebensmittelverarbeitung beteiligt sind. Bei unzureichenden Verdauungssäften kommt es zu einer unvollständigen Aufspaltung von Elementen, hauptsächlich Fetten und Proteinen, und einem Anstieg des Stuhlvolumens, was bei Osteochondrose niemals der Fall ist. Pankreatitis wird von solchen Manifestationen begleitet:

      

  • Die Körpertemperatur steigt, es kann zu Erbrechen kommen.
  •   

  • Nach fetthaltigen und geräucherten Lebensmitteln treten Übelkeit und Schweregefühle im Magen auf, häufig Blähungen und Koliken.
  •   

  • der Stuhl wird schlecht von der Oberfläche der Toilette abgewaschen, weil er fettig wird, eine matschige Konsistenz hat und chaotisch isteinhundert graue Farbe, sind die Reste von unverdauten Lebensmitteln sichtbar;
  •   

  • Schmerzen treten nach fettigem, würzigem, salzigem, geräuchertem Essen oder übermäßigem Essen auf.
  •   

  • Thread kann krampfhaft oder schmerzhaft sein.
  •   

  • Defäkation tritt 3-5 mal am Tag auf;
  •   

  • Im Laufe der Zeit beginnt aufgrund der schlechten Nährstoffaufnahme ein Gewichtsverlust und es treten Anzeichen eines Vitaminmangels auf.

Was passiert mit Osteochondrose?

Eine Osteochondrose der Brust ist nicht mit schwächenden Schmerzen verbunden, da die Wirbelsäule im Bereich der Artikulation mit den Rippen inaktiv ist. An dieser Stelle tritt die Krankheit am häufigsten bei Menschen auf, deren Arbeit als sitzend bezeichnet wird – Fahrer, Büroangestellte, Buchhalter, Wirtschaftswissenschaftler.

Die heimtückische Situation liegt in der Tatsache, dass Probleme in diesem Teil der Wirbelsäule häufig als andere Krankheiten getarnt werden und besondere Fähigkeiten erforderlich sind, um sie zu identifizieren und zu neutralisieren. Sie können für eine lange Zeit gegen Angina Pectoris behandelt werden, bis sich herausstellt, dass die Osteochondrose der Brustabteilung begonnen hat und sich allmählich zu einer Reihe von Komplikationen entwickelt.

Symptome von Störungen der inneren Organe treten auf, wenn Osteochondrose das autonome Nervensystem beeinträchtigt.

Thoraxradikuläre Symptome können Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, insbesondere der Bauchspeicheldrüsenentzündung, ähneln:

      

  • Wenn 5-8 Wurzeln zusammengedrückt werden, tritt der Schmerz im Oberbauch auf, ist jedoch nicht mit dem Essen verbunden, geht nicht mit Übelkeit und Erbrechen einher, steigt nachts an und kann am Morgen spontan abklingen.
  •   

  • Wenn 7-8 Wurzeln betroffen sind, geht das Unwohlsein in die Magengegend über, beginnend unter dem Schulterblatt.
  •   

  • Wenn 8-9 Wurzeln betroffen sind, können Schmerzen im mittleren Teil des Abdomens auftreten, es ist nicht mit der Nahrungsaufnahme verbunden, es verstärkt sich beim Drehen, Niesen, auf dem Rücken liegennicht;
  •   

  • Wenn 9-10 Wurzeln betroffen sind, erstreckt sich der Faden vom Rücken entlang des Brustbodens bis zum Nabel.
  •   

  • Beim Zusammendrücken von 11-12 Wurzeln treten Schmerzen in der Leiste auf, beginnend am Rücken unter der Brust.

So vielfältig kann eine einzelne Krankheit sein. Ein erfahrener Arzt, der eine Anamnese durchführt, kann unter all den schmerzhaften Erscheinungen die Anzeichen erkennen, die die Osteochondrose von anderen Krankheiten unterscheiden:

      

  • das Gefühl, dass ein unsichtbarer Reifen eine Brust oder einen Rücken zusammenzieht;
  •   

  • Schmerzen verstärken sich nach langem Sitzen in einer Position oder nach körperlicher Anstrengung;
  •   

  • Das Unbehagen ist größer, wenn Sie sich bewegen, tief Luft holen, husten, den Körper drehen, seltener, wenn Sie sich bücken.
  •   

  • Schmerzen in der Magengegend können nicht mit Ernährungsfehlern in Verbindung gebracht werden.
  •   

  • Beim Begradigen des Rückens tritt schnell ein Ermüdungsgefühl der Wirbelmuskulatur auf.
  •   

  • Spannungen der letzteren treten häufig auf, am häufigsten asymmetrisch;
  •   

  • Beim Klopfen auf die Dornfortsätze treten Schmerzen auf.
  •   

  • Nach dem Aufwachen können Schmerzen ohne Analgetika nach einem kurzen Spaziergang verschwinden.

Wenn Sie Schmerzen haben, führen Sie keine Eigendiagnose durch. Entscheiden Sie, welche Art von Krankheit beginnt – Pankreatitis oder Osteochondrose – sollte nur ein Spezialist in der Klinik sein. Er kann eine zuverlässige Diagnose stellen und eine angemessene Behandlung verschreiben.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )