Fliegenpilztinktur für Gelenke – Volksbehandlung

Es gibt eine große Anzahl von Methoden zur Behandlung von Gelenken, eine der bekanntesten ist die Tinktur aus Fliegenpilz für Gelenke.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Trotz der Tatsache, dass die moderne Pharmakologie eine Vielzahl von Arzneimitteln zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates entwickelt hat, greifen einige Patienten, die mit der unzureichenden Wirksamkeit der traditionellen Medizin unzufrieden sind, auf Methoden zurück, die nach jahrhundertelanger Erfahrung traditioneller Heiler getestet wurden. Heutzutage wird die Tinktur aus Fliegenpilz immer häufiger zur Behandlung von Gelenken verwendet – obwohl dieser Pilz als sehr giftig eingestuft wird.

Verwendung von Fliegenpilz in der Volksmedizin

Wulstling, der fast überall wächst, ist ein ungenießbarer (giftiger) Pilz. Dieser Vertreter der Pflanzenwelt enthält natürlich Substanzen, die sich negativ auf den menschlichen Körper auswirken – Wissenschaftler, die die Eigenschaften des Pilzes untersuchten, fanden in Fliegenpilz die Alkaloide Hyoscyamin, Muscimol, Fallin, Mycoatropin, Bufotenin, Muscarin und Ibotensäure

Trotzdem wurden im Fliegenpilz auch Substanzen mit antibakterieller, krebsbekämpfender und analgetischer Wirkung gefunden. Die jahrhundertealte Erfahrung mit der praktischen Anwendung dieses Pilzes wurde daher wissenschaftlich begründet.

Eine Person begann sehr lange damit, Fliegenpilz zu verwenden – selbst primitive Menschen bemerkten, dass Tiere in kleinen Mengen Fliegenpilz als Nahrung verwendeten, und sie versuchten, ihrem Beispiel folgend, einen Pilz zur Behandlung verschiedener Krankheiten zu verwenden. Der grundlegende Unterschied zwischen Fliegenpilz und anderen giftigen Pilzen ist die Tatsache, dass diese Pflanze nicht bemerkt wirdEs ist unmöglich, eine leuchtend rote Farbe zu haben, so dass ein versehentliches Essen unglaublich erscheint.

Um das Krankheitsbild einer schweren Vergiftung mit Fliegenpilzpilzen zu entwickeln, müssen Sie eine wirklich große Anzahl von Pilzen essen – mindestens 5 bis 8 Stück auf einmal, und selbst in diesem Fall reagiert der Körper verschiedener Menschen unterschiedlich auf das Eindringen des Pilzes in den Darm (bei einer tödlichen Vergiftung mit einem blassen Hafer) brauche ein kleines Stück Pilz).

Alternative Behandlung von Gelenken empfiehlt die Verwendung verschiedener Dosierungsformen zur Behandlung, und die Tinktur von Fliegenpilz für Gelenke ist nicht die einzige Form der Verwendung von Präparaten, die aus diesem Pilz hergestellt werden. Für medizinische Zwecke können Abkochungen und Infusionen zur oralen Verabreichung (diese Arzneimittel werden mit einer großen Flüssigkeitsverdünnung verwendet), Salben und Lotionen, die auf den betroffenen Hautbereich aufgetragen werden, verwendet werden.

Im Falle einer versehentlichen leichten Überdosierung wird eine Person einen enormen Kraftanstieg, eine erhöhte Stimmung, eine leichte Abnahme der Kritikalität an seinem Zustand und seinen Fähigkeiten, Sehstörungen und Halluzinationen erleben, die sich schnell von selbst einstellen. Anzeichen einer signifikanten Überdosierung können wiederholtes Erbrechen, starker Schwindel, verschwommenes Sehen, Kurzatmigkeit, eingeschränkte Herzfunktion und allgemeine Krämpfe sein. Um diesen Effekt zu erzielen, müssen Sie eine signifikante Menge Pilze auf einmal verwenden.

Waldfliegenpilz – Behandlung von Gelenken mit Volksmethoden

Trotz der Tatsache, dass Fliegenpilz schon seit langer Zeit zur Behandlung von Gelenken verwendet wird, muss vor der Anwendung dieses Alternativarzneimittels ein qualifizierter Arzt konsultiert werden. Die im Pilz enthaltenen Substanzen sind möglicherweise nicht mit den vom Patienten eingenommenen Arzneimitteln kompatibel. In diesem Fall kann, selbst wenn eine kleine Menge von Fliegenpilzalkaloiden in den Körper eindringt, eine toxische Reaktion auftreten, deren Behandlung beträchtlichen Aufwand erfordert und keinesfalls immershno endet für den Patienten selbst.

Es hat sich jedoch gezeigt, dass Salben für Gelenke oder flüssige Darreichungsformen (Tinktur, Abkochung) bei der Behandlung von Erkrankungen der Bewegungsorgane erfolgreich eingesetzt werden können. Diese Medikamente haben eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung, haben eine wundheilende Wirkung, lindern erfolgreich akute und chronische Gelenk- und Muskelschmerzen und die erwartete Wirkung des Medikaments tritt nach der Anwendung sehr schnell auf

Die Tinktur aus Fliegenpilz wird wie die Salbe nur aus vollkommen frischem Fliegenpilz hergestellt, der keine Anzeichen von Beschädigung aufweist (Fäule, Schwärzung der Kappe und der Beine). Im Falle einer Verletzung an einem Ort, an dem keine medizinische Notfallversorgung möglich ist (im Wald, auf einer Wanderung), können frische Pilze einmal verwendet werden – die Kappen der frisch geschnittenen Pilze (2-3 Stück) werden mit Stein- oder Holzgegenständen geknetet, auf eine Kunststofffolie aufgetragen und für mehrere Stunden an den Ort der Dehnung oder Blutergüsse verbunden. Dieser Vorgang kann 3-5 Tage lang nur einmal täglich wiederholt werden.

Spezielle Präparate auf der Basis von Fliegenpilz sind jedoch wirksamer.

So bereiten Sie verschiedene Zubereitungen vor

Zubereitung der Salbe

      
  1. Um eine Salbe für Gelenke zuzubereiten, müssen Sie das Pulver aus getrockneten Pilzen und Vaseline in gleichen Mengen (Pflanzenöl, tierisches Fett) mischen und dann mit dem vorbereiteten Produkt die Gelenke und Muskeln reiben.
  2.   

  3. Sie können eine Salbe aus frischem, gut gemahlenem Fliegenpilz zu gleichen Anteilen mit frischer, saurer Sahne herstellen. Das vorbereitete Produkt kann für Kompressen an schmerzhaften Gelenken mit Arthrose und Arthritis verwendet werden, mit einer Kompresse umwickelt, über Nacht stehengelassen und morgens abgewaschen werden. Gekochte Salben können nur in Glas- oder Keramikgeschirr an einem kühlen Ort – einem Kühlschrank – aufbewahrt werden.

  4.   
  5. Sie können äußerlich eine Paste aus Fliegenpilz verwenden – gehackte Pilze werden in kleine Stücke geschnitten, in stGlas- oder Keramikbehälter und für mehrere Tage Unterdrückung zerkleinert. Nach dem Erscheinen des Saftes werden die Pilze herausgezogen und zu einem matschigen Zustand gemahlen. Dieses Medikament wird wie Sahne mit Sauerrahm für Kompressen verwendet

Tinktur für Gelenke

Die Tinktur von Fliegenpilz für Gelenke kann auf verschiedene Arten hergestellt werden. Es ist wichtig, das Medikament nur sorgfältig vorzubereiten – beachten Sie die im Rezept angegebenen Anteile, die Einwirkungszeit und arbeiten Sie nur mit Handschutz (Handschuhen).

Die Tinktur für Gelenke wird wie die Paste hergestellt, nur dass die Pilze nach dem Zuteilen des Safts nicht gemahlen, sondern durch den Stoff gepresst und zu gleichen Anteilen mit Wodka (verdünnt mit Ethylalkohol) vermischt werden. Dieses Medikament kann nicht länger als 5 Tage gelagert werden.

In diesem Fall wird viel frischer Fliegenpilz benötigt – Sie müssen die Glas- oder Keramikschalen fast bis zum Hals mit Pilzen füllen, gut gemahlen. Dann wird das Gefäß locker mit einem Deckel (Plastikfolie) abgedeckt und 33-40 Tage an einem dunklen Ort aufbewahrt oder im Boden vergraben. In diesem Fall wird die Flüssigkeit nicht nur abgesondert, sondern auch fermentiert – das Kriterium für ihre Bereitschaft ist das Auftreten einer Trennung des Inhalts der Dose in Saft, der sich am Boden befindet, und der Pilzmasse, die sich am oberen Rand des Behälters befindet.

Saft wird abgelassen und gefiltert, die Pilzmasse wird weggeworfen. Das fertige Konzentrat wird im Kühlschrank aufbewahrt und die zur Herstellung der Behandlungslösung erforderliche Flüssigkeitsmenge ausgegossen und zu gleichen Anteilen mit Wodka oder 40% iger Ethylalkohollösung gemischt

Regeln für die sichere Verwendung von Fliegenpilz in der Volksmedizin

      

  1. Amanita-Präparate können nicht zur Behandlung von Kindern verwendet werden, die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
  2.   

  3. Für die Zubereitung von Arzneimitteln sind Mittel zum Schutz der Haut (Gummihandschuhe) erforderlich.
  4.   

  5. Es ist unerwünscht, Metallgeräte oder -utensilien zu verwenden, um Tinkturen oder Salben aus Fliegenpilzen herzustellen.
  6.   

  7. Wenn die Behandlung fortgesetzt wird, wird angezeigtHerzklopfen, Übelkeit, Erbrechen, Krämpfe oder Halluzinationen, das Medikament sollte sofort mit Wasser und Seife von der Hautoberfläche entfernt werden, den betroffenen Magen abspülen und den Krankenwagen rufen.

Die Einhaltung dieser Regeln und die Verwendung bewährter Rezepte helfen Patienten, die an Erkrankungen der Muskeln und Gelenke leiden, und reduzieren den Bedarf an Schmerzmedikamenten.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Rating
( No ratings yet )