Gelatine und ihre positive Wirkung auf den Zustand der Gelenke

Hilft Gelatine wirklich bei Gelenkerkrankungen? Art der Anwendung: Getränke, Kompressen und Tabletten. Expertenmeinung und Bewertungen. Gegenanzeigen
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Niemand ist vor Gelenkerkrankungen sicher, der pathologische Prozess kann aufgrund allgemeiner Störungen der Körperarbeit, altersbedingter Auswirkungen, Verletzungen und einer Reihe anderer Krankheiten beginnen. Um dieses Problem zu bekämpfen, sind viele Mittel erforderlich. Das Hauptziel besteht darin, die motorische Funktion des betroffenen Elements aufrechtzuerhalten oder wiederherzustellen. Die Auswirkungen sind komplex, Ärzte verschreiben sowohl Medikamente als auch Spezialgymnastik, Physiotherapie und Massage. Ein wesentlicher Bestandteil der Therapie ist die Verwendung alternativer Rezepte, die die Symptome lindern und zur schnellsten Genesung beitragen sollen. Eines der am häufigsten verwendeten Produkte im Rahmen einer unkonventionellen Behandlung von Gelenken ist reguläre Gelatine. Die richtige Zubereitung und Verwendung von Rezepten ermöglicht es Ihnen, wirklich erstaunliche Ergebnisse zu erzielen. Um sicherzustellen, dass die Behandlung von Gelenken Realität und kein Mythos ist, hilft unser Artikel.

Was ist Gelatine und wie ist sie zur Behandlung von Gelenkerkrankungen geeignet?

Gelatine ist ein Proteinprodukt – eine Substanz, die durch die Verarbeitung von Kollagenelementen aus Tierknochen und Knorpel gewonnen wird. In der Volksmedizin wird eine Lebensmittelversion des Produkts verwendet (es gibt auch eine industrielle Art von Gelatine – sie wird als Klebstoff verwendet)

Ein positiver Effekt auf erkrankte Gelenke wird durch das Prinzip der Heilung dgl. bestimmt. So kann dieses Produkt eine wertvolle Kollagenquelle für den Menschen sein. Darüber hinaus ist das Produkt mit nützlichen Substanzen (Eisen, Phosphor, Calcium, Magnesium) und Aminosäuren (Hydroxyprolin und Prolin) gesättigt, dieBeitrag zur Entwicklung, Erhaltung und Wiederherstellung von Bindegewebe und Knorpel.

Meinung des Arztes: Gelatinebehandlung ist zweifellos wirksam, und dies wird durch eine Reihe von Studien bestätigt. Zum Beispiel wurde in den Vereinigten Staaten das folgende Experiment durchgeführt: älteren Menschen mit Arthrose wurde angeboten, täglich 10 Gramm des Pulverprodukts zu nehmen. Nach 14 Tagen zeigten fast alle Patienten eine positive Dynamik – die Gelenke verbesserten ihre Beweglichkeit und der Muskeltonus änderte sich ebenfalls signifikant.

Vorteile der Methode

Zu den Hauptvorteilen der Methode:

      

  • Verfügbarkeit (Gelatine kann in jedem Lebensmittelgeschäft gekauft werden);
  •   

  • niedrige Kosten der Zutat;
  •   

  • der minimal mögliche Schaden für den Körper, vorbehaltlich aller Regeln;
  •   

  • einfache Zubereitung von Arzneimitteln und deren Wirksamkeit;
  •   

  • die Fähigkeit, sich mit Ihren Lieblingsmedikamenten und -verfahren zu kombinieren;
  •   

  • Zusätzlich zu einer positiven Wirkung auf den Zustand des Gelenkgewebes beeinflusst Gelatine auch andere Körpersysteme (verbessert die Verdauung, das Gedächtnis und verlangsamt den Prozess von altersbedingten Hautveränderungen).

Nachteile

Es versteht sich jedoch, dass diese Behandlung ihre Nachteile hat. Die Wirkung ist bei verschiedenen Arten und Komplexitäten von Krankheiten (Arthrose, Coxarthrose, Knie- und Hüftgelenkserkrankungen usw.) nicht gleich gut, in einigen Situationen wird sie möglicherweise sogar nicht bemerkt. Das Produkt selbst ist nicht in der Lage, das Problem zu lösen, da es nur den Zustand des Gelenks selbst beeinflusst, aber die Ursachen seiner zerstörerischen Veränderungen nicht beseitigt. Daher muss die Methode als Hilfsmittel eingesetzt werden und die komplexe Gesamtbehandlung ergänzen.

Verwendet

Gelatine ist heute am einfachsten in Pulverform zu finden – sie wird in kleinen Mengen in Beuteln verkauft. Wenn Wasser hinzugefügt wird, quillt die Masse und erhält ihre natürlichen Eigenschaften – sie wird transparent und viskos. MitUm einen positiven Effekt auf den Zustand der Gelenke zu haben, wurden viele Rezepte entwickelt, beachten Sie einige davon.

Trinken Sie auf dem Wasser

Um das Getränk zu verwenden, müssen Sie es am Abend zubereiten. Dazu eine Mischung aus 100 ml reinem Wasser und zwei Teelöffeln Gelatine herstellen. Während des Nachtschlafes schwillt das Produkt vollständig an und nimmt seinen normalen Zustand an. Vor der Anwendung wird das Produkt mit sauberem Wasser in einem Glas verdünnt und morgens auf nüchternen Magen eingenommen. Die volle empfohlene Zulassungsdauer beträgt einen Monat pro Tag. Um den Geschmack des Getränks zu verbessern, darf Honig oder Zucker hinzugefügt werden. Sie können auch fertige Gelatine-Getränke mit verschiedenen Geschmacksrichtungen kaufen.

Sie benötigen lediglich Wasser und Gelatine

Rezept für Milch

Ein Getränk mit Milch bringt noch mehr Vorteile und stärkt das Knochengewebe durch eine erhebliche Menge an Kalzium. Die Zubereitung geht schneller: 2 Teelöffel der Hauptzutat werden im vierten Teil eines Glases warmer Milch verdünnt. Nach mehrstündigem Quellen wird die Mischung leicht erwärmt, mit einem Glas Milch verdünnt und mit ein paar Esslöffeln Honig versetzt. Ein Glas eines solchen Cocktails muss einen Monat lang dreimal am Tag getrunken werden.

Ein Getränk aus Gelatine in Milch stärkt das Knochengewebe mit Kalzium

Videorezepte “Gelatine auf Wasser” und “Milchgelee”

Optionen mit Zusatz von Säften, Wildrosensuppe und anderen

Womit genau Gelatine eingenommen werden soll, ist Geschmackssache und persönliche Präferenz. Wenn ein gewöhnliches Getränk mit Wasser oder Milch etwas nicht mag oder nicht geeignet ist, können Sie andere gesunde Flüssigkeiten verwenden. Also in Wasser gequollene GelatineVor der Verwendung können die oben beschriebenen Anteile mit natürlichem Saft (Orange, Kirsche oder einem anderen), grünem Tee, Kompott und Hagebuttenbrühe verdünnt werden. Sie nehmen das Medikament auf die gleiche Weise ein wie die klassische Mischung auf dem Wasser.

Gelatine mit einer Hagebuttenbrühe

Kompressen sind am relevantesten für Krankheiten, die mit starken Schmerzen und einer erheblichen Einschränkung der Mobilität einhergehen. Um die Komposition vorzubereiten, benötigen Sie:

      

  1. Nehmen Sie ein Stück Naturgewebe oder Gaze, das in mehreren Schichten gefaltet ist.
  2.   

  3. Tauchen Sie in heißes Wasser, um vollständig nass und warm zu werden.
  4.   

  5. Nachdem ein Stück Stoff ausgewrungen wurde, damit überschüssiges Wasser nicht abfließt, und auf einer Seite mit Gelatinepulver bestreut (etwa ein Teelöffel des Produkts).
  6.   

  7. Jetzt wird mit der Gelatineseite ein Abschnitt auf die betroffene Stelle aufgetragen, der mit einer Folie und einem warmen Tuch oder Schal umwickelt ist.

Um den besten Effekt zu erzielen, sollte eine solche Kompresse über Nacht aufbewahrt werden. Wie bei anderen Volksheilmitteln sollte ein solches Verfahren in Kursen durchgeführt werden – die tägliche Einnahme dauert mindestens zwei Wochen.

Gelatinekompressen müssen mindestens zwei Wochen lang durchgeführt werden

Gelatinekapseln

Neben der Zubereitung verschiedener Getränke zu Hause können Sie auch in einer Apotheke gekaufte Gelatine einnehmen. Diese wird in Form von Tabletten oder Kapseln angeboten. Derartige Zusatzstoffe werden von vielen Unternehmen hergestellt und einige glauben, dass diese Form wirksamer ist, da bei der Wärmebehandlung zu Hause bei der Herstellung des Getränks einige der Eigenschaften verloren gehen können, was über die Tablettenform nicht gesagt werden kann. SpeziellDie Menge des Arzneimittels und die Dauer seiner Verabreichung werden von einem Spezialisten verschrieben

Gelatinekapseln können in fast jeder Apotheke gekauft werden

Video: Behandlung von Gelenkerkrankungen mit Gelatine und anderen Mitteln

Gegenanzeigen

In Anbetracht der spezifischen Wirkung von Gelatine auf den Körper kann man die Kontraindikationen für die Anwendung nur erwähnen:

      

  • Thrombose oder Tendenz dazu;
  •   

  • Störungen des normalen Wasser-Salz-Stoffwechsels im Körper;
  •   

  • Steine ​​in den Elementen des Harnsystems;
  •   

  • Stoffwechselprobleme;
  •   

  • Gefäß- und Herzerkrankungen;
  •   

  • erhöhte Blutgerinnung.

Expertenkommentare

Eine Reihe von Ärzten befürwortet uneingeschränkt die Möglichkeit, Gelatine sowohl zur Vorbeugung als auch als Teil der Behandlung einzunehmen. Das Mittel wird auch bei Frakturen verschrieben, um die Genesung zu beschleunigen. Ohne Kontraindikationen für den Patienten schadet das Produkt nicht dem Körper, sondern wirkt sich nur positiv aus.

Und obwohl einige Ärzte diese Methode immer noch nicht für nützlich halten, leugnen sie sie nicht. Seitens des Patienten ist es wichtig, Ihren Arzt vor der Einnahme von Gelatine zu warnen – er kann die Sicherheit der Anwendung basierend auf dem Gesundheitszustand bestätigen oder verweigern.

Natalya hat eine positive Bewertung zur Verwendung von Gelatine abgegeben:

Auch Probleme mit Gelenken traten vor kurzem auf – Tumore und vor allem starke Schmerzen beim Gehen. Zuerst geriet sie in Panik, und dann erschien zufällig ein Artikel über Gelatinebehandlung im Internet. Ich habe es versucht – am dritten Tag der Aufnahme waren die Schmerzen deutlich reduziert und am siebten Ödem abgeklungen und ich gehe wieder nicht, sondern fliege. Jetzt empfehle ich es allen meinen Freunden. Ehrlich gesagt, immer noch unter Schock. Sehr effektive Behandlung.

http://lechilka.com/zhelatin-dlya-sustavov.html

Marina Guminskaya teilte ihre Erfahrungen mit:

Mein Neurologe riet mir auch, Gelatine auf Wasser zu tinkturieren, und sagte, dass all ihre befreundeten Ärzte, die viel über die Wiederherstellung von Knorpel wissen, diese Tinktur morgens trinken. Ich fing an zu trinken. Ich bin ihr für diesen Rat sehr dankbar, denn nicht alle Ärzte teilen ein geheimes, harmloses und wirksames Heilmittel

Gelatine – ein anerkanntes Instrument, das sehr häufig zur Behandlung von Gelenkerkrankungen im Rahmen des Behandlungskomplexes eingesetzt wird. Die Wirksamkeit wurde durch eine Reihe von Studien bestätigt, und vorbehaltlich aller Regeln für die Einnahme und Berücksichtigung von Kontraindikationen gibt es keine Hindernisse für die Anwendung.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )