Gemeinsame Osteochondrose

Faktoren, die zum Auftreten und zur Entwicklung einer häufigen Osteochondrose beitragen. Die wichtigsten Symptome und Methoden zur Behandlung der Krankheit.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Osteochondrose der Wirbelsäule ist eine sehr schwere Erkrankung. Es zeichnet sich durch eine recht komplexe Behandlung und Rückfallneigung aus. Am häufigsten ist bei dieser Pathologie ein Abschnitt der Wirbelsäule betroffen, aber in letzter Zeit hat die Anzahl der Patienten mit gleichzeitiger Lokalisierung des Prozesses in zwei oder mehr Abteilungen zugenommen. Die Krankheit wurde “häufige Osteochondrose” genannt, sie ist charakteristischer für ältere Menschen, bei letzteren ist jedoch ein Anstieg des Anteils der Patienten im erwerbsfähigen Alter zu verzeichnen

Ätiologische Faktoren und Pathogenese der Krankheit

Eine häufige oder mit anderen Worten verallgemeinerte Chondrose der Wirbelsäule wird dadurch erschwert, dass in diesem Fall nicht nur eine Bandscheibe, sondern mehrere oder sogar die gesamte Wirbelsäule dystrophisch verändert ist. Eine solche Pathologie kann nicht unabhängig sein. Meist wird es durch schwerwiegende Störungen des Immun- und Hormonsystems verursacht. Unter den Ursachen in den Krankengeschichten von Patienten in der Fachabteilung ist außerdem Folgendes angegeben:

      

  1. Störungen der Entwicklung des osteoartikulären Apparats, die sowohl durch genetische Anomalien als auch durch Geburtsverletzungen verursacht werden.
  2.   

  3. Verletzungen der Wirbelsäule unterschiedlicher Komplexität, die vom Patienten zu verschiedenen Lebensphasen erhalten wurden.
  4.   

  5. Tumorprozesse, insbesondere solche, die Knochen und Knorpel bedecken.
  6.   

  7. Septische Zustände.
  8.   

  9. Infektionskrankheiten mit überwiegender Lokalisierung des Entzündungsprozesses in der Wirbelsäule.
  10.   

  11. Eine Vielzahl von Immunschwächekrankheiten.

Sehr wichtig beidie ursache der osteochondrose rechtzeitig feststellen, da die therapiemethoden weitgehend davon abhängen.

Wie entsteht eine häufige Osteochondrose der Wirbelsäule? Einer oder mehrere der oben genannten Faktoren wirken auf die Wirbelsäule einer Person und insbesondere auf die Bandscheiben. Sie beginnen mit der Bildung giftiger Substanzen zusammenzubrechen, die den Entzündungsprozess weiter beschleunigen. Die Bandscheiben verändern sich so stark, dass sie sich unter Bildung von Zwischenwirbelhernien ausbeulen. Dadurch werden Nervenenden verletzt. Das Hauptsymptom dieses Prozesses sind Schmerzen, die den Patienten dazu bringen, qualifizierte Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Das Krankheitsbild und diagnostische Maßnahmen bei häufiger Osteochondrose der Wirbelsäule

Wie oben erwähnt, tritt die Krankheit fast unsichtbar auf. Am häufigsten wird es durch die Symptome der Krankheit, die Osteochondrose verursacht hat, verschleiert. Und der Schmerz wird auftreten, wenn die Zerstörung der Bandscheiben bereits begonnen hat. Die Schmerzmanifestation ist variabel und hängt von der Lokalisation der Pathologie ab. Darüber hinaus ist eine aufsteigende Schmerzbestrahlung charakteristisch für die häufige Form dieser Erkrankung. Wie ist das zu verstehen?

Wenn die Halsregion in den Prozess einbezogen wird, tut der Kopf oder sogar der Kiefer weh. Darüber hinaus sind im Bereich der Wirbel keine starken Beschwerden zu spüren. Bei einer Schädigung der Wirbelsäule in Brusthöhe treten Symptome einer Interkostalneuralgie auf. Es kann von solcher Art sein, dass auch Mediziner arbeitenVerdacht auf Symptome einer Herz- oder Atemwegserkrankung. Wenn es in den Prozess der Lenden- oder Sakralteilung einbezogen wird, zeigt sich ein klinisches Bild des pathologischen Prozesses in der Bauchregion oder den Beckenorganen.

Andere Manifestationen dieser Krankheit sind sehr unterschiedlich und werden nicht sehr oft entdeckt. Eine qualitative Diagnose ist daher nicht signifikant betroffen. Die Richtigkeit der Diagnose hängt daher von der Vollständigkeit der Anamnese und der Qualität der objektiven Untersuchung ab. Außerdem müssen Sie eine Liste von Diagnosetests durchführen:

MRT für Osteochondrose

Röntgenuntersuchung der Wirbelsäule als Ganzes und in mehreren Projektionen. Auf Röntgenaufnahmen ist deutlich zu erkennen, wo der Prozess lokalisiert ist, wie stark die Bandscheiben geschädigt sind und ob Osteophyten vorhanden und groß sind.
  

  • Um die Diagnose zu klären, können Sie eine MRT oder CT zuweisen.
  •   

  • Führen Sie unbedingt klinische Studien mit Blut und Urin durch. Bei Manifestation einer infektiösen Pathologie, die zum Auslöser für die Entstehung einer Osteochondrose werden kann, werden bakteriologische Blutuntersuchungen vorgeschrieben

    Wenn die Diagnose einer häufigen Osteochondrose bestätigt ist, wird die Behandlung verordnet.

    Die Hauptrichtungen der Therapie

    Die Behandlung einer weit verbreiteten akuten Osteochondrose im akuten Stadium ist fast die gleiche wie bei einer gewöhnlichen Osteochondrose. Es dauert jedoch viel länger, da ein größerer Bereich der Wirbelsäule beschädigt ist. Da der Zustand des Patienten als schwerwiegend eingestuft wird, wird er in einer Fachabteilung stationär behandelt. Bei Aufnahme wird folgende Therapie verordnet:

        

    1. Wir beseitigen die Schmerzsymptome. Hierfür werden verschiedene Arten von analgetischem Honig verwendet.Arzneimittel. Zuerst in Form von Injektionen und dann in Tablettenform.

    2.   
    3. Wenn die Schmerzen nicht gelindert werden können, wird eine lokale Blockade verordnet. Am häufigsten wird hierfür Novocain verwendet.

    4.   
    5. Es ist auch notwendig, eine entzündungshemmende Behandlung mit nichtsteroidalen Arzneimitteln durchzuführen. Sie haben eine doppelte therapeutische Funktion: sie beseitigen Entzündungen und lindern Schmerzen
        
    6. Bei signifikanten Muskelkrämpfen werden Muskelrelaxantien verschrieben. Es sollte gewarnt werden, dass aufgrund der großen Anzahl von Kontraindikationen und möglichen Komplikationen nach der Verwendung dieser Medikamente diese unter strenger ärztlicher Aufsicht nur bei stationärer Behandlung verschrieben werden

    Darüber hinaus wird eine symptomatische Behandlung der Krankheit eingesetzt, die als Anstoß für die Entwicklung einer häufigen Osteochondrose diente.

    Physiotherapieübungen bei Osteochondrose

    Wenn die akute Periode gestoppt und der Zustand des Patienten stabilisiert ist, wird er für die weitere Behandlung zu Hause entlassen. Zu diesem Zeitpunkt wechseln sie von injizierbaren Präparaten zu Tablettenanaloga. Zusätzlich wird ein zusätzlicher Komplex aus Physiotherapieübungen, Massagen und Physiotherapie verschrieben. Gleichzeitig orientieren sie sich am allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten. Alle diese Termine werden nur von medizinischem Personal in der Klinik oder in Fachabteilungen durchgeführt.

    Wenn die konservative Therapie keine sichtbaren Ergebnisse liefert, sowie im Falle einer späten Behandlung des Patienten, kann ihm eine chirurgische Behandlung zur Stabilisierung der Wirbelsäule empfohlen werden. Dies ist jedoch nur in extremen Fällen der Fall, da die Operation selbst sehr traumatisch ist. Die postoperative Zeit ist ziemlich lang und schwierig. Daher empfehlen die meisten Spezialisten eine Operation nur bei großen Verletzungen der Wirbelsäule.


    Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

  • Rating
    ( No ratings yet )