Hüftarthrosebehandlung zu Hause

Bei einer Arthrose des Hüftgelenks kann die Behandlung chirurgisch oder konservativ erfolgen. Letzteres beinhaltet Gymnastik, verschiedene Medikamente, Massagen und Physiotherapie. Es kann erfolgreich zu Hause durchgeführt werden.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Gymnastik

Eine Arthrose des Hüftgelenks kann erfolgreich behandelt werden, indem täglich eine Reihe nützlicher Übungen durchgeführt werden. Bei der Ausführung ist jedoch Vorsicht geboten, da das Gelenk bei ungünstigen Bewegungen beschädigt werden kann. Daher müssen Sie einige allgemeine Regeln einhalten:

      

  • Übungen sollten nicht scharf oder mühsam ausgeführt werden, während der Patient keine Schmerzen haben sollte.
  •   

  • Gymnastik ist eher statisch als dynamisch.
  •   

  • Es ist ratsam, eine vorläufige Entspannung der Muskeln mit Massagebewegungen durchzuführen.
  •   

  • Um Schmerzen zu lindern, können Sie ein warmes Bad nehmen, während der Krampf verschwindet und das Schmerzsyndrom abnimmt.
  •   

  • Beim Turnen sollte der Bewegungsspielraum begrenzt sein.
  •   

  • Die mögliche axiale Belastung des Gelenks sollte vollständig beseitigt werden.
  •   

  • Schwimmen ist die beste Übung bei Coxarthrose, egal in welchem ​​Teich.

Der Gymnastikkomplex selbst kann aus einer Vielzahl von Übungen bestehen, die je nach Stadium des Prozesses variieren und vom Arzt individuell ausgewählt werden.

Der Komplex der Bewegungstherapie kann durch eine Massage ergänzt werden.mit denen ist es auch möglich gute ergebnisse zu erzielen. Diese Methode ist nützlich, wenn sie von einem erfahrenen Spezialisten durchgeführt wird. Es ist wichtig, regelmäßig an Sitzungen teilzunehmen, da sonst die Wirksamkeit der therapeutischen Wirkung erheblich abnimmt. Massage hilft, die Mikrozirkulation zu verbessern, das Muskelskelett zu stärken und Schmerzen und Krämpfe zu beseitigen. Dies vergrößert den Abstand zwischen dem Femurkopf und der Beckenhöhle. Die Selbstmassage kann mit einer freien Hand, einem anderen Gegenstand oder mit einem Wasserstrahl (Hydrokinesiotherapie) durchgeführt werden. Diese Methode ist praktisch harmlos, sehr effektiv und führt nicht zu Nebenwirkungen.

Die Studien ergaben keinen eindeutigen Zusammenhang zwischen Ernährungsfehlern und der Entwicklung einer Arthrose des Hüftgelenks. Gleichzeitig ist es sehr wichtig, das Körpergewicht zu überwachen, da bei einem Übergewicht die Belastung des gesamten Bewegungsapparates einschließlich des Hüftgelenks erheblich zunimmt. Zur Behandlung dieser Krankheit ist daher jede kalorienreduzierte Diät geeignet. Um die Ernährung von Knochen und Knorpel zu verbessern, sollte die Ernährung vollständig ausgewogen sein und eine ausreichende Menge an Spurenelementen enthalten. Als Eiweißnahrung ist es ratsam, Eier, Fisch, Innereien und Hülsenfrüchte zu essen. Die Kohlenhydratkomponente sollte Getreide, Kartoffeln und Bananen enthalten. Anstelle von tierischen Fetten ist es besser, pflanzliche Bestandteile zu essen. Gleichzeitig kann sich der Zustand des Knorpels etwas verbessern

Medikamente

Die Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates zu Hause, einschließlich Coxarthrose, kann mit Medikamenten durchgeführt werden. Sie müssen zuerst einen Arzt aufsuchen, um die Reihenfolge der Verabreichung von Arzneimitteln und deren Dosis zu vereinbaren.

Die therapeutische Wirkung dieser Krankheit hat mehrere Gruppen von Lekrastv:

      
  1. Nichtsteroidale Analgetika (Ibuprofen, Indomethacin, Diclofenac, Ketoprofen und andere). Sie lindern Entzündungen und Schwellungen sowie Schmerzen. Aus diesem Grund werden sie häufig für die Gelenkpathologie verschrieben. Diese Medikamente wirken sich jedoch negativ auf verschiedene innere Organe (Nieren, Magen) aus und beeinträchtigen die Regenerationsfähigkeit von Knorpelzellen
      
  2. Vasodilatatoren (Trental, Nikoshpan, Teonikol) führen zu einer Vergrößerung des Durchmessers der Arterien, wodurch die Zufuhr von Sauerstoff zu den Geweben erhöht wird. Sie haben praktisch keine Kontraindikationen und tragen zur Wiederherstellung der Gelenkstruktur bei. Wenn Sie diese Medikamente einnehmen, nimmt die Schwere der mit Krämpfen verbundenen Nachtschmerzen ab
      
  3. Muskelrelaxantien sollten mit äußerster Vorsicht angewendet werden, da im Falle einer Überdosierung ein Atemstillstand möglich ist.
  4.   

  5. Chondroprotektoren für Arthrose des Hüftgelenks sind für eine lange Zeit sinnvoll. Gleichzeitig verbessern sie die Struktur des intraartikulären Knorpels und die Krankheit hört auf fortzuschreiten. Manchmal gibt es Verbesserungen.

  6.   
  7. Steroidhormone für Coxarthrose werden für intraartikuläre Injektionen verwendet, daher sind sie nicht für die Behandlung zu Hause geeignet.

Es ist zu beachten, dass lokale Darreichungsformen praktisch unwirksam sind und unbedingt mit der Einnahme von Tabletten oder Kapseln kombiniert werden müssen. Dies ist auf die tiefe Position des Hüftgelenks zurückzuführen, das von einer großen Schicht Fettgewebe und Muskeln umgeben ist.

Physiotherapie

Zusätzlich zu den oben genannten Methoden können Sie spezielle tragbare Geräte für die Physiotherapie zu Hause verwenden. Häufiger verwendet:

      

  • Magnetotherapie
  •   

  • UHF;
  •   

  • Ultraschallbelastung;
  •   

  • Lasertherapie mit einem roten Strahler, da die Durchlässigkeit des Gewebes höher ist.

Unabhängig davon, ob Sie zu Hause oder im Krankenhaus Coxarthrose behandeln,Der Prozess sollte von einem erfahrenen Arzt kontrolliert werden, da nur in diesem Fall die erwarteten Ergebnisse erzielt werden können
Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )