Ist es möglich, in eine Sauna und ein Bad mit Radikulitis zu gehen

Kann man mit einer Radikulitis ins Badehaus und in die Sauna gehen? Die Antwort von Fans der traditionellen Medizin und Anhänger der systemischen Heilung des Körpers auf diese Frage ist einfach.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Kann man mit einer Radikulitis ins Badehaus und in die Sauna gehen? Die Antwort von Fans der traditionellen Medizin und Anhänger der systemischen Heilung des Körpers auf diese Frage ist einfach: natürlich, ja. Die Meinung von Neuropathologen und Chirurgen in dieser Hinsicht ist nicht so klar. Können also kostengünstige und einfache Physiotherapie-Verfahren in einer finnischen Sauna und einem russischen Bad den Schmerz der von Entzündungen betroffenen Nervenwurzeln des Rückenmarks bewältigen? Versuchen wir es herauszufinden.

Allgemeine Informationen zur Krankheit

Radikulitis ist eine Niederlage der Wurzeln und Nervenfaserbündel des Rückenmarks infolge von Elastizitätsverlust der Bandscheiben, Unterkühlung, Infektionen, Salzablagerung, Wirbelverlagerung aufgrund körperlicher Überlastung, unsachgemäßer Lebensweise.

Die Krankheit ist durch die akute Entwicklung der folgenden Symptome gekennzeichnet:

      

  • starke Schmerzen;
  •   

  • Mobilitätseinschränkungen;
  •   

  • sensorische Beeinträchtigung;
  •   

  • Muskelschwund.

Häufige Arten von Radikulitis:

       lumbosacrale (mit Lokalisation von Schmerzen in der Lendengegend, Gesäß, Oberschenkeln oder Füßen);

  

  • Cervico-Humeral (Schmerzen in der Schulter, im Hinterkopf, im Schulterblatt, verstärkt durch Bewegung des Arms und Drehen des Kopfes);
  •   

  • Gebärmutterhals (Schmerzen im Nacken, am Hinterkopf);
  •   

  • Brust (Schmerzen im Brustbereich, verstärkt durch Husten und tiefes Seufzen).
  • Bei unsachgemäßer und vorzeitiger Behandlung mehr als die Hälfte aller akuten FälleHornige Radikulitis neigt dazu, eine chronische Form mit häufigen Exazerbationen anzunehmen. Heute leiden nicht nur Menschen mittleren Alters und ältere Menschen, sondern auch Menschen im Alter von 30 bis 35 Jahren an Radikulitis. Die Gründe dafür sind: Bewegungsmangel, Bewegungsmangel, unsachgemäßes Gewichtheben, Wirbelsäulenverletzung.

    Die Behandlung der Krankheit umfasst:

        

    • medikamentöse Therapie, die auf Analgesie abzielt, die Schwellung des Gewebes verringert und Entzündungen lindert;
    •   

    • Massage
    •   

    • Entfernung von Krämpfen und Schmerzen mit manuellen Therapiemethoden;
    •   

    • Akupunktur (Akupunktur, Akupunktur);
    •   

    • Physiotherapieübungen;
    •   

    • ein Komplex physiotherapeutischer Maßnahmen zur Verbesserung der Durchblutung von Geweben in der Nähe der betroffenen Nerven.

    Von großer Bedeutung bei der Behandlung ist die Wirkung von Wärme, und hier kann die erste Wärme die Wärme des Bades werden.

    Die wohltuenden Wirkungen von Wärme- und Volksbehandlungen im Dampfbad

    Die heilenden Eigenschaften des Bades sind seit langem bekannt. Dampf trainiert die Atmung, fördert die Erneuerung der Haut, regt die Arbeit der Schweißdrüsen an. Die Einwirkung hoher Temperaturen in Bad und Sauna fördert die Durchblutung und den Stoffwechsel im Körper, fördert die Beseitigung von Giftstoffen aus dem Schweiß, entspannt die Muskeln und wirkt sich vor allem positiv auf entzündungsgefährdete Nervenenden aus.

    Das Bad wirkt sich positiv auf Wirbelsäule, Muskeln, Bänder und Gelenke aus und stellt deren Beweglichkeit und Elastizität wieder her.

    Dampfbad gleicht Bewegungsmangel aus.

    Russisches Dampfbad oder finnische Sauna?

    Die Luftfeuchtigkeit im russischen Bad ist höher als in der finnischen Sauna und die Temperatur ist niedriger. Daher ist es leichter zu tragen und hat wenigerKontraindikationen, die wichtig sind für Menschen mittleren Alters und ältere Menschen, die an Radikulitis leiden.

    Vor dem Betreten des Dampfbades können Sie Rosenthal-Paste, eine dünne Schicht Propolis, Honig oder eine Mischung aus rotem Naturkachelpuder, Wodka, Eiweiß und Weihrauch auf eine wunde Stelle auftragen.

    Um die Symptome von Ischias im Dampfbad zu lindern, sollten:

        

    1. Wärmen Sie sich gut auf und dampfen Sie.
    2.   

    3. Reiben und Schlagen, um mit Wacholder, Nadel- oder Birkenbesen über die betroffene Stelle zu laufen.
    4.   

    5. Massieren Sie die schwarze Waschseife und reiben Sie die wunde Stelle mit Gewalt mit dem Handrücken.
    6.   

    7. Nachdem Sie die Seife gewaschen und getrocknet haben, reiben Sie sie mit Tinktur oder Salbe ein. Sie können eine Komprimierung durchführen.

    8.   
    9. Wickeln Sie sich ein und gehen Sie ins Bett.

    Bei einer Radikulitis im Dampfbad ist es nützlich, einen Aufguss aus Körnern einer kugelförmigen Schnauze, Thymiangras, zu trinken.

    Zum Mahlen im Bad können Sie Folgendes verwenden:

        

    • Wodka-Tinktur aus den Wurzeln der Klette
    •   

    • Kräuteraufguss aus Kamille, Thymian, Hypericum und Holunderblüten;
    •   

    • eine Mischung aus Knoblauchaufguss und Zitronensaft;
    •   

    • schwarzer Rettichsaft
    •   

    • Wodka-Tinktur aus Peperoni
    •   

    • Tinktur aus Eukalyptus;
    •   

    • Tinktur der Wurzeln der Klette groß;
    •   

    • Tannenöl.

    Komprimierungen von:

    ergeben einen guten Effekt

        

    • Senfpulver mit Wasser verdünnt;
    •   

    • Mischungen von Bodyagipulver mit Sonnenblumenöl
    •   

    • Roggenteig (zuerst die wunde Stelle mit Terpentin einreiben, dann eine Kompresse aus dem in 2 Schichten Gaze eingewickelten Teig auftragen).

    Reiben und Komprimieren sollten sorgfältig durchgeführt werden, um Verbrennungen der Haut zu vermeiden. Bevor Sie ein Mittel anwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

    Vorsichtsmaßnahmen und Regeln der Begleitperson

    Die thermische Behandlung von Radikulitis ist bei Menschen mit folgenden gesundheitlichen Problemen kontraindiziert:

        

    • pHerzorc;
    •   

    • Tuberkulose;
    •   

    • schwere Formen von Asthma bronchiale
    •   

    • Epilepsie
    •   

    • akute Hauterkrankungen;
    •   

    • Durchblutungsstörungen;
    •   

    • schwere Formen von Bluthochdruck;
    •   

    • bösartige und gutartige Tumoren;
    •   

    • anfällig für Blutungen und Thrombosen.

    Bevor Sie ein Badehaus oder eine Sauna mit Radikulitis besuchen, sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren.

    Ist es möglich, in einem Bad zu baden, während sich die Radikulitis verschlimmert? Die Antwort von Experten ist nicht wünschenswert. Die erste Empfehlung eines Neurologen bei akuten Entzündungen ist Bettruhe. Sobald sich der Patient jedoch wieder normal bewegt, können Sie das Badehaus unter Beachtung bestimmter Vorsichtsmaßnahmen besuchen.

    Um den Zustand während des Zeitraums der Verschlimmerung der Radikulitis nicht zu verschlimmern, sollten beim Besuch eines Badehauses und einer Sauna die folgenden Regeln beachtet werden:

        

    • Achten Sie auf Entwürfe.
    •   

    • nach thermischen Eingriffen nicht kalt werden;
    •   

    • Geh sofort ins Bett und wickle dich ein.

    Badewärme, Bewegung und Bewegung mit Radikulitis sind die ersten Helfer im Kampf gegen diese unangenehme Krankheit. Ein zusätzlicher Bonus beim Besuch eines russischen Bades oder einer finnischen Sauna ist die Vorbeugung von Entzündungen, das Verbrennen von Kalorien, das Normalisieren des Gewichts und dementsprechend das Entladen der Wirbelsäule.


    Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

    Rating
    ( No ratings yet )