Massage Behandlung von Coxarthrose der Hüfte

Eine Hüft-Coxarthrose kann durch Massage geheilt werden. Die Technik der Durchführung hängt vom Grad der Erkrankung ab.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Die optimalste Zeit für den Beginn einer Massage mit Coxarthrose ist die erste und zweite Stufe. Aber betrachten Sie Massage nicht als Allheilmittel, dies ist bei weitem nicht der Fall. Hierbei handelt es sich um ein Nebenereignis, das neben den herkömmlichen Methoden einen deutlichen positiven Effekt erzielt und zur Vergrößerung des Bewegungsspielraums beiträgt. Nützliche Massage und manuelle Therapie, die ihrer Art ist.

Was nützt es?

Dank klarer und kompetenter Massagetechniken ist es möglich, eine erhöhte Durchblutung im Gelenkbereich zu erreichen, sodass der Knorpel die maximale Menge an Nährstoffen erhält, die ihm bei der Wiederherstellung seiner Struktur helfen. Gelenkkapsel und Bänder werden transformiert, die Struktur wird spürbar verbessert, die Funktionalität der Gelenkflüssigkeit steigt. Es gibt immer noch positive Aspekte, die die Massage mit sich bringt, darunter können wir unterscheiden:

      

  • Erhöhter Blutfluss im Gelenk.
  •   

  • Schneller Nährstofftransport;
  •   

  • Schnellere Wiederherstellung des hyalinen Knorpels (das Gelenk selbst besteht tatsächlich aus ihm);
  •   

  • Der Bandapparat ist gestärkt.
  •   

  • normalisierte Synovia (Gelenkflüssigkeit)
  •   

  • Muskelkrampf
  •   

  • Erhöhte Bewegungsfreiheit im Hüftgelenk.

So verhalten Sie sich richtig:

Wenn alles richtig und richtig gemacht wurde, werden die Vorteile nicht lange auf sich warten lassen. Eine unprofessionelle Massage führt nur zu einer Verschlechterung und Schädigung. Inkompetente Massage führt zu erhöhtem Druck in den Gefäßen, außerdem kann eine Krankheit auftretenMuskelkrampf und Krampf.

Die Bewegungen während der Massage sollten geschmeidig und weich sein, es sollte absolut keine Schmerzen geben. Es sollte keine blauen Flecken und keine blauen Flecken geben, massieren Sie die tiefen Muskeln wirklich und ohne.

Während der Massage sollten die Finger gestärkt, aber nicht angespannt sein, da solche Manipulationen sonst nur Schmerzen verursachen. Das von Arthrose betroffene Hüftgelenk ist unter einer großen Muskeldicke verborgen, dann müssen Sie sie rhythmisch massieren, tief eintauchen, aber ohne Schmerzen zu verursachen. Der Kurs besteht aus 10 Prozeduren. Es ist besser, sie mit einer Pause pro Tag durchzuführen.

Gegenanzeigen

Wie jedes medizinische Verfahren hat auch die Massage ihre Grenzen. Es ist unerwünscht und gefährlich zu massieren, wenn:

      

  • Blutungen oder Sucht danach;
  •   

  • Fieber
  •   

  • Schwere Herzinsuffizienz
  •   

  • Thrombose
  •   

  • Aneurysma eines Gefäßes;
  •   

  • Entzündung der Lymphknoten;
  •   

  • Gangrän
  •   

  • Menstruation bei Frauen;
  •   

  • Maligne Onkologie
  •   

  • bösartige Blutkrankheiten;
  •   

  • Drogenvergiftung;
  •   

  • Syphilis.

Massagetechniken

Der Eingriff wird in der Position des Patienten auf dem Bauch, dem Rücken oder der Seite durchgeführt. Die Muskeln sollten während des Verfahrens vollständig entspannt sein. Bei Schmerzen wird zuerst die nächste, weniger schmerzhafte Stelle massiert.

Sie beginnen mit einer Rückenmassage, hier kommt es auf die Bewegungsrichtung an. Zunächst werden Streichbewegungen ausgeführt. Sie bereiten die Haut vor und wärmen sie. Die Lymphe breitet sich in die darunter liegenden Lymphknoten und Gewebe aus und die Muskeln selbst sind bereit für eine tiefere Massage. Nachdem der Rücken von den Schulterblättern zum Kreuzbein hin gerieben wurde. Reiben Sie alles mit Hilfe von Fingerpads entlang des Rückens und um die Dornfortsätze.

DDann wird der untere Rücken massiert, alles beginnt mit dem Streicheln, wie oben beschrieben, nur wenn im ersten Fall die Richtung zu den Achseln, dann in der Leistengegend sein sollte.

In diesen Bereichen befinden sich die Lymphknoten, zu denen die Lymphe fließt.

Richtungen der Massagebewegungen

Wenn das Streichen abgeschlossen ist, fahren Sie mit dem Knetvorgang fort. Es ist besser, es mit den Daumen zu tun, die Bewegungen sind kreisförmig. Die Wirksamkeit der Massage ist höher, wenn alle Pinzetten geknetet werden.

Anschließend wird auf die Lendenwirbelsäule geachtet, die mit den Daumenpolstern und ihren Erhebungen entlang der Wirbelsäule gerieben wird. Immerhin mit kreisenden Bewegungen mit allen vier Fingern, ihren Phalangen und dem Rand der Handfläche kneten.

Es wird auch auf die Massage der Sakro-Glutealregion geachtet, hier befinden sich die Glutealmuskeln. Es wird empfohlen, in diesem Bereich etwa 10-mal zu streicheln und dann mit der Kante der Handfläche oder der Basis darauf zu drücken, was 5-mal erfolgt.

Die Oberschenkelmassage wird nach dem Gesäß durchgeführt, sie beginnt mit einem traditionellen Streicheln, und dann wird ein Eindrücken und Kneten durchgeführt. Sie können mit den Fingergliedern gebogener Finger in kreisförmigen Techniken kneten.

Massage für ein beschädigtes Gelenk

Wenn die vorherigen Schritte abgeschlossen sind, können Sie jetzt das betroffene Gelenk selbst massieren.

Schmerzen sollten nicht stören oder sehr ausgeprägt sein.

Es lohnt sich, mit der Handfläche und ihrer Basis kreisförmig zu schleifen. Zirkulares Reiben wird mit den Fingerspitzen etwa viermal durchgeführt. Der Daumen oder seine Kante reiben ebenfalls, die Menge beträgt das 6-fache.

Die Position des Hüftgelenks während der Massage ist sehr schmerzhaftKlein, alles ist langsam aber ordentlich gemacht.

Es lohnt sich, nach drei Wiederholungen des Massage-Algorithmus mit dem Streicheln fertig zu werden. Die Sitzung dauert ungefähr 10 Minuten und Sie können den ganzen Tag über dreimal trainieren.

Die Effekte werden gebracht und Vibrationstechniken können Sie manuell oder mit einem Massagegerät durchführen. Die Vibrationsdauer beträgt mindestens 8 Minuten.

Selbstmassage

Selbstmassagetechniken entsprechen denen des Spezialisten. Es gibt eine bestimmte Reihenfolge von Tricks:

      

  • streicheln;
  •   

  • reiben;
  •   

  • kneten;
  •   

  • pat;
  •   

  • auffällig.

Jede der Techniken wird dreimal ausgeführt. Um die Sitzung zu starten und zu beenden, müssen Sie sie streicheln. Sie können mit anderen Techniken verdünnen, um sich ein wenig zu entspannen und die Atmung wiederherzustellen.

Beim Streicheln des Rückens von der Mitte zur Peripherie, im Gegenteil in den Hüften von der Peripherie zur Mitte, also zur Leistengegend.

Es ist strengstens verboten, die Lymphknoten zu massieren. Sie können die Haut nicht massieren, wenn ein entzündlicher Prozess oder Geschwüre vorliegen. Jede Massageoption ist während der Verschärfung der Coxarthrose kontraindiziert.

Die Dauer der Selbstmassage beträgt ca. 10 Minuten. Bei starken Schmerzen kann die Dauer des Eingriffs jedoch verkürzt werden. Während drei Wochen wird jeden oder jeden zweiten Tag eine Selbstmassage durchgeführt, und nach drei Wochen wird eine Pause eingelegt.

Verschiedene Übungen

Nimmt im Stehen oder Sitzen auf. Die Beine sind schulterbreit auseinander, Sie müssen sich zurückbeugen und dann so weit wie möglich entspannen. Sie beginnen alle im Bereich des Rückens und der Lendenwirbelsäule. Um alles richtig zu machen, befinden sich die Hände auf dem Rücken, die Finger sind in Richtung Wirbelsäule gedrehtNick. Streichbewegungen werden entlang der Wirbelsäule bis zu den Schulterblättern und bis zum Gesäß ausgeführt. Dies ist die erste Position im Bild.

Nachdem sie mit dem Schleifen begonnen haben, wird es mit Fäusten ausgeführt, die sich senkrecht zur geriebenen Fläche befinden. Die Bewegungen sind zunächst unkompliziert und entlang der Achse der Wirbelsäule auf und ab gerichtet. Nach dem Einsatz von Kreisbewegungen empfiehlt sich ebenfalls ein Auf- und Abbewegen. Die korrekte Ausführung ist in der Abbildung dargestellt.

Das Basteln erfolgt mit dem Faustrücken im Kreuzbein- und Lendenwirbelbereich.

In der Projektion der Nieren ist die Gerinnung streng kontraindiziert.

Nach dem Drücken auf die Schmerzpunkte im Sakralbereich mit Hilfe von 2-3 Fingern. In der Anfangsphase ist der Druck schwach und nicht zu intensiv. Während der Massage nimmt die Druckkraft allmählich zu. Während des Ausatmens entsteht Druck. Wenn eine Person Luft holt, wird eine Pause eingelegt. Die Dauer eines solchen Vorgangs darf 2 Minuten nicht überschreiten.

Die Massage des Gesäßes wird im Stehen durchgeführt, es ist notwendig, sich auf einem gesunden Bein auszuruhen. Das zu massierende kranke Bein beugt sich leicht am Kniegelenk, die Ferse hebt sich, der Zeh ruht auf dem Boden, liegt zurück und zur Seite. Alles beginnt damit, die Gesäßmuskulatur mit der Handfläche in Richtung vom Oberschenkel zum Kreuzbein oder zum unteren Rücken zu streicheln.

Reiben Sie nach dem Reiben mit den Mittelfingern und Phalangen auf und ab. Das Gesäß muss genügend beachtet werden, es wird mit der Faust massiert und über den gesamten Bereich des Gesäßes gedrückt, dann wird auf das Gesäß geschlagen und gedrückt.

Es endet mit einer Selbstmassage des Hüft- und Kniegelenks. Es wird eine bequeme Sitzposition eingenommen, das massierte Bein wird gestreckt, ein weiches Kissen wird in den Kniekehlenbereich gelegt. Sie müssen alles mit beginnenObere und seitliche Oberschenkel mit der Handfläche beider oder einer Handfläche beleben. Bewegungen werden vom Knie bis zur Leiste ausgeführt.

Das Reiben mit der Faust erfolgt mit Spirallängsbewegungen. Von der Innenseite des Oberschenkels wird über die gesamte Oberfläche der Handfläche gerieben. Immerhin werden die Muskeln gründlich gerieben. Drücken und hämmern mit der Faust erfolgt vorne und seitlich am Oberschenkel.

Der Rückseite des Oberschenkels sollte ebenfalls gebührende Aufmerksamkeit gewidmet werden, eine sitzende Position wird eingenommen. Das Bequemste und Nützlichste wird alles in der Position in der Figur bei Nummer fünf oder im Liegen (Nummer drei) gemacht. Die Bewegungsrichtung von der Kniekehle zum Gesäß ist die gleiche wie oben beschrieben.

Am bequemsten ist es, das Kniegelenk in Position vier zu massieren. Streichbewegungen werden vom Unterschenkel zum Oberschenkelbereich an den Seiten des Gelenks geleitet. Das Reiben erfolgt mit Längs- und Kreisbewegungen von oben nach unten mit 2-3 Fingern beider Hände sowie an den Gelenkseiten.

Es ist natürlich besser, die Massage einem Spezialisten anzuvertrauen, aber es gibt eine Möglichkeit, wie Sie es zu Hause tun können. Eine Massage lindert die Krankheit nicht und bricht die Einnahme von Medikamenten, die von einem Arzt verschrieben wurden, nicht ab. Durch die richtigen Bewegungen verbessern sich die Beweglichkeit und die Ernährung des Knorpels, was sich positiv auf die Behandlung der Krankheit auswirkt.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )