Merkmale der Diät für Coxarthrose des Hüftgelenks

Diät für Coxarthrose des Hüftgelenks in jedem Grad sollte den Regeln der Ernährung entsprechen, sollte mit den entsprechenden Mineralien und Vitaminen ausgestattet sein.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Bei deformierender Arthrose des Hüftgelenks ist die Ernährung wichtig, aber nicht von größter Bedeutung. Die richtige Ernährung ermöglicht es dem Körper, Nährstoffe zu erhalten und das Körpergewicht zu normalisieren. Übergewicht trägt nur zur Belastung der Gelenke bei und verschlimmert den Krankheitsverlauf. Die richtige Ernährung versorgt den Körper nicht nur mit neuem Baumaterial, sondern stärkt auch die Immunität.

Rationalität und Ausgewogenheit

Richtig essen bedeutet, 4 bis 5 Mal am Tag kleine Mahlzeiten zu sich zu nehmen.

Mit der Nahrung sollte eine Person alle notwendigen Komponenten erhalten:

Die Anzahl der Kilokalorien hängt von der Masse und dem Grad der körperlichen Aktivität ab. Für einen durchschnittlichen Einwohner sind 2500 bis 3000 Kilokalorien pro Tag erforderlich. Ein Teil dieser Menge entfällt auf Proteine ​​und ein Teil auf Fette und vier Teile auf Kohlenhydrate

Ein ungefähres Schema zur Berechnung der Nährstoffe pro Tag kann wie folgt dargestellt werden:

      

  • 500 Gramm sind Kohlenhydrate.
  •   

  • 100 Gramm pro Fett
  •   

  • 100 Gramm pro Protein.

Alle Komponenten müssen tierischen und pflanzlichen Ursprungs sein. Protein ist nützlicher, nicht aus Fleisch, sondern aus Nieren, Leber oder Herz. Diese Lebensmittel enthalten weniger Fett, was ein sehr wichtiger Aspekt ist.

Fisch ist auch nützlich, der viele nützliche Phospholipide für den Menschen enthält.

Phospholipide sind das Hauptbaumaterial der Membran menschlicher Zellen.

Viele Fische enthalten Phosphor, was für den normalen Gebrauch notwendig istFlachs Vitalität des Körpers und Knochenstärke. Gesalzener Fisch für Lebensmittel mit Coxarthrose ist jedoch nicht sehr wünschenswert, da sich aufgrund der hohen Natriummenge Wasser im Körper ansammelt und zu Ödemen führt

Eier sind auch eine Proteinquelle. Nur müssen sie nicht mehr als zwei pro Woche konsumiert werden. Dies ist auf die große Menge an Cholesterin zurückzuführen, die für ältere Menschen nicht sehr nützlich ist.

Pflanzliches Protein sollte mindestens die Hälfte der Gesamtmenge ausmachen. Bohnen und Pilze enthalten sie.

Kohlenhydrate pflanzlichen Ursprungs sind eine Faserquelle. Es normalisiert die normale Darmfunktion und stabilisiert indirekt die Mikroflora. Die Kohlenhydratquelle bei Coxarthrose sind Kartoffeln, Beeren, Bananen und süße Früchte.

Die Quelle für Kohlenhydrate tierischen Ursprungs sind Fleisch und Leber, die reich an Glykogen sind.

Glykogen ist eine tierische Energiequelle für Kohlenhydrate.

Fette müssen in Lebensmitteln vorhanden sein, da aus ihnen die Wand der Körperzellen, einige Hormone und andere notwendige Substanzen gebildet werden. Das menschliche Gehirn enthält eine große Menge Fett, nur in Form von Phospholipiden

Wenn Coxarthrose mit Arteriosklerose assoziiert ist, sollte pflanzliches Fett in der Nahrung überwiegen. Es stärkt die Gefäßwand und reduziert die Manifestationen der Krankheit, es ist ein notwendiges Material für viele Prozesse im Körper. Die Quelle für pflanzliches Fett ist Oliven- und Sonnenblumenöl.

Pflanzliche Produkte sind eine Quelle für Vitamine und Mineralien. Pflanzenfett fördert also die Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen aus dem Darmlumen. Es ist eine Quelle von Vitamin E, einem essentiellen Antioxidans.

Ausschließen und einschränken

Es gibt auch Produkte, die bei Coxarthrose am besten vermieden werden. Dazu gehören vor allem Weißmehlprodukte, besser ist es zu gebenPräferenz für Roggen- oder Getreidebrot oder unter Zusatz von Kleie. Vorbehandelter Grieß und Getreide sind nicht die beste Option für eine Diät. Die Ernährung sollte aus Haferflocken, Buchweizen, braunem Reis und Graupen bestehen. Diese Brei sind jeden Tag besser zu essen.

Um nicht alle nützlichen Eigenschaften von Getreide zu verlieren, kochen Sie es erst, wenn es gar ist. Es ist besser, den Brei zur Hälfte zu kochen und ihn dann einfach in eine Decke zu wickeln und so gehen zu lassen. Danach können Sie Honig, Rosinen, getrocknete Aprikosen, frische Beeren oder Fruchtstücke hinzufügen. Sie können alles mit Kräutern, Käse oder Kräutern bestreuen.

Milch ist bei Coxarthrose begrenzt, aber ihre Produkte, insbesondere Hartkäse, Hüttenkäse und Sauerteig, sind im Gegenteil nützlich. Reiche Brühen sollten durch Gemüse- oder Pilzbrühen ersetzt werden.

Natürlicher Bienenhonig ist ebenfalls nützlich. Nicht minder nützlich ist ein Salat aus Kohl und Karotten, den Sie mit Senf, Zeder, Leinsamen oder Olivenöl würzen können.

Beispielmenü für den Tag

Sie können das abwechslungsreichste Menü basierend auf den zulässigen Produkten erstellen. Lebensmittel in dieser Ausführungsform sind so nahrhaft und gesund wie möglich

Zum Frühstück eignet sich kalorienarmer Hüttenkäse, zu dem Sie Beeren hinzufügen können. Sie können alles mit ungesalzenem Käse und Tee mit Honig hinzufügen.

Die zweite Option ist Buchweizenbrei. Sie können ihn mit einem Glas Kefir trinken und eine Birne essen.

Um danach echtes und Proteinomelett zuzubereiten, frühstücken Sie mit Frucht- und Beerengelee und Kompott.

Für ein zusätzliches Frühstück kann eine halbe Ananas, eine Orange, ein Apfel oder ein Glas Granatapfelsaft verzehrt werden.

Zum Mittagessen können Sie Fischsuppe mit braunem Reis, gekochtem Huhn und Gemüsesalat der Saison essen.

Die zweite Option wäre Bohnengemüsesuppe, gedämpfte Sardinen und gedünstetes Gemüse.

Die dritte Option ist ein vegetarischer Borschtsch und danach ein Stück gebackener Puten- und Weizenbrei oder Bratkartoffeln.

Sie können einen Nachmittag von Fisch geliert haben, ist es besser zu gebenPräferenz für Lachsrassen. Die zweite Option ist Hühnergelee und halbe Ananas.

Zum Abendessen wird im Ofen gebackener rosa Lachs in Folie und Krautsalat nützlich sein. Die zweite Option ist ein Salat aus Eiern, frischen Gurken und Tintenfisch, der mit fettarmer Sauerrahm gewürzt wird. Sie können gedünsteten Kabeljau mit Gemüse kochen, Linsen hinzufügen und alles mit Orange zugeben.

Durch die Ernährung können Sie Gewicht reduzieren, was ein wichtiger Aspekt bei der Behandlung der Krankheit ist. Am häufigsten tritt Coxarthrose bei übergewichtigen Menschen auf. Außerdem kann die Ernährung die Arbeit der inneren Organe, insbesondere der Verdauung, normalisieren. Die Belastung des betroffenen Gelenks wird reduziert und die Durchblutung wiederhergestellt, Knorpel regeneriert sich. Vor diesem Hintergrund ist die Wirksamkeit der Behandlung viel höher
Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )