Osteochondrose des Knies

Die Ursachen und Varianten der Entstehung der Knie-Osteochondrose. Methoden zur Behandlung der Krankheit, Gymnastik mit Knie-Osteochondrose.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Osteochondrose des Kniegelenks

Meistens wählt Osteochondrose Bandscheiben als Opfer, zerstört sie methodisch und verwandelt jede Bewegung in Schmerz. Ein weniger schwerer Verlauf ist die Osteochondrose des Kniegelenks, von der junge Menschen betroffen sind

Optionen zur Entwicklung der Krankheit

Abhängig von der Position der Läsion durch den degenerativen Prozess gibt es drei Arten von Osteochondrose des Kniegelenks:

      
  • Kening-Krankheit. Es ist durch eine Schädigung des Knorpels des Kniegelenks gekennzeichnet
      
  • Larsen-Johansson-Krankheit. Es betrifft die Gelenkfläche der Patella.

  •   
  • Osgood-Schlatter-Krankheit. Die Tibiatuberositas wird angegriffen.

Unterscheiden Sie nach der Schwere der Erkrankung:

      
  • Der erste Grad, der auf leichte Gelenkschmerzen anspricht. Gleichzeitig geht der Patient ruhig und spürt keine Steifheit in den Gliedmaßen
      
  • Der zweite Grad, bei dem degenerative Prozesse im Knorpelgewebe beginnen. Muskelschwäche wird erkannt, Bewegungen sind nicht mehr vollAmplitude.
  •   

  • Der dritte Grad bringt dem Patienten unerträgliches Leiden. Schmerzen in den Knien verhindern Bewegungen, die Knie entzünden sich, pathologische Deformationen und Zerstörung beginnen in ihnen

Die ganze Gefahr besteht darin, dass der Patient den Symptomen nicht sofort Aufmerksamkeit schenkt. Und mit jedem weiteren Stadium wird es immer schwieriger, das Knie wieder in seine frühere Beweglichkeit zu versetzen.

Symptome der Krankheit

Die ersten Symptome der Krankheit sind leichte Schmerzen entlang der Knievorderfläche. Schmerzen unter Last verstärken sich, in Form von Treppensteigen, beim Laufen. Viele führen den Schmerz auf bloße Müdigkeit oder Blutergüsse zurück und haben es nicht eilig, einen Arzt aufzusuchen.

Mit der Zeit tritt bei jeder Bewegung des Knies ein Knirschen auf. Erstens wird dies während der Kniebeugen geschehen und die Patienten werden wieder eine Erklärung finden – die Ablagerung von Salzen. Dann schwillt das Gelenk an, die Bewegungen werden steif. Richten Sie das Bein vollständig aus oder beugen Sie es.

Sie müssen auf Ihre eigene Gesundheit achten. Je früher die therapeutische Behandlung beginnt, desto wahrscheinlicher ist ein günstiges Ergebnis.

Was sind die Ursachen für Knieosteochondrose?

Die Ursache der Erkrankung ist die gleiche wie bei einer Schädigung der Bandscheiben. Erstens ist die Entwicklung der Pathologie von falschen, zu großen Belastungen betroffen. Dies geschieht bei Übergewicht und unprofessionellem Training. Auch die richtige Art zu laufen, müssen Sie von den Trainern lernen.

Ein weiterer Grund ist eine Fehlfunktion im Körper – Stoffwechselstörungen, hormonelle Störungen sowie Vererbung.

Behandlungsoptionen für Krankheiten

Physiotherapie bei Osteochondrose des Kniegelenks

Die Behandlung kann auf zwei Arten erfolgen – konservativ und chirurgisch. Wovon die Wahl abhängt:

      

  1. Konservative Behandlung umfasst Physiotherapie, Physiotherapie unddie Verwendung von Krücken. Sie entlasten das betroffene Glied. Der medizinische Teil umfasst die Verwendung von Analgetika, entzündungshemmenden Arzneimitteln und Chondroprotektoren. Letztere werden benötigt, um die Knorpelregeneration zu fördern. Diese Methode wird bei Kindern angewendet, da sie offene Wachstumszonen haben
      
  2. Eine chirurgische Behandlung ist eine notwendige Maßnahme, wenn konservative Methoden nicht die gewünschten Ergebnisse bringen. Jeder Arzt versucht, Störungen zu vermeiden, da dies eine Belastung für den Körper darstellt.

Auch Osteochondrose des Kniegelenks wird mit alternativen Methoden erfolgreich behandelt. Wie Apitherapie und Propolis-Lotionen.

Bienengiftbehandlung

Bienengift hat eine heilende Wirkung. Es schließt Stoffwechselprozesse ein und erhöht die Belastbarkeit der Gelenke erheblich.

Darüber hinaus lindern Bienenprodukte sofort die Schmerzen. Vor allem wirkt sich Bienengift nicht auf die Unterdrückung von Symptomen aus, sondern auf die Ursache der Krankheit.

Wenn es in die Blutbahn gelangt, beginnt das Gift sofort zu wirken – es stimuliert den Herzmuskel, erhöht den Blutfluss, senkt den ESR und senkt den Cholesterinspiegel und startet enzymatische Prozesse.

Therapeutische Gymnastik mit Läsionen des Kniegelenks

Gymnastik bei Osteochondrose des Kniegelenks

Ziel der Übungen ist es, Schmerzen zu lindern, die Bewegungsamplitude der Gelenke zu erhöhen und die Ernährung des Gelenkgewebes zu verbessern. Nur ein Arzt, der mit dem Gesamtbild der Krankheit vertraut ist, kann die Übungen verschreiben.

      

  • Übung 1: Legen Sie sich auf den Rücken und strecken Sie die Beine, indem Sie an den Socken ziehen. Strecken Sie die Fersen nach vorne, entspannen Sie sich und dehnen Sie sich erneut. Diese Bewegung hilft, Ihre Muskeln zu entspannen.

  •   
  • Übung 2: Legen Sie sich auf den Rücken und heben Sie die Beine. Halten Sie das Knie gerade.
  •   

  • Übung 3: Auf dem Rücken liegen, privLegen Sie abwechselnd die Knie an die Brust und senken Sie dann das Bein vorsichtig in die ursprüngliche Position.
  •   

  • Übung 4: Legen Sie eine Walze unter den Kopf und fahren Sie mit der „Fahrrad“ -Bewegung fort. Überanstrengen Sie Ihre Beine nicht. Wenn Sie Schmerzen und Anspannung verspüren, beenden Sie das Training.

In keinem Fall sollten Sie Ihre Knie mit Kniebeugen belasten. Obwohl es danach eine leichte Erleichterung gibt, ist dieses Gefühl irreführend. Das Wichtigste bei Training und Behandlung im Allgemeinen ist Disziplin und Regelmäßigkeit. Befolgung aller Empfehlungen eines Arztes, ist die Krankheit leicht zu besiegen.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )