Posttraumatische Arthrose

Posttraumatische Arthrose – eine Erkrankung junger, aktiver Menschen
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Posttraumatische Arthrose ist die Reaktion des Körpers auf Verletzungen. Jedes Gelenk kann, unabhängig von seiner Größe, einer solchen Krankheit ausgesetzt sein. Betroffen sind vor allem junge Menschen mit Behinderungen. Nach einer schweren Verletzung steigt die Wahrscheinlichkeit einer posttraumatischen Arthrose auf 60%

Die Krankheit erfordert proaktive Maßnahmen – qualitativ hochwertige Behandlung der Grundursache, Immobilisierung der betroffenen Gelenkstruktur, uneingeschränkte Einhaltung der Empfehlungen des Arztes.

Die häufigste posttraumatische Arthrose des Kniegelenks und die posttraumatische Arthrose des Schultergelenks.

Posttraumatische Arthrose: ein Mechanismus für die Entwicklung der Krankheit

Nach einer Verletzung werden Stoffwechselprozesse in den periartikulären Muskeln, Sehnen und Knochen der Gelenkstruktur gestört. Darauf folgt eine Verletzung der Ernährung des Knorpelgewebes, die eine Amortisation und ein sanftes Gleiten der Gelenkinnenflächen relativ zueinander bewirkt. Erstens verliert der Knorpel seine natürliche Elastizität und wird dünner. Eine Ausdünnung des Gewebes ist auf eine unzureichende Regenerationsrate zurückzuführen.

Die Knorpelschicht wird durch Fibrose geschädigt, dann beginnt der Knochen zu leiden. Infolge der mangelnden Wertminderung treten häufig Mikrofrakturen auf, die eine Verformung der Gelenkflächen verursachen, und das Gelenk wird gebogen. Der muskulo-ligamentöse Apparat versucht, den Prozess der Knochenkrümmung zu hemmen, was zu einem pathologischen Krampf der Muskelfasern führt. Ein Muskelkrampf führt jedoch zu einem Mangel an Durchblutung und Ernährung im Gewebe. So werden die “com Probleme” mehr.

Der Knorpel leidet immer mehr, es kommt zu einer schweren Degradation und das Gelenk löst sich auf. Solche tödlichen Metamorphosen der Gelenkstruktur beginnen nicht nur als Folge eines schweren Traumas, sondern auch unter dem Einfluss häufiger Verletzungen geringer Intensität – wiederholter, „bekannter“ Verletzungen

Manifestationen einer posttraumatischen Arthrose des Knie- und Schultergelenks

Mit dem Auftreten einer posttraumatischen Arthrose des Kniegelenks wird das folgende symptomatische Bild beobachtet:

      

  • Schmerz tritt zuerst auf. Aber sie wird oft übersehen, was auf ein verbleibendes Trauma zurückzuführen ist. Schmerzhafte Impulse vergehen nicht lange, sie beginnen fast konstant zu sein. In kurzer Zeit steigern sie ihre Intensität, vergehen nachts nicht, stören den Schlaf. Der Schmerz beginnt zu stören, wenn man über weite Strecken geht und Schwierigkeiten beim Treppensteigen hat.

  •   
  • Nach einer Verletzung nimmt die Produktion von Gelenkflüssigkeit ab und das Gelenk beginnt „laut“ zu arbeiten – ein Knirschen oder eine Reibung der Gelenkflächen ist zu hören. Dieses Stadium kann ziemlich lange dauern und die Gelenkstruktur als Ganzes langsam zerstören
      
  • Während der Zeit der Gelenkdeformation während der posttraumatischen Arthrose des Knies ist der Gang gestört, weil eine Person ein Glied schont und daher Lahmheit auftritt. Lahmheit verstärkt sich, Gliedmaßen verkürzen sich. Dies sollte jedoch auf keinen Fall zur Sprache gebracht werden, da es dann unmöglich ist, die Krankheit vollständig loszuwerden
      
  • Häufig kommt es zu Flüssigkeitsansammlungen im Gelenk, Rötungen und Schwellungen sowie lokalem Temperaturanstieg.

Die Symptome einer posttraumatischen Arthrose des Schultergelenks ähneln weitgehend den Symptomen einer Kniearthrose, lediglich der Schmerz ist lokalisiertIch bin im Schulterbereich und das obere Glied leidet. Es wird unmöglich, eine Hand hochzuheben, und noch mehr, sie vom Körper zu bekommen. Flüssigkeitsansammlungen im Schultergelenk sind etwas seltener, es kommt jedoch zu Ödemen im schmerzempfindlichen Bereich.

Behandlung von posttraumatischer Arthrose

Bei schweren Verletzungen sind sofort eine physiotherapeutische Behandlung und Massage vorgeschrieben

Die Behandlung der posttraumatischen Arthrose sollte zeitnah eingeleitet werden, da eine Verzögerung des Behandlungsbeginns die vollständige Genesung verzögern kann.

Stellen Sie sicher, dass Sie Chondrolytika über einen längeren Zeitraum einnehmen – Medikamente, die die Knorpelnahrung verbessern. In schweren Fällen sind intraartikuläre Injektionen von Hormon- und Vitaminpräparaten angezeigt. Sie können lokal eingenommen werden, indem Sie Salben einreiben, z. B .:

Wenn die traditionelle und die volkstümliche Therapie keine Wirkung haben, das Gelenk schwer geschädigt ist oder eine schwerwiegende Funktionsstörung vorliegt, ist eine Gelenkprothese angezeigt. Die chirurgische Behandlung führt zu einer schnellen Genesung. Die durch die Infektion unkomplizierte postoperative Zeit ist eher kurz. Die Endoprothese muss erst nach 20-25 Jahren ausgetauscht werden.

Die Lasertherapie ist eine weitere moderne Methode, um die posttraumatische Arthrose loszuwerden. Es gibt tragbare Geräte, mit denen Sie kranke Menschen zu Hause versorgen können. Diese sind besonders wichtig für bettlägerige Patienten. Lasertherapie hat praktisch keine Kontraindikationen, ist gut verträglich, Sie können mehrere Kurse machen, die in nur wenigen Sitzungen Linderung bringen.

Wenn es während einer posttraumatischen Arthrose zu einem signifikanten Schwitzen der Flüssigkeit kommt, wird die Flüssigkeit durch Punktion des periartikulären Beutels eliminiert. Verschreiben Sie nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, Lokalanästhetika. Zur Bekämpfung von Krämpfen werden Muskelrelaxanzien eingesetzt – Medikamente, die die Muskelfasern entspannen.

wenn VersDa es sich um einen entzündlichen Vorgang handelt und es zu einer Remission kommt, ist eine balneologische Behandlung erforderlich. Es wird in Sanatorien nach dem Profil “Behandlung des Bewegungsapparates” erhalten. Physiotherapieübungen sind streng dosiert angezeigt. Es ist notwendig, die Bewegung im Gelenk zu begrenzen, da es leicht ist, den Prozess des Knorpelabbaus auszulösen.

Alternative Behandlung

Hirudotherapie hilft sehr. Bei schwerem Muskelkrampf ist es angezeigt, das Blut zu verdünnen, die Trophäe (Ernährung) der Zellen des periartikulären Gewebes zu verbessern.

Denken Sie an die manuelle Therapie. Ein qualifizierter Chiropraktiker kann Gelenksubluxationen beseitigen und die gesamte Gelenkstruktur entlasten. Nur in der Zeit der Remission gelten thermische Anwendungen. Es ist nützlich, das schmerzhafte Gelenk mit Honig oder Salben zu reiben, die Bienengift, Schlangen enthalten. Solche Medikamente sind nahezu harmlos, sie starten die natürliche Regeneration des Gewebes, stellen die Effizienz des Gelenks wieder her und beseitigen die Steifheit des Gelenks.

Die Anwendung der traditionellen Medizin ist nur nach einer Qualitätsprüfung und in Übereinstimmung mit den Methoden der traditionellen Behandlung gerechtfertigt.

Für die Gelenke des unteren “Bodens” des Rumpfes wird eine Manschettenverlängerung gezeigt, die Anwendung eines engen Gipsverbandes für den Zeitraum der Exazerbation der Krankheit. Dies geschieht, um die beschädigte Fugenstruktur zuverlässig zu stoppen.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )