Rehabilitation nach Bandscheibenvorfall

Rehabilitation nach der Operation zur Entfernung der Zwischenwirbelhernie. Erlernen Sie die Grundprinzipien und Ziele der Rehabilitation nach der Operation. Rehabilitationsphasen nach Entfernung der Zwischenwirbelhernie. Einschränkungen während der Rehabilitation. Maßnahmen in der postoperativen Zeit. Rehabilitationsmaßnahmen nach Entfernung der Zwischenwirbelhernie.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Manchmal kann eine Person unter dem Einfluss äußerer Faktoren die Hauptachse ihres Körpers beschädigen – die Wirbelsäule. Dadurch wird die Bandscheibe zerstört. Zur Behandlung dieses Phänomens ist eine dringende Operation zur Entfernung von Hernien erforderlich. Komplikationen nach einer solchen Operation werden durch die eingeschränkte Bewegung des Patienten bestimmt. Daher ist eine kompetente Rehabilitation erforderlich, um zum normalen Lebensverlauf zurückzukehren.

Rehabilitation nach Zwischenwirbelhernienoperation

Was sind die Ziele von Rehabilitationsmaßnahmen?

Wenn der Bandscheibenvorfall entfernt wurde, können Sie nicht mit dem Endergebnis rechnenund Genesung. Trotz der Tatsache, dass alle chirurgischen Operationen der Behandlung abgeschlossen sind, kann der Patient zusätzliche Symptome erfahren, die sich in Form von Schmerz und neurologischem Syndrom manifestieren. In einigen Fällen kann der Patient unter einem Gefühlsverlust leiden. Die Erklärung ist einfach: Lange Zeit übte die Hernie Druck auf die Wirbelsäulennerven aus, wodurch sich ein Tumor zu entwickeln begann, und Reizungen, die auch nach der Operation bestehen blieben

Darauf aufbauend ist ein kompetentes Rehabilitationsprogramm erforderlich, das sich aus folgenden Zielen zusammensetzt:

      

  1. Normalisierung des Allgemeinzustands des Patienten und Beseitigung von Einschränkungen.
  2.   

  3. Wiederherstellung der allgemeinen Gesundheit.
  4.   

  5. Beseitigung von Einschränkungen, die körperliche Aktivität verbieten.
  6.   

  7. Den Schmerz loswerden.
  8.   

  9. Neutralisierung neurologischer Symptome.

Die Richtung der Rehabilitationsverfahren sollte ausschließlich von einem Spezialisten festgelegt werden.

Daher sollte die Richtung der Rehabilitationsverfahren ausschließlich von einem Spezialisten festgelegt werden, der alle Nebenfaktoren berücksichtigt. Im Allgemeinen kann die Rehabilitationsdauer fast zwölf Monate betragen. Der allgemeine Komplex der Rehabilitationsmaßnahmen umfasst die medizinische Behandlung, den Aufenthalt der Patienten in Sanatorien, physiotherapeutische Maßnahmen und die Anwendung therapeutischer Übungen.

Reab-PrinzipienIterationsverfahren

Eine der wichtigsten ist die ordnungsgemäße Organisation der Rehabilitationsphase, gefolgt von der Umsetzung der folgenden Grundsätze:

      

  1. Alle Wiederherstellungsverfahren sollten unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale des Patienten ausgewählt werden.
  2.   

  3. Während der Rehabilitation sollte der Patient unter der aufmerksamen Aufsicht von drei Spezialisten (Chirurg, Rehabilitologe und Neuropathologe) stehen.

Daher verfolgen alle laufenden Rehabilitationsverfahren zwei Hauptziele: die Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit der Person nach der Operation so bald wie möglich und eine vorbeugende Maßnahme für die Entstehung neuer Hernien.

Rehabilitationsmaßnahmen werden unter Berücksichtigung der wichtigsten Faktoren durchgeführt, die sich direkt auf die Wirksamkeit der Rehabilitation auswirken:

      

  1. Altersindikatoren des Patienten.
  2.   

  3. Mögliche zusätzliche Beschwerden.
  4.   

  5. Art der durchgeführten chirurgischen Behandlung.

Wie viele Rehabilitationsphasen?

Der allgemeine Rehabilitationskurs kann in drei Phasen unterteilt werden.

Stufe Beschreibung
Früh Seine Dauer wird von zwei Wochen bestimmt. Grundlage des Kurses ist die psychotherapeutische Betreuung. Parallel dazu werden Manipulationen zur Beseitigung des Schmerzsyndroms durchgeführt.
Spät Diese Erholungsphase kann acht Wochen dauern. Alle Maßnahmen zielen darauf ab, den Patienten an die Lebensbedingungen des gewöhnlichen Lebens anzupassen.
Verspätet Es ist zu bedenken, dass die Entfernung der Pathologie möglicherweise eine längere Genesung erfordert für den Rest meines Lebens. Meistens solche RehaVeranstaltungsaktivitäten sollten im vierten Monat

beginnen

Was sind die Einschränkungen?

Die frühe Rehabilitationsphase führt zu Ergebnissen, wenn Sie zunächst alle Beschränkungen für aktive Aktionen einhalten:

      

  1. Sie können keine physischen Aktionen starten, ohne ein Korsett zu verwenden.
  2.   

  3. Es ist verboten, Gewichte zu heben.
  4.   

  5. Die Verwendung von Massagetechniken und manueller Therapie ist ausgeschlossen.
  6.   

  7. Keine Radtouren oder ähnliches.
  8.   

  9. Verbot von aktiven Sportspielen.
  10.   

  11. Sitzende Zurückhaltung.
  12.   

  13. Keine scharfen, verdrehten oder tiefen Bewegungen in der operierten Wirbelsäule.

Lumbosakrales Korsett nach Wirbelsäulenchirurgie

Verbote für die späte Wiederherstellung:

      

  1. Fahren Sie länger als eine Stunde in einem beliebigen Fahrzeug.
  2.   

  3. Wirbelsäulenbelastung ohne vorherige Aufwärmübungen.
  4.   

  5. Unterkühlung der Rückenmuskulatur.
  6.   

  7. Verwenden Sie unnötigerweise ein Korsett.
  8.   

  9. Heben einer Last, die mehr als acht Kilogramm wiegt.
  10.   

  11. Bleiben Sie lange in einer Position.

Hinweis! Das Hauptprinzip, das der Patient nach der chirurgischen Behandlung einhalten muss, ist der Ausschluss aller Arten schwerer Lasten und der Schutz der wunden Stelle vor jeglichen negativen Auswirkungen (es ist besonders gefährlich, erkältet zu werden).

Fortschritte bei der Operation zur Entfernung eines Leistenbruchs an der Wirbelsäule

Durchführen postoperativer Operationen

Die postoperativen Wiederherstellungsverfahren sollten Folgendes umfassen:

      

  1. Einbeziehung des Patienten in das Bewegungstherapieprogramm.
  2.   

  3. Richtlinien für die Gesundheitstherapie.
  4.   

  5. Anwendung von Verfahren, die die Durchblutung anregen und betäuben (Lasertherapie).
  6.   

  7. Durchführen von Hydraulikvorgängen (durchgeführt als mechanische Belastung).
  8.   

  9. Entzündung heilen.
  10.   

  11. Die Verwendung von Kinesitherapie.
  12.   

  13. Medizinische Manipulationen mit Hilfe bestimmter Medikamente zur Reduzierung des Entzündungsprozesses im Knochengewebe.

Video – Rehabilitation nach Hernienentfernung

Notwendige physiotherapeutische Maßnahmen

Nach Entfernung der Hernie in der Zwischenwirbelregion wird eine Reihe von physiotherapeutischen Maßnahmen verordnet:

>
Physiotherapeutische Maßnahme Beschreibung
Schlammpackung Es wird nach der Operation angewendet, um Entzündungen zu beseitigen und um die analgetische Wirkung zu verbessern Enden, die an einem Leistenbruch litten. Darüber hinaus bietet das Verfahren eine aktive Versorgung des Knochengewebes mit
Ultraschall-Manipulationen Zur Versorgung und Stimulierung des Wachstums von Gewebezellen
Magnetfeldtherapie Dank der Manipulation, Schwellung, Schmerzen und Entzündungverarbeiten. Darüber hinaus trägt dieser Effekt zur Normalisierung von Stoffwechselprozessen bei. EHF Das Verfahren wird als Extrem-Hochfrequenz-Therapie entschlüsselt. Es wird häufig verwendet, um den Muskeltonus schnell wiederherzustellen. Normalisiert zusätzlich die Durchblutung. Infolgedessen hilft das Verfahren, Schmerzen und mögliche Schwellungen zu beseitigen.
Ionophorese Dieses Verfahren wird verwendet, um die Penetration des Arzneimittels durch die Haut zu maximieren. Die Hauptaufgabe besteht darin, das Schmerzsyndrom zu entfernen.
Phonophorese Zur Beseitigung des Schmerzsyndroms und des daraus resultierenden Ödems wird Phonophorese eingesetzt. Somit wird das Medikament durch Ultraschall eingeführt

Warnung! Alle postoperativen Rehabilitationsprogramme werden vom führenden Arzt unter Berücksichtigung aller individuellen Merkmale des Patienten durchgeführt. Selbstmedikation ist strengstens verboten!

Temperaturtherapie

Seltsamerweise bestehen Rehabilitationsmanipulationen nach Eliminierung der Zwischenwirbelhernie aus dem Einfluss der Temperatur auf den operierten Bereich.

Paraffinpackungen

Dies ist eine der Hauptmanipulationen, die durchgeführt werden, um die Lymphzirkulation zu verbessern, den Blutfluss zu normalisieren, Entzündungsprozesse zu beseitigen, Nervenimpulse zu aktivieren und mögliche Muskelkrämpfe zu beseitigen.

Achtung, Kontraindikationen! Die Anwendung dieses Verfahrens ist nicht für alle Patienten zulässig. Es gibt eine Reihe von Einschränkungen (Zirrhose, Vorhandensein von Tumorbildungen, Tuberkulose). Paraffinbäder sind auch nicht für Bluthochdruck zugelassen.

Die Vorteile der Paraffinbehandlung

inKälteexposition

Nach Aussage eines Spezialisten kann der Einsatz von Kälte unmittelbar nach chirurgischen Eingriffen erfolgen. Dank Eis können Sie Schmerzen lindern, das Ausmaß des Entzündungsprozesses beseitigen und Muskelkrämpfe beseitigen. Dadurch werden Blutgefäße verengt und die Durchblutung wird signifikant verringert

Anwendung der wichtigsten Kernübungen

Patienten in den ersten postoperativen Tagen wird empfohlen, therapeutische Übungen durchzuführen:

      

  1. Die unteren Gliedmaßen beugen und beugen sich langsam an den Knien.
  2.   

  3. Folgen Sie dann den kreisförmigen Bewegungen der Gliedmaßen.
  4.   

  5. Heben und senken Sie Ihre Füße.
  6.   

  7. Ziehen Sie die Knie (auf dem Rücken liegend) nach und nach zum Bauch, und richten Sie sich dann auf.

Warnung! Wichtige Übungen in der postoperativen Phase sind notwendig und sehr effektiv. Erhöhen Sie die Belastung nur mäßig und allmählich, damit die Wirbelsäule nicht überlastet wird.

Therapeutische Übungen in den ersten Tagen nach der Operation

Die Vorteile von therapeutischen Bädern

Die beliebteste Methode, um die Funktionalität der Wirbelsäule nach der Operation wiederherzustellen, ist die Verwendung spezieller Badewannen.

Badewannentyp Beschreibung
Radon Wird verwendet, um die Nervenleitung wiederherzustellen und die Durchblutung zu verbessern.
Terpentin Fördert die schnelle Resorption von Adhäsionen
Kräuter Beseitigen Sie Schmerzen und helfen Sie den Muskelnbeat
Schwefelwasserstoff Oft werden parallel auch Sulfidbäder eingesetzt. Die Hauptwirkung besteht in der Absorption von Entzündungsprozessen, der Anregung der Durchblutung, der Wiederherstellung geschädigter Gewebe und der Förderung von Muskelkontraktionen

Auffrischende Wasserbehandlungen

Der Patient spürt im Wasser die maximale Entspannung nicht nur der Muskeln, sondern auch der Moral (sehr wichtig in der postoperativen Phase).

Hinweis! Lange Wasservorgänge sind nach Entfernung eines Leistenbruchs in der Bandscheibe kontraindiziert. Daher sollte die Dauer der Hydromassage nicht mehr als 30 Minuten betragen. Die zufriedenstellende Zeit beträgt 15 Minuten.

Die optimale Zeit für Wassereingriffe nach Entfernung der Zwischenwirbelhernie beträgt 15 Minuten

Um die Nervenenden und die Empfindlichkeit wiederherzustellen, empfehlen Experten die Verwendung von Duschen. Infolgedessen tritt eine Stimulierung der Muskelaktivität auf. Um das Beste daraus zu machen, ist es am besten, kurz zu übergießen.

Therapeutische Gymnastik

Grundsätzlich sollten alle medizinischen Übungen von einem Arzt nach einem individuellen Ansatz für den Patienten ausgewählt werden. Darüber hinaus gibt es eine Reihe allgemeiner Empfehlungen, mit denen die Wirbelsäule gestärkt und auf die alltäglichen Belastungen vorbereitet werden kann.

Übungen zu Bandscheibenvorfällen

Übung 1

Der Patient liegt auf dem Rücken, versucht die Gliedmaßen an den Knien zu beugen und beginnt, die Arme zur Seite zu spreizen. Dann hebt er das Becken etwas an (es sollte keine starken Schmerzen geben) und versucht, zehn Sekunden in dieser Position zu bleiben. Mit jeder Trainingseinheit sollte sich die Dauer der Beckenretention erhöhen und letztendlich eine Minute erreichen.

Übung 2

Der Patient liegt wieder auf dem Rücken und verschränkt die Arme vor der Brust, die Beine sind wieder an den Knien gebeugt. Drücken Sie als nächstes Ihr Kinn an Ihre Brust. Spannen Sie dann die Bauchmuskeln mit aller Kraft an und versuchen Sie, den Oberkörper anzuheben. In dieser Position verzögern Sie die Bewegung um zehn Sekunden. Am Ende der Zeit kehrt der Körper in seine ursprüngliche entspannende Position zurück. Der Ansatz besteht aus zehn Wiederholungen, die sich jedes Mal erhöhen sollten.

Übung 3

Die dritte Übung sollte auch im Liegen durchgeführt werden. Ferner werden die gebogenen Gliedmaßen in den Knien langsam an die Brust gedrückt. In diesem Fall sollte der Patient Verspannungen in den Gesäßmuskeln spüren. Danach entspannen sich die Gesäßmuskeln, aber die Beine bleiben etwa vierzig Sekunden lang gebeugt. Nach einer Weile strecken sich die unteren Gliedmaßen langsam ohne plötzliche Bewegungen.

Ziehen Sie das Knie an die Brust.

Übung 4

Eine Person wird auf allen Vieren. Danach versucht er gleichzeitig, eine Kreuzbewegung zu machen, indem er die unteren und oberen Gliedmaßen streckt, dh mit der linken Hand das rechte Bein streckt. Dann wechseln wir. HaltenSie sollten sich bis zu zehn Sekunden in dieser Position befinden und die Zeit auf eine Minute erhöhen.

Richtige Übung Nr. 4

Video – Gymnastik für den Rücken nach der Operation

Wie hilft eine Diät-Therapie?

Die erste Frage, die sich auf dieser Grundlage stellt, ist, wie eine Diät zur Wiederherstellung der Wirbelsäule beitragen kann. Alles ist ganz einfach: Unmittelbar nach der Operation sollte eine Person ausschließlich verdauliche Lebensmittel zu sich nehmen, die mit einer großen Menge an Ballaststoffen gesättigt sind. Das heißt, in den frühen Tagen wird dem Patienten empfohlen, nur Gemüse und Getreide zu essen. Wenn Sie diese Regel nicht einhalten, ist mit Blähungen oder Kotproblemen zu rechnen, die zu einer Überlastung der Bauchmuskulatur führen.

Weitere Diät nach Entfernung des Bandscheibenvorfalls sollte ausschließlich aus kalorienarmen Lebensmitteln bestehen. In der postoperativen Phase ist es unerwünscht, zusätzliches Gewicht zuzunehmen – dies kann die Genesung des Körpers erschweren. Darüber hinaus belasten zusätzliche Pfund die beschädigte Wirbelsäule.

Liste kalorienarmer Lebensmittel

Empfehlungen! In den ersten Monaten nach der Operation empfiehlt es sich, einen kalorienarmen, aber gleichzeitig ballaststoffreichen Ernährungsplan aufzustellen. Trinken Sie Säfte und Fruchtgetränke, ohne Salz.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass die Rehabilitation eine lange und harte Arbeit des Patienten erfordert. Und nur der Wunsch des Patienten zu helfenkann so schnell wie möglich zum gewohnten Lebensrhythmus zurückkehren.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Rating
( No ratings yet )