Rheumatoide Arthritis – Behandlung zu Hause

Rheumatoide Arthritis: Behandlung zu Hause. Erfahren Sie, wie Sie rheumatoide Arthritis mit Medikamenten und Volksheilmitteln behandeln können. Arthritisdiät und therapeutische Übungen.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Rheumatoide Arthritis ist eine Autoimmunerkrankung, die durch einen fortschreitenden Verlauf und entzündliche Prozesse in der Synovialmembran gekennzeichnet ist, bei denen das Immunsystem gesunde Zellen des Gelenks und des Knorpelgewebes zerstört. Die Synovialmembran wird als innere Schicht des Gelenkbeutels oder des zystisch-fibrösen Kanals bezeichnet. Mit seiner Niederlage kommt es zu einer Deformation der Gelenke (hauptsächlich der oberen Extremitäten). Bei einer Verletzung der Hände wird eine Abweichung des Gelenks zum Ellenbogen beobachtet. Eine Entzündung betrifft normalerweise mehrere Gelenke gleichzeitig (mehr als drei), begleitet von starken Schmerzen während der Bewegung und morgendlicher Steifheit.

Rheumatoide Arthritis kann auch von anderen Erkrankungen begleitet sein, von denen die führenden Positionen Störungen der Herzarbeit, Blutkrankheiten, Atrophie der Muskelfasern und Osteoporose einnehmen. Ein charakteristisches Symptom der rheumatoiden Arthritis sind subkutane Knötchen, die sich an der Verbindungsstelle des Gelenks mit dem Knorpel bilden und eine Größe von wenigen Millimetern bis zu 1-2 cm aufweisen. Die Behandlung einer akuten Form der Pathologie erfordert einen Krankenhausaufenthalt. Bei einem unkomplizierten Verlauf kann die Therapie jedoch zu Hause durchgeführt werden.

Rheumatoide Arthritis: Behandlung zu Hause

Warum ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen?

Ein Verdacht auf rheumatoide Arthritis kann nur dann bestehen, wenn die Krankheit einen akuten Verlauf und ausgeprägte Symptome aufweist. Aber auch in diesem Fall ist es möglich, die Pathologie mit anderen Störungen in der Struktur und Funktionsweise des Bewegungsapparates zu verwechseln. Um die Diagnose zu bestätigen, ist daher eine Labordiagnostik erforderlich. Es umfasst nicht nur eine Blutuntersuchung auf das Vorhandensein von Antikörpern gegen das cyclische Citrullinpeptid, sondern auch eine Punktion der Flüssigkeit, die die Gelenkhöhle füllt. Bei rheumatoider Arthritis zeigt das Analyseergebnis einen Anstieg der weißen Blutkörperchen und das Vorhandensein von Granulozyten, die graue Blutkörperchen enthalten, im Plasma des blauen Bluts, die Rogozyten genannt werden

Um eine Verengung des Gelenkspaltes oder eine erosive Schädigung der Knochenstrukturen festzustellen, wird dem Patienten eine Röntgenaufnahme verschrieben. Wenn die Diagnose bestätigt ist und sich die Pathologie im akuten Stadium befindet, wird dem Patienten ein Krankenhausaufenthalt angeboten, in einigen Fällen kann die Therapie jedoch ambulant durchgeführt werden

Stadien der rheumatoiden Arthritis

Wichtig! Selbst wenn der Patient den Krankenhausaufenthalt verweigert und zu Hause behandelt wird, ist es wichtig, die Vorschriften und Empfehlungen des behandelnden Arztes genau einzuhalten. In keinem Fall sollten Sie das Medikament absetzenVergewaltigungen, da mit der Krankheit nur durch Volksmethoden fertig zu werden, wird nicht funktionieren. Unbehandelte rheumatoide Arthritis kann zu dystrophischen Veränderungen des Herzmuskels führen, was das Risiko für Herzinfarkte um ein Vielfaches erhöht.

Arzneimittelbehandlung

Die Behandlung der rheumatoiden Arthritis umfasst mehrere Richtungen gleichzeitig und zielt darauf ab, pathologische Symptome zu beseitigen, den Patienten in eine Remission zu versetzen, die Zerstörung des Knorpels zu verhindern, der die Gelenke in einer physiologisch korrekten Position hält, und die Lebensqualität des Patienten zu verbessern und das übliche Maß an Mobilität aufrechtzuerhalten. Um die Schmerzen und Entzündungsreaktionen, die bei der Ansammlung von Exsudat im Gelenkgewebe auftreten, zu beseitigen und die motorische Aktivität zu erhöhen, werden Arzneimittel aus der Gruppe der nichtsteroidalen Entzündungshemmer eingesetzt. Dies können Arzneimittel auf Ibuprofen-Basis sein, beispielsweise Ibufen, Nurofen, Next

Arzneimittel zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis

Nach individuellen Angaben kann der Arzt auch folgende Medikamente verschreiben:

Sie können zur topischen Anwendung (Cremes, Gele und Salben) oder zur systemischen Behandlung (Tabletten und Kapseln zur oralen Verabreichung) verwendet werden. Die Dosierung dieser Arzneimittel wird individuell unter Berücksichtigung des Schweregrads der Pathologie, des Alters des Patienten und des Vorhandenseins einer positiven Dynamik ausgewählt. Sie können die Medikamente dieser Gruppe nicht für eine Langzeitbehandlung ohne ärztliche Aufsicht verwenden, da sie schwere Verdauungsstörungen verursachen und die Funktion der Nieren und der Leber beeinträchtigen können.

In Anbetracht der Autoimmunität der Krankheit sind Arzneimittel aus der Gruppe der Zytostatika unbedingt in das Behandlungsschema eingeschlossenKov und Immunsuppressiva, die die Aktivität des Immunsystems blockieren und die Zerstörung gesunder Zellen und Gewebe verhindern. Diese Medikamente haben relativ niedrige krebserzeugende Eigenschaften und sind hochwirksam, wenn kleine Dosen verwendet werden

Medikamente gegen rheumatoide Arthritis

Zytostatika umfassen:

Sie können Immunsuppressiva nur wie vom Arzt verschrieben und streng in der verschriebenen Dosierung einnehmen, die individuell ausgewählt wird. Eine solche Behandlung wird normalerweise gut vertragen, aber manchmal treten während der Behandlung Nebenwirkungen auf: Stuhlinstabilität, Schwierigkeiten mit dem Stuhlgang, allergischer Hautausschlag, neurologische Störungen

Bei einem schweren Schmerzsyndrom, das eine Person an der Bewegung hindert und aufgrund schwerer Entzündungen keine grundlegenden Aktionen ausführen kann, kann der Arzt die Einnahme von Kortikosteroiden empfehlen. Sie sollten nur in klinisch schweren Fällen eingenommen werden, wenn andere medikamentöse Therapiemethoden keine Wirkung zeigen. Ihr Vorteil ist fast sofortige Wirkung, schnelle Linderung von Schmerzen und Verringerung des Entzündungsprozesses in Gelenken und Gelenkbeuteln.

Arzneimittelgruppen zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis

K CorticosteroidDie hormonellen Medikamente zur Behandlung von rheumatoider Arthritis umfassen:

Wichtig! Bei längerer Anwendung können Kortikosteroide süchtig machen und die Wirksamkeit der Behandlung verringern. Die Therapie kann auch mit verschiedenen Komplikationen einhergehen, so dass sie in kurzen Kursen mit einer allmählichen Dosisreduktion und anschließendem Drogenentzug angewendet werden. Im akuten Verlauf können die Medikamente zur oralen Verabreichung oder Injektion verwendet werden, aber nachdem der Angriff des Patienten gestoppt wurde, werden sie auf eine lokale Therapie übertragen. Zu den Folgen einer unsachgemäßen Anwendung von Kortikosteroiden können die folgenden Erkrankungen gehören: Bluthochdruck, Fettleibigkeit, Ödemsyndrom, endokrine Erkrankungen, Thrombose, Pankreatitis usw.

Präparate zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis und ihre Beschreibung

Weitere Arzneimittelgruppen, die in Kombinationsbehandlungsschemata für die ambulante Behandlung enthalten sein können, sind in der Tabelle aufgeführt.

Pharmazeutische Gruppe Wirkungen bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis Welche Medikamente sind enthalten? Image Mögliche Nebenwirkungen
Malariamedikamente Verlangsamen pathologische Prozesse und verhindern dystrophische Veränderungen im Gelenk und Knorpelgewebe “Hydroxychloroquin”, “Delagil” Unverträglichkeit einzelner Komponenten möglich
Zubereitungen mit Goldsalzen Sie hemmen das Wachstum erosiver Gelenkschäden, haben eine allgemein stärkende und immunmodulierende Wirkung auf den Körper “Auranofin” , “Aurothiomalate” allergische Leberläsionen (Hepatitis), goldene Dermatitis, Entzündung Schleimhäute der Sehorgane, der Genitalien (einschließlich der Scheidenwände bei Frauen), des Mundes und des Nasopharynx.
Sulfanilamide Unterdrücken die Aggressionsaktivität offensichtliche zerstörerische Faktoren Salazopyridazin Allergische Reaktionen und Verdauungsprobleme

Wichtig! Die Behandlung von rheumatoider Arthritis kann mehrere Monate dauern. Die ersten stabilen Ergebnisse sind 2-3 Monate nach Therapiebeginn zu sehen. Um die Wirksamkeit der angewendeten Behandlungsschemata zu bewerten, muss der Patient jeden Monat eine Laborblutuntersuchung durchführen und alle 3-4 Monate eine Röntgenuntersuchung durchführen.

Video – Rheumatoide Arthritis

Die Rolle der therapeutischen Ernährung bei der Behandlung der rheumatoiden Arthritis

Ohne Einhaltung einer speziellen Diät ist die Behandlung der Pathologie unwirksam, da sie selbst dann nicht lange anhält, wenn eine Remission erreicht werden kann. Kohlensäurehaltige Getränke (Kwas, Bier, Limonade), Produkte mit erhöhten allergenen Eigenschaften (alle Arten von Zitrusfrüchten, Imkereiprodukte, Schokolade) und Getränke mit hohem Koffeingehalt können die Krankheit verschlimmern. Alle diese Produkte müssen vollständig aus der täglichen Ernährung gestrichen und höchstens alle 3-4 Wochen in einer Mindestmenge eingenommen werden.

Vom Alkohol, Rauchen, scharfx Gewürze müssen ebenfalls verworfen werden. Geräucherte Produkte (Schweinerippchen, geräuchertes Hähnchen), verschiedene Marinaden, Konservierung mit Zusatz von Essig sind ebenfalls verboten

Diät gegen rheumatoide Arthritis

Calciumreiche Lebensmittel, die für Menschen mit rheumatoider Arthritis nützlich sind:

      

  • Nüsse (Cashewnüsse, Zedern, Walnüsse);
  •   

  • Käse
  •   

  • Hüttenkäse
  •   

  • Milchprodukte;
  •   

  • Sesam
  •   

  • rohe Kürbiskerne
  •   

  • Fisch und Meeresfrüchte (insbesondere Tintenfisch, Muscheln und Garnelen);
  •   

  • Salat und Gemüse (Petersilie, Fenchel, Koriander).

Hinweis! Eiweißprodukte (Fleisch, Eier) müssen während des Zeitraums der Exazerbation begrenzt werden. Bis die Krankheit in einen Remissionszustand übergeht, sollte die tägliche Proteinmenge auf 1 g / kg des Patientengewichts reduziert werden.

Video – Diät gegen rheumatoide Arthritis

Folkmethoden

Alternativmedizinische Rezepte können bei der Behandlung der Krankheit hilfreich sein, sofern sie die vom Arzt verordnete Therapie ergänzen. Sie können sie nicht als unabhängige Drogenmethode verwenden.

Honig- und Rettichsalbe

Diese Salbe aus natürlichen Inhaltsstoffen hilft, die Intensität des Entzündungsprozesses und die Schwere der Schmerzen zu reduzieren. Honig verbessert die Ernährung des Gewebes und normalisiert Stoffwechselprozesse, stellt die Durchblutung wieder her und verringert das Risiko dystrophischer Veränderungen.

Honig- und Rettichsalbe reduziert die Intensität des Entzündungsprozesses und die Schwere der Schmerzen

Die Zubereitung der Salbe ist einfach:

      

  • pressen Sie den Saft aus dem geschälten schwarzen Rettich (Sie sollten zwei Gläser bekommen);
  •   

  • Fügen Sie 120 g natürlichen Honig und 100 ml Wodka hinzu.
  •   

  • Alles mischen und eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Schmieren Sie die betroffenen Bereiche 3-4 mal täglich. Lassen Sie die Salbe nach der Anwendung 15-20 Minuten auf der Haut und spülen Sie sie mit warmem Wasser ab. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens 1-2 Monate.

Kartoffelbrei auf Kefir

Kartoffelbrei auf Kefir lindert Schmerzen, Schwellungen und andere pathologische Symptome

Mit diesem Tool werden Schmerzen, Schwellungen und andere pathologische Symptome beseitigt. Es ist nicht möglich, sofort eine Wirkung zu erzielen. Wenn Sie den Behandlungsverlauf jedoch nicht unterbrechen, ist das Ergebnis stabil und ziemlich ausgeprägt. Um das Produkt zuzubereiten, müssen Sie einen Käse reibenKartoffel und gießen Sie die Aufschlämmung mit 150 ml Kefir (es ist besser, Kefir mit einer Konzentration von 1% zu nehmen). Gründlich umrühren und am Morgen sofort nach dem Aufwachen trinken. Trinken oder essen Sie nach der Einnahme 1-2 Stunden lang nichts.

Wichtig! In den ersten 10 Tagen müssen Sie das Medikament jeden Tag einnehmen. Von 11 bis 20 Tagen wird das Arzneimittel jeden zweiten Tag eingenommen. Die Therapiedauer hängt von der Dynamik der Behandlung ab und kann 5 bis 6 Monate betragen.

Butterblumen-Kompresse

Buttercup-Kompresse – ein wirksames Mittel gegen rheumatoide Arthritis

300 g frische Butterblumen müssen zerkleinert und daraus Saft gepresst werden. Mit dem entstehenden Saft die betroffene Stelle einreiben und einen Mullverband darüber legen, der nach 4 Stunden entfernt werden muss. Am Ort der Anwendung sollte eine Rötung der Haut beobachtet werden. Am nächsten Tag kann die Haut mit kleinen Blasen bedeckt werden. Dies ist eine normale Reaktion, die auf die Richtigkeit des Verfahrens hinweist.

Ein Monat lang sollte an jedem zweiten Tag eine Kompresse angewendet werden. Diese Behandlungsmethode ist nur für die warme Jahreszeit geeignet, da getrocknete Rohstoffe für Kompressen nicht funktionieren

Hemlocktinktur

Hemlock ist eine Heilpflanze, die viele Mineralsalze, Tannine und Aminosäuren enthält, die die Durchblutung verbessern und zur Wiederherstellung beitragendie normalen Stoffwechselprozesse in entzündeten Geweben. Die Hemlocktinktur hilft bei der Schmerzbekämpfung und fördert die Beweglichkeit der Gelenke.

Sie müssen es 2 mal täglich nach den Mahlzeiten einnehmen, 5-7 Tropfen (vorher 80 ml Wasser verdünnen). Der Verlauf der Behandlung hängt von der Schwere des Verlaufs ab. Die durchschnittliche Nutzungsdauer beträgt 2-4 Wochen.

Wichtig! Es ist unmöglich, Tinktur allein aus einer Hemlocktanne zu kochen, da die Pflanze giftigen Saft enthält. Die ordnungsgemäße Einhaltung der Technologie und das Erreichen einer sicheren Konzentration des Wirkstoffs ist nur unter Laborbedingungen möglich. Daher müssen Sie Medikamente in der Apotheke kaufen.

Propolis & Olivenöl-Salbe

Propolis- und Olivenölsalbe verbessert den Ausfluss von Exsudat aus entzündeten Gelenken und verbessert die motorische Aktivität des Patienten

Eine solche Salbe trägt dazu bei, den Ausfluss von Exsudat aus entzündeten Gelenken zu verbessern und die motorische Aktivität des Patienten zu verbessern. Wenn Sie es regelmäßig anwenden, gehen die Schmerzen innerhalb von 7-10 Tagen vollständig zurück. Zur Herstellung der Salbe benötigen Sie:

      

  • Mischen Sie ein kleines Stück Propolis (10-15 g) mit 50 ml Olivenöl und einem Esslöffel Glycerina;
  •   

  • stellen Sie die Mischung in ein Wasserbad und halten Sie Propolis vollständig aufgelöst, wobei Sie gelegentlich umrühren.
  •   

  • Nehmen Sie den Behälter vom Herd und kühlen Sie ihn ab.

2-3 mal täglich Salbe auf schmerzende Gelenke auftragen. Nach dem Auftragen 1,5 bis 2 Stunden einwirken lassen und mit warmem Wasser abspülen. Dieses Rezept kann regelmäßig bei chronisch geschädigten Gelenken des rheumatoiden Typs angewendet werden. Um den akuten Entzündungsprozess zu stoppen, sind 7-10 Tage Behandlung ausreichend.

Kohl-Honig-Kompresse

Eine Kohl-Honig-Kompresse stellt die Beweglichkeit der Gelenke wieder her und lindert Schmerzen.

Um die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen und Schmerzen zu lindern, können Sie das folgende Rezept verwenden. Frisches Kohlblatt mit kochendem Wasser abschälen und ein wenig zerdrücken, damit der Saft herausfließt. Tragen Sie ein wenig Naturhonig auf die Oberfläche des Blattes auf und tragen Sie es auf die betroffene Stelle auf. Mit Frischhaltefolie umwickeln und mit einem Wollschal oder Schal abdecken.

Sie müssen die Kompresse 8-10 Stunden lang halten, damit es bequemer ist, die Prozedur vor dem Zubettgehen durchzuführen. Sie müssen es jeden Abend 20 Tage lang wiederholen.

Salzkompresse mit Senf

Ein ausgezeichnetes entzündungshemmendes Mittel ist eine Salz- und Senfpulverpackung

Ein ausgezeichnetes entzündungshemmendes Mittel ist eine Salz- und Senfpulverpackung. Es ist einfach zu kochen. Sie müssen 1 Esslöffel Salz (besser Meersalz mit Jod und Brom), Senfpulver und Backpulver mischen. Um die Mischung eine flüssige Konsistenz zu erhalten, können Sie ein paar Tropfen Wasser hinzufügen. Tragen Sie die Zusammensetzung auf eine wunde Stelle auf und bedecken Sie sie mit einem Produkt aus natürlicher Wolle.

Der Eingriff muss 15 Tage lang jeden Abend durchgeführt werden. Die Kompresse muss über Nacht aufbewahrt werden.

Hinweis! Senfpulver bezieht sich auf Substanzen mit hohen allergenen Eigenschaften. Wenn also Anzeichen einer Unverträglichkeit auftreten, ist es besser, diese Behandlungsmethode abzulehnen.

Video – So behandeln Sie rheumatoide Arthritis

Physiotherapieübungen

Physiotherapie ist ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung von rheumatoider Arthritis zu Hause. Es ist ratsam, die Kurse von einem Ausbilder oder einem Mitarbeiter mit medizinischer Ausbildung zu beaufsichtigen. Ist dies jedoch nicht möglich, müssen Sie mindestens eine Gruppenstunde in einem Krankenhaus oder einer Klinik besuchen. Der Arzt wird Ihnen zeigen, wie Sie die Übungen korrekt durchführen, um den Körper nicht zu schädigen. Er wird über Atemtechniken und die Sicherheit während der Ausführung sprechen.

Wenn der Patient zu Hause unabhängig beschäftigt ist, müssen das Wohlbefinden und die Hauptindikatoren des Herz-Kreislauf-Systems überwacht werden: Puls und Druck. Sie müssen sofort aufhören, wenn die folgenden Symptome auftreten.Symptome:

      

  • Schwindel;
  •   

  • Verdunkelung in den Augen;
  •   

  • blinkende Fliegen vor den Augen;
  •   

  • erhöhte Herzfrequenz;
  •   

  • Schmerzen im Herzen;
  •   

  • erhöhte Schmerzen in den Gelenken;
  •   

  • Kompression im Brustbereich.

Gymnastik für Hände mit rheumatoider Arthritis

Der Übungskomplex sollte auch einzeln ausgewählt werden und Übungen für verschiedene Gelenkgruppen umfassen. Der Unterricht muss täglich durchgeführt werden. Ihre Gesamtdauer sollte 30-40 Minuten nicht überschreiten. Alle Bewegungen müssen langsam und ohne Ruckeln und plötzliche Spannungsspitzen ausgeführt werden. In den ersten Wochen der Behandlung müssen Sie nicht mehr als 10-15 Minuten tun.

Wichtig! Bei infektiösen Erkrankungen können Sie keine Bewegungstherapie im akuten Verlauf durchführen. Erkrankungen der Atemwege und Herzinsuffizienz sind ebenfalls Kontraindikationen für das Selbststudium. Mit diesen Pathologien können Übungen nur unter Anleitung eines Ausbilders durchgeführt werden.

Eine Reihe von Übungen für rheumatoide Arthritis

Die Behandlung von rheumatoider Arthritis zu Hause sollte unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Der Patient sollte alle vorgeschriebenen Termine einhalten, Tests machen und sich den notwendigen Untersuchungen unterziehen. Dies ist notwendig, damit der Arzt die Wirksamkeit von bewerten kannNatürlich und rechtzeitig, um mögliche Komplikationen zu bemerken. Ohne Diagnosetests zu Hause ist dies nicht möglich.

Ambulante Therapie muss notwendigerweise medizinische Korrektur, therapeutische Ernährung und Physiotherapie beinhalten. Sie können die Wirksamkeit der Behandlung mit Rezepten der Alternativmedizin erhöhen, müssen jedoch zuvor einen Spezialisten zu möglichen Kontraindikationen konsultieren. Falls erforderlich, kann der Arzt eine physiotherapeutische Behandlung, beispielsweise UHF, Magnetotherapie oder Elektrophorese, verschreiben
Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )