Symptome einer thorakalen Osteochondrose

Charakteristische Anzeichen und Symptome einer thorakalen Osteochondrose: Schmerzen, Taubheitsgefühl, Muskelverspannungen im betroffenen Bereich. Medikamente, Pillen und medikamentenfreie Therapie. Was zu Hause machen? Kann die Krankheit vollständig geheilt werden? Visuelle Fotos.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Osteochondrose in der Brustwirbelsäule ist im Gegensatz zur zervikalen und lumbalen Osteochondrose eine Seltenheit. Das Ganze liegt in der Struktur des Brustraums: Es befinden sich mehr Scheiben darin als in der Halswirbelsäule und der Lendenwirbelsäule zusammen, die Scheiben sind kleiner und dünner. Die Mobilität dieser Abteilung ist insgesamt geringer und die Rippen und das Brustbein nehmen einen Teil der Belastung auf.

Die physiologische Kyphose des Brustkorbs spielt eine Rolle (Krümmung, konvexer Rücken nach hinten). Gleichzeitig wird die Vorderseite des Wirbels und der Bandscheibe stärker belastet als die Rückseite, sodass die Bandscheiben häufig herausfallen und Osteophyten außerhalb der Wirbelsäule wachsen, ohne das Rückenmark zu beeinträchtigen.

Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

Charakteristische Symptome

Die Symptome einer Brustosteochondrose lassen sich in zwei Gruppen einteilen:

1. Schmerz. Es kann im Rücken lokalisiert sein, hauptsächlich in der Interskapularregion (Dorsalgie), und auch in Form von Interkostalneuralgie vorliegen – es ist ein Gürtelschmerz entlang der Interkostalräume, verschlimmert durch Umdrehungen des Körpers, tiefe Atmung, Husten.

Im Brustbereich befinden sich viele vegetative * Nervenfasern, sodass die Anzeichen einer thorakalen Osteochondrose die Symptome eines Herzinfarkts (Schmerzen in der linken Brusthälfte), einer Entzündung der Gallenblase (Schmerzen im rechten Hypochondrium), einer Gastritis oder eines Magengeschwürs simulieren können.

* Das autonome Nervensystem ist Teil des Nervensystems, das die Aktivität der inneren Organe und Systeme (Durchblutung, Atmung, Verdauung), den Stoffwechsel und den Funktionszustand der Gewebe reguliert.

2. Neurologische Symptome:

      
  • Taubheit oder “Krabbeln” in den Beinen, der oberen Brust und dem Bauch (abhängig von der betroffenen Bandscheibe);
  •   

  • Reflexspannung der Muskeln der Brust oder des oberen Rückens;
  •   

  • In besonders fortgeschrittenen Fällen ist eine Abnahme der Potenz bei Männern möglich.

Gürtelrose kann auch eine Komplikation der Brustosteochondrose sein.

Die Symptome der thorakalen Osteochondrose sind so vielfältig und unspezifisch, dass diese Krankheit leicht mit jeder anderen Pathologie verwechselt werden kann.

Therapien

Bevor wir über die Behandlung der Krankheit sprechen, werden wir kurz das Wesentliche des Problems aufdecken. Es ist unmöglich, die Osteochondrose der Wirbelsäule vollständig zu heilen, da dies ein degenerativer Prozess in den Bandscheiben ist (sie werden zerstört). Es liegt eine Verletzung der Biomechanik der Wirbelsäule und des gesamten Skeletts vor, es gibt viele neurologische Störungen. Daher sollte eine komplexe Therapie:

Stoppen Sie die Zerstörung der Bandscheiben und stellen Sie deren Struktur im Idealfall wieder her.

Stellen Sie die Biomechanik der Wirbelsäule wieder her.

Störungen der Funktion des Nervensystems beseitigen.

Zerstörungsstadien der Bandscheiben

Arzneimitteltherapie

Das Hauptziel der medikamentösen Behandlung ist die Schmerzbekämpfung. Im Mechanismus der Krankheitsentstehung spielt der Schmerz eine Schlüsselrolle. Wenn die Bandscheibe verschoben und die Nervenwurzel zusammengedrückt wird, tritt ein Schmerzsyndrom auf, das einen Krampf der Rückenmuskulatur im betroffenen Bereich verursacht. Dieser Krampf verletzt die Biomechanik der Wirbelsäule und verstärkt die Kompression. Es gibt einen Teufelskreis: Schmerzen stärken die MuskulaturKrampf, Krampf verschlimmert den Schmerz.

Welche Medikamente werden in der Therapie eingesetzt?

1. Nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs): Meloxicam, Diclofenac, Ibuprofen, Ketorolac, Nimesulid usw. Dies ist die Hauptgruppe von Arzneimitteln zur Behandlung von Osteochondrose der Wirbelsäule. Sie unterdrücken Schmerzsymptome und lindern Entzündungen der betroffenen Nervenwurzeln

Die Wirkstoffgruppe ist sehr heterogen, die Wirkstoffe unterscheiden sich sowohl in der Stärke der Wirkung als auch in der Häufigkeit unerwünschter Nebenwirkungen. Daher ist Ketorolac hinsichtlich der analgetischen Wirkung durchaus mit Morphin vergleichbar, kann jedoch eine toxische Hepatitis mit einer Wahrscheinlichkeit von bis zu 90% des Todes verursachen

Zu den häufigsten und bedeutendsten Nebenwirkungen zählen ein erhöhtes Risiko für Magengeschwüre, Allergien, Nierenentzündungen (Drogennephritis) und eine verminderte Blutgerinnung.

2. Glucocorticosteroide (Prednison, Dexamethason, Methylprednisolon), sie sind auch “Steroide” – Hormone. Diese Medikamente haben eine ausgeprägtere analgetische und entzündungshemmende Wirkung, sie haben jedoch auch mehr Nebenwirkungen als NSAIDs. Neben dem erhöhten Risiko für Magengeschwüre sind dies: Steroiddiabetes, erhöhter Blutdruck, gestörter Kalziumstoffwechsel, Depressionen, verminderte Immunität usw.

Steroide werden verschrieben, wenn die Behandlung der thorakalen Osteochondrose mit NSAR unwirksam ist.

3. Diuretika (Diuretika): Furosemid, Hydrochlorothiazid, Veroshpiron, Diacarb. Diese Mittel lindern die Schwellung der “zurückgehaltenen” Nervenwurzeln und werden nur in der akuten Phase (mit einer Zunahme der Symptome) und für eine sehr kurze Zeit als Ergänzung zu anderen Medikamenten verwendet.

4. Mittel zur Verbesserung des Stoffwechsels von Nervengewebe. Viele Methoden zur Behandlung von Osteochondrose umfassen B-Vitamine, Thio-Milchsäure, Pentoxifyllin, Actovegin und andere Medikamente, aber die Wirksamkeit einer solchen Behandlung wurde nicht überzeugend nachgewiesen

5. Chondroprotektoren (Glucosamin, Chondroitinsulfat). HerstellerSie sagen, dass diese Gruppe von Medikamenten beschädigten Knorpel der Bandscheibe wiederherstellt. Überzeugende Daten zur Wirksamkeit von Chondroprotektoren bei der Behandlung von Osteochondrose liegen jedoch noch nicht vor

Methoden zur Verabreichung von Arzneimitteln

Pillen oder Tropfen? Entschuldigen Sie das intime Detail, aber das Gesäß ist von Natur aus nicht für die Verabreichung von Medikamenten vorgesehen. Natürlich wird eine Substanz, die intravenös oder intramuskulär verabreicht wird, schneller wirken, aber die Behandlung von Brustosteochondrose ist nicht der Fall. Eine Injektion oder eine Pipette hat mit größerer Wahrscheinlichkeit eine psychologische Wirkung. Die meisten Bürger glauben: „Tropfen heißt Behandeln“. Glauben Sie mir, die Behandlung dieser Krankheit ist keine Frage eines Tages, und der Gebrauch von Medikamenten im Inneren (oral) ist viel wirksamer und sicherer.

Lokale Behandlung (Salben, Gele)

Verschiedene Arten von Salben, Cremes, Gelen bei der Behandlung von Brustosteochondrose sind unwirksam. Die betroffene Bandscheibe wird durch die Dicke der Muskeln und des Brustkorbs verdeckt, so dass es unwahrscheinlich ist, dass das Arzneimittel durch die Haut gelangen kann. Einige topische Medikamente können eine ablenkende Wirkung haben, die mit einem Placebo vergleichbar ist.

Separat ist es wert, über Interkostalneuralgie zu sprechen. Hier können Salben, Gele und Cremes auf NSAID-Basis (Ibuprofen, Diclofenac, Ketoprofen) sehr nützlich sein

nicht medikamentöse Therapie

      
  • Die effektivste Methode in dieser Kategorie ist die Massage. Es ermöglicht Ihnen, unangenehme Symptome zu reduzieren, die angespannten Muskeln des Rückens und der Brust zu entspannen und die Biomechanik der Wirbelsäule teilweise wiederherzustellen. Jedes private Zentrum, das sich mit Wirbelsäulenproblemen befasst, verfügt über qualifizierte Massagetherapeuten.

  •   
  • Therapeutisches Training entlastet die Bandscheiben, stärkt und entspannt die Muskulatur. Auch in verschiedenen verwendetdie gleichen Verfahren: Schwimmen im Pool, Bäder, Unterwassermassage, etc.
  •   

  • Akupunktur. Erfahrene Akupunktur kann Schmerzen lindern und die Muskeln entspannen, daher wird sie immer häufiger angewendet.

Video zum Entspannen des betroffenen Bereichs:

Was ist zu Hause zu tun?

Viele interessieren sich für die Behandlung der thorakalen Osteochondrose zu Hause. Wie bereits erwähnt, ist es unmöglich, diese Krankheit vollständig zu heilen. Ziel der Therapie ist es, die Wirbelsäule so lange wie möglich in einem “funktionierenden” Zustand zu halten.

Was kann ein Patient tun, um seine Wirbelsäule wiederherzustellen? Versuchen Sie zunächst, die Belastung der Bandscheiben zu verringern:

      
  • Nehmen Sie nach Möglichkeit mitten am Tag eine horizontale Position für 40-50 Minuten ein.
  •   

  • Vermeiden Sie längere statische Belastungen der Wirbelsäule (halten Sie nicht lange die gleiche Haltung ein). Büromitarbeiter, die an einem Computer arbeiten, müssen zehn Minuten Pause einlegen und sich alle zwei Stunden ein wenig aufwärmen.
      
  • Nehmen Sie sich mehr Zeit für Wasseraktivitäten: Schwimmen, Tauchen usw.
  •   

  • Befolgen Sie alle Empfehlungen Ihres Arztes und trainieren Sie regelmäßig.

Die Einhaltung dieser Empfehlungen wird dazu beitragen, das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen, und positive Patientenbewertungen belegen dies.

Fazit

Bei der Beantwortung der Frage “Wie behandelt man eine thorakale Osteochondrose?” lohnt es sich zu sagen, was nicht getan werden sollte. Sie sollten sich nicht an verschiedene Chiropraktiker, Zauberer, Großmütter und andere “Volksheiler” wenden. Tatsächlich sind die meisten von ihnen gewöhnliche Scharlatane, die das Misstrauen der Menschen gegenüber der offiziellen Medizin ausnutzen. Da Probleme im Brustbereich die Funktion der inneren Organe beeinträchtigen können, können unprofessionelle Auswirkungen auf die Wirbelsäule zu Behinderungen führen. Lohnt sich das Risiko?

  • Vkontakte
  •   

  • Facebook
  •   

  • Twitter
  •   

  • Klassenkameraden
  •   

  • Meine Welt
  •   

  • Google+

Am oberen Rand des Kommentar-Feeds befinden sich die letzten 25 Frage- und Antwortblöcke. Galina Pivneva, ein Universitätsabschluss in Human Health, Lehrerin für Gesundheitsgrundlagen, beantwortet Fragen unter dem Spitznamen Alex admin.

Wir beantworten Kommentare einmal pro Woche, normalerweise montags. Bitte duplizieren Sie keine Fragen – sie erreichen uns alle.

Guten Tag) Sag mir, kann eine thorakale Osteochondrose Schmerzen auf der linken und rechten Seite verursachen? Der Rücken nippt nicht weh. Manchmal gibt es ein brennendes Gefühl im Magen und an den Seiten. Manchmal schmerzt es unter den Rippen und darunter, aber nach einer horizontalen Position Der Schmerz lässt nach. Vor einem halben Jahr machte ich eine Röntgenaufnahme, sie sagten, es sei nicht kritisch, sie verschrieben Relaxantien und NSAIDs
Guten Tag, Valeria. Die Bandscheibe, die sich unter dem Einfluss verschiedener Ursachen während der Osteochondrose verändert, wird unelastisch, in einigen Fällen wird sie mikrorissig oder ragt hervor und erzeugt Druck auf die Gefäße, die sich in unmittelbarer Nähe befinden. Darüber hinaus können von Osteochondrose betroffene Bandscheiben auf das Rückenmark und die Nervenwurzeln drücken. Es ist dieses Zusammendrücken, das Schmerzen hervorruft, die sehr schwer zu behandeln sind und die Diagnose erschweren. Schmerzen bei dieser Diagnose können in nahezu jedem Körperteil auftreten. Sie können sowohl periodischer Natur sein als auch ständige Besorgnis erregen. Eine Osteochondrose der Halswirbelsäule und des Brustraums kann sich als Schmerz im Hypochondrium auf der rechten Seite manifestieren, wodurch eine Cholezystitis fälschlicherweise diagnostiziert werden kann. Die thorakale Osteochondrose äußert sich am häufigsten in Schmerzen im Bereich des Herzens oder des Magens. Ein gefährliches Symptom ist das Auftreten von Schmerzen auf der linken Seite vor. Wenn es nicht durch eine Wirbelkörperpathologie verursacht wird, kann dies auf eine Herzerkrankung hinweisen. Bei eingeklemmten Nervenenden im Brustbereich können sowohl rechts als auch links Schmerzen auftretenlinke Seite. Osteochondrose muss behandelt und behandelt werden.

Guten Tag. Ich habe solche Probleme. In diesem Winter fing alles an, morgens bei der Arbeit begannen die Schmerzen, in Kurven begannen Biegungen und Tachykardien, das EKG wurde gemacht, alles ist normal. Und es gab bereits PA, ging zu einem Kardiologen, sagte, dass er Osteochondrose hatte, er tat die Behandlung, die Schmerzen gingen weg. Nach zwei oder drei Monaten sind die Schmerzen wieder, die Beine zittern, die linke Hand ist taub, Schmerzen im Herzen, erneut ein EKG, tägliches EKG und Ultraschall des Herzens, alles ist in Ordnung. Ich habe solche Symptome, Brustdrücken, Pulsieren am unteren Rücken und im Magen, die linke Seite der Brust schmerzt, Angst. Bitte sagen Sie mir, gibt es einen starken Herzschlag und eine Arrhythmie bei Osteochondrose? Vielen Dank

Anonym Eines der Symptome der Osteochondrose ist in der Tat eine Verletzung der Arbeit des Herzens. Sie sind mit Unterbrechungen von Kontraktionen verbunden. Die häufigste Form der Krankheit ist die Arrhythmie, ausgedrückt in Form einer Extrasystole. Die Hauptursache für Arrhythmien ist das Zusammendrücken der Wirbelarterie entlang der Wirbelsäule. Das Zusammendrücken erhöht den Druck, das Pumpen von Blut durch ein Gefäß erfolgt mit großer Anstrengung, der Rhythmus der Herzkontraktionen wird gestört. Der zweite Grund kann als Belastung der Wirbelsäule bezeichnet werden, deren normale Funktion beeinträchtigt ist. Dies gilt insbesondere für die Brustregion. Dem Schmerz geht eine Deformation der Bandscheiben voraus, deren vordere Wurzeln gereizt sind. Bevor die Impulse das Herz erreichen, passieren sie das Zentralnervensystem und werden dann durch Schmerzen im Organ reflektiert. Eine Arrhythmie bei Osteochondrose der Brustwirbelsäule kann auch durch Kompression der Nervenenden bei Auftreten eines Prolapses verursacht werden. Ein eingeklemmter Herznerv führt zu einer synchronisierten Verletzung des Herzschlags.

In den meisten Fällen können Symptome einer Arrhythmie, die sich in verschiedenen Formen manifestieren, eine thorakale Osteochondrose verursachen, manchmal auch eine Halswirbelsäule.

Guten Abend!
Schöne Ferien für Sie!
Ich habe so ein Problem. Wunde Rückseite der rechten Seite des Schulterblatts und gErz auf der rechten Seite ist etwas höher. Ich habe zervikale Osteochondrose. Aber seit letztem Jahr gab es Schmerzen in der Speiseröhre. Wenn ich Essen oder Wasser schlucke, treten stumpfe Schmerzen auf. Und wenn man ein wenig nach rechts in die Mitte der Brust drückt und Essen schluckt, tritt der Schmerz nicht auf. Ging alle Analysen. REA und Ohren etc. Nichts gefunden. Diese Symptome treten genau im Frühjahr auf und quälen mich bis zum Herbst. Bitte sag mir, was es sein kann.

Hallo Artem. Vielen Dank und schönen Urlaub.
Es kann Osteochondrose sein. Es ist notwendig, eine Röntgenaufnahme der Wirbelsäule durchzuführen und einen Neurologen zu konsultieren.

Hallo. Vor ungefähr 2 Monaten hatte ich Schmerzen im linken Teil unter meiner Brust, es gab ein Gefühl von Stechen. Ich dachte das Herz, es stellte sich heraus, Interkostalneuralgie von 5,6 Wirbeln. Mein Rücken tat auch ein wenig weh, da ich eine Wirbelsäulenverkrümmung habe. Der Arzt verschrieb eine wärmende Salbe und entzündungshemmende Pillen. Und sie sagte, dass sie eine MRT der Hals- und Brustwirbelsäule hatte. Aber der Apparat funktionierte nicht in der Klinik. Ich trank, es wurde leichter, die Schmerzen ließen nach. Nach einiger Zeit begann das Herz intermittierend zu schlagen, ging erneut zum Kardiologen. Sie machten ein Halfter. Es stellte sich heraus, dass eine ventrikuläre Extrasystole auftrat. Es gab Unterbrechungen, wenn ich ging oder saß. Man musste sich nur hinlegen, der Rhythmus wurde wiederhergestellt. Ich habe versucht so wenig wie möglich zu laufen. Mehr als eine Woche, während sie Extrasystole behandelte, lag sie zu Hause. Ernennung zum Cordaron.
Ich habe eine Woche damit verbracht, die Unterbrechungen sind abgeklungen. Aber der Rücken begann ein wenig weh zu tun, wenn ich lange ging oder stand. Vor kurzem bin ich aus der Stadt gefahren, und der Wind stieg auf. Ich trug eine leichte Bluse, seitdem es ging, war es heiß. Das Wetter geriet ins Wanken. Ich war ein bisschen gefroren wegen des starken Windes. Als ich nach Hause kam, begannen meine Brustknochen ein wenig zu schmerzen. Nicht viel, aber spürbares Unbehagen, als ob die Knochen zusammendrückten. Wenn ich mich hinlege oder sogar hinsetze, gehe ich vorbei. Oder wenn ich lange sitze, dann stehe ich auf und habe das Gefühl, die Knochen platzen, und mein Rücken schmerzt ein wenig, wo sind die Schulterblätter. Ist es möglich, dass ich den Brustbereich eingefroren habe und dabei eine Brust-Osteochondrose aufgetreten ist? Aber es gibt keine Schmerzen im linken Bereich, wie es warmit Neuralgie. Jetzt sind es die Rippen, die mich stören.

Hallo Irina. Interkostale Neuralgie “mag keine” Unterkühlung und kann eine Komplikation sein. Wenn Sie Schmerzen haben, wenden Sie sich an einen Neurologen.

Hallo! 2009 wurde bei mir eine vertebrale Osteochondrose der Cervicothoracic-Region diagnostiziert. verschriebene Behandlung (Injektionen, Pillen, Massage) alles ging.
Vor zwei Monaten begannen am selben Tag schwere Belastungen und Probleme: Tachykardie, Druckstöße, Luftmangel beim Einatmen, Schmerzen zwischen dem Brustbein, Extrasystole (perfekter Herzultraschall und auf dem Kardiogramm vollständige Blockade des linken Astblocks) Troponintest negativ. Der Kardiologe verschrieb viele Beruhigungsmittel, Gidazepam, Diacordin, Multipliziert, Aspartam. Drei Wochen später trat ein Husten auf, der drückte und paroxysmale Schmerzen von der Wirbelsäule zur linken Schulter bis zum Ellenbogen verursachte, das Schultergelenk begann zu knistern und die Brustdrüse wurde empfindlich, manchmal tat es auch weh, als ob Krämpfe und manchmal Brennen auf der Brusthaut auftraten. war beim momologen, allergiker) alles ist in normalen grenzen.
Hier analysiere ich, vielleicht erinnert sich mein Rückgrat an sich selbst?

Hallo Julia. Ja, vielleicht. Tatsache ist, dass Osteochondrose eine Erkrankung der Wirbelsäule ist, die mit einer degenerativ-dystrophischen Schädigung der Wirbelkörper, ihrer Prozesse, Bandscheiben, kleinen Gelenke der Wirbelsäule, Muskeln, Bänder und degenerativen Prozesse in der Wirbelsäule unter dem Einfluss vieler Faktoren und nach Stress verbunden ist einschließlich. Die extravertebralen Manifestationen an der Brustwirbelsäule, die durch Triggerpunkte der entsprechenden muskelfaszialen morphologischen Strukturen vermittelt werden, sind vielfältig: Syndrom des Pectoralis major und minor; Syndrome der vorderen, seitlichen Brustwand; Top-Hole-Syndrom; Syndrome des Trapezmuskels, Latissimus dorsi und viele andere. Und deshalb sind Schmerzen bei vertebraler Osteochondrose am häufigsten mit Reflexmuskeln verbundenStörungen, die einen längeren Verlauf einer sekundären myofaszialen Dysfunktion verursachen. Sie werden in erster Linie von einem Neurologen behandelt.

Hallo! Ich bin 52 Jahre alt. Ich arbeite in der Fabrik als Elektriker. Ich mache Aikido. Aber dann fing etwas an, den Rücken einzuhaken. Schmerzen in der Wirbelsäule entlang der Unterseite der Schulterblätter. Es reduziert die Rückenmuskulatur über dem unteren Rücken. Zieht die Oberseite der Presse. Gibt ein Gefühl von Schmerzen im Magen. Morgens und morgens nachts häufiger Schmerzen. Und reduziert die Muskeln am Abend. Reduzierter Muskeltonus. Jetzt gibt es eine Krise – ich gehe nicht zum Training, obwohl ich mich nur in und nach dem Training wirklich normal fühle.
Ich esse Brei, rohes Gemüse, Obst, Beeren. Aus Tierfutter esse ich nur 1-2 leicht gesalzene Heringe oder Makrelen pro Woche. Ich esse Hüttenkäse und saure Sahne. Ich esse kein Fleisch, Hühner oder Eier. Ich esse kein gebratenes, geräuchertes, fettiges, eingemachtes Mehl. Im Sommer trinke ich Kräutersäfte (kalte Aufgüsse) aus Klette, Brennnessel, Kochbanane, Quinoa, Birke, Weidenröschen, einfachem Gras. Im Winter mache ich Kräuter.
Ich esse alle Vitamine A, C, D, E, B9, Nikotinsäure – getrennt. Und die Komplexe verschiedener B. Milgamma injizierten jeden Tag. L-Carnitin, L-Arginin, Aspartam und Kaliumorotat. Ich esse Lecithin, Gelatine gerade trocken und Seetang. Mehr Glucosamin mit hrndroitinom und Mineralkomplexen.
Von nicht-steroidalem Nimexulid oder Indomethacin, wenn das erste nicht hilft. Der zweite hilft sehr.
Ich versuche so viel wie möglich zu beugen, pentenyuhat, die Brustwirbelsäule zu ziehen. Jetzt fing ich an, aktiviertes Wasser zu trinken. (ghud) mit -OH-Ionen. Trotzdem gibt es die Idee, einen riesigen Ball zum Dehnen auf Rücken und Bauch zu legen. Und ein geneigtes Brett zum Ziehen.
Im Allgemeinen ist meine Gesundheit selten gut, immer ausgezeichnet. Klarheit des Geistes, Kraft, ich weiß nicht, Müdigkeit und Erschöpfung. Ideal sind Blut- und Urintests. Das ist nur der Rücken.
Die Reise zum Neurologen endete einfach. Sie sagte, dass jeder an Chondrose leidet, das ist normal. Es gibt nichtsteroidale Exazerbationen. Sie schaute auf ihren Rücken, tippte darauf und sagte, dass alles in Ordnung sei. Und danndass “hohl” auf den bauch – so empfehlenswert, den bauch zu prüfen. Im Allgemeinen wollte ich etwas Unbekanntes von ihr hören. Und machen Sie eine Röntgenaufnahme des Rückens. Aber der Arzt hat mich nur getreten, es stellt sich heraus. Ich bin kein Geschäftsmann und drucke kein Geld.
Können Sie etwas sagen, das ich noch nicht kenne und das ich noch nicht tue?

Geben Sie Ihren Namen ein. Bei Rückenproblemen wenden Sie sich an einen Orthopäden und fragen Sie nach einem Termin für eine Röntgenuntersuchung. Bei Magenproblemen suchen Sie einen Gastroenterologen zur Untersuchung auf. Jede Behandlung sollte umfassend sein, dann wird es ein Ergebnis geben, und nicht so, dass ich heute kein Steroid trinke, weil ich morgen (zum Beispiel) auf die Schmerzen verzichte. Es ist notwendig, gleichzeitig mit nicht-steroidalen entzündungshemmenden Medikamenten (Indomethacin aus dieser Serie) behandelt zu werden, und es ist besser bei Injektionen, da Sie Bauchschmerzen haben (ich vermute Gastritis), physikalische Therapie (Magnetotherapie, Lasertherapie), manuelle Therapie, therapeutische Massage (notwendig), Akupunktur und Hilfe benötigen Wirbelsäulentraktion.

Hallo, wie lange dauert die Exazerbation der thorakalen Osteochondrose an und an welchem ​​Tag wird es nach Behandlungsbeginn einfacher, danke

Veronica, hängt von mehreren Faktoren ab: In welchem ​​Stadium haben Sie Osteochondrose, welche Komplikationen treten auf, wie viel gute Behandlung wird Ihnen verschrieben und wie Sie alle Termine durchführen, wie alt Sie sind und viele andere. Sie haben nichts beschrieben, daher kann ich keine Prognose abgeben, zumal jede Person alles einzeln hat.

Für eine wirksame Therapie benötigen Sie: Medikamente, therapeutische Massagen, Physiotherapie, Akupunktur, Vibrationstherapie, elektrische Stimulation, Einnahme des Vitamin-Mineral-Komplexes, therapeutische Übungen oder zumindest einen Teil dieser Liste.

In der Regel verschreiben Ärzte eine komplexe Therapie für 2 Wochen in einem Krankenhausumfeld. Obwohl Sie mit der Blockade der Gelenke beginnen müssen, lindern Sie Muskelschmerzen und greifen Sie erst dann zu Massagen und Gymnastik. Die Behandlung zielt darauf ab, die Grundursachen zu beseitigen, nämlich die Wiederherstellung des Stoffwechsels in den Zellen zu verbessernSauerstoffhaushalt, Resorption von Entzündungsherden. Es ist auch wichtig, die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen, die Immunität zu stärken und eine Deformierung der Bandscheiben zu verhindern.

Die traditionelle Medizin, zu der Reiben, Komprimieren und Tinkturen aus Klette, Linde und Selleriewurzel gehören, wirkt bei der Behandlung der Exazerbation der Brustregion.

Hallo. anhaltende Schmerzen in der linken Brust und zwischen den Schulterblättern. zieht seine linke Hand. Legen Sie Osteochondrose der Brust. Es ist besorgniserregend, dass sich am unteren Rand der linken Brust ein Siegel befindet, und es tut weh, wenn Sie es berühren. Ultraschall der Brustdrüsen gemacht. Sie sagten, dass alles in Ordnung sei, aber seit mehr als einem Monat erscheint und verschwindet das Siegel.

Hallo Pauline. Schmerzen in den Brustdrüsen mit Osteochondrose der Brustwirbelsäule treten relativ häufig auf und werden während der Palpation verspürt. Solche Symptome sind charakteristisch für das klinische Bild dieser Krankheit, da beide Bereiche durch Interkostalnervenfasern verbunden sind und der Impuls, wenn er auf einer Seite eingeklemmt wird, auf die gegenüberliegende Stelle übertragen werden kann. Eine Verdichtung der Brustdrüse tritt häufig aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts vor oder während der Menstruation auf. Wenn diese Pathologie entdeckt wird, ist es wichtig, eine vollständige Untersuchung durch einen Mammologen, Gynäkologen und Orthopäden durchzuführen, alle Blutuntersuchungen (allgemein und biochemisch) zu bestehen und eine Ultraschalluntersuchung der Wirbelsäule und der Brustdrüsen durchzuführen. Es ist wichtig, regelmäßig eine Selbstuntersuchung durchzuführen.

Osteochondrose – die Krankheit ist nicht harmlos, Sie müssen ständig behandelt werden. Ein aktiver Lebensstil und Physiotherapie sind gleichermaßen wichtig.

Hallo, ich brauche Rat, mein Name ist Olga, ich bin 31 Jahre alt, bitte sag mir, es drückt manchmal den Nacken auf den Rücken, zwischen den Schulterblättern geht es manchmal taub und schmerzhaft, und die linke Hand geht auch taub, manchmal kann ich unter Druck nicht tief atmen, mit am Morgen bildet sich eine Art Husten, manchmal, wenn Sie ausatmen, gibt es eine Pfeife, die an einen Lungenarzt gerichtet ist, hat die Spirometrie keine Pathologien gesagt, zu wem soll ich gehen? Ehemals HerrDie Halswirbelsäule hatte eine Chondrose

Olga, Ihren Beschwerden zufolge haben Sie vermutlich eine zervikothorakale Osteochondrose. Vor dem Hintergrund einer solchen Diagnose können sich viele Komplikationen entwickeln. Degenerative Prozesse, die bei Osteochondrose auftreten, sind ziemlich umfangreich. Sie betreffen den Knorpel und das Bindegewebe, die Muskeln, was zu vielen Komplikationen und zur Entwicklung verschiedener Krankheiten führt. Die Brustform der Krankheit kann ohne rechtzeitige Behandlung äußerst gesundheitsschädlich sein.

Diese Erkrankung der Wirbelsäule entwickelt sich nie von selbst. Es gibt mehrere Gründe für das Auftreten von Osteochondrose, die gleichzeitig auftreten und sich gegenseitig beeinflussen können. Zu den Faktoren, die zur Entstehung der Krankheit führen, gehören eine sitzende Lebensweise, Skoliose, ein Mangel an Spurenelementen usw. Komplikationen sind die Entwicklung von VSD, einem Komplex vegetativer Symptome. Es entsteht durch Quetschen von Blutgefäßen und Nervenenden, wodurch die Sauerstoffversorgung des Gehirns gestört wird. Bei diesem Symptom treten starke Kopfschmerzen und Schwindelgefühle, Taubheitsgefühle der Gliedmaßen und / oder alle von Ihnen beschriebenen Symptome auf.

Sie können sofort zu einem Neurologen gehen, eine Röntgenaufnahme der Wirbelsäule und ein obligatorisches EKG des Herzens durchführen.

Kann ein Nackenschmerz mit Kneifen oder Osteochondrose der Hals-Nacken-Region auftreten, als würde etwas nach rechts bis zur Kieferhöhle und zum Auge gezogen, das Gefühl, als wäre etwas in das Auge gelangt, drückt und sticht und schwillt unter der Zunge (oder ist es ein solches Gefühl?) Mandeln taten weh. Bitte sag mir, wie es aussieht?!

Victoria, mit einer Verschlechterung der Osteochondrose, sind eine Vielzahl von Schmerzen und Empfindungen möglich, da Nervenenden, die im Körper miteinander verbunden sind, krampfhaft sein können. Sie müssen jedoch nicht nur von einem Neurologen, sondern auch von einem HNO-Arzt konsultiert und untersucht werden. Solche Symptome treten auch mit einer Verschlechterung des VSD, einer Infektion, einer allergischen Reaktion usw. auf

Schmerzen zwischen dem Schulterblatt und der Wirbelsäule auf der rechten Seite. Besonders nachts sind die Hände taub. Kribbeln und TaubheitsgefühlHaut im Bereich der Schmerzen am Schulterblatt, schmerzende Schmerzen, hört auch im Liegen nicht auf, Haut brennt, Finger zeigen sich manchmal, manchmal fällt der Schmerz in den unteren Rücken und gibt nach rechts auf den Oberschenkel, oder der Schmerz geht zum Steißbein und die Hüften bohren wild. p>

Anna, konsultiere einen Neurologen und Orthopäden für eine Untersuchung. Dann können Sie die Behandlung verschreiben. Obwohl Osteochondrose nicht vollständig behandelt wird, kann und sollte sie verlangsamt werden. Ebenso wichtig sind therapeutische Übungen!

Wenn es in den Fingern kribbelt und “Brennen” zu spüren ist, dann kann der Grund auch eine Verletzung der Durchblutung sein, unzureichende Herzfunktion. Hüftknochen schmerzen – Arthrose ist möglich. Die Behandlung sollte umfassend sein, mit Physiotherapie und Medikamenten.

Guten Tag, ich bin 36 Jahre alt, ich habe starke Schmerzen in der Brustwirbelsäule, ich kann weder lange stehen noch sitzen (das ist eine Qual für mich), Kopfschmerzen, die Behandlung, die ich noch nicht behandelt habe, die Schmerzen können überhaupt nicht beseitigt werden, Erlass nicht schon ein Jahr 4. Diagnose: Osteochandrose von 2 EL, Protrusion der Bandscheiben 6 / 7.7 / 8.9 / 10, Kyphoskoleose, Hernien in den Körpern von 6-12 Wirbeln, Hämangiom von 7 Wirbeln, deformierende Spondylarthrose im Ur. 4-10 Segmente. Röntgenstrahlen bestimmen die subchondrale Sklerose der Gelenkflächen und das marginale Knochenwachstum. Probleme begannen mit inneren Organen, Husten, Tachykardie, Paraxismen haben in letzter Zeit begonnen, jetzt muss ich ständig Beta-Blocker (egilok) einnehmen, Ärzte sagen während der Untersuchung, dass es eine Bindegewebsinsuffizienz im Brustbereich gibt. Es bestand ein Verdacht auf Spondylitis ankylosans, der jedoch nicht bestätigt wurde. Der Neurologe verschrieb, Sirdalut 1 Monat zu trinken. Ich fürchte, weil der Druck niedrig ist + Egilok. Ich habe keine Kraft zu ertragen. Wirbelsäulentraktion wurde auch verschrieben, aber sag mir, ist es möglich, dies mit Schmerzen zu tun? Und was ist als nächstes zu tun? Der Arzt sagt, dass er nicht mehr weiß, was er mit mir tun soll.

Nika, deine Diagnosen sind nicht angenehm und manchmal schmerzhaft, weil Osteochondrose auch Nervenenden betreffen kann, sie quetschen und daher Schmerzen verursachen kanngießen. Die Behandlung ist immer lang und sollte hartnäckig sein.
Es ist notwendig, alles zu nehmen, was der Arzt verschreibt, und die möglichen Nebenwirkungen mit ihm zu besprechen. Wenn Sie einen niedrigen Blutdruck haben, können Sie Tonginal parallel einnehmen. Dies ist ein homöopathisches Arzneimittel, es wird keinen Schaden anrichten.

Die Behandlung umfasst neben Medikamenten auch obligatorische medizinische Übungen, die vom Facharzt für körperliche Rehabilitation individuell ausgewählt werden. Allmählich und langsam müssen Sie sie jeden Tag beginnen. Manuelle Therapie und Wirbelsäulentraktion werden ebenfalls verordnet, um Ihre Schmerzen zu lindern und die Ernährung des Gewebes zu verbessern. Chondroprotektoren werden ebenfalls benötigt (6 Monate).

In Ermangelung einer positiven Dynamik wird eine chirurgische Behandlung verordnet.

Hallo. Ich bin 33 Jahre alt. Halswirbelsäule schmerzt. Der rechte Arm begann zu schmerzen, Brust. ein Husten trat auf. wenn es auf meinem Rücken liegt … was könnte es sein? Anderthalb Monate lang verschrieb mir der Neurologe Meloxikan, Medacalm … Ich hatte auch eine Wirbelsäule und die ganze Brust. p>

Oksana, Sie schreiben über die Ernennungen eines Neurologen, aber Sie haben nicht geschrieben, welche Diagnose Sie erhalten haben? Ähnliche Symptome treten bei Dutzenden von Krankheiten auf: Osteochondrose, Wirbelsäulenzyste, Skoliose; dystrophische Erkrankungen der Bandscheiben usw. Bei jeder dieser Erkrankungen sind Schwindel und Schmerzen in verschiedenen Körperteilen zu spüren. Es kann zu Taubheit und Übelkeit, manchmal zu schwerer Nervosität und Schlaflosigkeit sowie Husten kommen. Diese Symptome sind mit einer Kompression der Bandscheiben und / oder Nervenenden, einer Beeinträchtigung des normalen Blutflusses, einer Vasokonstriktion und häufigen Druckabfällen verbunden

Um die wahre Ursache zu bestimmen, müssen Sie eine MRT der Wirbelsäule und des Gehirns durchführen oder zumindest eine Tomographie und eine Röntgenaufnahme.

Hallo!
Im Jahr 2007 wurde meine Mutter (damals – 47 Jahre alt) in der neurochirurgischen Abteilung einer Operation unterzogen, um einen Lumbalbruch zu entfernen. Seitdem hat Mama Probleme mitGangart. Es gab periodische Rückfälle mit starken Schmerzen (sie führten zu Blockaden und anderen Eingriffen), aber die Behandlung war für einen längeren Zeitraum ausreichend. In diesem Jahr wurde meine Mutter jedoch erst im Januar und jetzt Anfang Mai ins Krankenhaus eingeliefert. Im Moment wird er in der gleichen Abteilung mit starken Schmerzen behandelt, nachdem er über einen Schritt gestolpert ist. Aufgrund der Langzeitbehandlung von NSAR „pflanzten“ sie die Leber früher. Nun begannen sie Blockaden zu machen und ließen ständig etwas tropfen, aber die Schmerzen verschwinden nicht (es tut sogar weh, wenn der “Embryo” auf der Seite liegt).
Laut CT-Ergebnissen sagte der Arzt, dass keine neuen Manifestationen von Osteochondrose aufgetreten sind (außer den alten), und starke Schmerzen sind “Entzündungen des autonomen Nervensystems” (die Temperatur beträgt wirklich abends bis zu 38 Grad. Kann das passieren?

Vladislav, chirurgische Eingriffe in den menschlichen Körper sind oft mit Konsequenzen für die Zukunft sowie dem Auftreten anderer Komplikationen behaftet. Eine häufige Komplikation ist ein Hernienrezidiv (in ca. 5% der Fälle). Ein weiterer negativer Punkt ist die Tatsache, dass während der Vernarbung Gewebe die Nervenwurzeln des Rückenmarks einklemmen kann und es zu einer Verlagerung der Wirbel und einer Veränderung der anatomischen Biegungen der Wirbelsäule kommen kann. Daher muss daran erinnert werden, dass keine einzelne Operation ein ideales Ergebnis liefert und es dennoch Konsequenzen gibt. Das autonome Nervensystem innerviert alle Organe und Gewebe, und schwere Entzündungen, eine große Anzahl wirksamer Medikamente usw. können zu Störungen führen, was zu einem Temperaturanstieg führen kann.

Die schnelle Wiederherstellung des Körpers nach der Operation zur Entfernung der Zwischenwirbelhernie bietet Bewegungstherapie. Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, hilft dies, den Muskeltonus des Rückens zu stärken, Schwellungen und Verwachsungen zu verhindern und die Elastizität der Bänder, die die Wirbelsäule stützen, wiederherzustellen.

Guten Tag!) Schöne Ferien für Sie! Alles Gute! Vor kurzem quälten sich die Schmerzen im Magenbereich, ich machte eine REA, Ultraschall- geringfügige Änderungen. Ich trinke Medikamente gegen Geschwüre usw. Aber neulich habe ich bemerkt, dass Bauchschmerzen mit Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern beginnen. Wenn Sie die Wirbelsäule in diesem Bereich berühren, gibt es starke Schmerzen. Ich habe ein Röntgenbild der Wirbelsäule aus dem letzten Jahr gefunden – 2 Vorsprünge und ein Nasenbruch in der Abteilung. Daher denke ich, dass es sich lohnt, eine MRT-Untersuchung der Berge oder nur eine Röntgenaufnahme durchzuführen – und wenn das NSAID nicht unbedingt zum Trinken geeignet ist, kann dies Abhilfe schaffen. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Hallo Julia. Vielen Dank für Ihre Glückwünsche!

Nicht selbst behandeln. Wenden Sie sich zunächst an einen Spezialisten in Ihrer Klinik. Der Arzt entscheidet selbst, welche zusätzlichen Tests und Studien Sie durchführen müssen. Erst nach der Untersuchung kann eine Behandlung verordnet werden. Verschreiben Sie in der Regel Bewegungstherapie, Massage, manuelle Therapie, Einnahme von Chondroprotektoren und Vitaminen.

Hallo. Ich bin 22 Jahre alt und verbringe viel Zeit am Computer. Vor ungefähr einem halben Jahr bekam ich Taubheitsgefühl in meinem linken Bein und Arm, woraufhin ich eine Reihe von Untersuchungen durchführte: Herzechos, EEG, allgemeine Tests, Röntgen der Halswirbelsäule (Verdacht auf Halsosteochondrose), Kopf-MRT, MRT der Lendenwirbelsäule, Elektroneuromyographie Beine, Duplex-Ultraschall von Arterien und Beingefäßen. Infolgedessen konnte ich nicht die richtige Diagnose stellen und die Ursache der Taubheit des Beins benennen.
Nachdem ich den Artikel gelesen hatte, erinnerte ich mich mehrmals an die Taubheit vorne rechts an den Rippen.

Nach leichter körperlicher Anstrengung fühle ich brennende und brennende Schmerzen unter dem linken Schulterblatt. Ich habe versucht, Übungen gegen Brustosteochondrose zu machen – es tut weh. Ich habe bisher noch keine Untersuchungen des Brustraums durchgeführt, aber bitte sagen Sie mir, kann eine thorakale Osteochondrose das linke Bein auf diese Weise beeinflussen? Parästhesien dynamischer Natur, die ihren Standort ständig ändern. Nachdem ich morgens geschlafen habe, fühle ich keine Parästhesie, aber nachdem ich eine aufrechte Position eingenommen habe, beginnen sie.

Alexander Sergeevich, mit Osteochondrose gibt es viele Komplikationen, einschließlich Taubheit der Gliedmaßen und “Taubheit in der Frontdirekt auf den Rippen. ” Es kann entweder langfristig oder kurzfristig sein. Taubheitsgefühl in den Beinen entsteht hauptsächlich durch Druck auf den Nerv. Die Funktion der Beine wird durch Osteochondrose der Lendenwirbelsäule und nicht der Brust beeinträchtigt. Für eine angemessene Behandlung ist es jedoch erforderlich, die Ursache zu ermitteln. Wenn die Ursache also ein eingeklemmter Nerv oder Kanal in der Lendenwirbelsäule ist, muss dieser eingeklemmte zuerst entfernt werden. Die Behandlung umfasst manuelle Therapie, Massage, therapeutische Übungen (dies ist der wichtigste Teil der Aktivitäten!), Entzündungshemmende Medikamente und Medikamente, die die Durchblutung verbessern, Physiotherapie (Lasertherapie, Phonophorese usw.).

Es ist einfach inakzeptabel, mit 22 Jahren solche Krankheiten zu haben, und Ihre Taubheit ist zu 99% auf mangelnde körperliche Aktivität zurückzuführen und hat hier nichts mit Arbeit zu tun. Es ist möglich und notwendig, sich zumindest kurze Pausen zu gönnen, um sich körperlich zu betätigen. Übungen: Rumpf, Kniebeugen, Stretching. Wenn Sie nicht anfangen, sich auf körperliche Dinge einzulassen. Last, in Zukunft kann man mit einer ganzen Reihe verschiedener Krankheiten rechnen!

Hallo! Ich bin 32 Jahre alt. Vor anderthalb Monaten begann der Rücken zwischen den Schulterblättern zu schmerzen, wenn er in der Nähe des Wirbels gedrückt wurde und wenn die Schulterblätter während der Flexionsstreckung auf und ab bewegt wurden. Beim Einatmen tut das Ausatmen nicht weh. Wenn du gehst, rennst, springst – es tut nicht weh. Aber es lohnt sich, die Schulterblätter hin und her zu bewegen – es tut weh. MRT – Beginn der Osteochondrose der Brustwirbelsäule. UAC, FLG – die Norm. Salben dolobene, voltaren, nimesulide Tabletten und combilipen – helfen nicht. Kann sich die beginnende Osteochondrose so manifestieren? Warum verschwinden die Schmerzen überhaupt nicht?

Natalia, der Schmerz unter den Schulterblättern ist mit pathologischen Muskelverspannungen verbunden, die aufgrund von Veränderungen im Gewebe der Wirbelsäule oder in Verbindung mit einer Kompression der Nervenwurzeln auftreten. Am häufigsten treten solche Symptome mit der Entwicklung einer Osteochondrose auf. Diese Krankheit wird nicht vollständig behandelt, aber im Frühstadium kann es zu einer Verlangsamung kommen, und für diese allein reicht eine medikamentöse Therapie nicht aus. Als er selbstDer zweite Heilungsfaktor ist physisch. Fachübungen und Massagen, Physiotherapie, ausreichende Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen, Schwimmen im Pool.
Links unten, um Ihnen zu helfen.

Guten Tag!
Ich werde meine Situation beschreiben. Im Dezember 2016 Alles begann mit einem anhaltenden Husten. Dann gab es drückende Schmerzen in der Brust. Nach PL der Lunge Bronchitis. Er begann mit der Behandlung von Erespal, Inhalation von Lazolvan, Mukaltin und Brustsammlung. Aber die drückenden Schmerzen wurden härter, mit einer kurzfristigen Panik, Atemnot, Herzklopfen, Brennen in der Brust, Kloß im Hals und Rückenschmerzen. Er unterzog sich einer Reihe von Untersuchungen auf FGS, Ultraschall des Herzens, der Schilddrüse und der Bauchorgane. Ultraschall des Herzens und der Schilddrüse bedeutet nicht aus. FGS-Gastritis. Die Galle ist leicht verdreht (man soll im Frühjahr ein Choleretikum trinken).
Näher am neuen Jahr ging alles.
Im Januar 2017 nahmen die Unterdrücker ihre Arbeit wieder auf, als der Therapeut, der eine koronare Herzkrankheit diagnostiziert hatte, zwei Medikamente gegen koronare Herzkrankheiten in den Halfter schickte. Aber das Halfter zeigte, dass alles in Ordnung ist. Wie sich herausstellte, hatte mein Vater eine koronare Herzkrankheit und Asthma. Außerdem keuchte und keuchte meine Brust. Aber der Therapeut hat nichts gehört. Nach dem Holter sagte der Therapeut, dass Sie misstrauisch sind, an einer Osteochondrose des Brustraums leiden und dass ich, nachdem ich Injektionen und Tabletten verschrieben hatte, fast aus dem Büro gefahren wäre. Sie gaben mir Injektionen, und eines Tages war es ziemlich schlimm, dass ich zum Lungenarzt ging. Sie hörte mir zu, und ich sagte, mein Vater hätte Asthma, diagnostizierte Asthma und verschrieb mir erneut Pulimicord-Medikamente, Symbicord. Sie forderte den Allergologen auf, das Medikament zu besuchen, kaufte es und begann, es einzunehmen. Die Wirkung schien zu sein, vielleicht eine Selbsthypnose. aber die drängenden Schmerzen waren konstant. Andererseits war ich niedergeschlagen, konnte es nicht ertragen und ging von dort in die Klinik ins Krankenhaus, wo ich in die Lungenheilkunde geschickt wurde. Dort entließen sie mich nach einer 10-tägigen Untersuchung in nahezu gleichem Zustand, es gab praktisch keine Behandlung. Asthma wurde nicht bestätigt. Im Krankenhaus habe ich mich 5 Tage lang für eine Massage angemeldet. Dort wurde empfohlen, sich einer CT der Lunge zu unterziehen und einen Kardiologen aufzusuchen.
CT ​​der Lunge, Veränderungen am Wirbel waren erkennbarVollzeit, MRT der Brustwirbelsäule – Osteochondrose der Brustwirbelsäule. Ich kann mich nicht genau an die Beschreibung erinnern. Cardilogue schickte wiederholt eine zusätzliche Untersuchung des Herz-EKG, auf dem Heimtrainer, Stress, ECHO. Nach der Entbindung: Tachykardie. aber sie stört mich nicht. Jetzt ist alles durch Magen und Darm, Sodbrennen und Aufstoßen gestört. Mit bestehenden Symptomen von Rückenschmerzen und Haufen. Wirbelsäule, Verdauungsstörungen und Magenkochungen, drückt in die Brust. Ich nehme jetzt flammendes Choleretikum vor dem Essen, nach dem Essen von Artroker, abends in der Nacht, ich erinnere mich nicht an den Namen der entzündungshemmenden Salbe, weil Ich schreibe bei der Arbeit. Nicht wirklich Osteochondrose kann so depressiv sein. Mit Blick auf die MRT der Wirbelsäule sagte der Neuropathologe, es gebe nichts zu befürchten. Aber ständig drückt in die Brust, und morgens wache ich da nichts auf.

Sergey, die thorakale Osteochondrose kann auf diese Weise wirklich “unterdrücken”. Unter seinen Manifestationen werden häufig falsche Diagnosen gestellt, beispielsweise Herzischämie, Lungenentzündung oder Bronchitis, Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts usw. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich Nervenknoten im Brustwirbelsäule befinden. Vegetative Nervenfasern gelangen von ihnen durch Zwischenwirbelräume zu allen inneren Organen und Gefäßen und regulieren deren Arbeit. Das Zusammendrücken dieser Fasern aufgrund von Osteochondrose oder einer anderen Ursache führt zu Symptomen dieser Organe und Blutgefäße. Die Osteochondrose der Brustwirbelsäule ist daher symptomatischer, ihre Behandlung problematisch. Je nachdem, in welchem ​​Abschnitt die Kompression der Nervenwurzeln stattfindet, treten verschiedene Symptome und Schmerzen auf: im Oberbauchbereich wie bei Gastritis oder Ulkuskrankheiten sowie im rechten Hypochondrium wie bei Cholezystitis; Druckgefühl hinter dem Brustbein, Schluckbeschwerden, Fremdkörpergefühl im Hals, Speiseröhre, Herzschmerz. Oft kommt es sogar zu Verspannungen in der Bauchwandmuskulatur, wie dies bei akuten chirurgischen Erkrankungen der Fall ist

Die Behandlung muss umfassend sein, der Termin nichtPathologe: medizinische, physiotherapeutische, physiotherapeutische Übungen (die effektivste Behandlung), Massage und manuelle Therapie.

Hallo! Seit mehr als einer Woche sind die Schmerzen unter dem linken Schulterblatt störend, besonders wenn ich lange vor dem Computer gesessen habe. Die Art des Schmerzes ist bedrückend. Außerdem ist es, als würde man sich zur Brust bewegen. Wenn ich lüge, tut es auch praktisch überhaupt nicht weh (vielleicht ziemlich viel, wenn Sie zuhören). Ich bin zum Therapeuten gegangen, habe Diclac Gel und die gleichen Tabletten verschrieben, ich habe nichts über die Diagnose gesagt (natürlich bin ich kein Spezialist, aber ich vermute eine Osteochondrose, ich hoffe nur, dass nichts sehr ernst ist. Bitte sag mir, an wen ich mich wenden kann Der Arzt hörte auf das Herz, hörte nichts in der Lunge und im Herzen selbst. Diagnose, Tests bestanden nicht. Vielen Dank!

Anna, fast alle Menschen mit sitzender Arbeit leiden an zahlreichen Krankheiten, deren Ursache eine Verletzung der Körperhaltung und eine schlechte Durchblutung ist. Schmerzen im Bereich des linken Schulterblatts können durch die Hauptursache verursacht werden – eine Erkrankung der Wirbelsäule oder ein sekundäres Zeichen für pathologische Prozesse, die sich in den inneren Organen und Systemen entwickeln. In Ihrem Fall kann es sich auch um neurologische Schmerzen handeln, die mit dem myofaszialen Syndrom oder der vegetovaskulären Dystonie verbunden sind, oder um Osteochondrose im Gebärmutterhals, seltener um thorakale Osteochondrose. Diese Krankheit geht mit einem charakteristischen schmerzhaften, aber tolerierbaren Schmerzsymptom einher, das mit zunehmender Belastung, einschließlich statischer Aufladung, zunehmen kann

Kontaktieren Sie einen Neurologen, machen Sie eine Röntgenaufnahme der Wirbelsäule, auch Blutuntersuchungen tun nicht weh.

Guten Tag. Mein Name ist Vitaliy, 31 Jahre alt, rauchen, trinken im Urlaub. Seit einem Jahr quäle ich mich mit Druckstößen. Es wird manchmal aus heiterem Himmel schlecht. Schwindel, Staffelung, Herzinsuffizienz, starke Herzschläge (selten)etwa ist eine Verdunkelung in den Augen), Angst vor etwas. Die Tests sind normal, Schilddrüsenhormone (2 Knoten – die Punktion zeigte kein Verbrechen) sind normal (ich überwache regelmäßig). An den Fesseln wurden nur Gallenpolypen gefunden (wie viele ich nicht kenne, ich habe zum ersten Mal in meinem Leben einen Ultraschall gemacht und sie gefunden). Ein EKG in Ruhe ist normal, mit einer Last (40 Kniebeugen), durch die 2 Extrasystolen gerutscht sind. Ultraschall des Herzens ist eine absolute Norm (ein Ultraschall sagte: “Mit einem solchen Herzen kann man in den Weltraum fliegen”). Unsere Ärzte haben eine IRR erstellt. Corvalation half bei solchen Angriffen nicht. In den letzten Tagen vor dem Zubettgehen begann ich mich (für den Bruchteil einer Sekunde) zu stapeln und war schon atemberaubend. Vor diesem Hintergrund und der Tatsache, dass die Korrelation in keiner Weise „wirkte“, schickten sie sie auf eine Röntgenaufnahme des Brustkamms. Diagnose: Osteochondrose 2. Grades, zwei Bandscheiben des 5. und 12. Grades werden geklemmt. Der Neurologe verschrieb: Anatavati, Larfix und Ketorol-Gel. Die Arbeit ist sitzend am PC (ich sitze seit 9 Jahren). Ich habe keinen Sport betrieben. Jetzt fing er an, Übungen für den Rücken zu machen, sich aufzuwärmen und sich im Pool anzumelden. Er bestellte eine horizontale Bar nach Hause – um seinen Rücken aufzuhängen und zu strecken.
Sagen Sie mir bitte, kann eine Chondrose solche Symptome hervorrufen? Worauf sollte man noch achten? Massage usw.?
Ich habe gelesen, dass VVD und Osteochondrose wie zwei Zwillingsbrüder sind. Richtig?
Z.Y. Wir haben mit einem Psychologen mit dem VSD zu kämpfen, aber bisher ist es irgendwie schwach, oder ich merke es nicht.

Vitaliy, VVD ist eine häufige Diagnose, insbesondere bei Menschen, die einen sitzenden Lebensstil führen, bei dem sich die Stärke des Blutflusses durch die Gefäße verschlechtert. Infolgedessen erhalten das Gewebe und das Gehirn nicht genügend Nahrung (Sauerstoff) in der richtigen Menge, was zu Hunger führt – Schwindel, Ohren- und Kopfgeräusche, Schwäche. Sprünge im Blutdruck schließen sich an. Organischer Schaden beginnt. Das Nervensystem ist eng mit der Psyche verbunden. Mit organischen Schäden, dem Vorhandensein von Osteochondrose und anderen Ursachen werden die Nervenenden komprimiert, die Durchblutung ist noch schlechter. Eine Komplikation ist das asthenische Syndrom, bei dem unkontrollierte Angstattacken möglich sind

Es ist sehr gut, dass Sie angefangen haben, in den Pool zu gehen. Dies ist die beste „Medizin“ für fast alle neurologischen Erkrankungen und Störungen des Bewegungsapparates. Massagen, manuelle Therapie, Akupunktur sind ebenfalls wichtig. Körperliche Übungen müssen täglich durchgeführt werden und sind häufiger in der Natur, atmen Sie frische Luft und entspannen Sie sich von der Strahlung, erholen Sie sich.

Guten Tag! Ich war fast 22. Ich ging zu einem Termin bei einem Neurologen, stellte eine Osteochondrose der Brustwirbelsäule und eine leichte Skoliose fest, als die Schmerzen schwer zu atmen begannen. Verschriebene Tabletten: Meloxicam, Vinpocetin, Glycidis + Injektionen: Meloxicam, Combilipen, Nikotinsäure sowie Mucosat + 10 Massagen. Was sollte die Massage für eine solche Krankheit sein? Weil ich das Gefühl habe, dass es mich schlimmer macht, macht es der Masseur sehr schmerzhaft, und jede Sitzung zermalmt meine Wirbelsäule und verteilt das Salz mit einem Eisengegenstand und massiert es intensiv in der Nähe der Wirbelsäule. Und bitte sagen Sie mir, inwieweit diese Medikamente andere Organe beeinflussen können. Und was wird aus dieser Liste wirklich effektiv? Ich habe nach einigen von ihnen gesucht, die furchterregende Nebenwirkungen haben, und darüber hinaus habe ich Probleme mit meinem Magen und meiner „weiblichen“ Haut, die ich auch behandle.

Olga, Ihnen wurde eine intensive Behandlung zugeteilt. Alle diese Medikamente sind wirksam, nur müssen sie zur Kontrolle des Blutdrucks eingenommen werden, da fast alle die Durchblutung verbessern / steigern und die Blutgefäße erweitern. Auf dieser Basis ist eine Hypotonie (Druckreduzierung) möglich. Da die Nebenwirkungen bei allen Arzneimitteln auftreten, sollten Sie die möglichen Auswirkungen auf Ihre chronischen Krankheiten mit Ihrem Arzt besprechen. Wenn Sie Magenprobleme haben, nehmen Sie Injektionen und Pillen erst nach dem Essen ein.

“Overclocking” -Salze sind notwendig, dies ist die Hauptaufgabe, um Ihren Zustand zu verbessern. In Bezug auf die Massagetechnik selbst sollten Sie Fragen zu diesem Thema direkt an Ihren Massagetherapeuten richtenWer ist für Ihre Gesundheit verantwortlich?

Hallo, ich bin 23 Jahre alt und leide bereits an einer Osteochondrose in der Brust. Trotz der Tatsache, dass ich immer noch unheilbare Krankheiten wie Hämorrhoiden habe.
Was passiert, wenn ich 30-40 Jahre alt werde? ((((

Sveta, leider ist es unmöglich, Osteochondrose der Wirbelsäule vollständig zu heilen, da dies ein degenerativer Prozess in den Bandscheiben ist (sie werden zerstört). Es liegt eine Verletzung der Biomechanik der Wirbelsäule und des gesamten Skeletts vor, es gibt viele neurologische Störungen. Daher sollte eine komplexe Therapie die Verwendung von Arzneimitteln einschließen, die die Entwicklung von degenerativen Prozessen hemmen (Chondroprotektoren); Therapeutische Übungen, Wiederherstellung der Biomechanik der Wirbelsäule (vom Arzt verschrieben), Beseitigung von Funktionsstörungen des Nervensystems. Deshalb brauchen Sie keine Angst zu haben, sondern müssen nur auf sich selbst aufpassen, sich von einem Neurologen beraten lassen und die vorgeschriebene Behandlung genau befolgen. Der Pool hilft sehr.

Vor einem halben Jahr stieg der Druck um 160 auf 110. Ich lag in einem Kartendialog und absolvierte eine vollständige Prüfung. Ich gab keine Topologien bekannt. Proshol EMR, das Ergebnis einer Osteochondrose der Cervicothoracic Region. Der Neurochirurg verschrieb eine Pipette L.-Lysine, Caventon, Peracitam. Das Ablegen wurde einfacher. Es dauerte 4 Monate und fing an, Herzklopfen, Schwindel usw. auszulösen. Ich mache morgens und abends Übungen, sag mir, was kann noch helfen? Ich arbeite als Fahrer.

Vyacheslav, mit Schwindel müssten Sie eine MRT des Gehirns haben, ist es wahrscheinlich, dass Ihre Gefäße verengt sind. Die Ihnen verschriebenen Medikamente sind lange eingenommen, und nach einer kurzen Pause müssen Sie die Behandlung erneut wiederholen. Die beste Behandlung ist natürlich stationär. Bei solchen Symptomen muss die Arbeit des Fahrers durch eine entspanntere Arbeit ersetzt werden. Während der Fahrt sind Sie oft in ständiger Anspannung, Schlafmangel, schlechter Erholung und all dies führt zu neuen Rückfällen und sich verschlechternden Bedingungen. Beruhigungsmittel werden ebenfalls benötigt, sind jedoch während der Fahrt kontraindiziert.

Vielen Dank! GebenGott der Gesundheit für dich! Mögen deine Taten und Arbeiten viel Frucht bringen! Und sicherlich wird dich der Gute überholen))

Michael, guten Tag. Vielen Dank für Ihre aufrichtigen guten Wünsche!


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )