Symptome und Behandlung von Interkostalneuralgie

Ein ähnliches Krankheitsbild und die Art der Schmerzmanifestationen erfordern besondere Vorsicht, damit Sie unter der Maske der Interkostalneuralgie keine gefährlichen Pathologien und vor allem keine akuten Herz-Kreislauf-Erkrankungen verpassen.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Neuralgie – was ist das?

Neuralgie ist buchstäblich eine Schmerzmanifestation am Ort des Nervendurchgangs. Daher ist Interkostalneuralgie eine Schmerzmanifestation an der Stelle des Durchgangs der Interkostalnerven. Der Schmerz ist durch signifikante Schwere, Schwere und Dauer gekennzeichnet. Kann intermittierend oder paroxysmal sein.

Interkostale Neuralgie (Neuropathie) wird gemäß ICD 10 als eigenständige Krankheit zugeordnet, die in der Liste der neurologischen Erkrankungen aufgeführt ist, zur Gruppe der Mononeuropathien gehört und einen Code – G58.0 hat.

Ursachen für Interkostalneuralgie

Der pathologische Prozess bezieht sich naturgemäß auf Tunnelneuropathien. Anstelle der anatomischen Stelle im Interkostalraum gelangt der Nervenstamm über die gesamte Länge in den Kanal des Bindegewebes und wird bei Verletzung eingeklemmt: zwischen Bändern, Bändern und Knochen oder zwischen Muskeln und Bändern. Die Komprimierung kann auf jeder Ebene erfolgen. Dies ist die unmittelbare Ursache des Schmerzes.

Die Kompression der Nervenenden zwischen innerer und äußerer Interkostalmuskulatur führt ebenfalls zu einem charakteristischen Bild der Interkostalneuralgie.

Die Ursachen für eine pathologische Verletzung des Nervs können Erkrankungen und Läsionen der Wirbelsäule sein (Osteochondrose, Tuberkulose, Spondylitis ankylosans, Metastasen und andere Pathologien). Die Entwicklung der Krankheit kann auch Diabetes und andere endokrine Störungen hervorrufen, Pathologie des Bandapparatesata, rheumatisches Fieber. Zu den Krankheitsursachen zählen auch berufliche Faktoren, die zu einer Überlastung des Bewegungsapparates führen. Wichtig sind auch erbliche Fehlbildungen des Nervensystems

Nach der Prävalenz der Ursachen sind die häufigsten (80% oder mehr) Erkrankungen der Osteochondrose und der Radikulitis. Und Interkostalneuralgie wird oft als eines der Symptome dieser Pathologien angesehen

Mitwirkende Faktoren bei der Entwicklung der Krankheit (primäre pathologische Prozesse) können sein: körperliche Überlastung des Stützapparats, Unterkühlung, Trauma, postoperative Zustände der Wirbelsäule.

Erkrankungen treten häufiger bei Menschen über 50 auf, was in der Regel auf akkumulierte altersbedingte Veränderungen des Bewegungsapparates zurückzuführen ist.

Symptome einer Interkostalneuralgie

Die Merkmale der Interkostalneuralgie werden durch die Art der von den Interkostalnerven ausgeführten Innervation bestimmt. Interkostale Nervenformationen werden in motorische und sensorische Fasern unterteilt. Der Anfang der Nervenfasern kommt von den Wurzeln der Wirbelsäule, und dann sind sie an der Innervation der Interkostalmuskeln, des Zwerchfells, der Pleura, des Peritoneums (Blättchen) und der vorderen Bauchdecke beteiligt. Sie sind an den Prozessen der Regulierung und Aufrechterhaltung des intraabdominalen Drucks und der Tiefe der freien Atmung beteiligt

Angesichts dieser Merkmale manifestiert sich die Interkostalneuralgie im Folgenden:

      

  • anhaltende oder paroxysmale Schmerzen in der Projektion der Interkostalräume;
  •   

  • vorwiegend “Halbgürtel” -Schmerzen von der Wirbelsäule auf einer Seite der Brust (normalerweise auf der linken Seite);
  •   

  • Von Natur aus sind die Schmerzen scharf oder stumpf, oft brennen sie mit einem Gefühl von Taubheit und Kribbeln im betroffenen Bereich.
  •   

  • Schmerzen verändern sich normalerweise in Richtung einer signifikanten Zunahme von Atmung, Husten, Niesen und genugwilde Körperbewegungen;
  •   

  • Schmerzhafte Strahlung kann sich mit einem “Zurückkehren” zum Herzen, unter das Schulterblatt oder den unteren Rücken ausbreiten.

Es ist wichtig, die Krankheit richtig und rechtzeitig zu diagnostizieren. Interkostalneuralgie beeinträchtigt die Lebensqualität, stellt jedoch keine Lebensgefahr dar. Darüber hinaus hat die Krankheit viele häufige Manifestationen mit lebensbedrohlichen Zuständen. Der Schmerzstatus, der aufgrund seiner Intensität Priorität genießt, ist in vielerlei Hinsicht charakteristisch für andere Krankheiten

Es ist besonders wichtig, Neuralgien von akuten Herzerkrankungen (Angina pectoris, Herzinfarkt) zu unterscheiden, bei denen eine identische Lokalisation des Schmerzsyndroms beobachtet werden kann.

Der einfachste Weg, die kardiale Natur von Schmerzen zu bestimmen, ist die rasche Linderung von Medikamenten. Bei Herzerkrankungen können Schmerzen durch die Einnahme von Herzmedikamenten (Nitroglycerin) gelindert werden. Der Schmerz, der durch Interkostalneuralgie entsteht, ändert sich nach der Einnahme von Nitroglycerin nicht, d.h. Erleichterung wird nicht kommen.

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal der Interkostalneuralgie bei einer objektiven Untersuchung des Patienten ist ein verstärkter Schmerz, wenn mit einem Finger auf einen Punkt am Durchgang des Interkostalnervs einer bestimmten Rippenhöhe gedrückt wird und gleichzeitig ein Schmerzpunkt auf einer geeigneten Höhe in der Projektion der Spinalnervwurzel von derselben Seite.

Behandlung von Interkostalneuralgie

Um den effektivsten Weg zur Behandlung von Neuralgien zu finden, benötigen Sie eine korrekt festgelegte umfassende Diagnose der Krankheit. Wenn aufgrund einer anderen Krankheit eine Neuralgie aufgetreten ist, wird in diesem Fall die Hauptbehandlung in Bezug auf diese Krankheit durchgeführt. Die Behandlung von Schmerzen in Kombination mit den Ursachen dieser Manifestation (Grunderkrankung) erzielt die besten dauerhaften Ergebnisse und eine weitere positive Dynamik.

Die Behandlung umfasst die folgenden Methoden:

      

  • medikamentöse Therapie(Analgetika und Blockaden, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, Vitamine);
  •   

  • Schonungsmodus und Einschränkung der Beweglichkeit der Wirbelsäule (Brust) in Höhe der Läsion mit einem Korsett;
  •   

  • physiotherapeutische Behandlung;
  •   

  • Handbuch und Reflexzonenmassage
  •   

  • Massage- und Physiotherapieübungen.

Unangenehme Schmerzen zu lindern und sie in Zukunft weniger häufig zu machen, hilft bei der Massage. Ein Spezialist, der den Bereich der Schmerzverteilung kennengelernt hat und mit der Massage fortfährt, sollte mit Bereichen ohne Schmerzveränderungen beginnen. In dem betroffenen Bereich werden Massagepässe mit einer leichten und sanften Wirkung durchgeführt: Reiben und Streicheln mit den Fingern. Die Muskeln des Körpers erwärmen sich, entspannen sich und der Schmerz lässt nach.

Akupressur wird häufig angewendet. Verbessert die therapeutische analgetische Wirkung von Reibsalben auf der Basis von Schlangen- oder Bienengiften.

Bei Frauen während der Schwangerschaft tritt häufig eine Interkostalneuralgie auf, die auf funktionelle physiologische Ursachen in dieser Zeit zurückzuführen ist. Langfristig starke Schmerzen verursachen regelmäßige Ängste werdender Mütter und sind eine Quelle ständiger und oft unkontrollierbarer Ängste. Was ist in diesem Fall zu tun? Mit der rechtzeitigen korrekten Differenzialdiagnose können Sie weit hergeholte Diagnosen verwerfen und den psychologischen Hintergrund einer schwangeren Frau normalisieren.

In diesem Fall stellt sich häufig die Frage, wie man Manifestationen von Interkostalneuralgie bei schwangeren Frauen behandelt, um das ungeborene Kind nicht zu schädigen. Die optimale Lösung für dieses Problem kann nur unter Beteiligung eines Facharztes gefunden werden. Wirksame Methoden sind Massage und Bewegungstherapie.

Übungsphysiotherapieübungen helfen dabei, die richtigen Bewegungen der Rippen wiederherzustellen, Krämpfe und übermäßigen Muskeltonus zu lindern. Therapeutische Übungen sind für schwangere Frauen sehr effektiv: Eine richtig zusammengestellte Reihe von Übungen hilft dabei, eine Stagnation in den Gelenken zu vermeidenNachtabteilungen und vermeiden Sie die Einnahme unerwünschter Medikamente.

Die Folgen der Interkostalneuralgie selbst verursachen keine ernsthaften Befürchtungen für das Leben und die Gesundheit des Patienten. Komplikationen, die durch die anhaltende Natur des Schmerzes und den damit verbundenen anhaltenden neuro-emotionalen negativen Effekt verursacht werden, können ungünstig sein. Vor diesem Hintergrund können Menschen mit chronischen Beschwerden durch Bluthochdruckkrisen, Angina pectoris-Anfälle und sogar Herzinfarkte ausgelöst werden

Eine weitere Prognose wird durch die Ursache der Neuralgie bestimmt. Bei Tumor- oder tuberkulösen Läsionen ist die Prognose immer ernst. Bei Schmerzzuständen, die durch degenerative und dystrophische Prozesse in der Wirbelsäule verursacht werden, ist keine vollständige Heilung der Grunderkrankung zu erwarten. Bei der Spondylitis ankylosans wird ein Fortschreiten des pathologischen Prozesses beobachtet. Aber auch bei einer komplizierten Prognose schwerwiegender Erkrankungen kann die Behandlung die Aktivität des pathologischen Prozesses verringern und das durch Interkostalneuralgie verursachte Schmerzsyndrom für einen mehrjährigen Zeitraum stoppen.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )