Therapeutischer Übungskomplex zur Gonarthrose des Kniegelenks

Die wichtigsten Übungen zur Vorbeugung von Kniegonarthrose in verschiedenen Graden.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Es gibt viele Hilfsmittel, um mit Gonarthrose umzugehen, und einer der Schritte ist die therapeutische Gymnastik, die es dem Gelenk ermöglicht, zur normalen Beweglichkeit zurückzukehren. Mit Hilfe von Physiotherapieübungen (LFK) werden nicht nur die Muskeln gestärkt, sondern auch die Beweglichkeit im Gelenk erhöht.

Ändern Sie das Stereotyp

Zweifellos ist die Belastung des Kniegelenks durch Gonarthrose begrenzt, und Bewegungen, die den Knorpel belasten, werden nicht verwendet.

Das Tragen von Schweregefühlen bei Gonarthrose und das Ausführen einer Kraftanstrengung sind streng kontraindiziert.

Grundübungen zur Gonarthrose des Kniegelenks

Vermeiden Sie die Position, in der die Pose fixiert ist. Beispielsweise ist es kontraindiziert, in der Hocke oder auf einem niedrigen Stuhl zu sitzen. Wenn Sie im Sitzen trainieren, wird ein hoher Stuhl bevorzugt.

Bewegungstherapieklassen müssen ständig mit Ruhezeiten abgewechselt werden. Langes Gehen mit Gonarthrose ist strengstens kontraindiziert. Wenn eine Person 20 Minuten gelaufen ist, müssen Sie sich 10-15 Minuten hinsetzen und ausruhen.

Das Entlasten des Knies erfolgt während der Bewegungstherapie in Rücken- oder Sitzposition. Spezielle Übungssätze geben therapeutische Übungen.

Vorteile der Bewegungstherapie

Training hilft dabei, viele Muskeln zu stärken. Das Training des M. quadriceps femoris auf der Vorderseite einer Person fördert die Bewegungsfreiheit des Kniegelenks und beseitigt Schmerzen. Die positive Wirkung der Übungen hält sechs Monate an. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Effekt so stabil wie möglich zu gestaltenAlles wird regelmäßig benötigt.

Die Bewegungstherapie kann in verschiedenen Positionen durchgeführt werden. Liegen oder Sitzen ist jedoch optimal, sodass die Belastung des betroffenen Gelenks erheblich reduziert wird. Die Intensität, mit der sich eine Person beschäftigt, und die Häufigkeit des Turnens hängen von der Stärke der Schmerzen im Knie ab. Das Bewegungsvolumen muss schrittweise erhöht werden, und zu energische Klassen sind einfach kontraindiziert.

Wo soll ich anfangen?

Bewegung ist besser unter der Aufsicht eines erfahrenen Ausbilders oder Arztes. Es gibt mehrere Regeln, die Sie einhalten sollten, damit alles funktioniert und die maximale Wirkung erzielt wird.

Es ist äußerst wichtig, dass die Übungen die Schmerzen nicht verstärken

Sie müssen alles langsam starten. Dies macht die Muskeln stärker und flexibler, es dauert eine gewisse Zeit. Wenn Sie mit Eifer beginnen, führt dies nur zu Verletzungen. Sie müssen mit einfachen Übungen beginnen, sie werden dazu beitragen, die Muskeln zu stärken, dann können Sie die Belastung sicher erhöhen.

Keine Notwendigkeit, Gelenkschmerzen zu ignorieren, Gymnastik sollte es überhaupt nicht verursachen. Einige Beschwerden treten auf, insbesondere bei Verspannungen und Muskelverspannungen. Wenn sich die Schmerzen während der Bewegung verbinden, muss der Unterricht unterbrochen oder abgeschlossen werden, und die Muskeln entspannen sich für ein oder zwei Tage.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an einen Spezialisten, insbesondere zu Häufigkeit und Dauer des Turnens.

Gonarthroseübungen

In der Anfangsphase beträgt die Wiederholungsrate der Übungen nicht mehr als das Fünffache. Die Dauer der Gymnastik beträgt ungefähr 10 bis 15 Minuten pro Tag .

Sie können eine Reihe von Übungen durchführenauf dem Tisch sitzen

Es ist besser, im Sitzen von der Startposition aus zu starten. Dazu benötigen Sie einen Tisch, der das Gewicht des menschlichen Körpers tragen kann. Sie müssen sich auf die Arbeitsplatte setzen und Ihren Rücken vollständig aufrichten. Nach dem Hin- und Herbewegen der Beine ist die Amplitude des Schlenkers moderat.

Ohne die Ausgangsposition auf dem Tisch zu ändern, müssen Sie das Bein anheben, bis es sich im Kniegelenk aufrichtet. Es ist wichtig, dass Sie alles für ungefähr drei Sekunden in dieser Position halten. Der Fuß gegenüber dem Unterschenkel befindet sich nach dem Beinwechsel in einem Winkel von 90 Grad. Während des Trainings ist darauf zu achten, dass die Muskeln von Unterschenkel und Oberschenkel gestrafft werden.

In aufrechter Position lehnen sie sich mit dem Gesäß auf eine Arbeitsplatte. Die Knie sind leicht angewinkelt und wie Socken seitlich gespreizt. Beugen Sie sich vor und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück, während der Rücken gerade bleibt.

Aus einer liegenden Position auf dem Boden auf dem Rücken werden die Beine gestreckt, woraufhin das Knie gebeugt wird und sich der Fuß zwischenzeitlich über der Bodenoberfläche befindet. In dieser Position sollte der Fuß fünf Sekunden lang stehen bleiben (Sie können bis fünf zählen). Und dann kommt die nächste Etappe.

Schwingen Sie die Beine mit extremen Beinen, um die schmerzenden Gelenke nicht zu beschädigen

Um die Übung “kleines Fahrrad” durchzuführen, werden die Beine an den Knien gebeugt und die Füße parallel auf der Bodenfläche positioniert. Das rechte Bein wird vom Knie zum Bauch gebracht, und nachdem es gestreckt ist und sich langsam auf den Boden senkt, macht das andere Bein dasselbe. Bei der Ausführung der Übung muss der Fuß ständig überwacht werden, er steht im rechten Winkel zum Unterschenkel. Die Beine selbst wechseln sich ständig ab.

Wenn Sie das “große Fahrrad” fahren, müssen Sie sich auf den Rücken legen und das Fahren mit diesem Fahrzeug simulieren. Um zu “fahren”, müssen Sie zuerst langsam, schrittweise das Tempo und abwechselnd langsame Geschwindigkeit undgroßer. Ständige Aufmerksamkeit wird der Spannung der Oberschenkelmuskulatur gewidmet.

Das Bein wird am Kniegelenk gebogen und die Hüfte wird um den Arm gewickelt und zum Bauch gezogen. Das Knie streckt sich allmählich, der Fuß ist im rechten Winkel. Es ist notwendig zu expandieren, bis Muskelverspannungen auftreten. halte diese Position für acht Sekunden oder zähle einfach. Nachdem das Bein die Ferse auf den Boden gesenkt und gestreckt hat, streckt es sich im Kniegelenk. Während des Trainings wechseln sich die Beine ständig ab.

Die Übungen müssen so ausgeführt werden, dass sich das aktive Glied nicht verbiegt.

Nachdem sich die Person zur Seite gedreht hat, wird ein kleines Kissen unter den Kopf gelegt. Die Startposition für die erste Übung ist genau eine solche Position, nur auf der linken Seite. Während der Ausführung wird die linke Hand unter das Kissen gelegt, das Bein ist halb gebeugt und die rechte Hand liegt vor dem Körper. Im Knie ist es notwendig, das rechte Bein zu beugen und zum Bauch zu bringen und es dann so weit wie möglich zurückzunehmen. Die Bewegungen sind langsam.

Bei Gonarthrose wird dringend empfohlen, nicht zu knien, daher werden die Hauptübungen am Rücken ausgeführt

Ohne die Ausgangsposition zu ändern, wird das rechte Bein im Kniegelenk gebogen und liegt dann auf dem Boden auf. Das linke Bein wird gestreckt und dann vom Boden abgehoben, die Höhe sollte ca. 30 cm betragen

Das Gleiche wird nur auf der anderen Seite wiederholt.

Wenn alles erledigt ist, können Sie sich auf den Bauch legen und in dieser Position Ihr Bein am Knie beugen und 10 Sekunden lang gedrückt halten. Die Beine werden nacheinander gewechselt, das Becken sollte nicht vom Boden abheben.

Die Übungen werden im Stehen ausgeführt. Dazu müssen Sie sich vor dem Stuhlsitz befinden. Socken und Knie beugen sich auseinanderbin Während wir den Oberkörper neigen, halten wir unseren Rücken gerade und dann müssen wir uns auf einen Stuhl setzen und unsere Knie beugen. In sitzender Position beugt sich der Körper nach vorne, danach muss er aufstehen.

Um diesen Komplex zu beenden, müssen Sie um den Umfang des Raums herumgehen, während sich das Gewicht von den Fersen zu den Zehen bewegt, und die Knie müssen so hoch wie möglich angehoben werden.

Gymnastik von Dr. Belyalov A.E.

Es wird angemerkt, dass für eine Person, die an Arthrose leidet, isometrische Übungen nützlich sind. Das Wesentliche bei solchen Verfahren ist, mit der Hand zu versuchen, das widerstandsfähige Bein zu beugen. Sie müssen sich auf den Rücken legen, können sich aber auch auf den Bauch legen, Ihr Schienbein mit den Händen ergreifen und Ihr Bein nicht strecken, alles ähnelt einem Kampf zwischen einer Hand und einem Bein. Nach 5-10 solcher Wiederholungen wird eine Person bemerken, dass die Symptome der Gonarthrose allmählich zurückgehen

Es ist sinnvoll, den sogenannten Gänseschritt durchzuführen, den viele in der Schule im Sportunterricht unterrichteten. Das Wesentliche der Übungen ist einfach: Sie müssen nach unten gehen, das Schienbein ruht auf dem Oberschenkel.

Wenn Sie starke Schmerzen haben, wird diese Übung nicht empfohlen.

Gymnastik im Pool

Wasser und Gymnastik im Pool können viele Krankheiten behandeln, Gonarthrose ist keine Ausnahme von der Regel. Es ist nicht notwendig zu schwimmen, bewegen Sie einfach Ihre Beine im Wasser. Schaukeln kann beliebig sein. Die Aufgabe einer solchen Gymnastik ist es, das Kniegelenk zu entspannen. Im Wasser ist es nützlich, nur die Knie zu beugen und Kniebeugen zu machen. Wenn Sie den Fuß fixieren, ist es nützlich, kreisende und oszillierende Bewegungen im Knie auszuführen.

Ruhen Sie sich nach dem Turnen aus

Nach den Übungen muss man sich nur richtig ausruhen. Dies gilt in erster Linie für einen Patienten mit Osteochondrose des Kniegelenks. Wenn Sie sich mit gebeugten Beinen ausruhen, kann es zu einer Kontraktur kommen, die mit der anschließenden Behandlung nur schwer zu behandeln ist. Lieber auf dem Rücken oder Bauch ausruhen, Beine mitWenn Sie vollständig gerade sind, ist es besser, sie an den Seiten zu trennen. Wenn Sie Ihre Beine an einem Stuhl oder Bett hängen lassen, können Sie sich noch besser entspannen.

Ausruhen und wieder arbeiten

Die erste Übung des neuen Zyklus wird in Rückenlage ausgeführt. Die Beine sind voll gestreckt, die Fersen schauen nach vorne und die Socken sollten in Ihre Richtung gezogen werden. Durch diese Übung werden Verspannungen in den Gelenken der Beine gelöst und Stoffwechselprozesse verbessert.

Gehen Sie als Nächstes zu der “vertikalen Schere”, die das imaginäre Papier in Rückenlage “schneidet”. Beine heben und senken sich in den Hüftgelenken.

Nachdem Sie Beugung und Streckung in den Knien durchgeführt haben, liegen Sie auf Ihrem Rücken.

Ohne die Position der Beine zu verändern, beugen sie sich gleichzeitig im Knie- und Hüftgelenk. Das Beugen erfolgt nur an den Knien.

Um die “horizontale Schere” auszuführen, müssen Sie eine Position auf dem Rücken einnehmen. Die Beine sind am Hüftgelenk angewinkelt und abwechselnd seitlich gestreckt.

Das Bein hebt und senkt sich abwechselnd, im Knie wird es gestreckt und die Person selbst ist auf seiner Seite.

Da Sie sich auf dem Bauch befinden, müssen Sie die Beine im Knie abwechselnd beugen und beugen.

Es ist erforderlich, das gerade Bein in einer Position auf dem Bauch anzuheben und abzusenken. Der Zeh darf nicht gezogen werden.

Ein weiterer Komplex

Das erste, was Sie beginnen sollten, sind Dehnübungen, insbesondere Sehnen entlang des Knierückens, die dazu beitragen, die Elastizität von Muskeln und Bändern zu erhöhen. Zuvor lohnt es sich, sich aufzuwärmen. Dies wird beispielsweise durch zügiges Gehen oder Training auf einem stationären Fahrrad mit mehreren Schwüngen mit Beinen und Armen erleichtert.

Nachdem Sie ein langes und breites Stück Stoff, zum Beispiel ein altes Blatt, vorbereitet haben müssen, das etwa 2 Meter lang ist. Es muss so gefaltet werden, dass ein langer Streifen entsteht, dessen Breite ungefähr zwanzig Zentimeter beträgt. Danach muss man auf dem Boden liegen.

Die Enden des Blattes werden mit beiden Händen in der gebildeten Schlaufe gehalten, der rechte Fuß wird gelegt, das Bein wird gestreckt. Wir ziehen das Blatt auf uns selbst, während das Bein zur Seite gezogen wird. Nach einem Spannungsgefühl, aber keinesfalls Schmerzen, bleibt diese Position für zwanzig Sekunden erhalten. Nach dieser Zeit müssen Sie sich eine Weile entspannen und noch einmal wiederholen. Als nächstes wird die Übung für das linke Bein durchgeführt.

Für die zweite Übung benötigen Sie einen Stuhl, auf dessen Rücken die Hände gelegt werden. Dadurch ist es einfacher, das Gleichgewicht zu halten. Das rechte Bein beugt sich am Kniegelenk und das linke Bein stürzt nach hinten. Es ist wichtig, die Geradheit des linken Beins zu überwachen. Bei Kniebeugen wird das linke Knie tief auf den Boden gedrückt. Während der Ausführung sollte das Gefühl auftreten, den linken Wadenmuskel zu dehnen. Die Dehnung muss zwanzig Sekunden lang gehalten werden. Sie müssen sie für jedes Bein fünfmal wiederholen.

Ferner sind in der Ausgangsposition auf dem Boden die Beine an den Kniegelenken angewinkelt. Der Oberkörper hebt sich, die Ellbogen berühren den Boden und legen sich an ihn an. Das gestreckte rechte Bein hebt sich, der Zeh streckt sich nicht. Bein bleibt in der LuftAuf Höhe des linken Kniegelenks drei Sekunden lang, danach senkt es sich langsam ab. Wiederholen Sie alles zehnmal für das rechte und das linke Bein.

Auf dem Boden liegend beugen sich die Beine an den Knien und klemmen dazwischen ein großes Kissen, das stark zusammengedrückt ist. Es ist am besten, diese Position fünf Sekunden lang beizubehalten und dann zu entspannen. Wiederholen Sie alles neun Mal später und zehn Mal für die Annäherung.

Eine Hand mit geradem Rücken an die Wand oder die Rückenlehne eines Stuhls lehnen. Sie müssen auf Zehenspitzen stehen, damit sich die Absätze so hoch wie möglich über dem Boden befinden und drei Sekunden lang gehalten werden. Gehen Sie langsam runter und wiederholen Sie dann alles zehnmal hintereinander.

Grundübungen auf dem Rücken und mit einem Stuhl

Ohne die Ausgangsposition zu ändern, wird das Gewicht des gesamten Körpers auf das linke Bein und das rechte auf die Seite gestreckt. Wenn Sie das Gefühl haben, dass das Anheben Ihres Beins nicht funktioniert, frieren diese drei Sekunden lang ein und senken dann ab. Für jedes Bein werden zehn Übungen durchgeführt.

Beim Gehen können Sie nicht nur Ihre Muskeln stärken, sondern auch die Manifestationen von Gonarthrose reduzieren. Es ist besser, mindestens dreitausend Schritte pro Tag zu machen und die Last schrittweise auf zehntausend zu erhöhen.

Streng verboten

Sie sollten nicht davon ausgehen, dass bei einer Gonarthrose so viel wie möglich bewegt werden muss. Es ist nicht notwendig, Schmerzen zu überwinden, um ein Knie zu entwickeln, dies wird zu nichts Gutes führen, es wird nur den Entzündungsprozess stärken. Ein Gelenk daraus wird noch mehr zusammenbrechen.

Wenn eine Person an Gonarthrose leidet, ist es ihr strengstens untersagt, auf ihrem Schoß zu kriechen.

Wenn eine massive Läsion des Gelenks vorliegt, wird das Kneten nicht empfohlen. Die Folge dieser Massage ist der Entzündungsprozess des umliegenden Gewebes. Es ist besser, Ihre Beinmuskeln zu massieren, Hüften, Rücken, dadurch erhält das betroffene Gelenk mehr Blut.

Auswertung des Ergebnisses

Bewegungstherapie bei Gonarthrose gilt als erfolgreich, wenn eine Person weniger Schmerzen hat und die Mobilität zunimmt. Der Erfolg wird in Betracht gezogen, wenn die Häufigkeit von Exazerbationen und deren Schweregrad abnimmt, sich Blutdruck, Schlaf, Wohlbefinden und Stimmung normalisieren.

Es gibt eine Vielzahl von Gymnastikübungen gegen Gonarthrose, die alle durch kompetente und geschickte Anwendung ihre positive Wirkung entfalten. Vor der Durchführung der Technik ist es besser, sich von einem Fachmann beraten zu lassen, da sonst ein hohes Risiko besteht, den Körper zu schädigen. Es sollte in allem eine Maßnahme geben, und das Ergebnis lässt nicht lange auf sich warten.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )