Titz Rippen sind leicht zu erholen

Was ist das Titz-Syndrom und warum passiert es? Externe klinische Anzeichen und Diagnose des Titz-Syndroms. Schmerztherapie, Physiotherapie, Bewegungstherapie, Prognose der Titz-Krankheit
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Unter den Erkrankungen der Brust gibt es häufig eine Krankheit, die sehr leicht mit Herz- und Lungenerkrankungen, entzündlichen muskuloskelettalen Prozessen allergisch-toxischer und infektiöser Natur und sogar mit eitrigen unspezifischen Infektionen zu verwechseln ist – diese führen zu beängstigenden Symptomen. In der Zwischenzeit entspricht die Schwere der Symptome in keiner Weise der Schwere der im Brustbereich ablaufenden Vorgänge. Wir sprechen von einer Chondritis costalis, die in der Medizin als Titz-Syndrom bekannt ist

Was ist Titz-Syndrom: eine Zusammenfassung der Chondritis

Chondrit kommt trotz der fürsorglichen Aufforderungen von Auto-Wörterbüchern von IOS-Systemen nicht vom Wort „Milz“, obwohl es auch hier ohne die schädlichen Auswirkungen von Depressionen und Belastungen möglich ist, die alle Lebensprozesse im Körper verlangsamen.

Chondritis bedeutet wörtlich Knorpelentzündung, tatsächlich handelt es sich jedoch um eine nicht näher bezeichnete Pathologie, die in der Knorpelschicht auftritt.

Wie Sie wissen, besteht der Endteil der Rippen, die mit dem Brustbein verbunden sind, aus Knorpel, und hier tritt eine Rippen-Chondritis auf.

      

  • Am häufigsten ist die zweite Rippe betroffen (Häufigkeit – 60%).
  •   

  • Zweite Frequenz – an der 3. und 4. Rippe (30%).
  •   

  • Schließlich besteht nur eine Wahrscheinlichkeit von 10%, dass das Tietze-Syndrom die 1., 5. oder 6. Rippe betrifft.

Die Inzidenzrate hängt nicht vom Geschlecht ab – sowohl Männer als auch Frauen leiden gleich häufig an dieser Krankheit. Das „Lieblingsalter“ für diese Krankheit liegt zwischen 20 und 40 Jahren, das heißt, Sie können das Alter der Rippen-Chondritis nicht nennen, es handelt sich vielmehr um eine Erkrankung junger Menschen.

Die Pathologie wurde 1921 vom deutschen Chirurgen Tietze beschrieben und seitdem als Titz-Syndrom, costale Chondritis und manchmal als osteochondrales Syndrom bezeichnet. Es gibt auch einen anderen diagnostischen Begriff – Perichondritis

Was verursacht das Titz-Syndrom?

Es gibt Vorschläge (es gibt wie üblich keine Beweise für Eisen), die das Titz-Syndrom auslösen können:

      

  • häufiges SARS, besonders kompliziert durch Bronchitis;
  •   

  • schwächender Husten, buchstäblich Lockerung der Brust (bei starkem Husten und kostaler Dystrophie sind sogar Frakturen möglich);
  •   

  • konstante sportliche Belastungen und Schäden an den Rippen (Brüche, Prellungen, Luxationen);
  •   

  • Alkoholismus und Drogenabhängigkeit;
  •   

  • schlechte Ernährung (in Bezug auf die Versorgung des Knorpels mit Kalzium, Kollagen und Vitaminen);
  •   

  • Störungen innerhalb des Austauschs;
  •   

  • Thorakotomie (Brustöffnungsoperation).

Auf der Grundlage mikroskopischer Daten wurden Daten erhalten, dass eine aseptische Entzündung im Perichondrium und eine von Knorpel betroffene Chondritis auftritt, dh nicht die übliche „Hitze“, die von Temperatur (lokal und allgemein), Erguss und Unterkühlung begleitet wird – diese Die Symptome sind charakteristisch für Arthritis und die Erkältung ist asymptomatisch.

Aber der Knorpel erfährt strukturelle Veränderungen, sie passieren:

      

  • Ablagerung von Calciumsalzen;
  •   

  • hyperplastische und metaplastische Prozesse;
  •   

  • Degeneration mit der Bildung von Vakuolen;
  •   

  • Rekonstruktion von Knochentrennwänden;
  •   

  • der Einbau von Knorpel in Knochengewebe.

Symptome und Behandlung des Titz-Syndroms

Externe klinische Anzeichen

Titz-Syndrom äußerlich manifestiert sich durch solche Anzeichen:

Diagnose des Titz-Syndroms

Die Hauptdiagnosemethode des Titz-Syndroms ist Röntgen. Auf dem Röntgenbild kann folgendes Bild beobachtet werden:

      

  • Keulenform (aufgrund von Periostitis) anstelle der Brustansatzrippenform;
  •   

  • seine Hyperplasie (eine wunde Rippe ist massiv und dicker als eine gesunde);
  •   

  • an der Oberfläche der Küstenbasen asymmetrische Verkalkungsstellen;
  •   

  • Aufgrund der im Knorpel auftretenden dystrophischen Prozesse (Atrose) werden die Sternalgelenke in Form von hellen Bereichen und Verdickungen sichtbar gemacht (gesunde Knorpel sind im Röntgenbild in der Regel nicht sichtbar).

Auf dem Foto: Röntgenaufnahme der Rippen mit Titz-Syndrom.

Von welchen Krankheiten ist es notwendig, die Chondritis costalis zu unterscheiden

Zunächst sollte der behandelnde Arzt Herz- und Atemwegserkrankungen ausschließen. Als nächstes wird eine Differentialdiagnose in durchgeführtin Bezug auf die folgenden Pathologien mit ähnlichen Symptomen:

      

  • Arthritis costalis;
  •   

  • Osteochondritis (ein degenerativer Prozess im Knorpel der Rippen, der häufig vor dem Hintergrund einer Brustosteochondrose abläuft);
  •   

  • posttraumatischer Knochenkallus, der sich an der Stelle einer Rippenfraktur gebildet hat;
  •   

  • Kostenexostose;
  •   

  • Osteomyelitis.

Behandlung von Chondritis costalis

Das Titz-Syndrom wird in den allermeisten Fällen konservativ behandelt. Bei den ersten Symptomen der Krankheit wird ein Belastungsbeschränkungsregime eingeführt

Das Hauptprinzip der etiotropen Behandlung: Um die Schmerzen zu lindern, muss der Hauptfaktor beseitigt werden: anstrengende Trainingseinheiten, professionelle körperliche Aktivität, häufige Erkältungen, perverse Abhängigkeiten in Form von Drogenabhängigkeit und nicht unterdrückbarem Alkoholkonsum, Mangelernährung und Mangelernährung.

< / blockquote>

Symptomatische Behandlung des Titz-Syndroms

Schmerzen mit Rippen-Chondritis werden gestoppt mit:

      

  • NSAIDs, die durch Injektion und oral eingenommen werden;
  •   

  • lokale Blockadenanästhesie: 0,5% ige Lösung von Novocain + Hydrocortison (insgesamt werden 4 bis 5 Injektionen verabreicht);
  •   

  • niedrig dosierte Jodpräparate und Salicylate (oral).

Physiotherapie bei Chondritis costalis

Bei der Kostenpathologie hilft die Behandlung mit geringen Strömen, Ultraschall, Röntgenstrahlen und trockener Wärme.

Physiotherapieübungen für Rippen

Der zweite wichtige Faktor sind die täglichen physiotherapeutischen Übungen für die Brustregion, die angemessen auf Bewegungen aufbauen, die die Rippen-Brust-Gelenke nicht stark belasten, aber dennoch beeinflussen.

Die goldene Regel für die Behandlung aller Chondropathien ist die Bewegung, die die Blutzirkulation in den die Knorpelschichten umgebenden Geweben beschleunigt. Nur so kann Knorpel Nährstoffe von außen aufnehmen, da sie keine eigenen autonomen Blutgefäße haben.

Nützliche Atemübungen, die gleichzeitig mit den üblichen durchgeführt werden müssen. Es ist wichtig, eine physiologisch korrekte Atmung herzustellen, die nicht nur die Brustmuskeln, sondern auch die Bauchmuskeln verbindet. Weitere Informationen zum Thema Atmung finden Sie in diesem Test, in dem auch gezeigt wird, wie Sie mit einer Federdepression umgehen können.

Chirurgische Behandlung

Chirurgische Eingriffe zur Behandlung der Chondropathie sind sehr selten. Indikationen für eine Operation können sein:

      

  • vollständiges Versagen der konservativen Behandlung;
  •   

  • häufige Rippenbrüche;
  •   

  • chronische Thoraxneuralgie.

Wenn diese Faktoren vorliegen, kann eine Resektion des knorpeligen Periosts empfohlen werden.

Behandlung der Chondritis costalis zu Hause

Der Vorgang im Knorpel der Rippen, dessen Ätiologie selbst Wissenschaftler nicht vollständig erklären können, ist mit Hilfe von Volksheilmitteln umso unmöglicher zu beseitigen. Und natürlich sind äußere Salben und Kompressen unwirksam.

Zum Knorpel und zu den darin enthaltenen NervenHeilungselemente werden einfach nicht erreicht, außerdem ist das Anwenden einer heißen Kompresse auf den linken Brustbereich kontraindiziert.

Sie können die Schmerzsymptome jedoch abschwächen mit:

      

  • Kräuterzubereitungen aus Kräutern mit betäubender und beruhigender Wirkung: Kamille, Ringelblume, Minze, Oregano, Zitronenmelisse – mischen Sie einen Esslöffel von jedem Kräuter und brauen Sie einen Esslöffel. Ein Löffel mit 0,5 l kochendem Wasser, zwei Stunden einwirken lassen und den ganzen Tag wie Kräutertee trinken.
  •   

  • Eine Lösung einer Apothekenmama in Wasser oder Milch.
  •   

  • Warme Kräuterbäder (Salbei, Espe, Salz) – Um die Wirkung zu verstärken, können Sie dem Bad ein paar Tropfen Eukalyptus-, Tannen- oder Lavendelöl hinzufügen.

Vorhersage des Titz-Syndroms

Die Krankheit spricht gut auf die Behandlung an und stellt kein ernstes Gesundheitsrisiko dar. Daher ist ihre Prognose auf jeden Fall günstig. Bei richtiger Behandlung und Beseitigung der Expositionsfaktoren stoppt der Prozess in den Rippen. Die aufgetretenen kostalen Verformungen sind jedoch bereits irreversibel.

Das Titz-Syndrom kann möglicherweise auch nach vielen Jahren wieder auftreten. Daher müssen kranke Patienten mit dieser Diagnose regelmäßig eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs machen.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Rating
( No ratings yet )