Traditionelle Methoden zur Behandlung von Gelenken mit Lorbeer

Die Vorteile von Lorbeerblättern bei der Behandlung von Gelenken. Volksrezepte: Salbe, Tinktur, Abkochung. Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Lorbeerblatt – ein beliebtes Gewürz, das bei der Zubereitung von Suppen, Fleisch und anderen Gerichten verwendet wird. Jeder kennt das helle Aroma dieses Gewürzs. Allerdings denken nur wenige Menschen über die heilenden Eigenschaften von Lorbeerblättern nach. Dieses Produkt gilt als eines der wirksamsten Mittel zur Behandlung und Vorbeugung einer Vielzahl von Krankheiten, einschließlich Gelenkerkrankungen.

Die heilenden Eigenschaften von Lorbeerblättern

Das Lorbeerblatt, wie es vom Volk genannt wird, hat tatsächlich einen etwas anderen Namen, nämlich das Blatt des edlen Lorbeers. Es wird als Gewürz verwendet, um dem Gericht ein besonderes pikantes Aroma zu verleihen. Die Blätter selbst werden nicht gegessen, da sie eine zu dichte Konsistenz haben. Die Pflanze wird auch zur Behandlung verschiedener Gelenkerkrankungen eingesetzt.

Die heilenden Eigenschaften von Lorbeerblättern beruhen auf ihrer reichen Zusammensetzung, die die folgenden Komponenten enthält:

      
  • Vitamine der Gruppen A, B, C und PP;
  •   

  • Tannine, die zur Verringerung der Schwellung und zur Beseitigung des Entzündungsprozesses beitragen;
  •   

  • konzentrierte Öle mit antibakterieller Wirkung
  •   

  • ein ganzer Komplex von Mikronährstoffen – Natrium, Zink, Magnesium, Kalzium und Selen, die zur Erhöhung der Immunität beitragen;
  •   

  • natürliche Säuren, die natürliche Antioxidantien sind;
  •   

  • flüchtig, wodurch der menschliche Körper von Giftstoffen, Salzen und verschiedenen toxischen Substanzen befreit wird.

Wert ungefährBeachten Sie, dass die im Lorbeer enthaltenen Öle die Schmerzintensität bei Gicht, Arthrose oder Rheuma der Gelenke erheblich verringern können.

Der Haupt- und vielleicht einzige Nachteil der Verwendung von Lorbeerblättern ist das “therapeutische Versagen” – es ist unmöglich, Gelenkerkrankungen allein mit Produkten auf Lorbeerbasis vollständig zu heilen, es ist notwendig, auf eine komplexe Therapie zurückzugreifen.

Der Hauptvorteil der Verwendung der Pflanze besteht darin, dass dieses Produkt natürlich ist und keine für den Körper gefährlichen Bestandteile enthält. Seine reiche Zusammensetzung ermöglicht die qualitative Vorbeugung von Gelenkerkrankungen sowie die Bekämpfung der Krankheit in den Anfangsstadien der Entwicklung. Die komplexen Auswirkungen von Gelenkerkrankungen, die sowohl die klassische Behandlung als auch traditionelle Heilmethoden umfassen, können den Rehabilitationsprozess beschleunigen und die Rückkehr zu einem gesunden und erfüllten Leben beschleunigen.

Gelenkbehandlungen

Es gibt viele Rezepte für Arzneimittel auf der Basis von Lorbeerblättern. Es ist erwähnenswert, dass die Pflanze seit der Antike erfolgreich zur Behandlung von Gelenkerkrankungen eingesetzt wird. Aufgrund der hohen Wirksamkeit des Produkts werden in der Volksmedizin immer noch Zubereitungen aus Petersilie verwendet.

Reinigungsbrühe

Ein Abkochen von Lorbeerblättern

Die folgenden Zutaten werden zur Herstellung der Brühe benötigt:

      

  • 30 getrocknete Lorbeerblätter
  •   800 ml gereinigtes oder destilliertes Wasser

    In einer kleinen Pfanne müssen Sie beide Komponenten mischen, und das Wasser sollte kalt sein. Die Mischung wird auf schwache Hitze gestellt und zum Kochen gebracht, wonach sie etwa fünf Minuten lang kochen sollte

      

  1. Dann muss die Brühe in eine Thermoskanne gegossen und mindestens drei Minuten ziehen gelassen werdenStunden.
  2.   

  3. Entfernen Sie aus der erhaltenen Tinktur alle Blätter und gießen Sie das gesättigte Wasser durch ein feines Sieb.
  4.   

  5. Verwenden Sie das Produkt den ganzen Tag über in kleinen Portionen.

Expertenrat: Es ist wichtig, dass der Topf mit kochenden Rohstoffen nicht abgedeckt wird. Diese Bedingung muss erfüllt sein, damit einige der Ester verdunsten, was sich negativ auf die Nieren auswirken kann.

Der optimale Behandlungsverlauf sollte nicht länger als drei Tage dauern.

Die beschriebene Brühe ist eine Methode zur Reinigung der Gelenke nach der Semenova-Methode, die auf der Reinigung des Körpers von Giftstoffen und anderen schädlichen Ansammlungen beruht. Der Autor des Ansatzes behauptet, dass das hergestellte Produkt es Ihnen ermöglicht, alle Kräfte des Körpers auf den Entzündungsprozess zu lenken.

Video: Eine Heilbrühe herstellen

Lorbeerblatt-Tinktur

Im Vergleich zu anderen Produkten, die auf der Basis von Lorbeerblättern hergestellt werden, wirkt Tinktur milder und eignet sich hervorragend zur Vorbeugung von Arthritis und Arthrose der Gelenke. Darüber hinaus enthält das Rezept Honig, der den Geschmack der Zusammensetzung erheblich verbessert und ihre entzündungshemmenden Eigenschaften verbessert.

      

  1. Etwa 10 Lorbeerblätter sollten in die Pfanne gelegt und dann mit drei Gläsern kochendem Wasser übergossen und abgedeckt werden.
  2.   

  3. Die Mischung sollte mindestens drei Stunden ziehen, danach werden 2 Teelöffel Honig, besser als die dunkle Sorte, hinzugefügt.
  4.   

  5. Tinktur sollte dreimal täglich mit einem Esslöffel vor jeder Mahlzeit eingenommen werden.

Der allgemeine Behandlungskurs dauert drei Tage. Danach müssen Sie eine Pause von zwei Wochen einlegen und den dreitägigen Vorgang wiederholen.

Nicht weniger wirksam ist Alkoholtinktur, die wie folgt hergestellt wird:

      

  1. Hauptzutatdie zutat ist eine fein gehackte lavrushka, die man benötigt, um ein fünftel des gesamtvolumens in die pfanne zu füllen.
  2.   

  3. Dann wird das verbleibende Volumen des Geschirrs mit Wodka oder Alkohol gefüllt, der auf die entsprechende Stärke verdünnt ist.
  4.   

  5. Die Pfanne sollte mit einem Deckel abgedeckt und das Produkt sieben Tage lang an einem warmen und dunklen Ort aufbewahrt werden.
  6.   

  7. Am Ende der Woche wird die Infusion gefiltert und in Glasflaschen abgefüllt.

Die resultierende Tinktur kann sowohl zum Schleifen von Fugen als auch intern verwendet werden – 15 Tropfen einmal täglich.

Lorbeerblattsalbe

< / p>

Lorbeerblattsalbe

Lorbeerblattsalbe eignet sich hervorragend als Zusatzbehandlung bei verschiedenen Gelenkerkrankungen.

Zur Herstellung der Salbe benötigen Sie:

      

  1. Lorbeerblätter und Butter in einem Mixer mischen.
  2.   

  3. Schmelze die resultierende Mischung in einem Wasserbad und kühle ab.
  4.   

  5. Das Arzneimittel muss zwei Wochen lang zweimal täglich angewendet werden, wobei die Salbe mit Massagebewegungen in die beschädigten Gelenke eingerieben wird.

Nach einer zweiwöchigen Behandlung können Sie eine deutliche Abnahme der Schmerzen und eine Abnahme des Entzündungsprozesses spüren.

Lorbeeröl

Für die Herstellung des Arzneimittels benötigen Sie eine Packung Lorbeerblätter.

Die Zusammensetzung wird wie folgt hergestellt:

      

  1. Lorbeerblätter werden sorgfältig gehackt, in einen Behälter gegossen und mit 200 g Olivenöl gefüllt.
  2.   

  3. Das Produkt muss nach einwöchigem Mischen aller Komponenten gealtert werden. Anschließend die Fugen abseihen und damit reiben.

Das resultierende GemüseLorbeeröl ist ideal zur Behandlung von mechanischen Gelenkschäden sowie zur Behandlung von entzündlichen und degenerativen Prozessen.

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

Wie alle Arzneimittel weisen Lorbeerblätter und Zubereitungen, die auf ihrer Grundlage hergestellt werden, bestimmte Kontraindikationen auf. Bevor Sie mit der Therapie fortfahren, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Es ist absolut inakzeptabel, Lorbeerblätter in den folgenden Fällen als Heilmittel zu verwenden:

      

  • bei Verstopfung und Stuhlstörungen;
  •   

  • für Diabetes;
  •   

  • bei ulzerativen Beschwerden (Magen, Zwölffingerdarm usw.);
  •   

  • bei Gallensteinerkrankungen, Pankreatitis und Cholezystitis;
  •   

  • bei Verletzungen der Nieren und Ausscheidungssysteme;
  •   

  • während der Schwangerschaft, da Lorbeer Gebärmutterkontraktionen und anschließende Fehlgeburten verursachen kann;
  •   

  • während des Stillens.

Blätter des Lorbeerbaums – duftende Gewürze, ohne die es unmöglich ist, viele Gerichte zuzubereiten. Darüber hinaus bewältigt das Produkt die Vorbeugung und Behandlung verschiedener Gelenkerkrankungen. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Lorbeerblätter eine gute Ergänzung zur komplexen Therapie darstellen und nicht die einzige Expositionsmethode sind. Darüber hinaus weist das Tool eine Reihe von Kontraindikationen auf, die Sie vor der Behandlung kennen sollten.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )