Unvertebrale Arthrose

Unvertebrale Arthrose kann mit verschiedenen Methoden behandelt werden, deren Wahl vom Stadium der Erkrankung abhängt.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Uncovertebrale Arthrose ist eine chronische Erkrankung der Facettengelenke der Wirbelsäule. Die Krankheit ist nicht nur durch Entzündung und Zerstörung der Gelenkflächen gekennzeichnet, sondern auch durch die Bildung von hakenartigen Knochenwucherungen an den Wirbeln. Am häufigsten leiden die Wirbelkörper c5 und c6.

Knochenbildungen sind auf Röntgenaufnahmen deutlich sichtbar. Sie bringen große Beschwerden beim Bewegen mit sich und erzeugen ein charakteristisches Schmerzsyndrom. Die auf den ersten Blick nicht sehr schwerwiegende Erkrankung kann unangenehme und schwerwiegende Komplikationen hervorrufen: Die Degeneration betrifft nicht nur die intraartikulären Oberflächen, sondern auch die Gefäß- und Nervenbündel

Solche Komplikationen führen zu einer Verschlimmerung des symptomatischen Bildes, was viele Erkrankungen der inneren Organe nachahmt und das allgemeine Wohlbefinden des Körpers verschlechtert. Eine kranke Person spürt anhaltende Müdigkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit, eingeschränkte Erinnerungsfähigkeit und Störungen der Gehirnprozesse.

Arthrose der Wirbelgelenke: erste Symptome

Das symptomatische Bild einer Osteoarthritis der Wirbelkörpergelenke hängt weitgehend von der Lage des Knochenwachstums und dem Stadium der Erkrankung ab.

Das früheste Stadium der Krankheit ist durch das Einsetzen von Schmerzen gekennzeichnet. Anfangs treten sie recht selten auf und haben keine helle Intensität. Fast sofort beginnt das Schmerzsyndrom von einem Knirschen begleitet zu werden, das zu hören ist, wenn sich der Kopf bewegt. Nur ein Anruf bei Ärzten in diesem Stadium der Krankheit kann eine vollständige Heilung der Krankheit ermöglichen.

Symptome einer fortschreitenden Osteoarthritis der nicht verdeckten Wirbelgelenke

Wenn in den frühen Stadien der Uncovertral Arthrose der Schmerz die Bewegung störtKopf, dann mit dem Fortschreiten der Krankheit, wird Unbehagen im absoluten Rest des Körpers gefühlt, und es wächst in der Natur. Luxationen, Subluxationen in der Halswirbelsäule werden häufiger, häufiger und länger anhaltende Schwindelgefühle.

Bei der Zerstörung der Bandscheibe mit unkovertraler Arthrose sind Schmerzimpulse in Rücken und Brust zu spüren. Zunehmend kommt es zu Blutdruckschwankungen und Schmerzen in verschiedenen Teilen des Kopfes.

Das fortgeschrittene Stadium der Krankheit kann durch die Bildung einer Synovialzyste erschwert werden, die sich durch Schmerzen in den Gliedmaßen manifestiert. Es liegt eine Instabilität im Nacken vor. Der Zustand verschlechtert sich allmählich und dauert bis zum Beginn der Behandlung an.

Medikamente gegen unvertebrale Arthrose mit Medikamenten

Gut gewählte Medikamente können zu einer dauerhaften Remission der Krankheit führen.

In den Behandlungsplan einbeziehen:

      

  • Chondroprotektoren mit Chondroitin, Glucosamin;
  •   

  • Medikamente, die den Blutfluss aktivieren – Prodectin, Curantil, Actovegin, Pentoxifyllin;
  •   

  • in Gegenwart von Krämpfen gehören Muskelrelaxantien – Sirdalud;
  •   

  • einfache Anästhetika;
  •   

  • nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente – Diclofenac, Naproxen, Nimesulid, Celecoxib.

Unvertebrale Arthrose: nicht medikamentöse Behandlung

Die nicht-medikamentöse Behandlung beinhaltet eine Massage. Therapeutische Massagen sollen nicht nur die Halswirbelsäule erfassendie Wirbelsäule, aber auch die Brust, Schulterregion.

Die Behandlung beinhaltet eine physikalische Therapie, die dazu beiträgt, den Muskelaufbau der Wirbelsäule zu stabilisieren. Übungen wie Drehungen oder Kopfneigungen sollten täglich durchgeführt werden, um plötzliche Bewegungen zu vermeiden, damit die beschädigte Bandscheibe nicht stärker belastet wird. Der Arzt ist mit der Auswahl des Übungskomplexes befasst.

Osteoarthritis der nicht verdeckten Gelenke wird gut mit manueller Therapie behandelt, die es ermöglicht, die Ernährung des Knorpelgewebes zu normalisieren und die Ausdünnung des Knorpels zu verhindern oder signifikant zu verlangsamen. Akupunktur, Lasertherapie und Physiotherapie helfen Patienten mit einer Pathologie der Facettengelenke.

Verbessert die Durchblutung im Gewebe der Hirudotherapie (Behandlung mit Blutegeln). Während der Exazerbationsperioden wird das Tragen eines Shants-Kragens gezeigt, der dazu beiträgt, die Halswirbelsäule zu immobilisieren und zu entlasten. Es ist wichtig, thermische Applikationsverfahren (Paraffinbehandlung, Ozokerit) durchzuführen. Während der Remissionsperiode ist es nützlich, Schlamm- und Radonsanatorien zu besuchen.

Ernährungstherapie als separate Behandlungsform

Sie können eine Krankheit nicht besiegen, ohne eine gemeinsame Ernährung zu entwickeln.

Lassen Sie kein Übergewicht zu. Wenn es vorhanden ist, reduzieren Sie es sofort durch eine lockere Ernährung und gesteigerte körperliche Betätigung. Die Diät sollte mit Vitaminen angereichert werden. Besonders nützlich sind saisonale Bio-Gemüse, Gemüse. Petersilie und Sellerie haben beispielsweise eine starke salzentfernende Wirkung, die bei Gelenkproblemen hilfreich ist.

Achten Sie darauf, Lebensmittel mit vielen B-Vitaminen einzuführen. Essen Sie Bananen, Kartoffeln. Vergessen Sie nicht, Eiweiß zu essen – Fleisch, Fisch. Nützliche Kurse nehmen Fischöl. Heute wird es in Gelatinekapseln verkauft, sodass der spezifische Geschmack und Geruch Ihnen nichts anhaben können.

Vermeiden Sie große Mengen Salz, überschüssige Flüssigkeit und Polizisten von Lebensmitteln.Chenesti, Fast Food. Ersetzen Sie sie durch fermentierte Milchschalen, Gelees, Knorpelbrühen und gelatinehaltige Desserts. Solche Schalen stellen die schmerzhaften Bandscheiben perfekt wieder her und nähren die Sehnen. Fügen Sie frisch zubereitete Säfte aus Karotten, Gurken und Sellerie hinzu.

Alternative Behandlung für die Krankheit

Uncovertebrale Arthrose wird mit alternativen Methoden gut behandelt, was von vielen Menschen mit einer ähnlichen Diagnose bewiesen wurde. Es ist möglich, die Manifestationen des symptomatischen Bildes durch die Verwendung von Salben, Reiben zu reduzieren. Solche “Methoden der Großmutter” sollten jedoch nur in Verbindung mit modernen Methoden zur Behandlung der Krankheit angewendet werden

Zur Herstellung von Salben auf Fett-, Vogel- oder Schweinefleischbasis wird am häufigsten inneres Fett verwendet. Propolis und Terpentin sorgen für eine gute Wirkung. Die Zutaten müssen zu gleichen Anteilen gut durchmischt sein. Reiben Sie dann vorsichtig in den von Schmerzen betroffenen Bereich.

Sie können eine Kräutersammlung erstellen, die Folgendes umfasst:

      

  • hypericum;
  •   

  • immortelle;
  •   

  • Gänseblümchen
  •   

  • Schafgarbe
  •   

  • Motherwort;
  •   

  • Maisnarben.

Pflanzliche Rohstoffe werden in gleichen Mengen aufgenommen, sorgfältig gehackt und gemischt. Für die Infusion reichen 2 EL. Löffel gießen zwei Gläser kochendes Wasser, bestehen in einer Thermoskanne, dann nehmen Sie sich einen Tag. Die Mindestbehandlungsdauer beträgt 1,5 Monate.

Zum Reiben nehmen Sie 550 gr. Blütenhonig, 700 ml Radieschensaft, 240 ml Likörwein, besser aus roten Rebsorten, und 2 EL hinzufügen. l Salz. Alles gründlich mischen und abkühlen lassen.

Mischen Sie trockenen Senf und Meersalz. 30 ml gereinigtes Kerosin zugeben. Reiben Sie die resultierende Mischung in der Nacht in die Halswirbelsäule. Der empfohlene Kurs dauert zwei Wochen.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )