Ursachen, Symptome und Behandlung von Arthritis bei Kindern

Arthritis bei Kindern ist viel seltener als bei Erwachsenen. Vor einigen Jahrzehnten war der Prozentsatz der Entwicklung dieser Krankheit bei Kindern sehr gering.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Arthritis ist bei Kindern viel seltener als bei Erwachsenen. Arthritis wird allgemein die Krankheit der älteren Personen genannt. Vor einigen Jahrzehnten war der Prozentsatz der Entwicklung dieser Krankheit bei Kindern sehr gering. Jedes Jahr diagnostizieren Ärzte jedoch immer mehr Fälle von Arthroseschäden, die immer noch sehr gering sind. Laut Statistik wird jedes 1000. Kind mit Symptomen dieser Krankheit diagnostiziert. Am häufigsten tritt Arthritis bei Säuglingen in den ersten Lebensjahren auf.

Arthritis ist eine Gelenkverletzung, die zu Knorpelschwund, Schwellung des Weichgewebes und Verengung des Lumens zwischen den Gelenken führt. Dies verursacht starke Schmerzen und Steifheit in den Bewegungen. Bei Kindern betrifft diese Krankheit in der Regel die Füße, Knie, den unteren Rücken, die Knöchel, die Schultern und die Ellbogen.

Ursachen der Pathologie

Es gibt viele Gründe, die zum Auftreten von Symptomen führen können. Es ist zu beachten, dass jede Art von Arthritis ihre eigenen Entwicklungsvoraussetzungen hat. So tritt beispielsweise die häufigste reaktive Arthritis im Kindesalter aufgrund eines Komplexes von Immunerkrankungen auf, die vor dem Hintergrund früherer Infektionen des Darm- und Urogenitalsystems auftreten. Viel seltener wird bei Säuglingen eine rheumatoide Arthritis diagnostiziert. Über die Hauptursachen, die diese Krankheit verursachen, kann der Arzt noch immer nicht sicher sagen. Die Grundlage einer solchen Pathologie ist ein Defekt im Immunsystem, der dazu führt, dass Gelenkzellen den Körper des Kindes als etwas Fremdes wahrnehmen

Die folgenden Faktoren können das Auftreten von Arthritis bei Kindern auslösens:

      

  1. Bei einem Kind kann sich nach einer Viruserkrankung eine Arthritis entwickeln. Wir sprechen über Beschwerden wie Herpes, akute Atemwegsinfektionen, Röteln, Grippe
      
  1. Bakterieninfektionen.
      
  1. Plötzliche Temperaturänderungen können sich nachteilig auf den Zustand des Babys auswirken, der häufig die Ursache für Arthritis ist.
      
  1. Zu lange kalte Luft ausgesetzt (allgemeine Unterkühlung).
      
  1. Beschädigung oder Verletzung von Gelenken.
      
  1. Häufig und lange in der sengenden Sonne bleiben.
      
  1. Während der Pubertät können hormonelle Schwankungen das Auftreten der oben genannten Krankheit anregen.

Symptome der Krankheit

In den meisten Fällen ist es ziemlich schwierig, das Vorhandensein von Arthritis bei einem Kind festzustellen. Dies liegt an der Tatsache, dass die Krümel häufig ihren Zustand nicht angemessen einschätzen und den Eltern von ihrem Wohlbefinden berichten können. Durch starke Schmerzen wird das Kind in der Regel launisch, macht keine unnötigen Bewegungen und weigert sich zu essen. Dieses Verhalten sollte Eltern alarmieren und sie veranlassen, einen Arzt aufzusuchen

Eltern sollten auf Symptome wie steife Bewegungen am Morgen, Lahmheit und leichte Schwellung im Bereich des betroffenen Gelenks achten. Die Symptome der Arthritis bei Kindern verstärken sich nach körperlicher Anstrengung. Ein kleiner Patient kann anfangen, Gewicht zu verlieren und unter Fieber zu leiden.

Reaktive Arthritis betrifft in der Regel nicht viele Gelenke (1-4). Am häufigsten betrifft diese Form der Krankheit die Gelenke der Beine und Füße. Ein kranker Finger kann stark anschwellen, eine bläuliche Farbe annehmen und heiß werden. Es gibt Anzeichen einer Intoxikation des Körpers, die zur Entstehung von Keratitis, Konjunktivitis und Skleritis führen kann. Bei reaktiver Arthritis, Blasenentzündung, Durchfall undRückzug.

Rheumatoide Arthritis bei Säuglingen beginnt in der Regel mit einer Entzündung des 1. Hauptgelenks. In den meisten Fällen ist das Knie- oder Unterschenkelgelenk betroffen. Die wunde Stelle ist sehr geschwollen. Dies kann dazu führen, dass das Baby vollständig aufhört zu gehen. Oftmals geht rheumatoide Arthritis bei Kindern mit Symptomen spezifischer Augenschäden einher. In diesem Fall diagnostizieren Ärzte eine rheumatoide Uveitis. Mit der Entwicklung einer rheumatoiden Uveitis kommt es zu einer Entzündung der Augenmembranen, die zu einer raschen Abnahme des Sehvermögens und in besonders schweren Fällen zu einem vollständigen Verlust des Sehvermögens führt

Taktik der Patientenverwaltung

Zunächst ist es notwendig, die Hauptursachen für das Auftreten von Symptomen zu ermitteln und erst dann mit deren Behandlung fortzufahren. Während einer Verschlimmerung der Arthritis setzen Ärzte häufig eine Schiene auf das entzündete Gelenk. Dieses Verfahren wird durchgeführt, um es vorübergehend zu immobilisieren. Es ist unbedingt erforderlich, spezielle Kinderschuhe mit Einlegesohlen zu kaufen, die den schmerzenden Fuß stützen.

Eltern sollten darauf vorbereitet sein, dass die Behandlung von Arthritis bei Kindern einen längeren Zeitraum in Anspruch nimmt. In schweren Fällen kann die Behandlung sogar mehrere Jahre dauern. Bei unsachgemäßer Behandlung besteht ein hohes Risiko, dass diese Krankheit lebenslang auftritt.

Entzündungshemmende Medikamente werden zur Bekämpfung von Symptomen eingesetzt. Bewährte Medikamente wie Naprosin, Ortofen und Indomethacin. Außerdem verschreiben Ärzte Kortikosteroide, die als Injektionen in das betroffene Gelenk verwendet werden, und Glukokortikosteroide, die in Tablettenform erhältlich sind. Glukokortikosteroid-Medikamente verursachen jedoch häufig Komplikationen. So besteht beispielsweise nach längerem Gebrauch die Gefahr, dass chronische Geschwüre und Gastritis auftreten. Es ist ratsam, solche Medikamente nach dem Essen einzunehmen.

Ein kleiner Patient muss in ein Krankenhaus eingeliefert werden, um infektiöse Arthritis zu behandeln. In osEine neue Behandlung für diese Art von Arthritis ist die Antibiotikatherapie. Antibiotika werden für einen Zeitraum von 3-4 Wochen verschrieben. Sie können solche Medikamente nicht über einen längeren Zeitraum einnehmen. Dies kann zu einer Reihe von Komplikationen und Nebenwirkungen führen. In schweren Fällen ist eine Operation erforderlich, um infektiöse Arthritis zu beseitigen. Während der Operation schneidet der Arzt das erkrankte Gelenk ein und spült es mit Antiseptika aus.

Symptome der rheumatoiden Arthritis können mit nichtsteroidalen Antiphlogistika behandelt werden.

Ibuprofen und Naproxen sind sehr beliebt. Diese Medikamente können Schmerzen und Schwellungen im betroffenen Gelenk lindern. Ärzte können auch Antirheumatika wie Methotrexat und Sulfasalazin verschreiben, die das Fortschreiten der Erkrankung und eine Beeinträchtigung der Beweglichkeit der Gelenke verhindern. Für den Fall, dass diese Medikamente nicht zum gewünschten Ergebnis führen, können Ärzte biologische Babypräparate verschreiben, die die Zerstörung von Knorpel und Knochen verhindern.

Zur Behandlung von rheumatoider Arthritis werden häufig kalziumreiche Lebensmittel konsumiert. Kinder sollten so viel Milchprodukte, Orangen, Erbsen und Kohl wie möglich essen.

Die Symptome einer reaktiven Arthritis werden mit nichtsteroidalen Antiphlogistika behandelt. Sie werden verwendet, um starke Schmerzen zu beseitigen. Falls erforderlich, können Ärzte dem Patienten eine intraartikuläre Verabreichung von Steroidhormonen verschreiben. Etabliertes Prednisolon.

Volksheilmittel zur Behandlung

Es ist möglich, die Symptome der Arthritis bei Kindern nicht nur mit Medikamenten, sondern auch mit Volksheilmitteln zu behandeln:

1 rohe mittelgroße Kartoffel sollte auf eine feine Reibe gehackt und mit 250 ml Milch übergossen werden.In den ersten 10 Tagen sollte eine solche Mischung täglich, in den zweiten 10 Tagen – jeden zweiten Tag, in den dritten 10 Tagen – alle 2 Tage eingenommen werden. Nach 2 Monaten einer solchen Behandlung tritt ein schweres Schmerzsyndrom auf.

      

  1. Kniearthritis bei Kindern kann mit dem folgenden Mittel behandelt werden.

2 Esslöffel Butterblumen müssen gehackt werden, bis Saft erscheint. Die resultierende Aufschlämmung sollte auf die gequollene Stelle aufgetragen und mit Polyethylen und einem Verband umwickelt werden. Eine solche Kompresse sollte erst nach 60 Minuten entfernt werden. Nach dieser Prozedur erscheinen Blasen auf der Haut. Sie können nicht berührt werden, ziemlich bald werden sie von selbst vorbeigehen. Wenn die Blasen immer noch nicht aufgetaucht sind, muss der Vorgang wiederholt werden.

Bei Kindern, die älter als 5 Jahre sind, kann die obige Krankheit mit einem Distelkochmittel behandelt werden: 50 g Gras sollten mit 250 ml kochendem Wasser gebraut, eine halbe Stunde lang gekocht, abgekühlt und abseiht werden. In einer solchen Flüssigkeit ist es notwendig, die Mullbinde anzufeuchten und auf einen wunden Punkt zu legen. Von oben ist alles mit Polyethylen und einem warmen Tuch bedeckt

Arthritis bei Kindern zu Hause zu behandeln, ohne einen Arzt zu konsultieren, ist keineswegs unmöglich. Die Selbstbehandlung dieser Krankheit kann zu unvorhergesehenen Komplikationen und sogar zum Tod führen. Deshalb muss alles mit einem Spezialisten besprochen werden.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )