Warum ist jugendliche Osteochondrose

Juvenile Osteochondrose – degenerativ-dystrophische Veränderungen der Bandscheiben im Kindes- und Jugendalter
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Osteochondrose wird traditionell als altersbedingte Pathologie angesehen: Degenerative Veränderungen der Knorpelscheibe beginnen bei Menschen über vierzig Jahren. Es ist wahr, dass eine signifikante „Verjüngung“ der Krankheit festgestellt wird, wenn sich bereits 30-Jährige einem Orthopäden zuwenden. Aber eine ähnliche Krankheit bei Kindern und Jugendlichen wird bereits als etwas völlig Beispielloses wahrgenommen. Warum tritt eine jugendliche Osteochondrose auf?

Juvenile Osteochondrose: Ursachen, Symptome und Behandlung

Juvenile Osteochondrose (Morbus Scheuermann) ist eine Art von Dorsopathie, die sich während einer Phase des aktiven Wachstums entwickelt, wenn die Knochenbildung beschleunigt wird.

      
  • Körperliche Aktivität auf der Wirbelsäule eines Teenagers ist unzureichend, um dies zu ertragen:
    Kinder verbringen heutzutage meistens ganze Tage am Computer und treiben keinen Sport, ihr muskulo-ligamentöses System ist sehr schwach.
  •   

  • Unter dem Einfluss der statischen Belastung während des langen Sitzens kommt es zu einer Zunahme der Biegungen der Wirbelsäule im Brust- und Lendenbereich, es bilden sich bückige und skoliotische Krümmungen.
  •   

  • Es treten schmerzhafte Symptome von Muskelverspannungen und ungleichmäßigem Muskeltonus auf, die die Bewegungsfreiheit einschränken.
  •   

  • Primäre dystrophische Veränderungen an Wirbeln und Bandscheiben beginnen

Es kann der Schluss gezogen werden, dass degenerative Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen häufig auf Skoliose zurückzuführen sind.

Die Gründe für die Entwicklung der juvenilen Osteochondrose sind auch:

      

  • Vererbung (die Anwesenheit von Verwandten in einer geraden Linie, Patienten mit der gleichen Pathologie)
  • Verletzungen und Blutergüsse der Wirbelsäule
  •   

  • Stoffwechselstörungen und Mangel an für die Knorpelbildung notwendigen Bestandteilen im Körper
  •   

  • Infektiöse, autoimmune und endokrine Erkrankungen
  •   

  • Mangelernährung

Faktoren, die Muskelasymmetrie und Skoliose verschlimmern:

      

  • die Angewohnheit, sich ein wenig zu bewegen und in einer unbequemen, falschen Position zu sitzen,
  •   

  • eine Umhängetasche tragen
  •   

  • Schlafen Sie auf einem weichen Federbett und Kissen

Unterschiede zwischen Osteochondrose bei Erwachsenen und Kindern

      
  1. Bei Erwachsenen tritt Osteochondrose häufiger im zervikalen und lumbalen Bereich und seltener im Brustbereich auf.
  2.   

  3. Juvenile Osteochondrose kann sich im Brustbereich mit der gleichen Wahrscheinlichkeit wie im übrigen Bereich entwickeln, und noch mehr, wenn der Teenager an Skoliose oder Kyphose leidet.
  4.   

  5. Die pädiatrische Dorsopathie entwickelt sich schneller und zeigt früher neurologische Symptome, die jedoch weniger ausgeprägt sind als bei Erwachsenen und häufig nicht mit den Standard-Innervationszonen übereinstimmen.
  6.   

  7. Kinder haben fast keine motorischen Beeinträchtigungen und keinen Gefühlsverlust
  8.   

  9. Juvenile lumbosakrale Osteochondrose führt selten zu Störungen des Harnsystems und des Darms.
  10.   

  11. Juvenile Osteochondrose führt zur Entstehung von Hernien in Form von keilförmigen Wirbelkörperdeformitäten (Schmorl-Hernien) in der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule.

    Die Gründe für einen solchen Leistenbruch können sein:

        
    • auf den Rücken fallen
    •   

    • Tauchkopf
    •   

    • Hochsprung

Symptome einer jugendlichen Osteochondrose

Die Diagnose einer degenerativen Erkrankung im Kindesalter ist aufgrund des schlechten klinischen Bildes schwierig:
Jugendliche klagen möglicherweise nicht über Schmerzen, sondern über Müdigkeit und Beschwerden im Rücken em>

Wenn eine Pathologie der Halswirbelsäule auftritt:

      

  • Schwindelgefühl, Müdigkeit, möglicherweise sogar NeoOhnmacht
  •   

  • Und nur dann kommt zu diesen Symptomen Zervikalgie hinzu – Schmerzen im Gebärmutterhalsbereich
  •   

  • Kopfschmerzen können von Erbrechen aufgrund eines reflexartigen zerebralen angiospastischen Syndroms begleitet sein.

Solche Zeichen führen weit weg von der wahren Ursache:

Die Eltern vermuten, dass das Kind überarbeitet, besorgt und etwas gegessen hat – alles andere als zervikale Osteochondrose.

Die juvenile thorakale Osteochondrose ist durch folgende Symptome gekennzeichnet:

      

  • Schmerzen in der Brust, zwischen den Schulterblättern und der Magengegend
  •   

  • Atemnot
  •   

  • Äußere Anzeichen – Vorhandensein von Kyphose oder Kyphoskoliose im Brustbereich

Vor diesem Hintergrund wird eine juvenile Osteochondrose häufig nicht bemerkt:
Neurologische Symptome treten bei skoliotischen Manifestationen oder bei Brustkrankheiten auf

Pathologie in der Lendengegend:

      

  • Lumbalgie
  •   

  • Schmerzen treten auch im Oberkörper auf
  •   

  • Es treten Schmerzsymptome der Spannung auf:
        
    • beim Heben eines ausgestreckten Beins
    •   

    • Wenn Sie versuchen, Ihre Hände zu erreichen, ohne Ihre Beine oder Zehen zu beugen.
  •   

  • Aussehen – Lordose

Bei Kindern wird die lumbale Lumbargie oft mit einer Nierenkolik verwechselt.

Diagnose und Behandlung der juvenilen Osteochondrose

Radiographie kann alle Zweifel zerstreuen:

Schnappschüsse helfen bei der Erkennung von Biegungen und Hernien .

Sehr selten bei Kindern diagnostiziert:

      

  • Reduzierung der Festplattengröße
  •   

  • Arthrose
  •   

  • Stenose
  •   

  • Osteosklerose

Behandlung von Kindern und KindernDie nosokomiale Osteochondrose wird hauptsächlich mit allgemeinen Heilmethoden durchgeführt, die der Osteopathie zugrunde liegen – der Wissenschaft, den Körper als Ganzes zu behandeln

      

  • Massage
  •   

  • Therapeutische Übung
  •   

  • Schwimmen
  •   

  • Chondroprotektoren und Vitaminpräparate
  •   

  • Homöopathische Mittel

Eine Kalziumergänzung wird ebenfalls empfohlen .

Es ist nicht erforderlich, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente gegen „Wachstumskrankheiten“ bei Kindern zu verwenden, da keine ausgeprägten Schmerzen und eine große Anzahl von Nebenwirkungen von NSAIDs vorliegen.

Die juvenile Osteochondrose ist eine reversible Erkrankung, wenn sie eine Folge eines sich abzeichnenden Bewegungsapparates ist.

Wenn ein Kind aufwächst und aufhört zu wachsen, verschwinden normalerweise alle diese Probleme.

Video: Behandlung der zervikalen juvenilen Osteochondrose

Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Rating
( No ratings yet )