Was ist die Verwendung der Elektrophorese bei Osteochondrose der Halswirbelsäule

Elektrophorese bei Osteochondrose der Halswirbelsäule – was ist ihr Nutzen. Wie genau werden durch Elektrophorese behandelt. Wie mache ich es selbst? Tipps und Tricks.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Die Elektrophorese bei Osteochondrose der Halswirbelsäule ist eines der wichtigen Verfahren, mit denen Sie nicht nur die Entzündungsaktivität dieses Körperteils reduzieren können , sondern auch vollständig heilen, wenn Sie die entsprechenden Medikamente parallel verwenden. Osteochondrose gilt als eine der schwerwiegendsten Erkrankungen, die in Form von Gelenkgewebeschäden auftreten.

Wenn Sie solche pathologischen Prozesse im Körper nicht behandeln, kann es bald zu einer Verletzung der Knorpelscheibe zwischen den Wirbeln kommen. Eine schnelle Ausscheidung von Flüssigkeit aus dem Körper kann sich negativ auf die Elastizität des Gelenks der Halswirbelsäule auswirken.

Osteochondrose betrifft am häufigsten die Hals- und Wirbelabschnitte und äußert sich in Form von starken Schmerzen.

Novocain-Elektrophorese

Die Elektrophorese bei Osteochondrose der Halswirbelsäule wird am häufigsten mit Novocain durchgeführt, um den Zustand des Patienten zu lindern und ihm zu ermöglichen, sich zu entspannen. Dieses Verfahren weist ein Merkmal auf, das in einer qualitativen physiotherapeutischen Wirkung auf die entzündete Halswirbelsäule besteht. Der Prozess wird durchgeführt, indem das Medikament unter Verwendung von Strom in einen erkrankten Bereich des Körpers eingeführt wird.

Mit anderen Worten, die Haut ist mit elektrischem Stress durchstochen und die Haut des Patienten bleibt unversehrt. Physiotherapie mit einem entzündlichen Prozess des Gebärmutterhalses ist der beste Weg, um die Natürlichkeit der Bewegungen wiederherzustellen und schwächende Schmerzen loszuwerden. Es ist erwähnenswert, dass die Verwendung von eDie Elektrophorese mit Novocain kann in jedem Stadium der Osteochondrose durchgeführt werden

Was nutzt die Elektrophorese?

Bei Osteochondrose der Halswirbelsäule sollte die Behandlung so früh wie möglich begonnen werden, um schwerwiegende Folgen zu vermeiden. Bei der Behandlung mit Novocain werden positiv geladene Ionen des Arzneimittels in negative umgewandelt. Der gewünschte Effekt kann nur mit elektrischer Spannung und konstant erreicht werden. Während des Eingriffs dringt ein aktiv geladenes Partikel durch das betroffene Hautgewebe und es kommt zu einer Anreicherung des Schmerzmittels.

Somit tritt die Konzentration des Arzneimittels in dem Bereich auf, der den Patienten beunruhigt, insbesondere im Bereich der Halswirbelsäule oder der Lendenwirbelsäule.

Die Wirkung des Arzneimittels nach einer solchen Behandlung kann bis zu 16 Stunden anhalten. Nach einer ganzen Behandlungsdauer kommt es zu einer Wirkungsakkumulation im Körper, und in naher Zukunft ist keine Physiotherapie bei zervikaler Osteochondrose erforderlich.

Bei Osteochondrose der Halswirbelsäule ist die Mikrozirkulation des Gewebes gestört, was durch Elektrophorese wiederhergestellt wird.

Sobald der Blutfluss normal ist, spürt der Patient eine Besserung, eine Abnahme der Schmerzaktivität. Das Medikament gelangt auf natürliche Weise in den entzündeten Teil des Körpers, dh durch die Übertragung der Durchblutung.

Die Besonderheit der Elektrophorese mit Novocain oder eines Verfahrens wie der Magnetfeldtherapie bei Osteochondrose der Halswirbelsäule besteht darin, dass bei der Behandlung galvanischer Strom verwendet wird, der das Arzneimittel unter der Haut zur rechten Seite leitet. Sehr wichtigTatsache ist, dass die Elektrophorese bei der Verabreichung von Novocain weder in die Leber noch in andere Organe eindringt und deren Arbeit verlangsamt. Dementsprechend ist eine toxische Vergiftung ausgeschlossen

Verwenden Sie zur Durchführung einer Operation wie der Elektrophorese die Mindestmenge an Medikamenten, da die Wirkung unter dem Einfluss von Strom und Mikrowellen verstärkt wird. Deshalb wird diese Methode als besonders sicher bezeichnet.

Vielen Studien zufolge ist die Tatsache bewiesen, dass mit der Anwendung von Elektrophorese der gewünschte Effekt viel schneller erreicht werden kann als mit der Verabreichung des Arzneimittels im Inneren.

Wie genau werden elektrophoretisch behandelt?

Es gibt viele Verfahren, die bei Gelenkentzündungen helfen, zum Beispiel die Lasertherapie bei Osteochondrose oder die Hirudotherapie bei Osteochondrose, aber die Präferenz geht dennoch auf die Seite der Elektrophorese, da sie einfach und schnell behandelt werden kann.

Damit der Prozess erfolgreich ist, müssen Sie sich sorgfältig vorbereiten. Sie benötigen 2 Stoffpolster, die in der Größe den Elektroden entsprechen. Nur in diesem Fall wird die Therapie entsprechend der Technologie durchgeführt. Vor jeder Elektrophorese werden diese Pads gekocht und ausgewrungen. Danach sollten sie auf ihre vollständige Abkühlung warten. Sobald die Stoffpolster die optimale Temperatur für den Kontakt mit dem Körper erreicht haben, wird Novocain auf sie aufgetragen. Dann werden die Pads auf die Problembereiche am Körper aufgebracht, zum Beispiel:

Vor Beginn der Behandlung ist es wichtig, den Abstand zwischen den Elektroden zu überprüfen, die mit einem Film fixiert sind. Das Gerät schaltet sich erst ein, nachdem der Patient bedeckt und in eine Decke gewickelt wurde, und die Erhöhung der Stromstärke sollte so reibungslos wie möglich erfolgen, um schwerwiegende Schwankungen zu vermeiden. Im normalen Verlauf des Verfahrens kann der Patient Empfindungen in Form eines leichten Kribbelns verspüren.

Experten raten davon ab, eine Behandlung länger als 17 Minuten und, wenn sie dem unteren Rücken ausgesetzt ist, länger als 15 Minuten durchzuführen.

Es ist wichtig, sich zu erinnerndass es sich nicht lohnt, sich selbst zu diagnostizieren, sondern zunächst einen Arzt aufzusuchen, um die genaue Ursache der Schmerzen im Gebärmutterhalsbereich zu untersuchen und zu identifizieren.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Rating
( No ratings yet )