Was ist Osteochondrose und wie wird sie behandelt

Osteochondrose ist ein Komplex von dystrophischen Störungen im Gelenkknorpel. Es kann sich in fast jedem Gelenk entwickeln, am häufigsten ist jedoch die Wirbelsäule betroffen
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Eine weitere schwere Krankheit unserer Zeit ist die Osteochondrose. Die ersten Anzeichen können bereits in der Jugend auftreten, wenn plötzlich, wenn man lange am Computer oder über einem Notebook sitzt, zunächst plötzlich Beschwerden und dann Schmerzen im Bereich des siebten Halswirbels auftreten. Bald wird der Schmerz so stark, dass es schwierig ist, den Kopf zu drehen oder ihn vom Kissen zu „reißen“. Nach ein paar Tagen verschwindet die Exazerbation normalerweise, und vor dem nächsten Angriff kann es einige Monate oder vielleicht Jahre dauern. Schmeicheln Sie sich aber nicht! Der erste Angriff ist eine ernsthafte Warnung, dass der Mechanismus destruktiver dystrophischer Veränderungen in Ihrem Körper bereits aktiv ist. Um dies zu verstehen, schauen wir uns an, was Osteochondrose ist und warum Sie sie ab den ersten Symptomen behandeln müssen.

Was ist Osteochondrose?

Osteochondrose ist eine komplexe dystrophische Veränderung der Wirbelsäule, bei der solche Stadien unterschieden werden können:

      

  1. Dystrophische Veränderungen im Knorpelgewebe der Bandscheiben, die zu Bewegungseinschränkungen und Unwohlsein führen (Stadium I)
  2.   

  3. Bandscheibenverformung und allmähliche Abnahme des Bandscheibenabstands (Stadium II).
  4.   

  5. Entstehung eines Bandscheibenvorfalls (Stadium III)
  6.   

  7. Die Bildung von Dornen (Osteophyten) und Ossifikation der Bänder, die die Bewegung sehr schwierig und schmerzhaft machen (Stadium IV).

Die Hernienbildung ist ein komplexer Prozess, der sich ganzen Abschnitten widmet. Sie sollten jedoch bereits jetzt wissen, dass eine so schwere Erkrankung auftritt, wenn die Osteochondrose nicht rechtzeitig behandelt wird. Damit Sie eine Vorstellung davon haben, was ein Leistenbruch ist, werden wir ihn kurz beschreiben. Dazu müssen Sie sich noch einmal kurz der Anatomie zuwenden und sich an das Gerät von Wirbelsäule und Bandscheibe erinnern.

Eine Dystrophie der Bandscheibe führt zu einer Schwächung ihres Faserringes und zu einer Verlagerung des Hauptstoßdämpfers der Bandscheibe (Kern), was zur Bildung einer Ausbuchtung (Vorsprung) oder der sogenannten “Hernie” führt. Dann reißt unter dem Einfluss der Last früher oder später der Ring und der Kern verlässt die Bandscheibe – die Hernie selbst bildet sich direkt, was zu starken Schmerzen führt, wenn der N. radicularis berührt wird.

Um das Vorliegen einer Osteochondrose, insbesondere im Frühstadium, festzustellen, wenn die Krümmung keine offensichtlichen äußeren Anzeichen aufweist, sowie um ihre Richtung und ihren Grad zu bestimmen, ist eine Magnetresonanztomographie erforderlich. Diese Diagnosemethode schadet im Gegensatz zu Röntgenstrahlen nicht der menschlichen Gesundheit und ermöglicht es Ihnen, den Abweichungswinkel genau zu bestimmen. Auf der Grundlage der Beschreibung des Radiologen und der MRT-Bilder erstellt der Spezialist den richtigen Behandlungsplan für den Patienten. Dazu gehört natürlich die Stärkung des Muskelkorsetts.

Wenn Sie eine Klinik für eine MRT-Untersuchung auswählen, müssen Sie zunächst die Leistungsfähigkeit der verwendeten Geräte und die Qualifikation des Klinikpersonals überprüfen. Hochflurgeräte der Marken General Electric und Siemens werden im “European MRI Diagnostic Center” installiert. Erfahrene Spezialisten mit beeindruckender Berufserfahrung belegen dies an der ständigen Arbeitsbelastung des Zentrums. Um sich zu einem günstigen Zeitpunkt für einen MRT-Scan zu registrieren, hinterlassen Sie eine Anfrage auf der offiziellen Website edc.ru oder rufen Sie die Kontaktnummer und den Administrator ander strator wählt den passenden termin für ihren empfang.

Arten der vertebralen Osteochondrose

Es gibt verschiedene Arten von Osteochondrose

      

  • Gebärmutterhals – am häufigsten, da sie sowohl unter jungen als auch unter alten Menschen leiden.
  •   

  • Thorax – ist relativ selten
  •   

  • Lendenwirbelsäule – entwickelt sich nach 40 Jahren
  •   

  • Sakral – verläuft normalerweise von der Lendenwirbelsäule
  •   

  • Häufig – betrifft mehrere Abteilungen oder sogar die gesamte Wirbelsäule

In der gleichen Reihenfolge tritt häufig eine spontane Entwicklung dieser Krankheit auf: von den oberen Halswirbeln bis zum Kreuzbein und Steißbein.

Es kommt jedoch vor, dass die Art der Osteochondrose mit menschlicher Aktivität zusammenhängt. So ist der Gebärmutterhals in der Regel bei Studenten, Designern und allen anderen Vertretern der “Gehirnberufe” verbreitet, bei denen sich der Hals über lange Zeit in einem konstant angespannten Zustand befindet. Körperarbeiter, Gewichtheber, Sportler, Taxifahrer, Schuhmacher und andere Vertreter von „sitzenden“ Spezialitäten – das Sakral und auch die Lendenwirbelsäule mit dem Gebärmutterhals – haben möglicherweise bereits seit ihrer Jugend eine lumbale Osteochondrose – ein ganzes Set! Eine sakrale Osteochondrose wird auch häufig bei fast den ganzen Tag auf den Beinen stehenden Personen beobachtet, da das Kreuzbein unseren Körper aufrecht hält und die gesamte Last beim Stehen oder Gehen darauf fällt

Ursachen für das Auftreten und die Entwicklung von Osteochondrose

Osteochondrose ist jedoch nicht nur eine Erkrankung mit sitzendem Lebensstil, schlechter Körperhaltung oder einer Folge von Gewichtheben. Es gibt viele weitere Faktoren und Gründe für die Entstehung dieser Krankheit.
Ich werde nur die wichtigsten hervorheben:

      

  • Ungesunde Ernährung mit unzureichendem Eiweiß und hohem Zucker- und Fettgehalt
  •   

  • Gestörter Stoffwechsel und hormonelles Ungleichgewicht
  •   

  • Infektionskrankheiten
  •   

  • Unterkühlung
  •   

  • Übergewicht und Adipositas
  •   

  • Verletzungen der Wirbelsäule
  •   

  • Altersbedingte Knochendegeneration
  •   

  • unseisige Krankheiten
      
  • Betont

Die Hauptsymptome der Osteochondrose

Cervical Osteochondrose:

      

  1. Schmerzen im Nacken und im Kopf (können unter dem Schulterblatt, im Brustbein und im Arm auftreten)
  2.   

  3. Schwindelgefühl, insbesondere bei Positionsänderungen im Kopf
  4.   

  5. Taubheitsgefühl im Nacken, im Gesicht, in der Zunge und in der subkapulären Region

Thoraxosteochondrose:

      

  1. Brustschmerzen, die sich bei Inspiration und Bewegung verstärken können
  2.   

  3. Taubheitsgefühl in der Brust

Lumbosakral:

      

  1. Schmerzen in der Lendenwirbelsäule (können schmerzhaft oder akut sein), die sich bis zu den Beinen erstrecken, und die Lokalisierung von Schmerzen in den Beinen kann sich über die gesamte Länge der Extremität bewegen.
  2.   

  3. Parese der Beine (Verletzung oder sogar Verlust der Empfindung)

Schmerzen bei Osteochondrose sind spezifischer neurologischer Natur. Daher neigen Menschen dazu, Kopfschmerzen, Schwindelgefühle, Taubheitsgefühle oder Schmerzen in ihren Beinen als direkte Manifestationen von Erkrankungen des Kopfes oder der Beine zu betrachten, obwohl dies Symptome einer vertebralen Osteochondrose sein können. Wenn Sie also eine Störung Ihres Wohlbefindens bemerken, die mit den oben genannten Symptomen zusammenfällt, sollten Sie unbedingt einen Neurologen aufsuchen. Der behandelnde Arzt wird Ihnen bei Verdacht auf diese Erkrankung auf jeden Fall eine Röntgenuntersuchung verschreiben.

Grundlegende Behandlungen für Osteochondrose

Bevor Sie Osteochondrose behandeln können, müssen Sie zunächst die Ursachen ihres Auftretens beseitigen.

Der effektivste Weg, um Rückenschmerzen zu lindern:

      

  1. Therapeutische Gymnastik (Übungen gegen Rückenschmerzen)
  2.   

  3. Laser-MLS (nach der 2. Sitzung verschwinden die Schmerzen)
  4.   

  5. Khivamat (ein einzigartiges Verfahren, das die Schmerzen sofort lindert, aber Sie müssen 2-3 Mal gehen. Der Preis beträgt ca. 800 Rubel.)

Die vollständige Beseitigung der Ursachen für das Fortschreiten der Osteochondrose ist die Hauptmethode für deren Behandlung und Vorbeugung.

1. Prävention und nichtmedikamentöse Behandlung

Dies ist in erster Linie:

      

  • Aktiver (mobiler) Lebensstil und Sport
  •   

  • Eine normale Diät mit einer Eiweißdiät ohne Fette und Zucker
  •   

  • Physiotherapieübungen (LFK) mit einem individuell ausgewählten Übungssatz für jede Art von Osteochondrose
  •   

  • Physiotherapie (Magnetfeldtherapie, Ultraschallbehandlung, Elektrophorese, Lasertherapie)
  •   

  • Massage, manuelle und Reflexzonenmassage

Gegenanzeigen lesen Sie im Artikel Massage für Skoliose.

Ein solches konservatives Behandlungsverfahren ist jedoch zur Vorbeugung geeignet, um das Fortschreiten der Osteochondrose und nicht während der aktiven Periode der Krankheit zu verhindern. Aber wie man diese Krankheit behandelt, wenn sie begonnen wird, sind ihre Manifestationen offensichtlich und die Person hat ein Exazerbationsstadium, nämlich:

      

  • Schmerz und Fieber
  •   

  • begrenzte, schwierige Arbeit,

Bewegungstherapie und Physiotherapie sind in diesem Fall streng kontraindiziert und es werden ausschließlich medikamentöse Methoden angewendet.

2. Medizinische Behandlungen

Zunächst müssen Sie den Schmerz stoppen und den Entzündungsprozess in der gereizten Nervenwurzel beseitigen. Zu diesem Zweck sind zugeordnet:

      

  • Nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs) – Diclofenac, Nimesil, Ibuprofen usw.
  •   

  • steroidale entzündungshemmende Medikamente – Kortikosteroide, Glukokortikoide usw. (werden verschrieben, wenn die Wirkung von NSAIDs nicht ausreicht)
  •   

  • Novocainblockade (bei starken Schmerzen)
  •   

  • Präparate zur Linderung von Muskelkrämpfen – Midocal, Baclofen, Sirdalud usw.
  •   

  • Analgetische Salben, Gele und Cremes – Fastum Gel, Voltaren, Capsicum, Diclofenac

Die zweite Behandlungsphase umfasst:

      

  • Die Verwendung von Vasodilatatoren: Osteochondrose ist immer benachbartVasokonstriktion und Sauerstoffmangel im Gehirn (daher Kopfschmerzen und Schwindel)
      
  • Verschreibung von Medikamenten zur Beruhigung des Nervensystems: Patienten mit dieser Krankheit sind immer besorgt und misstrauisch, in den meisten Fällen haben sie große Angst vor den ersten Anfällen der Krankheit.
  •   

  • Behandlung von Begleiterscheinungen – es kann sich um Bluthochdruck und eine Beeinträchtigung der Herzaktivität handeln
  •   

  • Ein Neurologe muss Ihnen eine Behandlung in Form von Tropfern, Injektionen und Tabletten verschreiben.

Versuchen Sie nicht, die Krankheit selbst zu behandeln!

Am Ende der akuten Phase und zur Normalisierung des Wohlbefindens sollten Sie zu nicht-medikamentösen vorbeugenden Behandlungsmethoden zurückkehren:
Bewegungstherapie, Massagen und Physiotherapie – ohne Gegenanzeigen.

Dieses Video ergänzt unsere Geschichte über Osteochondrose

Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Rating
( No ratings yet )