Wie behandelt man Epicondylitis des Ellenbogens

Die Epicondylitis des Ellenbogengelenks wird als sekundäre Form der Erkrankung angesehen, die vor dem Hintergrund einer zahlreichen gleichmäßigen Streckung (Flexion) des Gelenks fortschreitet.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Die Epicondylitis des Ellenbogengelenks wird als sekundäre Form der Erkrankung angesehen, die vor dem Hintergrund einer zahlreichen gleichmäßigen Streckung (Flexion) des Gelenks fortschreitet.

Bestimmte Personengruppen sind betroffen: Arbeitnehmer aus der Bauindustrie, aus der Landwirtschaft und von Profisportlern.

Was ist das?

Epikondylitis des Ellenbogengelenks – eine Krankheit, die den Bereich des Ellenbogengelenks betrifft und durch degenerative und entzündliche Veränderungen gekennzeichnet ist.

Der medizinische Begriff bezeichnet entzündliche Prozesse im Epikondylus und den daran haftenden Sehnen und der Vagina.

Pathologie ist nicht auf eine einzelne Knochenläsion beschränkt – entzündliche Prozesse sind im Bereich der Muskelhaftung am Unterarm lokalisiert.

Es wird angenommen, dass diese Krankheit nicht zur Kategorie der schweren Erkrankungen gehört und daher nicht mit einem Leistungsverlust verbunden ist. Die Beschwerden der Patienten über eine Epicondylitis des Ellenbogengelenks und deren Anziehungskraft auf die örtlichen Kliniken nehmen jedoch nicht ab.

Charakteristische Symptome

Die Epikondylitis des Ellenbogengelenks tritt in zwei Formen auf:

      

  • Intern (medial). Bei dieser Form betrifft die Krankheit die Muskeln, die für die Flexion (Streckung) der Hand – die innere Zone des Ellbogengelenks – verantwortlich sind. Die innere Form der Krankheit tritt häufiger auf und wird als die häufigste Funktionsstörung des menschlichen Stütz- und Bewegungsapparates angesehen
      
  • Extern (seitlich). Es ist durch Muskelschäden in der äußeren Zone des Unterarms gekennzeichnet. Dieser Ort wird im Volksmund oft als “Ellbogen eines Tennisspielers” bezeichnetbeobachtet von Tennisfans und professionellen Tennisspielern.

Es gibt verschiedene Symptome, die mild zu sein scheinen:

      

  • epikondyle Schmerzen beim Abtasten;
  •   

  • verminderte Kraft in der Hand;
  •   

  • Intensivierung von Schmerzattacken während Pronation und Flexion der Zyste der Rückenzone.

Muskelschwäche wird durch die folgenden Symptome erkannt:

      

  • Thompsons Symptom: Die Hand fällt schnell ab, wenn sie versucht, sie in der hinteren Biegung mit geballter Faust zu halten.
  •   

  • Walisisches Symptom: Bei gleichzeitiger Streckung und Supination der Unterarme kann man die Verzögerung der betroffenen Seite feststellen.
      
  • Die Dynamometrie wird von einer schwachen Hand auf der betroffenen Seite des Gelenks begleitet.
  •   

  • Wenn Sie versuchen, Ihre Hand hinter dem unteren Rücken zu halten, treten verstärkt Schmerzen auf.

Wie behandelt man Gicht am großen Zeh? Hier erfahren Sie es.

Woran erkennt man eine Krankheit?

Oft kann die Krankheit nicht rechtzeitig festgestellt werden. Die meisten Menschen achten nicht auf Schmerzattacken im Ellenbogen und führen dies nicht auf schwerwiegende Verstöße zurück.

Infolgedessen kann die Epicondylitis des Ellenbogengelenks eine latente Form haben, die in Zukunft schwer zu behandeln ist.

Bei einer Epikondylitis des Ellenbogengelenks sind Schmerzattacken im Ellenbogenbereich lokalisiert, das Gelenk selbst ist jedoch in der Regel nicht geschädigt.

Entzündung betrifft die Sehnen.

Durch körperliche Überlastung reißen die Sehnenfasern an der Verbindungsstelle mit dem Periost, was mit Ödemen und entzündlichen Prozessen einhergeht.

Bereiche von Sehnenfasern, die die Sehne mit der Ulna verbinden, sind stärker verletzt.

Video: Ursache für Ellenbogenschmerzen

Krankheitsursachen

Derzeit sind die genauen Ursachen für eine Epicondylitis des Ellenbogengelenks nicht bekannt.

Es ist bekannt, dass Menschen an dieser Krankheit aufgrund zahlreicher Bewegungen einheitlicher Art leiden (Beugung und Streckung des Ellbogengelenks).

Die Ursachen für eine Epicondylitis des Ellenbogengelenks können sein:

      

  • Merkmale der beruflichen Tätigkeit (Athleten, Bau- und Landarbeiter sind mit größerer Wahrscheinlichkeit von der Krankheit betroffen);
  •   

  • schwere Gegenstände heben und tragen;
  •   

  • große körperliche Anstrengung;
  •   

  • schwere Bauarbeiten (Reparaturen).

Es ist wichtig zu wissen!

      
  • Bei der Ausführung gleichmäßiger Bewegungen in den Muskeln des Unterarms im Bereich des Humerus können Mikrorisse entstehen. Aus diesem Grund tritt an angrenzenden Hautbereichen ein aseptischer Entzündungsprozess auf.
  •   

  • Häufiger betrifft die Krankheit den lateralen Epikondylus im Bereich des Humerus, was zur Entwicklung einer externen Epikondylitis führt.
  •   

  • Eine innere Epicondylitis tritt aufgrund einer Zerstörung der Sehnen des Beugemuskels auf.
  •   

  • Diese beiden Formen der Epicondylitis treten nicht gleichzeitig auf.

Wie behandeln?

Die Behandlung der Epicondylitis des Ellenbogengelenks beginnt mit der Identifizierung der wahren Ursache der Krankheit.

Um eine wirksame Behandlung zu verschreiben, ist eine gründliche Untersuchung mit Magnetresonanztomographie- und Ultraschallmethoden erforderlich.

Dies ist erforderlich, um andere mögliche Krankheiten auszuschließen.

Oft mehrMenschen gehen zum Arzt, wenn der Entzündungsprozess eine progressive Form hat.

Aus diesem Grund gibt es bestimmte Schwierigkeiten bei der Behandlung der Krankheit.

Bei der Auswahl einer Behandlungsmethode werden verschiedene Faktoren berücksichtigt:

      

  • Grad der Funktionsstörung des Ellenbogengelenks;
  •   

  • die Art der Veränderung der Muskeln (Sehnen) im Bereich von Unterarm und Hand.

Die Behandlung der Krankheit hat folgende Hauptziele:

      

  1. Beseitigen Sie Schmerzattacken im betroffenen Bereich.
  2.   

  3. Stellen Sie die Durchblutung im betroffenen Bereich wieder her oder verbessern Sie sie.
  4.   

  5. Stellen Sie die Motorik des Ellenbogengelenks wieder her.
  6.   

  7. Verhindern Sie Muskelschwund im Unterarm.

Eine bestimmte oder komplexe Behandlung wird verwendet, um die folgenden Aufgaben auszuführen:

      

  • medikamentöse Behandlung;
  •   

  • physiotherapeutische Behandlung;
  •   

  • chirurgische Methoden.

Arzneimittelbehandlung

Die medikamentöse Behandlung der Epicondylitis des Ellenbogens ist sehr effektiv.

Es hilft, Schmerzattacken und die Krankheit selbst in den Anfangsstadien ihres Auftretens zu beseitigen.

Arzneimittelbehandlungen umfassen:

Zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen bei Epicondylitis des Ellenbogengelenks werden spezielle Salben und Gele (Nurofen und andere) verwendet.

Dimexid

50% ige Dimexidum-Lösung wird bei verschiedenen Funktionsstörungen des Stütz- und Motorapparates eingesetzt, einschließlich Epicondylitis des Ellenbogengelenks.

Eine Serviette wird mit einer medizinischen Lösung angefeuchtet und auf die Stelle des betroffenen Gelenks aufgetragen. Danach wird die betroffene Stelle mit Polyethylen und Baumwolle umwickeltTuch.

Tägliche Kompressen von Dimexidum lindern Schmerzen im Ellenbogen.

Pillen und Antibiotika

In primären Formen wird eine Antibiotikatherapie angewendet.

In diesem Fall sollte die Empfindlichkeit des Patienten gegenüber den Auswirkungen von Medikamenten und individueller Unverträglichkeit berücksichtigt werden.

Antibiotika wie Makrolide, Penicilline und Cephalosporine können durch Injektion oder als Tabletten verabreicht werden.

Um Schmerzsyndrome zu stoppen, kann der behandelnde Arzt nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente zur oralen Verabreichung (Nimesil, Nise, Ketorol und andere) sowie Salben und Gele verschreiben.

Der Schmerz der Beugung des Ellenbogengelenks kann durch Jod gelindert werden.

Das Einreiben der Jodlösung kann nicht nur Schmerzen lindern, sondern auch die Durchblutung des betroffenen Gelenks verbessern.

Blockade

Kortikosteroidpräparate in Form von Injektionen – Dispropan, Kenalog – ermöglichen es Ihnen, Schmerzsyndrome zu lindern und den Zustand des Patienten zu verbessern.

Zum Betäuben und Verbessern von trophischen Blockaden werden am Ort der Befestigung der Finger und der Streckbürste

Verwenden Sie Novocain, Lidocain. Dem Patienten werden 5 Blockaden mit einem Zeitintervall von 2 Tagen zugewiesen.

Intraartikuläre Injektionen von Medikamenten sind bei der Behandlung der Krankheit sehr wirksam.

Solche Injektionsverfahren werden unter strikter Einhaltung von Asepsis-Antiseptika durchgeführt, um eitrigen Komplikationen vorzubeugen.

>

Der Synovialbeutel wird mit einer speziellen Nadel durchstochen, durch die die Lösung aus Antibiotika und Hydrocortison verabreicht wird.

Physiotherapeutische Behandlung

Eine Reihe physiotherapeutischer Eingriffe bei jeder Form von Epicondylitis des Ellenbogens ist ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung.

Folgende Methoden werden verwendet:

Ultraphophorese << / em>

Die Ultraphonophorese ist eine Art Ultraschallbehandlung: In einigen Fällen ist dieses Verfahren effektiver als herkömmlicher Ultraschall.

Ultraschallschwingungen wirken sich effektiv auf das betroffene Gelenk aus und erleichtern das schnelle Eindringen von Medikamenten in den Körper.

Für die Wirksamkeit der Behandlung ist es wichtig, die richtige Dosis des Arzneimittels auszuwählen, die erforderliche Frequenz und den Betriebsmodus des Geräts einzustellen.

Eine Vielzahl von physiotherapeutischen Behandlungen ist DDT (Dynamic Currents).

Diese wirksame Methode normalisiert trophische Prozesse, verbessert die Durchblutung, fördert die Wundheilung und eliminiert entzündliche Prozesse im Gewebe.

Die DDT-Methode ist sehr effektiv bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, einschließlich ulnarer Dysfunktionen.

Magnetotherapie

Das Hauptziel der Magnetfeldtherapie ist die Beseitigung von Schmerzsyndromen.

Niederfrequente Magnetfelder wirken auf die beschädigte Gelenkoberfläche, wodurch die Schmerzen des Patienten gelindert oder vollständig beseitigt werden.

Die Magnetfeldtherapie wird von älteren Menschen und Patienten mit einem geschwächten Körper leicht toleriert.Dies ist der Hauptvorteil dieser Methode.

Stoßwellentherapie

Während der Stoßwellentherapie beeinflusst ein spezielles Gerät beschädigte Gewebe und Gelenke.

Diese Methode der Physiotherapie ist sehr effektiv:

      

  • Unter dem Einfluss von Stoßwellen verschiedener Frequenzen werden Salzkristalle von Kalzium zerstört.
  •   

  • erhöhte Durchblutung;
  •   

  • Salzablagerungen von Bändern und Sehnen werden weggespült.

Unter dem Einfluss der Stoßwellentherapie wird das betroffene Ellenbogengelenk gereinigt und wiederhergestellt.

Verfahren helfen dabei, Schmerzen vollständig zu beseitigen.

Chirurgische Behandlung

Möglicherweise ist eine Operation erforderlich, wenn die Formulare gestartet werden.

Unter den chirurgischen Methoden zur Behandlung der Epicondylitis des Ellenbogengelenks wurde die Operation von Goman als Entfernung der Sehne in der Streckzyste und den Fingern anerkannt.

Derzeit wird eine solche Entfernung am Ort der Befestigung am Sehnenknochen durchgeführt.

Zusätzlich wird ein Laser zum Öffnen und Behandeln des beschädigten Bereichs verwendet.

Mit dem Gerät können Sie Gewebetraumata reduzieren und den Erreger der Infektion effektiv eliminieren.

Am Ende der Laserbehandlung wird die Wunde vernäht und ein fester Verband angelegt.

Übungen

Therapeutische Gymnastik gilt als wirksame Methode zur Behandlung von Epicondylitis.

Spezielle Übungen zielen darauf ab, das Bindegewebe zu dehnen. Für das Ellbogengelenk bei Epicondylitis sind dies Übungen zur Verlängerung des Handgelenksüber das Gelenk.

Nach 5 richtig ausgewählten Übungen nehmen schmerzhafte Muskelkrämpfe im Arm ab.

Video: Gymnastik

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie gilt als eine traditionell bewährte Methode, die bei der Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates wirksam ist.

Die Funktionsblockade während der manuellen Therapie wirkt sich auf die Gelenkoberfläche aus und stellt das normale Volumen der Gelenkbewegungen wieder her.

Die Indikation zur manuellen Therapie ist die Pathogenese, wenn das Krankheitsbild auf der Einschränkung der Gelenkmobilität beruht.

Hirudotherapie

Hirudotherapie – eine Methode zur Behandlung der Krankheit mit Blutegeln. Ein medizinischer Blutegel wird “Mini-Fabrik” genannt, die viele biologisch aktive Substanzen enthält

Die Hauptkomponenten eines Blutegels stören den Blutgerinnungsprozess und lösen Blutgerinnsel auf.

Medizinische Blutegel haben ausgezeichnete bakterizide Eigenschaften, die Entzündungsprozesse wirksam beseitigen können.

Eine therapeutische Massage wird verschrieben, um Muskelschwund zu verhindern und die Gelenkleistung wiederherzustellen.

Manipulationen wirken sich auf den Unterarm aus.

Schlammtherapie und Trockenluftbäder sind zusätzlich zur Massage vorgeschrieben.

Behandlung zu Hause

Wenn eine konservative Behandlung keine greifbaren Ergebnisse bringt, können Sie zu Hause alternative Methoden anwenden.

Am effektivsten sind die Volksrezepte:

      

  • Es ist notwendig, die Wurzeln des Pferdes zu erwerbenSauerampfer, geben Sie sie in ein Glas und gießen Sie einen halben Liter Wodka hinein. Warten Sie 10 Tage, bis die Kräuterlösung gut gebrüht hat. Es wird empfohlen, die resultierende Zusammensetzung vor dem Zubettgehen auf den beschädigten Ellbogen aufzutragen. Solche Kompressen lindern Schmerzen und Entzündungen. Die Dauer der Eingriffe beträgt 10 Tage.

  •   
  • Wir müssen Pflanzenöl (200 gr.) und 4 EL nehmen. Lorbeerblatt (fein gehackt). Mischen Sie die beiden Komponenten im Behälter und schließen Sie den Deckel. Die Zusammensetzung sollte 7 Tage lang infundiert werden. Als nächstes wird das Öl gefiltert und in einen beschädigten Ellbogen gerieben. Sie können Ölkompressen herstellen, die 20 Minuten aufbewahrt werden müssen. Mit diesem Rezept können Sie Schmerzsyndrome entfernen und die Oberfläche des beschädigten Gelenks erwärmen.

  •   
  • Wenn sich die Krankheit aufgrund einer Verletzung entwickelt, können Sie zu Hause eine kalte Kompresse vorbereiten, um Schmerzsyndrome zu lindern. Die Kompresse muss mehrmals täglich auf die betroffene Stelle aufgetragen werden.

Was ist septische Arthritis? Hier erfahren Sie es.

Was sind die Ursachen der Spondylitis ankylosans? Lesen Sie hier.

Prävention von Krankheiten

Um das Auftreten einer Epicondylitis des Ellenbogengelenks zu verhindern, müssen bestimmte Präventionsregeln beachtet werden:

      

  • Athleten sollten vor Beginn eines intensiven Trainings ein leichtes Aufwärmen durchführen, um ihre Gelenke auf körperliche Aktivität vorzubereiten. Dies gilt insbesondere für Tennisspieler.

  •   
  • Vergessen Sie nicht die wohltuenden Eigenschaften der Massage. Leichtes Kneten und Streicheln sind hilfreich, bevor Sie mit dem Training beginnen.

  •   
  • Profisportler dürfen das Krafttraining nicht vergessen. Sie werden dazu beitragen, die Gelenksehnen zu stärken, wodurch mögliche Schäden bei grundlegender körperlicher Anstrengung vermieden werden.

  •   
  • Wenn Sie eine chronische Infektion haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Fortschreitende Infektionskrankheiten können die Schutzeigenschaften des Immunsystems untergraben und den gesamten Körper schwächen. Und dies kann zur Zerstörung des Knorpels führen.Suppe und Sehnen.
  •   

  • Bei eintöniger Arbeit müssen Sie kurze Pausen einlegen, damit sich die Muskeln entspannen können.
  •   

  • Denken Sie an Vitamine. Für die volle Arbeit der Bänder ist eine ausreichende Menge an Vitaminen der Gruppen B1, B6 und B12 erforderlich. Sie können Lebensmittel, die reich an diesen Vitaminen sind, in Ihre Ernährung aufnehmen oder sie in Pillenform verwenden.

  •   
  • Beim Sport wird empfohlen, Fixierbinden und Spezialcremes zu verwenden, um eine Beschädigung der Ellbogengelenke zu vermeiden.

Der menschliche Körper ist ein komplexes System, das eine angemessene Pflege erfordert.

Bei Ellenbogenschmerzen sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Wenn die Behandlung der Krankheit rechtzeitig begonnen wird, verschwinden die Symptome nach 3 Wochen.

Erfahrungsberichte

Alexandra, 26 Jahre alt:

Ilya, 41 Jahre alt:

Tatyana, 29 Jahre alt:

Igor, 49 Jahre alt:

Ein Kommentar

Unterwegs habe ich auch die gleiche Epicondylitis. Im Winter tat nichts weh, als die Gartenarbeiten begannen und nach dem Graben der Betten Schmerzen im Ellbogen auftraten. In einem ruhigen Zustand ist der Schmerz nicht zu spüren, er tritt auf, wenn Sie mit dieser Hand etwas nehmen müssen, das nicht einmal so schwer ist.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )