Wie kann Osteochondrose während der Schwangerschaft behandelt werden

Während der Schwangerschaft nimmt die Belastung der Wirbelsäule allmählich zu und erreicht im dritten Trimester ihren Höhepunkt. Wie behandelt man Osteochondrose während der Schwangerschaft?
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Viele Patienten interessieren sich für die Frage, wie Osteochondrose während der Schwangerschaft behandelt werden soll? Osteochondrose ist gekennzeichnet durch eine Verschlechterung des Knorpelzustands der Wirbel, eine Abnahme der Blutversorgung der Bandscheiben. Osteochondrose kann keine Kontraindikation für eine Schwangerschaft sein. Es ist lediglich erforderlich, bestimmte Regeln für die Lastverteilung auf der Wirbelsäule einzuhalten.

Während der Schwangerschaft nimmt die Belastung der Wirbelsäule allmählich zu und erreicht ihren Höhepunkt im dritten Trimester.

Ursachen für Osteochondrose während der Schwangerschaft

Die sakrale Lendenwirbelsäule ist die Hauptlast während der Schwangerschaft. Zunehmendes Gewicht und eine Verlagerung des Schwerpunkts verursachen starke Rückenschmerzen.

Die folgenden Faktoren können als Ursachen für Osteochondrose bei schwangeren Frauen dienen:

      Eine verminderte Ernährung der Wirbelsäule führt zu einer Veränderung des Gewebes der Bandscheiben und einer Kompression des Gefäßsystems
      

  • das zunehmende Gewicht der schwangeren Frau führt zu einer Erhöhung der Belastung der Wirbelsäule, daher nehmen Haltungsänderungen und physiologische Lordosen zu;

  

  • Knorpel ist deformiert, seine Gewebeelastizität geht verloren.
  • Was sind die Anzeichen für die Krankheit

    Symptome der Krankheit. Schwangere klagen häufig über folgende Symptome:

        

    1. Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, Taubheitsgefühl und Nachtkrämpfe in den Beinen.
    2.   

    3. Schmerzen im unteren Rückenbereich nehmen zu und werden bei körperlicher Anstrengung auf das Kreuzbein übertragen.
    4.   

    5. Eingeschränkte Bewegung, wennErweiterung.
    6.   

    7. Krämpfe, Schmerzen in den Muskeln der Beine.

    Osteochondrose der Halswirbelsäule wird während der Schwangerschaft als gefährliche Krankheit angesehen. Es ist durch solche Symptome gekennzeichnet:

        

    • Schwindel, häufige Schmerzen, Übelkeit;
    •   

    • Tinnitus, das Auftreten von farbigen Kreisen vor den Augen und scharfen Kopfschmerzen.

    Anzeichen einer Brustosteochondrose sind Schmerzen in der Brust, die sich auf die Schulterregion und die Arme erstrecken.

    Die Diagnose einer Osteochondrose der Lendenwirbelsäule, des Gebärmutterhalses und des Brustkorbs bei schwangeren Frauen führt zu bestimmten Schwierigkeiten. Denn nicht nur bei dieser Krankheit können akute Schmerzen auftreten. Daher ist nur der behandelnde Arzt in der Lage, die Ätiologie des Schmerzes zu identifizieren und den Ausbruch der Krankheit zu bestimmen sowie Methoden und Behandlungsmethoden vorzuschreiben. Während der Schwangerschaft werden MRT, CT und Radiographie nicht durchgeführt.

    Behandlung der Krankheit

    Die therapeutische Behandlung der Osteochondrose während der Schwangerschaft erfolgt immer mit konservativen Methoden. Das Hauptziel der Therapie ist die Beseitigung von Schmerzen. Vor der Planung einer Schwangerschaft muss eine Vorbehandlung der Krankheit durchgeführt werden, um die pathologischen Manifestationen während der Schwangerschaft zu verringern. Während der Schwangerschaft wird eine umfassende therapeutische Behandlung durchgeführt:

        
    1. Die medikamentöse Behandlung von schwangeren Frauen wird nur zur Linderung akuter Krankheitsstadien verschrieben. Der behandelnde Arzt verschreibt Medikamente, die den Fötus während der Entwicklung des Fötus nicht schädigen können
        
    2. Therapeutische Gymnastik wird für jede Geburtsperiode eines Kindes vorgeschrieben. Während des Unterrichts wird eine Dekompression der Nervenstachelenden erzeugt, eine Vorbeugung wird durchgeführtKomplikationen im Zusammenhang mit Osteochondrose
        
    3. Um eine Frühgeburt nicht zu provozieren, werden schwangeren Frauen keine physiotherapeutischen Methoden verschrieben.
    4.   

    5. In verschiedenen Stadien der Schwangerschaft wird eine therapeutische Massage verschrieben, die Muskelkrämpfe und Schmerzen lindert, Gewebetrophie und Durchblutung verbessert.
    6.   

    7. Bei zervikaler Osteochondrose kann eine viszerale manuelle Therapie verordnet werden. Bei sakro-lumbaler und thorakaler Osteochondrose wird eine manuelle Therapie nicht empfohlen
        
    8. Die Reflextherapie wird im ersten und dritten Trimester mit Vorsicht angewendet.

    Das Tragen von speziellen orthopädischen Medikamenten, die die Belastung der Wirbelsäule verringern, gilt als obligatorisch, um Schmerzen zu lindern. Wirksam sind:

        

    • spezielle orthopädische Schuhe;
    •   

    • Schwangerschaftsbandage für schwangere Frauen
    •   

    • Korsetts für Brust und unteren Rücken.

    Osteochondrose kann die Hauptursache für Rückenschmerzen während der Schwangerschaft sein. Die Behandlung während der Schwangerschaft dieser Krankheit sollte umfassend sein und unter der Aufsicht eines Arztes erfolgen. Um die Manifestationen von Osteochondrose zu reduzieren, sollten schwangere Frauen richtig essen, therapeutische Übungen machen und orthopädische Medikamente einnehmen. Um die Sauerstoffversorgung des Gewebes zu verbessern, müssen Sie viel laufen und einen mobilen Lebensstil führen.


    Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

    Rating
    ( No ratings yet )