Wie Knöchelarthrose zu heilen

Die Arthrose des Sprunggelenks ist eine chronische Erkrankung degenerativ-dystrophischer Natur. Knorpel ist in erster Linie betroffen, im Laufe der Zeit deckt der pathologische Prozess alle Gewebe des Gelenks ab
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Das Sprunggelenk ist eines der aktivsten und belastetesten Gelenke des ODS. Daher sind Probleme damit nicht ungewöhnlich und in jedem Alter. Am häufigsten diagnostiziert:

      

  • Verletzung
  •   

  • Entzündungskrankheit – Arthritis, Rheuma, Gicht, Tuberkulose
  •   

  • Gefäßerkrankungen
  •   

  • Degenerativer Verformungsprozess – Arthrose

Woran erkennen Sie die Symptome einer Knöchelarthrose?

Symptome und Behandlung von Knöchelarthrose

Tatsache ist, dass Symptome wie Schmerzen und Schwellungen für fast jede Gelenkpathologie charakteristisch sind. Trotzdem hat jede Untergruppe ihre eigene Ätiologie und Zeichen, weshalb es für den Arzt wichtig ist, alles zu wissen, um die Diagnose und die entsprechende Behandlung zu überprüfen:

      

  • Die Art der Schmerzsymptome:
        
    • Schmerzintensität
    •   

    • seine Dauer
    •   

    • wie sie zum ersten Mal erschien
    •   

    • mit welcher Häufigkeit und in Verbindung mit welcher
  •   

  • Wo befindet sich die Schwellung und wie lange dauert sie?
  •   

  • Wurde die Form des Gelenks geändert?
  •   

  • Was sind die Änderungen im Röntgenbild?

Vergleich der Symptome von Arthrose, Arthritis und Trauma

Verdacht auf eine Verletzung (die häufigste ist Subluxation) :

      
  • Für einen plötzlichen starken Schmerz, der unmittelbar nach dem Auftauchen des Fußes auftritt.
  •   

  • Schwellung des Fußes und des Unterschenkels

Arthritis ist anders :

      
  • Entzündung aller periartikulärenx Stoffe
  •   

  • anhaltende schmerzende Schmerzen
  •   

  • Hohe Temperatur
  •   

  • Erhöhte ESR, das Vorhandensein einer allergischen oder Immunreaktion im Blut (abhängig von der Ursache der Arthritis).

Gefäßerkrankungen, begleitet von :

      
  • Schwellung des ganzen Beins
  •   

  • Gefühlsverlust, Kribbeln, Taubheitsgefühl
  •   

  • Oberflächliche Hautveränderungen:
        
    • Rötung oder Blässe mit Blau
    •   

    • “Sterne” und hervorstehende Adern
    •   

    • trophische Geschwüre

Eine Arthrose des Sprunggelenks ist das Ergebnis der Zerstörung des hyalinen Knorpels aufgrund von Stoffwechsel-, hormonellen und endokrinen Störungen oder aufgrund einer unbekannten Ätiologie.

Im Gegensatz zu einer Fußverletzung ist ein Ödem mit Arthrose konstant.

Sie müssen auch wissen, dass trotz der Tatsache, dass Arthrose, Arthritis und Trauma unterschiedliche Krankheiten sind, Arthrose des Sprunggelenks eine Folge schwerer Fußverletzungen oder einer wiederkehrenden Luxation sein kann und auch das Endresultat von rheumatoider oder infektiöser Arthritis sein wird.

>

Somit ist das Endergebnis einer chronischen Gelenkerkrankung eine Arthrose .

Die häufigste Ursache für Knöchelarthrose ist ein Trauma.

Arthrose selbst ist auch eine chronische Krankheit mit einer langsam fortschreitenden Entwicklung, die ihre Diagnose und Behandlung erheblich erschwert.

Symptome einer Arthrose, abhängig vom Grad

Erster Abschluss

Eine Arthrose des Sprunggelenks wird im ersten Stadium selten festgestellt, da die Schmerzsymptome in diesem Zeitraum schwach sind und leicht auf Ursachen wie Müdigkeit und leichte Verstauchung zurückgeführt werden können.

      

  • Nach dem Ausruhen lässt der Schmerz normalerweise nach, was auch lindert.
  •   

  • Eine gewisse Schwellung des Fußes wird fälschlicherweise entweder auf eine schlechte Nierenfunktion oder auf eine schlechte Durchblutung zurückgeführt.

Ermitteln Sie die Pathologie, wennes ist im ersten grad nur mit hilfe einer röntgenaufnahme möglich.

      

  • Verformung der Knorpelplatte – sie kann geschichtet sein, eine lockere, schuppige Struktur aufweisen
  •   

  • eine leichte Verdickung des Knochens darunter
  •   

  • Ansammlung von intraartikulärer Flüssigkeit und Verringerung der Gelenkfreiheit

Flüssigkeitsansammlung tritt aufgrund erhöhter Reibung zwischen den Gelenken auf. Diese Synovitis ist eine Art Schutzreaktion des Gelenks

Zweiter Grad

Im zweiten Grad nehmen die Schmerzsymptome und Deformitäten sowie die Synovitis zu:

      

  • Anlaufschmerz (nach Beginn der Bewegung) hält länger an
  •   

  • Flexion des Fußes, seine Rotation wird begrenzt
  •   

  • Die Seitenknochen am Fuß ragen hervor und schwellen stark an
  •   

  • Zu diesem Zeitpunkt ist beim Gehen oder Bewegen im Fuß ein dumpfer Knirschen zu hören: Dies ist auf einen Mangel an Hyaluronsäure in der intraartikulären Flüssigkeit zurückzuführen. Die Flüssigkeit wird aufgebraucht und verwandelt sich in fast gewöhnliches Wasser und kann allmählich ganz verschwinden. Die Gelenke sind schlecht geschmiert, was zu einer noch stärkeren Zerstörung führt
      
  • Auf der Oberfläche des Knorpels wird ein Röntgenbild diagnostiziert
        
    • mehrere leere Stellen
    •   

    • einzelne Knorpelstücke in einer Gelenkkapsel
    •   

    • Kalziumwucherungen beginnen
    •   

    • die interartikuläre Lücke ist stark verengt

Dritter Grad

Arthrose dritten Grades ist klinisch ausgeprägt :

      

  • Schmerzsymptome werden fast ständig beobachtet, auch wenn der Fuß in Ruhe ist
  •   

  • Der Knöchel ist bis zum Anschlag deformiert:
        
    • Am Fuß überall hässliche Höhendumm
    •   

    • Es beugt sich relativ zum Unterschenkel (die Beugung wird durch die Verknöcherung der Knöchelbänder verursacht)
  •   

  • Die Beweglichkeit ist nahezu vollständig eingeschränkt: Der Knöchel kann weder gedreht noch gebeugt werden.
  •   

  • Röntgenaufnahme:
        
    • Die Lücke zwischen den Gelenken ist fast geschlossen
    •   

    • Hyalinknorpel wird vollständig zerstört und durch Osteophyten ersetzt.
    •   

    • Alle Bänder und Sehnen sind kalziniert und deformiert

Behandlung von Knöchelarthrose

Die Behandlung solcher Pathologien ist immer schwierig :

       Die Krankheit kann nur im ersten Stadium geheilt werden, im weiteren ist es nur möglich, die Symptome zu glätten und den Prozess selbst zu verlangsamen.

Eine richtig konzipierte Behandlung kann im zweiten Stadium zu einer sehr langen Remission und einem dauerhaften Ausgleich der Arthrose führen.

Eine umfassende konservative Behandlung der Sprunggelenksarthrose zielt darauf ab, Schmerzen zu stoppen (akute Periode) und anschließend die Sprunggelenksbeweglichkeit wiederherzustellen (subakute Periode):

Bei akuten Schmerzen im Zusammenhang mit Schwellungen werden üblicherweise intraartikuläre Hormonspritzen (Hydrocortison, Kenalog, Diprospan) angewendet.

      
  • Der erste Knöchel kann mit einem elastischen Verband oder einer speziellen Orthese fixiert werden
  •   

  • NSAIDs gegen Knöchelarthrose werden selten angewendet, nur bei unerträglichen chronischen Schmerzen und dann für kurze Zeit, bis die Schmerzen nachlassen.

In der subakuten Phase stellen sie den Knorpel selbst und die Beweglichkeit des Gelenks wieder her:

      
  • Chondroprotektoren, die Glucosamin oder Chondroitinsulfat enthalten, werden oral eingenommen:
    Alflutop, Rumalon, Structum, Chondrolon usw.
    Die Medikamente sind nur im ersten oder zweiten Stadium der Arthrose wirksam. > Sie können auch weiter schleifenKnöchelsalbe Chondroitin
  •   

  • Die Injektionen erfolgen direkt in das Gelenk mit Hyaluronsäurepräparaten:
    Ostenil, Hyastat, Sinvisk, Fermatron
  •   

  • Ebenfalls notwendig sind Medikamente (sowohl interne als auch externe), die die Durchblutung und den Zustand der Gefäßwände regulieren:
    Pentoxifyllin-, Trental-, Detralex-, Troxevasin-Salbe
  •   

  • Arthrose des Sprunggelenks aufgrund seiner oberflächlichen Lokalisation) spricht sehr gut auf physiotherapeutische Behandlungen an :
        
    • Laser- und Magnetfeldtherapie
    •   

    • Wärmetherapie (Ozokerit, Schlamm, Paraffinbehandlung)
    •   

    • Tief eindringende Kompressen aus Galle, Dimexid und Bischofit

Therapeutische Gymnastik ist das wichtigste Instrument zur Bekämpfung von Arthrose im Allgemeinen und sogar des Sprunggelenks im Besonderen.
(Über Physiotherapie werden wir in einem separaten Artikel sprechen.

Mit der manuellen Therapie können Sie, wenn sie richtig mit der Bewegungstherapie kombiniert ist, Kontrakturen bei konventioneller und posttraumatischer Arthrose verhindern und die Bewegungsamplitude erhöhen.

Lebenslange Behandlung

Jede Behandlung endet früher oder später, aber die Arbeit an den Gelenken muss ein Leben lang fortgesetzt werden. Es scheint nichts kompliziertes zu geben. Nur nötig:

      

  • richtige Ernährung
  •   

  • tägliche Gymnastik
  •   

  • Volksheilmittel
  •   

  • Aktivität, Stimmung, frische Luft
  •   

  • normale Ruhe und Schlaf

Leider machen unsere Faulheit, unser Wirrwarr und unser Unglaube so einfache Dinge oft zu einer unüberwindlichen Schwelle. Aber sie könnten vielen helfen, eine Operation zu vermeiden, was ebenfalls keine Garantie gibt.

Video: Plattfuß und Arthrose des Sprunggelenks

Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Rating
( No ratings yet )