Wie man eine effektive Selbstmassage bei zervikaler Osteochondrose durchführt

Eine detaillierte Beschreibung der Selbstmassagetechniken bei zervikaler Osteochondrose. Visuelle Fotos und Videos.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Die zervikale Osteochondrose ist eine Krankheit, die eine Vielzahl von unangenehmen Symptomen hervorruft. Schmerzen, ein Gefühl der Müdigkeit im Nacken, eine Verletzung der Sensibilität im Kopf, der Halsregion, der Schlüsselbeine und Schulterblätter, der Arme, der Kopfschmerzen – dies ist eine unvollständige Liste der Probleme, denen Menschen mit dieser Krankheit gegenüberstehen. Selbstmassage bei zervikaler Osteochondrose ist etwas, das Patienten wirklich helfen kann. Es ist erwiesen, dass die Wirkung der richtigen Massage nicht nur ausgeprägt ist, sondern auch sehr lange anhält: Die Symptome der Osteochondrose können nach dem ersten Gang für einige Monate verschwinden. Regelmäßige Selbstmassagen verbessern den Zustand der Halswirbelsäule und verlangsamen das Fortschreiten der Krankheit.

Wie macht man eine Selbstmassage? Welche Übungen sind sicher und wohltuend für unseren Nacken?

Selbstmassagetechnik bei zervikaler Osteochondrose

Die Selbstmassage des Nackens bei Osteochondrose zu Hause erfolgt am besten in einem Massagestuhl. Ist dies jedoch nicht der Fall, können Sie jeden bequemen Stuhl verwenden, in dem Ihre Sitzposition so natürlich und entspannt wie möglich ist.

Die Massage beginnt nicht am Nacken, sondern am Rücken. Mit Streich-, Knet-, Quetsch- und Schüttelbewegungen den Bereich des Rückens zwischen den Schulterblättern sowie den Bereich des Schultergürtels und der Brust über den Brustdrüsen herausarbeiten. Massage sollte in keinem Fall Schmerzen verursachen, sondern nur positive Gefühle hervorrufen. Das allgemeine Prinzip lautet wie folgt: Je energischer der Gang, desto wenigerDie Anzahl der Wiederholungen sollte erfolgen. Also glätten wir die Glättungsbewegungen 6-8 mal, kneten und drücken 4-5 mal und schütteln 2-3 mal. Der Rücken ist in Richtung Nacken massiert.

Gehen Sie als Nächstes direkt zur Halswirbelsäule. Von oben nach unten, von hinten nach hinten, ziehen wir mit beiden Händen an der Wirbelsäule entlang und streicheln dabei 6-7 Mal. Danach massieren wir auf ähnliche Weise den Nacken und wiederholen dies jeweils 4-5 Mal. Pressen werden durch Massage mit dem Rand der Handfläche ersetzt. Dazu führen wir auf beiden Seiten der Wirbelsäule angespannte Hände aus und führen anschließend drei- bis viermal Quetschbewegungen durch. Dieser Teil wird durch 6- bis 7-maliges Streicheln im Nacken vervollständigt.

Die dritte Stufe ist Schleifen. Neige deinen Kopf nach vorne. Legen Sie die Pads der vier Finger auf den Hinterkopf und beginnen Sie, die Haut in einer Richtung von oben nach unten zu reiben, wobei Sie Ihre Finger entlang der Wirbelsäule und so nah wie möglich daran bewegen. Also vier bis fünf mal wiederholen. Danach reiben wir mit einem kleinen Kissen mit ein oder zwei Fingern die Rückseite des Nackens in Richtung vom Hinterkopf zum Rücken, wobei wir kreisende Bewegungen ausführen (drei- bis viermal auf jeder Seite). Nach ungefähr fünf bis acht Sitzungen können Sie Ihren Kopf während der Massage in die eine oder andere Richtung drehen.

Die vierte, letzte Stufe der Selbstmassage wiederholt genau die erste: Wir gehen wieder nach hinten und zu den Schultern und wiederholen das Streicheln, Kneten, Drücken und Schütteln. Bewegen Sie sich langsam in Richtung Nacken und schließen Sie die Massage in diesem Bereich mit den folgenden Bewegungen ab:

      

  • 3-4-mal streicheln;
  •   

  • 4-5 mal drücken;
  •   

  • 5- bis 6-mal kneten;
  •   

  • 2-3-mal streicheln;
  •   

  • 3-4 mal drücken.

Das letzte Element der Massage ist das Reiben der Haut entlang der Wirbelsäule.

Es ist auch gut, in diesem Teil der Massage und der Brustmuskulatur zu arbeiten (mit den gleichen Bewegungen).

Fazit

Auf den ersten Blick scheint esDiese Selbstmassage ist eine sehr komplizierte und schwierige Prozedur. Tatsächlich werden Sie sich nach 2-3 Trainingstagen an die gesamte Abfolge der Aktionen erinnern, und nach 5-6 Sitzungen werden Sie eine erhebliche Erleichterung verspüren. Verlassen Sie in diesem Moment nicht den Unterricht, massieren Sie sich morgens oder abends selbst – und Sie werden überrascht sein, wie gut Sie sich den ganzen Tag über fühlen werden.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )