Wie man mit Osteochondrose schläft

Wie mit zervikalen Osteochondrose, Brust-und Lendenwirbelsäule schlafen? Tipps zur richtigen Position von Körper und Bett (Matratze und Kopfkissen).
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Die Wirbelsäule ist die Achse des Körpers, das Fundament, das alle seine Teile zusammenhält. Es besteht aus 32 bis 34 kleinen Wirbelgelenken, die durch elastische Bänder und fibroknorpelige Bandscheiben miteinander verbunden sind. Bei der Osteochondrose leidet zunächst die Bandscheibe – sie verliert an Feuchtigkeit, an Elastizität und wird dünner. Tagsüber ist der Wirbel des Patienten Stress ausgesetzt und es sind optimale Bedingungen für seine Erholung und Erholung während des Nachtschlafes erforderlich. Daher ist es sehr wichtig zu wissen, wie man mit zervikaler Osteochondrose sowie Osteochondrose der Lenden-, Sakral- oder Brustwirbelsäule schläft. Weiter im Artikel – alles Wichtige zum richtigen Schlaf im Krankheitsfall.

In welcher Position kann man gut schlafen?

In Rückenlage wird die Belastung der Wirbel um das 2,5-fache reduziert. Aus Sicht der Osteopathen ist die korrekte Position der Wirbelsäule unter Erhalt ihrer natürlichen Biegungen der Hauptbestandteil eines gesunden Schlafs bei Erkrankungen der Wirbelsäule. Für eine solche “nächtliche Rehabilitation” ist eine für die Wirbelsäule nützliche Haltung erforderlich.

      

  • Bei lumbaler und sakraler Osteochondrose wird empfohlen, mit einer Rolle unter den Kniegelenken auf dem Rücken zu schlafen. So werden die Rückenmuskeln am besten entspannt und die im Laufe des Tages angesammelten Spannungen abgebaut. Diese Haltung ist nicht immer für Menschen geeignet, die nachts an Atemstillstand (Apnoe) oder Schnarchen leiden.

  •   
  • Bei zervikaler Osteochondrose ist es günstiger, auf einer Seite liegend zu schlafen, die Schulter sollte auf der Matratze ruhen. In soIn dieser Haltung behält die Wirbelsäule ihre natürliche S-Form bei und die Gelenke können sich vollständig strecken und dehnen.

  •   
  • Bei einer thorakalen Osteochondrose können Sie auf der Seite und im Rücken schlafen. Die Matratze sollte nicht zu steif sein (dies kann zu einer Aufrichtung der natürlichen Biegung führen, die die Wirbelsäule schädigt).

Die “Embryo” -Pose eignet sich auch zum Schlafen, wenn eine Person auf der Seite liegt und die Beine angewinkelt und leicht an die Brust gedrückt sind. Diese Haltung trägt zu einer guten Durchblutung und Entspannung aller Rückenmuskeln bei.

Schlafen auf dem Bauch wird nicht einmal für gesunde Menschen empfohlen. Wenn sich die Nackenmuskulatur im Ruhezustand entspannt und der Kopf zur Seite gedreht wird, werden große Blutgefäße in der Halswirbelsäule zusammengedrückt. Die Folge kann eine Verletzung der Blutversorgung des Gehirns und sogar ein Schlaganfall sein.

Welches Bett wird für Osteochondrose benötigt?

Ein wichtiger Punkt unter den Empfehlungen zum richtigen Schlafen bei Osteochondrose ist die Beratung bei der Auswahl einer Matratze und eines Kissens. Manche Leute denken, je härter das Bett, desto besser. Dies ist nicht so: Die Matratze sollte von mittlerer Härte sein. Auf einem Bett zu schlafen, das in seiner Härte einem Brett ähnelt, ist nicht nur unangenehm, sondern auch schädlich für die Wirbelsäule. Auf einem solchen “Bett” können sich die Rückenmuskeln nicht entspannen und die Wirbel bewegen sich frei auseinander. Ein zu weiches Federbett ist ebenfalls eine schlechte Option – die Wirbelsäule darin „ertrinkt“, fällt herunter, wie in einer Hängematte, und die anatomische Position kommt nicht in Frage.

Die beste Matratze für Osteochondrose ist orthopädisch, halbstarr, elastisch. Es kann federlos (dann vorzugsweise mehrschichtig) sein, mit einer “Füllung” aus Latex, Kokos, Polyurethanschaum oder mit einer unabhängigen Federeinheit ausgestattet – all diese Materialien sorgen für die richtige Position des Körpers, wenn Sie auf der Matratze liegen.

Klicken Sie zum Vergrößern auf das Bild

Das richtige Kissen sollte den Nacken stützenund Kopf in einer bequemen Position. Es sollte nicht die natürliche Krümmung der Wirbelsäule in der Halswirbelsäule verletzen, für diejenigen, die auf den Seiten schlafen möchten, sollte die Höhe des Kissens der Breite der Schulter entsprechen, und für diejenigen, die auf dem Rücken schlafen möchten, ist ein niedriges, fast flaches Kissen geeignet

Es gibt orthopädische Kissen zur Vorbeugung von Erkrankungen der Wirbelsäule, einschließlich Osteochondrose. Sie bestehen aus speziellen Materialien und bieten eine weiche und stabile Unterstützung für Kopf und Nacken.

Wichtiger Hinweis

Alle oben genannten Empfehlungen sind nicht nur für Menschen mit Osteochondrose nützlich, sondern auch für gesunde Menschen. Sie können als sehr wirksame Maßnahmen zur Vorbeugung dieser Krankheit angesehen werden.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Rating
( No ratings yet )