Wie Osteochondrose der Lendenwirbelsäule zu behandeln

Erfahren Sie, wie Osteochondrose der Lendenwirbelsäule zu behandeln ist. Die wichtigsten Methoden zur Bekämpfung der Krankheit. Prävention Foto + Video.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Nach den gemittelten Statistiken treten in etwa 70% der Fälle pathologische Schmerzen in der Lendengegend auf, die auf das Fortschreiten einer degenerativ-dystrophischen Erkrankung, der sogenannten Osteochondrose, zurückzuführen sind. Nach Durchsicht der folgenden Informationen erfahren Sie, welche Methoden zur Behandlung der lumbalen Osteochondrose existieren, und erhalten nützliche Empfehlungen zur Vorbeugung der Krankheit.

Wie Osteochondrose der Lendengegend zu behandeln ist

Allgemeine Informationen zur Behandlung von Osteochondrose

Eine unter keinen Umständen ignorierte Osteochondrose führt zu Komplikationen. Allmählich verstärken sich die Anzeichen des pathologischen Prozesses und der Zustand des Patienten verschlechtert sich rapide, einschließlich einer Behinderung.

Osteochondrose ohne Behandlung kann fortschreiten

Die Hauptziele der Behandlung von Osteochondrose sind:

      

  • kämpfen im Idealfall mit schmerzhaften Empfindungen – bis sie vollständig verschwinden;
  •   

  • Beseitigung von Muskelverspannungen und Krämpfen mit anschließender Kräftigung;
  •   

  • Normalisierung der Prozesse des inneren Stoffwechsels und der Durchblutung in den betroffenen Bereichen und im gesamten Körper;
  •   

  • Beseitigung entzündlicher Prozesse;
  •   

  • Normalisierung der Empfindlichkeit des unteren Rückens und anderer betroffener Bereiche, Wiederherstellung ihrer natürlichen Beweglichkeit und Funktionen.

Die Behandlung zielt darauf ab, Schmerzen und Entzündungen zu lindern.

Wichtig! Es gibt keine universelle Technik, die es Ihnen ermöglicht, die Manifestationen der Osteochondrose ein für alle Mal zu beseitigen und den Patienten in Zukunft vor dem Risiko einer solchen zu bewahren. Um den Zustand des unteren Rückens zu normalisieren, sollte ein kompetenter umfassender Ansatz mit den Methoden der medizinischen und physiotherapeutischen Behandlung, Massage, speziellen Übungen, manuellen Therapie usw. umgesetzt werden.

Gegebenenfalls auf chirurgische Behandlung zurückgreifen. Nach der gemittelten Statistik ist dies in der Praxis für weniger als 1% der Patienten tatsächlich erforderlich. Operationen werden am häufigsten im fortgeschrittenen Stadium der Osteochondrose durchgeführt, wenn ein erhebliches Risiko für schwerwiegende Komplikationen besteht, die zu einer Behinderung des Patienten oder einer anderen Verschlechterung seiner Lebensqualität führen können.

Osteochondrose der Wirbelsäule in fortgeschrittenen Fällen wird umgehend behandelt

Der Kern der Operation besteht darin, die Ursachen der Osteochondrose zu beseitigen. Pathologisch veränderte Bereiche können entfernt und durch individuell gestaltete Implantate ersetzt werden. Bei Bedarf wird der Rücken ausgerichtet (hierfür wird eine spezielle Stange mit Befestigungselementen verwendet), um ihm die richtige Form zu verleihen und dann die normale Lastverteilung zu gewährleisten.

Bandscheibenprothetik

ApiFix-Wirbelsäulenimplantat

Wichtiger Hinweis! Es gibt viele beliebte Rezepte, die für Patienten mit Osteochondrose empfohlen werden. Tatsächlich können sie nur als Mittel zur Verbesserung des Wohlbefindens angesehen werden – alternative Medizin kämpft nicht mit den Ursachen der Krankheit. Sie können nur nach vorheriger Absprache mit einem Arzt und nach Einholung der Genehmigung durch ihn zu einer Volksbehandlung zurückkehren.

Arzneimittelbehandlung

Alle Informationen zu den Arzneimitteln und im Allgemeinen Informationen zu den Behandlungsmethoden werden zur Information bereitgestellt. Verwenden Sie keine neuen Erkenntnisse für eine unkontrollierte Selbstmedikation – alles sollte unter der Aufsicht eines Arztes erfolgen. Andernfalls liegt die Verantwortung für mögliche Komplikationen ausschließlich bei Ihnen.

Nichtsteroidale Antiphlogistika in der Rheumatologie

Von den Arzneimitteln werden überwiegend nichtsteroidale Antiphlogistika verwendet. Drogen in dieser Gruppe kämpfen mit Manifestationen von Entzündungsprozessen und schmerzhaften Empfindungen. Nur wenn Sie diese erfolgreich beseitigen, können Sie auf Methoden der Physiotherapie, therapeutischen Übungen, Massagen usw. zurückgreifen.

Medikamente in Kombination mit Physiotherapie führen zu guten Ergebnissen

Es ist wichtig zu verstehen, dass die genannten Medikamente die Ursachen der Osteochondrose nicht beseitigen, sondern nur ihre charakteristischen Zeichen unterdrücken. Medikamente sind nicht für Dauerbetrieb undVerwendung – im besten Fall haben sie keine positive Wirkung mehr, im schlimmsten Fall verursachen sie schwerwiegende Komplikationen.

Chondroprotektoren helfen sehr. Diese haben die Aufgabe, den Zustand von Knorpel und Gelenken zu verbessern. Akzeptiert von Kursen. Sie werden vom Arzt individuell für den Patienten verschrieben.

Ergänzungsmittel Doppelherz aktiv Glucosamin + Chondroitin

Verwenden Sie in Notfällen Injektionen mit speziellen hormonellen Antiphlogistika. Sie tragen zu einer schnelleren Beseitigung der Anzeichen einer Osteochondrose bei, rufen jedoch eine Reihe von Nebenwirkungen hervor

Die Behandlung mit Glukokortikoiden sollte nur von einem Arzt in Gegenwart direkter Indikationen verschrieben werden.

Während der Therapie mit systemischen Medikamenten sollte der Patient von einem Spezialisten überwacht und regelmäßig untersucht werden, um das Auftreten unerwünschter Nebenwirkungen zu kontrollierenth Reaktionen

Für eine größere Wirksamkeit wird normalerweise empfohlen, lokale Heilmittel zu verwenden – Salben, Kompressen usw. Sie werden nur in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden verwendet, wie z führen einzeln zu keinen signifikanten Ergebnissen.

Zusätzlich zu Chondroprotektoren, Schmerzmitteln und entzündungshemmenden Medikamenten werden häufig Medikamente verschrieben, um den Zustand der Immunität zu normalisieren und die Probleme der internen Stoffwechselprozesse zu beseitigen.

Immunostron “Galleria Mellonella +” (Normalisierung des Zustands des Immunsystems)

In Ermangelung einer wirksamen medikamentösen Therapie, der Feststellung einer schwerwiegenden motorischen Funktionsstörung, die zum Fortschreiten neigt, des Auftretens von Komplikationen in Form von Hernien usw. sprechen wir über die Notwendigkeit chirurgischer Methoden, deren grundlegende Informationen bereits früher gegeben wurden.

Physiotherapeutische und Massagetechniken

Nachdem der Patient vor Entzündungen und Schmerzen bewahrt wurde, wird der Arzt ein für ihn optimales physiotherapeutisches Behandlungsprogramm entwickeln. Dies kann bekannte Verfahren wie Elektrophorese und UV-Bestrahlung sowie neue Instrumente wie Magnetotherapie und Laserbehandlung umfassen

Verwenden Sie häufig Akupunktur. In Bezug auf diesen Moment müssen Sie äußerst vorsichtig und aufmerksam sein: Nur ein qualifizierter Meister kann solche Verfahren durchführen, weil Fehler können zu einer Verschlechterung des Zustands des Patienten führen.

Es wird angenommen, dass Akupunktur oder Akupunktur bei vielen Beschwerden hilft.

Natürlich sind spezielle Übungen und Massagen vorgeschrieben. Es gibt sowohl traditionelle manuelle Techniken als auch Hardwareversionen dieses Verfahrens. Wie die Praxis zeigt, liefert die “manuelle” Massage die ausgeprägtesten positiven Ergebnisse.

Video – Massage zur Behandlung von Osteochondrose

Spezielle Traktion hilft sehr. Nach den Ergebnissen dieses Verfahrens vergrößert sich der Abstand zwischen den Wirbeln, was dazu beiträgt, die komprimierten Nervenwurzeln zu lösen, übermäßige Belastungen von der Wirbelsäule zu entfernen und den Zustand des Patienten insgesamt zu normalisieren.

Es ist wichtig, dass die Spezialisten, die Massagen und Traktionen durchführen, über ausreichende Qualifikationen verfügen und sich in ihrem Geschäft auskennen fehler sind hier inakzeptabel – das risiko von komplikationen und schwerwiegenden nebenwirkungen ist hoch.

Ansicht – Wirbelsäulentraktionsbad

Video – Wirbelsäulenbehandlung – Traktionstisch zu Hause

Sonderübungen

Therapeutische Gymnastik ist ein wichtiger Bestandteil des Behandlungsprogramms für fast alle Erkrankungen des Bewegungsapparates, und Osteochondrose ist keine Ausnahme. Sie können erst mit dem Sportunterricht beginnen, nachdem Sie den Kampf gegen das akute Stadium der Krankheit erfolgreich abgeschlossen haben. Ihr Arzt wird Ihnen spezifische Empfehlungen geben.

Therapeutische Übungen

Die Aufgabe von Übungen besteht darin, die Schwere von Beschwerden und Schmerzen zu verringern, die Muskeln zu entspannen und sie anschließend zu stärken.

Heilgymnastik (LFK)

Wichtiger Hinweis! In einigen Fällen kann während der akuten Periode der Osteochondrose eine Gymnastik gezeigt werden, aber hier ist alles rein individuell und wird vom Arzt festgelegt. In den meisten Fällen, im Gegensatz zu Exazerbationen, wird eine strenge Bettruhe und -ruhe empfohlen.

Volksrezepte

Es gibt eine Reihe von Volksrezepten, die auf allen Arten von Abkochungen, Tinkturen, Mischungen usw. basieren. Wie bereits erwähnt, ist es möglich, erst nach Genehmigung durch den Arzt auf ihre Verwendung zurückzugreifen. Zum Beispiel geben wir eines der beliebtesten und effektivsten Rezepte an – es hilft, die für Osteochondrose typischen schmerzhaften Empfindungen loszuwerden oder zumindest diese zu lindern.

Bereiten Sie 300 ml Ethylalkohol, 10 ml Kampferalkohol und eine ähnliche Menge Jod zu. Mischen Sie zuerst die Alkohole, dann Jod und mischen Sie erneut. Die Behandlung wird reduziert, um das resultierende Produkt an einer störenden Stelle zu reiben. Während des Eingriffs kann ein leichtes Brennen auftreten. Wenn eine weitere Kreatur auftrittlehnen Sie eine solche Behandlung bei nachteiligen Hautreaktionen ab.

Diese Mischung kann mitgenommen und verwendet werden, um plötzliche Schmerzanfälle zu beseitigen.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Rating
( No ratings yet )