Wie Osteochondrose während der Schwangerschaft zu behandeln

Osteochondrose während der Schwangerschaft: Ursachen und Erscheinungsformen der Krankheit. Therapie der Pathologie, Methoden und Behandlungsmethoden. Tipps und Tricks.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Osteochondrose während der Schwangerschaft ist nicht so häufig, verkompliziert jedoch immer den Verlauf der Schwangerschaft und bereitet der werdenden Mutter große Schwierigkeiten. Was ist die Besonderheit seiner Behandlung, wenn er ein Kind erwartet?

Ursachen und Erscheinungsformen der Krankheit

Osteochondrose ist eine Erkrankung, bei der Knorpel zwischen den Gelenken betroffen sind. Es betrifft auch die Bandscheiben, die als eine Art Stoßdämpfer zwischen den Teilen der Wirbelsäule dienen. In diesem Fall treten folgende pathologische Veränderungen auf:

      

  1. Der Flüssigkeitsgehalt in den Scheiben wird erheblich reduziert, weshalb sie ihre Elastizität verlieren.
  2.   

  3. Allmählich werden die Discs dünner.
  4.   

  5. Aus diesem Grund beginnen die Wirbel aneinander zu reiben, was zu Schmerzen im betroffenen Bereich führt.
  6.   

  7. Blutgefäße und Nerven, die in diesem Bereich verlaufen, werden eingeklemmt und die Durchblutung wird gestört, was zu einer Stagnation führt.

Da die Wirbelsäule mehrere Abschnitte aufweist, kann die Osteochondrose unterschiedlich sein. Unterscheiden:

Die Gründe für das Fortschreiten dieser Krankheit während der Schwangerschaft liegen auf der Hand. Das Gewicht der Frau nimmt zu, so dass die Belastung der Wirbelsäule zunimmt, was das Auftreten dieser Krankheit zur Folge hat. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die auch die Entwicklung dieser Krankheit beeinflussen können:

      

  • Stoffwechselrückgang;
  •   

  • Plattfüße
  •   

  • unzureichend aktiver Lebensstil;
  •   

  • verschiedene Haltungsstörungen;
  •   

  • die Entwicklung dieser Krankheit vor der Schwangerschaft.

Beim BetriebssystemTheochondrose, sollte eine Frau, die ein Baby plant, auf jeden Fall untersucht und behandelt werden.

Andernfalls wird die Verschlimmerung der Krankheit während der Geburt eines Kindes das Leben der werdenden Mutter erheblich erschweren.

Die Symptome dieser Krankheit während der Schwangerschaft unterscheiden sich nicht von denen anderer Menschen und hängen direkt vom betroffenen Teil der Wirbelsäule ab.

Bei einer zervikalen Osteochondrose verspürt eine Frau Nackenschmerzen, die sich manchmal bis zu Armen und Schultern erstrecken, sowie Steifheit in diesem Bereich. Kopfschmerzen, Schwindel, Lärm im Kopf können ebenfalls stören. Dies ist auf eine Störung der Blutversorgung des Gehirns zurückzuführen.

Thoraxosteochondrose ist nicht so häufig wie andere Arten von Krankheiten. In diesem Fall verspürt der Patient Schmerzen und Steifheit der Wirbelsäule im Brustbereich.

Osteochondrose der Lendenwirbelsäule ist in erster Linie durch Hexenschuss, Steifheit und Schmerzen im Bein gekennzeichnet. Die Empfindlichkeit ist gestört, die Reflexe sind vermindert.

Pathologietherapie

Die Behandlung der Krankheit bei schwangeren Frauen wird durch die Tatsache erschwert, dass Sie in dieser Zeit nicht viele Medikamente einnehmen können, da dies die Entwicklung des Fötus beeinträchtigen kann. Dies gilt insbesondere für das erste Schwangerschaftsdrittel, wenn alle Organe und Systeme gelegt sind. Im zweiten und dritten Trimester ist es möglich, bestimmte Medikamente zu verwenden, die nur von einem Arzt verschrieben werden sollten. Die meisten physiotherapeutischen Verfahren sind ebenfalls kontraindiziert.

Wie wird Osteochondrose während der Schwangerschaft behandelt? Zunächst sollten Sie den Rücken entladen. Verwenden Sie dazu einen speziellen Verband. Das Tragen hilft auch, Dehnungsstreifen am Magen zu vermeiden.

Ein anderer Weg ist medizinischSportunterricht. Speziell ausgewählte Übungen verbessern die Durchblutung, den Stoffwechsel und lindern Schmerzen. Ein in jeder Klinik verfügbarer Ausbilder kann solche Kurse empfehlen. Hier sind einige Übungen:

      

  1. Fisch. Auf den Knien sitzen. Ausatmen – Sie müssen aufstehen, sich etwas zurücklehnen und 10 Sekunden in dieser Position verweilen. Dann einatmen – Startposition.

  2.   
  3. Kitty. Schwerpunkt auf Armen und Knien. Beugen Sie sich langsam und mühelos und wölben Sie den Rücken.

  4.   
  5. Schmetterling. Kreisförmige Bewegungen der Schultern vorwärts und rückwärts helfen sicherlich bei zervikaler und thorakaler Osteochondrose.

  6.   
  7. Frühling. Ausgangsposition stehend, Arme seitlich. Drehen Sie den Körper vorsichtig nach den Händen, dann nach rechts und dann nach links. Das Becken bleibt an Ort und Stelle

Die Hauptsache bei der Ausführung der Übung ist, dass Sie sie leicht und ohne Anstrengung ausführen können. Die Dauer beträgt jeweils 30-40 Sekunden. Natürlich kann eine solche Gymnastik nur durchgeführt werden, wenn schwangere Frauen keine Kontraindikationen haben

Die Behandlung von Volksheilmitteln sollte mit größter Sorgfalt erfolgen. Alle Arten von Kompressen, Massage kann nur verwendet werden, um Osteochondrose im Gebärmutterhals zu behandeln. Das Einreiben von Salben, Kompressen auf Brust und Lendenwirbelsäule während der Schwangerschaft ist strengstens untersagt.

Osteochondrose während der Schwangerschaft und Stillzeit erfordert einen besonderen Ansatz. Bei den ersten Anzeichen einer solchen Erkrankung sollten Sie sich daher an einen Spezialisten wenden und auf keinen Fall selbst Medikamente einnehmen!


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )