Wie Schmerzen zwischen den Schulterblättern mit Osteochondrose zu heilen

Schmerzen zwischen den Schulterblättern bei Osteochondrose können sowohl bei älteren als auch bei jungen Menschen auftreten. Was ist der Grund für sein Erscheinen?
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Wenn bei Osteochondrose Schmerzen zwischen den Schulterblättern auftreten, ist dies eines der häufigsten Symptome der Krankheit. Die Schmerzen können sowohl bei älteren als auch bei jungen Menschen auftreten.

< / p>

Schmerzen im Bereich der Schulterblätter lassen sich in folgende Varianten einteilen:

      

  1. Schmerzen unter dem Schulterblatt, links oder rechts.
  2.   

  3. Beschwerden zwischen den Schulterblättern.
  4.   

  5. Schmerzen im Schulterbereich.

Es gibt viele Ursachen für die auftretenden Schmerzen zwischen den Schulterblättern, aber die Probleme der Schmerzen bei Osteochondrose werden später erörtert.

Was ist Osteochondrose?

Aufgrund äußerer Faktoren in der Wirbelsäule verschlechtert sich die Blutversorgung und die Bandscheiben werden flach. Aufgrund dessen nimmt ihre Festigkeit ab, sie werden weniger elastisch und der Abstand zwischen den Scheiben wird verringert. Es kommt zu Klammern von Nervenwurzeln und Blutgefäßen, was zu Schmerzen und Schwellungen führt. Wenn der Faserring verschoben wurde, ist dies auf konstante Belastungen der Wirbelsäule zurückzuführen, es beginnt hervorzustehen. Wenn der Ring reißt, bildet sich ein Leistenbruch zwischen den Wirbeln. Osteochondrose kann im gesamten menschlichen Körper verschiedene Störungen hervorrufen.

< / p>

Wenn früher die ältere Generation unter dieser Krankheit litt, dann ist die Krankheit im Laufe der Jahre viel jünger geworden, oft wird das Anfangsstadium der Osteochondrose bereits im Jugendalter beobachtet. Fast jeder zweite Bewohner unseres Planeten leidet an einer fortschreitenden Osteochondrose.

Diagnosemaßnahmenia

Um die Ursache der Schmerzen in den Schulterblättern genau zu bestimmen, muss die Krankheit diagnostiziert werden. Zunächst spricht der Patient in der Arztpraxis über die Art des Schmerzes, wie spät er auftritt und nach welchen Maßnahmen, Begleiterkrankungen usw.

Weitere Diagnosen können durch Ausschluss durchgeführt werden. Beispielsweise können Skoliose und Kyphose bereits durch visuelle Inspektion erkannt werden. Wenn die Schmerzursache im Bereich der Schulterblätter eine Erkrankung der inneren Organe war, sollte es andere Symptome geben. Bei Ulkuskrankheiten treten also Bauchschmerzen auf, bei Pleuritis wird ein Husten beobachtet, bei Herzerkrankungen können die Schmerzen nach Einnahme von Nitroglycerin nachlassen

Nachdem diese Krankheiten ausgeschlossen wurden, können wir den Schluss ziehen, dass die wahrscheinlichste Ursache für Schmerzen in den Schulterblättern die Osteochondrose in der Brust oder im Gebärmutterhals ist. Als nächstes sind eine Röntgenaufnahme und eine MRT erforderlich.

Methoden zur Diagnose von Osteochondrose zu Hause:

      

  1. Wenn Sie fest zwischen die Dornfortsätze der Wirbel drücken, treten Schmerzen auf. Dies deutet auf eine Osteochondrose hin
      
  2. Wenn Sie alleine sind und kein Assistent anwesend ist, nehmen Sie einen Ball mit einem Durchmesser von 4 bis 10 cm und legen Sie ihn so darauf, dass er sich in der Mitte des Rückens befindet. Durch Rollen können Sie feststellen, wo der Schmerz auftritt. Dies ist der Problembereich des Rückens.

  3.   
  4. Der Patient muss die Position des Embryos akzeptieren, der Assistent schaut auf die Wirbelsäule. An der Stelle, an der die Dornfortsätze relativ zum Zentrum verschoben sind, liegt eine Osteochondrose vor. Ebenso kann eine Brustskoliose erkannt werden. Daher wird diese Diagnosemethode für Eltern empfohlen, um die Krankheit im Frühstadium zu erkennen.

  5.   
  6. Es wird angenommen, dass Muttermale auf der Rückseite auf das Problem hinweisen.

Klinisches Bild

< / p>

Eine thorakale Osteochondrose tritt sehr viel seltener bei Gebärmutterhalsschlamm aufund Lendenwirbelsäule, da dieser Teil der Wirbelsäule inaktiv ist und allseitig durch Muskeln geschützt ist. Aber wenn es provokative Faktoren gibt, ist die Entwicklung der Krankheit wahrscheinlich. Diese Faktoren umfassen:

      

  • Skoliose in der Kindheit;
  •   

  • sitzender Lebensstil;
  •   

  • Durchblutungsstörungen.

Die Bandscheiben können dünner werden und das Austrocknen des Knorpelgewebes führt zu einem ungleichmäßigen Abstand zwischen den Bandscheiben. Um den Knorpel im Wirbelbereich auszugleichen, treten Knochenwucherungen auf. Dieser Zustand wird als thorakale Spondylose bezeichnet

Zu Beginn der Krankheit fehlen die Symptome praktisch. Das einzige, was eine Person stören kann, ist morgens Steifheit im Rücken. Aber wenn das Knochengewebe wächst, werden die Nervenprozesse, die aus dem Rückenmark herausragen, verletzt. Es gibt Schmerzen zwischen den Schulterblättern, die sich auf die inneren Organe erstrecken. Da das Rückenmark nicht in der Lage ist, die notwendigen Signale über die Arbeit der inneren Organe an das Gehirnzentrum zu senden, führt dies im Laufe der Zeit zu deren Funktionsstörung. Der Schmerz zwischen den Schulterblättern kann in Form von Brennen auftreten und auf das Herz wirken.

Bei zervikaler Osteochondrose treten Schmerzen im linken Schulterblatt auf. Der Schmerz ist an einer bestimmten Stelle lokalisiert, je nachdem welche Wurzel geschädigt ist. Gleichzeitig können die linke Schulter, der Arm und die Finger geschmerzt werden.

Methoden zur Behandlung von Schmerzen im Schulterbereich mit Osteochondrose

Ein beispielhaftes Behandlungsschema für Osteochondrose ist wie folgt:

      

  • Massage
  •   

  • tägliche Yoga-Kurse;
  •   

  • Behandlung von inneren Organen, die an Osteochondrose gelitten haben;
  •   

  • bekämpfe schlechte Gewohnheiten und ändere deinen Lebensstil.

      

  1. Nichtsteroidale Antiphlogistika werden zur Schmerzlinderung verschrieben.
  2.   

  3. Behandlung zur Linderung von Entzündungen.
  4.   

  5. Zur Wiederherstellung des Knorpels werden Chondrooprojektoren verschrieben.
  6.   

  7. Um Flüssigkeit im Zwischenwirbel zu halten, diska Papain verschreiben.
  8.   

  9. Um Muskelkrämpfe um die beschädigte Wirbelsäule zu reduzieren, werden Muskelrelaxantien und Antispasmodika verwendet.

Viele Ärzte behaupten, dass eine manuelle Therapie der Osteochondrose keine positiven Ergebnisse bringt, da beschädigte Wirbel nicht an ihren Platz zurückgebracht werden können.

Traditionelle Methoden zur Behandlung von Schmerzen zwischen den Schulterblättern

Alternativtherapie kann zum Zeitpunkt der Remission der Krankheit oder während einer Exazerbation als Hilfsmethode eingesetzt werden. Zu den effektivsten Rezepten gehören die folgenden:

      

  1. Nehmen Sie gehackte Selleriewurzel 3-4 gr. und fülle es mit 1 Liter kochendem Wasser. 8 Stunden einwirken lassen, dann abseihen. 3 mal täglich vor den Mahlzeiten für 1 Dess. l es lohnt sich, das Mittel anzuwenden.
  2.   

  3. 1 Tasse Sonnenblumenwurzeln, 3 Liter Wasser einfüllen und ein wenig kochen. Die entstandene Brühe wird mehrere Tage in Form von Tee getrunken
      
  4. Zu Hause können Sie eine Heilsalbe vorbereiten. 150 g Schweinefett in einem Wasserbad auflösen und 2 EL Wachs hinzufügen. l Mischen und 20 Minuten erhitzen. 1 EL zugeben. l Tannenöl und noch 20 Minuten warm. Immerhin 1 EL hinzufügen. l Ammoniak. Geben Sie die Salbe in Gläser und kühlen Sie sie zum weiteren Mahlen.

Um Pathologie vorzubeugen, sind aktiver Sport und ein bewegender Lebensstil hilfreich.

In jedem Fall müssen Sie vor Beginn der Behandlung einen Arzt konsultieren. Nur dieser kann die richtige Behandlung nach dem Studium der Röntgenaufnahme verschreiben.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!
Rating
( No ratings yet )