Wirksame Medikamente zur Behandlung von Gicht

Medikamente gegen akute Gicht. Präparate zur Behandlung von Grunderkrankungen. Diät, Vitamintherapie, Kräuterpräparate.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Gicht ist eine Gelenkerkrankung, die bei der Ablagerung von Harnsäuresalz entsteht. Unangenehme Empfindungen können sich im ganzen Körper ausbreiten, aber die großen Zehen leiden am häufigsten. Gichtknoten beeinträchtigen die Beweglichkeit der Gelenke. Zur Behandlung von Gicht werden Medikamente verschiedener Gruppen verschrieben. Einige von ihnen werden zur Linderung eines akuten Anfalls eingesetzt, andere zur allgemeinen Therapie. Darüber hinaus wird den Patienten empfohlen, Vitamine und Diäten einzunehmen.

Allgemeine Therapieprinzipien

Der Behandlungsplan für Gichtarthritis wird individuell vom Arzt zusammengestellt und hängt vom Krankheitsstadium ab. Der Verlauf der medikamentösen Therapie ist in zwei Phasen unterteilt:

      

  1. Behandlung eines akuten Zustands. In diesem Fall werden Medikamente verschrieben, um die Entzündungsprozesse zu beseitigen: Ödeme, akute Schmerzen, Rötungen, ein Wärmegefühl in der betroffenen Region. Diese Medikamente sollten eingenommen werden, bis alle Anzeichen von Gicht vollständig verschwunden sind
      
  2. Nachdem der akute Zustand gelindert ist, werden dem Patienten nach einigen Wochen Medikamente verschrieben, die dazu beitragen, den Harnsäurespiegel zu senken und neue Anfälle und das Auftreten von Tofus zu verhindern. Die frühe Einnahme von Medikamenten aus dieser Gruppe kann zur Bewegung von Uratkristallen in anderen Gelenken führen. Dies erschwert den ersten Anfall und verschlechtert den Zustand des Patienten. Daher empfehlen die meisten Experten, die Einnahme von Medikamenten zur Harnsäurereduzierung nicht unmittelbar nach der Linderung des akuten Zustands, sondern erst nach dem Verschwinden aller Anzeichen des Entzündungsprozesses zu beginnen

Die komplexe Behandlung von Gicht umfasst Arzneimittel in Tablettenform, Salben und Gele zur äußerlichen Anwendung.sowie intraartikuläre Injektionen.

Behandlung von akuter Gicht

Das Hauptziel der medizinischen Behandlung von Gicht in diesem Stadium ist die schnelle Beseitigung der Entzündungssymptome, die Verhinderung neuer Rückfälle der Krankheit und ihres Übergangs in eine chronische Form, wenn Nierenschäden, Gelenkzerstörungen und die Bildung von Tofus auftreten. Hierfür werden NSAIDs, Hormone (Glukokortikosteroide) und pflanzliche Präparate eingesetzt. Apotheken haben eine große Auswahl solcher Produkte.

Um eine schnelle Wirkung zu erzielen, werden dem Patienten höhere Medikamentendosen verschrieben. Nach Erreichen der gewünschten Wirkung wird die Dosierung reduziert. NSAIDs dürfen nicht länger als 5 Tage dauern. Für schnellere Maßnahmen können NSAIDs sowohl für den externen als auch für den internen Gebrauch verschrieben werden.

Die wirksamsten Medikamente, die während eines Gichtanfalls angewendet werden:

tbody>

Name des Arzneimittels Freisetzungsform Wirkstoff Anwendungsmethode Gegenanzeigen
Indomethacin Salbe Indomethacin 3-4 mal täglich auf schmerzende Gelenke auftragen und auf die Haut auftragen. Okklusive Verbände werden nicht empfohlen. Alter bis zu 1 Jahr, Hautschäden, Schwangerschaft
Tabletten 0,05 g 3 einmal am tag. Zur Vorbeugung von Exazerbationen – 2-mal täglich 0,025 g. Die maximale Tagesdosis beträgt 200 mg Ulkuskrankheit, Asthma, Schwangerschaft, Stillzeit
Ibuprofen Tabletten Ibuprofen 400–600 mg 3-4 mal täglich. Tagesdosis – 2400 mg Schwangerschaft 3 Trimester, Stillzeit, Geschwür, Blutungen im Verdauungstrakt, Bluthochdruck, Aspirinasthma
Salbe > Tragen Sie einen 4-10 cm langen Salbenstreifen (50-125 mg Ibuprofen) auf die betroffene Stelle auf und reiben Sie ihn gründlich ab, bis er viermal täglich vollständig eingezogen ist. PVerschiedene Hauterkrankungen, Ekzeme, Hautintegritätsstörungen, unter 14 Jahren, Schwangerschaft, Stillzeit
Diclofenac Tabletten Diclofenac-Natrium 50 mg 2-3 mal täglich. Wenn eine therapeutische Wirkung erzielt wird, wird die Dosis allmählich auf 50 mg / Tag reduziert. Die maximale Tagesdosis beträgt 150 mg 3 Trimenon Schwangerschaft, chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Herz-, Nieren- und Leberversagen
Salbe Salbe in einer menge von 2-4 g, abhängig von der fläche der betroffenen fläche, dünn auftragen. 3-4 mal täglich in die Haut einreiben Eine allergische Reaktion auf Diclofenac, Acetylsalicylsäure oder andere NSAIDs, Schwangerschaft, Stillzeit
Nimesulid Tabletten Nimesulid 1 Tablette zweimal täglich. Die maximale Tagesdosis beträgt 200 mg. GI-Blutungen, Bronchospasmus, Urtikaria, Herz-, Nieren- und Nierenversagen
Gel Vorwäsche und trockne deine Haut. Tragen Sie ein 3 cm langes Gel auf die Haut auf und reiben Sie es 3-4 mal täglich mit leichten Bewegungen. “Aspirin” Asthma, Krankheiten, Hautläsionen, Dermainfektionen im Anwendungsbereich

Acetylsalicylsäure-NSAIDs können in dieser Situation nicht verwendet werden, da sie die Entfernung von Uraten aus dem Körper verhindern.

Nicht-hormonelle Medikamente bewältigen starke Gelenkschmerzen und lindern Entzündungen. Die Dauer des Kurses sollte 5-7 Tage nicht überschreiten, da das Risiko einer Schädigung einiger Organe und Gewebe hoch ist. NSAR behandeln nicht die Gicht, sondern lindern nur die Symptome der Pathologie. Diese Medikamente in Tablettenform sollten nicht vor den Mahlzeiten eingenommen werden – sie reizen die Magenschleimhaut.

Glukokortikosteroide

Starke Medikamente aus dieser Gruppe werden nur für einen extrem schweren Gichtanfall verschrieben, wenn NSAIDs den Zustand nicht lindern. Glukokortikosteroide lindern Schmerzen, wirken stark entzündungshemmend, wirken sich jedoch negativ auf viele Körpersysteme aus. Der Behandlungsverlauf mit diesen Wirkstoffen ist kurz – bis zu 5 Tagen. Die optimale Verabreichung von Arzneimitteln ist die intraartikuläre Injektion

Die wichtigsten Medikamente aus dieser Gruppe:

Name des Arzneimittels Freisetzungsform Wirkstoff Anwendungsmethode Gegenanzeigen
Kenalog 40 Injektionssuspension zur v / m- und / v-Verabreichung Triamcinolonacetonid In / s Einführung – von 5 bis 10 mg. Intramuskuläre Injektion – jeweils 40-80 mg Infektiöser Prozess im Gelenk, Osteoporose, Gelenkdeformation, Myokardinfarkt, Diabetes mellitus
Hydrocortison Salbe Hydrocortison-Natrium Tragen Sie 1-3 mal täglich eine dünne Schicht auf den Bereich der betroffenen Gelenke auf Wochen Viruserkrankungen, Pilzinfektionen und parasitäre Infektionen
Lyophilisiertes Pulver zur Herstellung von Injektionen 3/50 mg wird in / s verabreicht Schwere Hypertonie, Nephritis, Osteoporose, Itzen-Krankheit Co-Cushing, Psychose, Geschwür, Diabetes mellitus
Prednisolon Injektionslösung Prednisolon-Natriumsulfat Eingeführt i / m oder iv zusätzlich zur systemischen Verabreichung in einer Dosis von 75-125 mg / Tag für nicht mehr als 7-10 Tage Allergische Reaktionen auf Prednisolon, systemische Pilzinfektionen
Tabletten Die Anfangsdosis beträgt 20-30 mg pro Tag, die Erhaltungsdosis beträgt 5-10 mg pro Tag Erhöhter Blutdruck, Itsenko-Cushing-Krankheit, Psychose, Nierenversagen, Osteoporose, Diabetes mellitus, bakterielle Endokarditis, Syphilis, Tuberkuloseh
Diprospan Injektionssuspension Betamethason-Natriumphosphat Bei iv-Verabreichung beträgt die Dosierung 0,5-2 ml Instabiles Gelenk, infizierte Oberfläche, infektiöse Arthritis
Celeston Injektionslösung Betamethason In den Gelenken – 1-2 mg (0, 25 – 0, 5 ml) Systemische Pilzinfektion, idiopathische thrombozytopenische Purpura

Kräuterzubereitungen

Solche Medikamente haben eine natürliche Zusammensetzung, verursachen keine Nebenwirkungen und haben praktisch keine Kontraindikationen:

< td> Pillen

Name des Arzneimittels Freisetzungsform Wirkstoff Art der Anwendung Gegenanzeigen < / td>
Fullflex Rahm Martinia, weiße Weide, Wacholderöl, Traubenkern , trockener Rindenextrakt, Rutin, Rosskastanie Tragen Sie die Creme 1–2 mal täglich morgens und / oder abends auf Unverträglichkeit der Komponenten, Schwangerschaft und Stillzeit
Kapseln 1 Kapsel einmal täglich zu den Mahlzeiten
Colchicin Colchicine Am ersten Tag – jeweils 1 3-mal täglich abletka, an 2 und 3 Tagen – 1 Tablette 2-mal täglich, an 4 und den folgenden Tagen – 1 Tablette 1-mal täglich Akutes Leber- / Nierenversagen, Neutropenie, Alkoholismus , schwere Knochenmarksstörungen, eitrige Infektionen, fortgeschrittenes Alter

Andere Drogen

Nach Beendigung des akuten Zustands und Reduzierung des EntzündungsprozessesEs ist notwendig, die Therapie mit anderen Medikamenten fortzusetzen. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Produktion von Harnsäure zu reduzieren, Urate aufzulösen und gelöstes Salz aus dem Körper zu entfernen

Medikamente, die den Harnsäurespiegel senken:

Name des Arzneimittels Freisetzungsform Wirkstoff Anwendungsmethode Gegenanzeigen
Purinol Tabletten Allopurinol 100-200 mg pro Tag. Bei mittlerem Schweregrad 300-600 mg, bei schwerem Zustand 700-900 mg pro Tag Überempfindlichkeit, Nierenversagen, Schwangerschaft, Stillzeit Allupol / td> Tabletten Allopurinol 200-400 mg einmal täglich, bei Bedarf bis zu 600 mg, aufgeteilt in mehrere Dosen Schwangerschaft, Stillzeit, Kindheit
Kaliumorotat Tabletten Orotsäure jeweils 0,25 –0,5 g 2-3 mal täglich Akuter und chronischer organischer Leberschaden

Medikamente, die überschüssige Harnsäure auflösen:

Name des Arzneimittels Freisetzungsform Wirkstoff Anwendungsmethode Gegenanzeigen
Urodan Kapseln Europäische Bärentraube, Piperazin, Urotropin Trinken Sie vor einer Mahlzeit Tee Löffel in 1/2 Tasse Wasser 3-4 mal täglich Diabetes mellitus, Schwangerschaft, Stillzeit, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems
Blemaren Brausetabletten Zitronensäure, Kaliumbicarbonat Vor der Einnahme der Tabletten in 200 ml Flüssigkeit (Tee, Saft, Mineralwasser) auflösen. Die tägliche Dosis beträgt 2-6 Tabletten Nierenversagen, Urin-pH über 7, eine salzfreie Diät für verschiedene Krankheiten Diacarb > Tabletten Acetazolamid 1-1,5 Tabletten 1 Mal morgens 1-2 Tage, dann 1 Tag Pause. Weiter auf Empfehlung eines Arztes Nieren- oder Leberversagen, Azidose, Zirrhose, Hypokaliämie, Addison-Krankheit, beeinträchtigte Nierenfiltration, Diabetes mellitus
Magurlit Granulate Pyridoxinhydrochlorid Durchschnittliche Dosis – 6-8 g pro Tag Chronische Harnwegsinfektionen

Medikamente zur schnellen Entfernung von überschüssiger Harnsäure:

Name des Arzneimittels Freisetzungsform Wirkstoff Anwendungsmethode Gegenanzeigen
Probenecid Pulver Probenecid 250 mg zweimal täglich 1 Monat Porphyrie, akuter Gichtanfall, Anomalien bei Blutuntersuchungen, Urolithiasis, Schwangerschaft
Sulfinpyrazon Pulver Sulfinpyrazon Tägliche Dosierung von 0,3 bis 0,4 g (in 2 bis 4 Dosen). Anwendung nach den Mahlzeiten mit Milch, Nierenversagen, Blutkrankheiten, Urolithiasis, Benzobromaron, Tabletten > Mikronisiertes Benzobromaron Die Anfangsdosis beträgt 50 mg einmal täglich. Bei unzureichender Wirksamkeit wird die Dosis auf 100 mg einmal täglich erhöht. Schwerwiegende Leber- / Nierenprobleme, Allergien gegen Bestandteile

Die Einnahme von Vitaminen bei der komplexen Behandlung von Gicht reduziert die Häufigkeit und den Schweregrad von Anfällen. Die folgenden Vitamine beschleunigen den Auflösungsprozess von Harnsäure:

      
  • Ascorbinsäure
  •   

  • Vitamin E
  •   

  • Folsäure.

Der Fachmann hilft Ihnen bei der Auswahl der Vitaminkomplexe unter Berücksichtigung des Zustands der Gelenke.

Während der Behandlung von Gicht wird den Patienten empfohlen, die Behandlungstabelle Nr. 6 einzuhalten. Die Grundprinzipien dieser Diät:

      

  1. Beschränken Sie die Anzahl der ProdukteHalten Sie Purine, Salz, Oxalsäure.
  2.   

  3. Fette und Proteine ​​sollten begrenzt sein.
  4.   

  5. Fisch und Geflügel werden vorgekocht, um Purine zu reduzieren.
  6.   

  7. Suppen werden nur in der zweiten Brühe zubereitet.
  8.   

  9. Fleischgerichte werden 1-3 mal pro Woche verzehrt, eine Portion Fleisch beträgt nicht mehr als 150 g.
  10.   

  11. Es wird empfohlen, dass der Patient 4-6 Mal am Tag fraktioniert isst.
  12.   

  13. Wöchentliche Fastentage werden empfohlen. Heutzutage konsumiert der Patient nur ein Nahrungsmittel – Quark, Obst, Kefir. Trinken Sie 2,5 Liter Flüssigkeit (in Abwesenheit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen).

Wenn Gicht von der Diät ausgeschlossen werden sollte:

      
  • fettes Fleisch und reichhaltige Brühen;
  •   

  • tierische Fette;
  •   

  • Innereien
  •   

  • Gelee
  •   

  • geräuchertes Geschirr und Konserven;
  •   

  • Bohne
  •   

  • Fertiggerichte
  •   

  • Gewürze
  •   

  • Gebäck
  •   

  • Schokolade, Kakao, Kaffee, starker Tee
  •   

  • alkoholische Getränke.

Zulässige Nahrungsmittel für Gicht:

      

  • Brot aus Weizen-, Kleie- oder Roggenmehl
  •   

  • Salate mit eingelegtem und frischem Gemüse
  •   

  • Borscht, Kohlsuppe, Müslisuppe und Kartoffelsuppe;
  •   

  • Fleisch von Geflügel, Kaninchen, Fisch;
  •   

  • Getreide und Nudeln
  •   

  • Marmelade, Honig, Marmelade
  •   

  • Milchprodukte;
  •   

  • getrocknete Früchte
  •   

  • Zitrusfrüchte
  •   

  • alkalisches Mineralwasser.

Arzneimittelbehandlung bei Komplikationen

Zur Behandlung von geöffneten oder infizierten Gichtknoten werden verschiedene Lösungen mit antiseptischen und antibakteriellen Komponenten verwendet, die die Ausbreitung der Infektion verhindern. Mit der rechtzeitigen Therapie und Vorbeugung nehmen die Gichtkegel von selbst ab. Chronisches Nierenversagen ist eine schwerwiegende Komplikation der Gicht. Um dies zu verhindern, werden den Patienten regelmäßig intravenöse Infusionen mit alkalisierendem p verschriebenlösungen. Infusionen werden unter der Kontrolle von Laboruntersuchungen von Blut und Urin durchgeführt, mit deren Hilfe die Menge der aus dem Körper ausgeschiedenen Harnsäure abgeschätzt werden kann.

Fehlt eine umfassende Behandlung der Gicht, verschlimmert und deaktiviert der Patient, was zum Tod führt. In den meisten Fällen sind die Patienten gezwungen, ständig Medikamente einzunehmen, um Urate zu reduzieren und aus dem Körper zu entfernen.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )