Yoga für einen Leistenbruch der lumbosakralen Wirbelsäule

Yoga für einen Leistenbruch der lumbosakralen Wirbelsäule. Die besten Asanas für die Behandlung von Hernien der lumbosakralen Wirbelsäule, korrekte Leistung, Foto + Video.
Wenn Sie an der Behandlung von Arthritis, anhaltenden Rücken- und Gelenkschmerzen interessiert sind, lesen Sie den Artikel über Arthrolon Creme. Diese Heilcreme ist beliebt bei Patienten mit Gelenkerkrankungen zwischen 40 und 65 Jahren.

Orientalische Methoden werden aufgrund ihrer Spezifität und des Mangels an schweren und vertrauten Drogen nicht immer gebührend berücksichtigt. So kann Yoga erheblich dazu beitragen, die Beschwerden eines Leistenbruchs der lumbosakralen zu lindern. Machen Sie sich dazu einfach mit den bereitgestellten Informationen vertraut und bereiten Sie sich auf den Unterricht vor.

Yoga für einen Leistenbruch der lumbosakralen Wirbelsäule

Gründe für die Entwicklung eines lumbosakralen Leistenbruchs

Es gibt mehrere Gründe für die Entwicklung der Krankheit auf einmal.

      

  • Verletzung eines Teils der Wirbelsäule, die einen pathologischen Prozess aufgrund von Schwellung und Blutergüssen des Gewebes auslösen kann, während sie einige Monate nach einem Aufprall beginnen kann;
  •   

  • zu wenig Wasser im Gewebe, was zu einer deutlichen Ausdünnung des Bindegewebes führtweder zwischen den Bandscheiben;
  •   

  • Mit einer Leidenschaft für vegetarische Kultur verliert der Körper alle nützlichen Aminosäuren, die zum Aufbau von Muskeln und Bindegewebe zwischen den Wirbeln erforderlich sind.
  •   

  • Eine sitzende Lebensweise kann auch einen Leistenbruch hervorrufen, da die Wirbelsäule nicht genügend belastet wird, was zu einer partiellen Atrophie des Bindegewebes und der Muskeln führen kann.
  •   

  • Bei ständiger übermäßiger Belastung des Körpers, insbesondere bei plötzlichen Bewegungen, können die Bandscheiben durchhängen, was zur Entstehung eines Leistenbruchs führt.
  •   

  • Ständiges Sitzen oder Stehen in unbequemen Körperhaltungen, was zu einer ungeeigneten Lastverteilung entlang der gesamten Wirbelsäule führt.

Bandscheibenvorfall

In der Tabelle sehen Sie nicht nur die Gründe, sondern auch den Prozentsatz der Patienten, bei denen aufgrund eines bestimmten Faktors eine lumbosakrale Hernie aufgetreten ist.

Grund Anzahl der Patienten
Verletzung 15%
Zu wenig Wasser im Körper 2%
Ablehnung von Fleisch und Milchprodukten 5%
Bewegungsmangel 21%
Erhöhte Belastung der Wirbelsäule 45%
Ständig in einer unbequemen Position sitzen 12%

Achtung! Die obigen Statistiken können nicht alle Fälle von Rückenmarkbrüchen berücksichtigen, da nicht alle Patienten an der Umfrage teilnehmen können.

blockquote>

Vorbereitung auf Yoga mit einem Leistenbruch der lumbosakralen Region

Bevor Sie mit dem Yoga beginnen, müssen Sie die Vorbereitungsphase durchlaufen, damit der Körper die maximale Kraft und Energie aus der östlichen Therapie ziehen kann.

Probieren Sie ein gutes Ernährungsmenü

      
  1. Überprüfen Sie Ihre Ernährung vollständig, indem Sie eine Diät mit der richtigen Menge an Protein, Fett und Kohlenhydraten erstellen. Ein Ernährungsberater, der den Patienten wiegt, seinen BMI bestimmt und die Anamnese und den aktuellen Zustand des Patienten überprüft, hilft bei der Berechnung spezifischer Indikatoren. Nur eine ausreichende Menge an Vitaminen und Mineralstoffen stellt das metabolische Gleichgewicht im Körper wieder her, wodurch der Bewegungsapparat erheblich gestärkt wird.

  2.   
  3. Vollständige Raucherentwöhnung und Alkoholkonsum. Ihre Derivate scheiden einen erheblichen Teil der nützlichen Mikrosubstanzen aus und oxidieren sie. Dies beeinträchtigt den Zustand des gesamten Organismus, einschließlich der Wirbelsäule. Besonders gefährlich bei schlechten Gewohnheiten ist der Verlust von Kalzium, das für die Stärke und Stärke des Knochengewebes verantwortlich ist
      
  4. Schlafen Sie gut und geben Sie erhebliche körperliche Anstrengungen auf. Dies ist notwendig, um die Wirbelsäule vollständig zu entspannen und Stress abzubauen. Wenn der Patient längere Zeit in sitzender Position ist, zu Fuß geht und sich körperlich stark anstrengt, wird der Leistenbruch immer unangenehmer, was auch zu chirurgischen Eingriffen führen kann.

Vor der Durchführung von Asanas ist es erforderlich, eine vollständige Wirbelsäulenruhe zu gewährleisten und die Wirbelsäule zu entlasten.

Achtung! Wenn Sie sich für Yoga entscheiden, um die Symptome eines Wirbelsäulenbruchs zu beseitigen, müssen Sie auf jeden Fall die Technik befolgen. Wenn Sie sie brechen, können eingeklemmte Nerven, Verlagerung der Bandscheiben und Proliferation von Hernien auftreten.

Einschränkungen und Funktionen beim Yoga

Wenn eine Hernie der lumbosakralen Wirbelsäule in der Anamnese vorliegt, sollten alle Yogaklassen starke körperliche Aktivitäten und Aktivitäten ausschließen, da die Symptomatik der Krankheit aufgrund dessen sehr weit fortgeschritten ist. Bei der Durchführung von Asanas kann es keine bestimmte Zeit für den Unterricht geben, da alles von der Komplexität der Krankheit, dem Zustand des Patienten und seinem Alter abhängt.

Wenn die Pose plötzlich Schmerzen verursacht oder zu komplex erscheint, müssen Sie einen Arzt aufsuchen, der die Asana ersetzt oder die Ursache der Schmerzen herausfindet. Manchmal verstößt es gegen die Technik, die Pose auszuführen. Die maximale Anzahl von Wiederholungen des Komplexes beträgt drei, da erhöhte Müdigkeit nicht gut für Patienten ist und sogar Stress und Depressionen hervorrufen kann

Es ist zu verstehen, dass es trotz der positiven Aspekte der Technik eine Reihe von Einschränkungen gibt, darunter das Fehlen einer medizinischen Untersuchung und das Alter von Patienten unter sechs Jahren. Manchmal müssen Sie einen Teppich und andere improvisierte Werkzeuge für den Unterricht verwenden.

Achtung! Yoga-Kurse wirken sich auf den gesamten Körper aus und erhöhen dessen Immunität und Resistenz gegen äußere Infektionen und Krankheitserreger.

Anzeigenео – Übungen für einen Leistenbruch der Wirbelsäule

Die Hauptasanas für einen Leistenbruch der lumbosakralen Region

Spezialisten und Ausbilder identifizieren nur fünf Posen, die bei Vorliegen der beschriebenen Diagnose in der Anamnese beobachtet und durchgeführt werden müssen. Nur sie werden echte Ergebnisse liefern und gleichzeitig den ganzen Körper nicht schädigen und die Krankheit nicht komplizieren.

       Urdhvottanasana. Es ist notwendig, eine stehende Position einzunehmen, die Beine schulterbreit auseinander. Halten Sie Ihre Hände mit einem vollkommen flachen Rücken sanft hinter den Kopf und bilden Sie mit Ihren Händen ein Schloss. Danach müssen Sie die Position der Hände ändern. Bei jedem Atemzug schauen die Fingerknöchel zuerst nach oben und dann in die Handflächen. Sie sollten langsam atmen und Ihre Hände genauso langsam drehen. Ziehen Sie unbedingt Ihren Bauch ein und halten Sie Ihren gesamten Oberkörper unter Spannung.

   Hund Asanas verdeckt. Zunächst müssen Sie eine Ausgangsposition einnehmen. Befestigen Sie bei ausgestreckten Armen die Finger der Hände am geraden Fuß. Es ist ratsam, die Beine gerade und zusammen zu halten. Danach rollen wir uns mit einer sanften Bewegung auf die Socken und dann mit dem nächsten Atemzug auf den Fersen. Der Rücken sollte seine Position nicht verändern. Sobald Sie keine Asanas mehr ausführen können, müssen Sie sie glatt mit den Händen hinter dem Kopf beenden und im Schloss befestigen. Der Rücken bleibt ebenfalls gebogen. Nachdem Sie 10 Sekunden in dieser Position gestanden haben, können Sie sich vernetzen oder aufstehen.

Hund Asan mit dem Gesicht nach unten

Achtung! Beginnen Sie nicht mit der Behandlung und dem UnterrichtEs ist mit einer einzigen Wiederholung jeder Asana notwendig. Allmählich sollte die Belastung erhöht und mindestens eine halbe Stunde lang geübt werden. Wenn Ihr Rücken müde wird, sollten Sie den Unterricht unterbrechen.

Empfehlungen zur Durchführung von Asanas bei der Behandlung von Hernien

Wenn Sie diese Übungen durchführen, können Sie nach und nach weitere Asanas hinzufügen, Sie sollten jedoch einige wichtige Wünsche berücksichtigen:

      

  • Sie sollten keine Asanas durchführen, wenn dies zu erheblichen Beschwerden und Schmerzen führt.
  •   

  • Achten Sie darauf, dass Sie alle Bewegungen sanft, reibungslos und ohne plötzliche Bewegungen ausführen.
  •   

  • Die ersten fünf Sitzungen sollten sich weigern, Asanas auszuführen, die gedreht werden müssen, da sich der Körper an die Lasten gewöhnen muss.
  •   

  • Wenn man sich an Asanas gewöhnt hat, dauert es im wahrsten Sinne des Wortes 5-10 Tage, es lohnt sich, es dreimal täglich zu machen.
  •   

  • Wenn es unmöglich oder schwierig ist, eine Bewegung auszuführen, sollten Sie diese verlassen oder allmählich trainieren, um Ihren Rücken nicht zu verletzen.
  •   

  • Sie sollten nicht glauben, dass bei der ersten Sitzung alle Symptome von Ihnen beseitigt werden.
  •   

  • Yoga ist es wert, sein ganzes Leben lang gemacht zu werden, da selbst die vollständige Beseitigung der Symptome nicht garantiert, dass die Krankheit nicht wieder auftritt und nicht kompliziert wird.

Yoga ist es wert, dein ganzes Leben lang zu praktizieren

Achtung! Nach diesen Übungen wird der Patient feststellen, wie sich der Zustand der Wirbelsäule allmählich verbessert, die Muskeln elastischer werden und die ankommenden Lasten leichter ertragen können.

Die Einhaltung der Empfehlungen und die systematische Umsetzung der beschriebenen Maßnahmen zur Beseitigung des Leistenbruchs und zur Linderung seiner Symptome aus der lumbosakralen Region werden einige Beschäftigte ermöglichenSpüren Sie eine echte Verbesserung Ihres Zustands.

Um Komplikationen vorzubeugen, ist es besser, Yoga unter Anleitung eines kompetenten Ausbilders zu machen und sich vorab mit Ihrem Arzt in Verbindung zu setzen. Manchmal kann ein Spezialist die Anzahl der zulässigen Asanas begrenzen, bis sich der Patient an eine neue Belastung für ihn gewöhnt hat.

Darüber hinaus kann der Arzt empfehlen, Yoga mit anderen Methoden zu kombinieren. Es ist nützlich, eine therapeutische Massage durchzuführen und ein entspannendes Bad zu nehmen. Bei Bedarf werden Medikamente verschrieben. Nur so können Probleme mit Rücken und Wirbelsäule lange vergessen werden.


Ich möchte Sie daran erinnern, dass es fast unmöglich ist, die Gelenke im letzten Stadium der Krankheit wiederherzustellen! Je früher die Behandlung beginnt, desto größer sind die Chancen, für den Rest Ihres Lebens eine Behinderung und anhaltende Schmerzen zu vermeiden! Einige Menschen lindern Knochen- und Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden und analgetischen Pillen, aber dies hilft nicht, die Gelenke zu heilen. Das einzige Medikament, das wirklich zur Wiederherstellung der Effizienz und Beweglichkeit der Gelenke beitragen kann, ist Arthrolon Gel. Diese Creme ist in allen europäischen Ländern bei Patienten im Alter von 40 bis 65 Jahren sehr beliebt und wird daher von Orthopäden bei verschiedenen Gelenkerkrankungen empfohlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Artikel über die tatsächliche Wirkung und Wirksamkeit des Arthrolon Gels zu lesen und sich mit den Bewertungen der Personen vertraut zu machen, denen diese Creme bei der Heilung der Gelenke geholfen hat. Wenn Sie Artikel lesen möchten, die auf unserer Website obzoroff.shop veröffentlicht wurden, teilen Sie dies Ihren Freunden über die "Social-Media-Schaltflächen" mit. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit!

Rating
( No ratings yet )